Soccer-Fans.de sucht Redakteure

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 9 Juli 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    9374Auf der Startseite haben wir ja seit dem Forenupgrade ein CMS (Content-Managing-System) installiert.

    Um das ganze aktueller zu halten und verschiedene Schreibstile zu fördern, geben wir Interessierten Usern, die gerne schreiben, nun die Möglichkeit als Redakteur direkt auf Soccer-Fans.de mitzuarbeiten.

    Eure Artikel, Reportagen und Interviews erscheinen direkt auf der Startseite und Ihr präsentiert Eure Kunst des Schreibens einem sehr großem Publikum, in den letzten 30 Tagen hatten wir hier 250.000 Besucher und fast 900.000 Seitenaufrufe.

    Ähnlich wie die Moderatoren bekommen die Redakteure einen eigenen Status und somit eine eigene Userfarbe, es gibt einen internen Bereich in dem sich die Redakteure untereinander austauschen und absprechen können. (Wäre blöd wenn 5 Artikel zum gleichen Thema erstellt werden)

    Jeder Redakteur erhält zudem eine eigene Emailadresse (z.b. thomas.meier@soccer-fans.de) um mit externen Seiten oder direkt bei Personen wie z.b. Sportlern wegen Interviews anzufragen.

    Vom Prinzip ist alles möglich, Interviews mit Spielern, Trainern, Ehemaligen, Artikel über aktuelle Geschehnisse, über die Entwicklung einzelner Vereine, Spieler oder die Bundesliga. Aber auch Fanreportagen etc. Je mehr Themengebiete wir abdecken, desto interessanter und facettenreicher wird das Soccer-Fans.de Magazin.

    Zudem wird vielleicht der ein oder andere von Euch, auch mal von einer Zeitung entdeckt, und kann sein Hobby zum Beruf machen. (Euer Name erscheint natürlich bei den Artikeln) ;)

    Das ganze ist natürlich total öffentlich und auch offizieller als im Forum, und deswegen sind in diesen Artikeln Beleidigungen, Unterstellungen und fiese Schimpfwörter absolut untersagt. Soweit solltet Ihr Euch also im Griff haben und Eure Emotionen dann doch lieber im Forum als persönliche Meinung, anstatt im Magazin als "Meinung von Soccer-Fans.de" posten.

    Die Rechtschreibung sollte natürlich auch nahezu fehlerfrei sein, zudem besteht ja auch die Möglichkeit einen Artikel vor Veröffentlichung von den anderen Redakteuren nochmal probelesen zu lassen.

    Der Schreibstil, darf und soll natürlich witzig, frech und individuell sein. Ein reines Umformulieren von Pressemitteilungen ist auf Dauer ja auch langweilig.

    Das ganze läuft vollkommen freiwillig ab und es gibt natürlich auch keinerlei Vorschriften, wieviele Artikel Ihr im Monat schreiben müsst, oder was auch immer. Das liegt ganz bei Euch, wie Ihr Zeit und Lust habt.

    Bezahlen können wir Euch für die Artikel leider nicht, aber wir bieten Euch eine große Bühne, und in erster Linie soll es ja auch um den Spaß oder das Hobby gehen.

    Wir sind auf der anderen Seite aber natürlich auch bemüht aktiven Autoren gutes zu tun und Euch so gut wie möglich zu unterstützen, wo es nur geht.

    So wird es für Autoren ebenso wie Moderatoren in Zukunft auch mal ein kleines Bonbon für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit geben.

    Wer Interesse hat sich mit einzubringen, der kann sich hier einfach mal melden, entweder im Thema als Antwort, per PN an mich, oder per email an info@soccer-fans.de

    Wir werden in den nächsten Tagen einen internen Bereich erstellen und den Interessierten hier, dann die Zugangsrechte für diesen geben. Dort können dann alle weiteren Dinge, auch organisatorische Fragen geklärt werden.[​IMG]