Slomka, der Meistermacher

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 Februar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Schalke 04 ist auf Titelkurs, 6 Punkte Vorsprung vor allen anderen.

    Vater des Erfolgs ist Trainer Mirko Slomka, der es am Anfang sehr schwer hatte beim Vorstand als auch bei den Fans.

    Er hat Rost ausgemustert, von einem Maulwurf ist auch keine Rede mehr auf Schalke, also hat der Coach doch alles richtig gemacht oder?

    Mich würde mal interessieren wie die Person Slomka mittlerweie auf Schalke akzeptiert wird und wie er bei den Fans ankommt? Ich denke mal gut, denn in der Stunde des Erfolgs hat man als Trainer. alle Tümpfe auf seiner Seite, oder?

    Desweiteren würde mich mal interessieren wieso es Mirko Slomka am Anfang beim FC Schalke 04 überhaupt so schwer hatte?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Er hatte es schwer, weil er die leider typische "Schalker Lösung" war! Wo sonst quatschen Manager, Vorstand, Präsidium usw. von Zielen wie Meisterschaft, CL, 2. Kraft in Deutschland, etc und zaubern dann ( nach effektvollem Spannungsaufbau für die Fans! ) den völlig unbekannten Co-Trainer des gerade unglücklicherweise entlassenen Rangnick aus dem Hut!?

    Die Fans fühlten sich zurecht ein wenig veräppelt und trautem diesem Mann ganz einfach nicht zu, die hohen Ziele erfüllen zu können.
    Und anfangs ( nachdem das noch vorhandene Rangnick-Konzept langsam verblasste ) sah es ja auch ganz danach aus, als behielten die Fans recht: Schalke dümpelte einfalls- und hoffnungslos vor sich hin und gewann höchstens mal durch Zufall oder weil der Gegner sich NOCH dümmer anstellte. Dann das Aus im Uefa- und DFB-Pokal - noch schlimmer die Art und Weise, WIE man ausschied!

    Spätestens zu diesem Zeitpunkt habe ich mir eine hohe Niederlage geradezu herbeigesehnt, damit der "unfähige Kerl" gefeuert wird.

    Und dann kam alles ganz anders ... :prost:
     
  4. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    Danke Pumpkin für Deine Impressionen. Ich denke auch das Slomka im Nachhinein ein Glücksfall war. Nicht immer sind billige Lösungen auch schlechte! :top:
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Slomka ist genauso sehr jetzt ein Meistermacher, wie er vor ein paar Monaten ene Graupe war.

    Er ist ein Trainer, der ohne große Medienhurerei (mal abgesehen von diesem 'totale-Dominanz'-Scheiß) seine Linie durchzieht, ohne sich beindrucken zu lassen.
    Ist natürlich einfach, wenn man in der Liga gut steht, aber er hat schon vorher unbequeme Entscheidungen getroffen und sich nicht verrückt machen lassen und deswegen imponiert er mir.

    Trotz allem denke und glaube ich immer noch, das Werder Meister wird...alles andere würde mir auch, so meine ich, keiner abnehmen!