Sind wir nur eine Karnevals-Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Jonny, 2 Juli 2008.

  1. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Er scheint aber etwas größer zu sein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wenn ich ein Finale Italien - Spanien sehen sollte, können sie von mir aus direkt nach dem Schlusspfiff das Sandmännchen zeigen. Was interessiert mich da irgendein Jubel oder eine Siegerehrung, ich weiß doch wer gewonnen hat.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    :gruebel:
    Italien im Endspiel und danach das Sandmännchen ? Wozu noch ? Verschenkt ! Der Programmgestalter wäre eine Pfeife. :D
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Die Eventheinis, die einem das Zuschauen vergraulen, kann man ausschalten? Wenn ich das gewusst hätte!
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    11 FREUNDE - Newsticker - Löw kontert Sammer-Kritik

    Sammer hat mMn völlig recht.
    Wenn Verlierer sich feiern lassen wie Gewinner kann man das dem Nachwuchs schlecht begreiflich machen.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    Sammer ? Ist das nicht die Spassbremse, die zum Lachen in den Keller geht ? Der hat doch gar keine Ahnung vom Feiern.

    Es geht mMn um das Vermitteln von Volksnähe und eben nicht um das Aufschütten von weiteren Gräben zwischen Fans und Profis. Ich fand die Aktion in Ordnung, auch 2006 als WM Dritter hat man sich mit den Fans feiern lassen, und das war noch ein Platz schlechter als jetzt. Da hat sich Sammer nicht geäussert. Wegen Typen wie Sammer sind die Fans bestimmt nicht zur Fanmeile gekommen.
    2002 als Vize WM wurde die Mannschaft empfangen wie ein Weltmeister. Da sagte Rudi Völler am Mikro sinngemäss: "Leute ihr seid ja wahnsinnig, was wäre bloss gewesen, wenn wir Weltmeister geworden wären ?! :weißnich:"

    Das Gespür dafür, welchen Stellenwert die NM bei den Fans hat, ist garantiert nicht Sammer zu eigen. Das hat auch damit zu tun, dass Sammer keinen attraktiven Fussball spielen lässt. Irgendwie mit angezogener Handbremse, so rechte Spielfreude wollte selbst im Meisterjahr 2002 beim BVB nicht aufkommen. Als Spieler hat mir Sammer besser gefallen.
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Feier 2006 fand ich auch schon daneben.
    Sich zeigen, klar.Aber eine riesige Feier für Verlierer auszurichten geht mir zu weit.
    Ich glaube das auch einige Spieler damals wie heute der gleichen Meinung. sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2008
  10. DavidG

    DavidG Guest

    Ebenfalls meine Meinung!

    Was soll dieser schwachsinn, das tausende Fans nach Berlin pilgern und dort ihre Mannschaft feiern, wenn sie WM dritter wrid oder Vizeeuropameister?

    In Holland wurde auch kein Kareval im Holland veranstaltet, nur weil sie Zauberfußball spielten.
    Einfach nur lächerlich sowas.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    Die sind da nicht hingekarrt worden, nachdem man sie mit dem Lasso eingefangen hat. Die sind freiwillig gekommen.
    Und es wurde keine Feier für Verlierer eingerichtet, schliesslich haben sie zwar das Endpiel verloren, sind aber keine loser-Truppe. Natürlich sind die Meinungen gespalten, so wie in der Mannschaft als auch hier im board.

    Man kann nicht verallgemeinern, dass man nicht zu Verlierern geht. Das ist mir zu überheblich, die Fans von Duisburg, Rostock und Nürnberg achte ich genau so wie die von München. Letztere haben allerdings einen Nachteil: Woran erkennt man bei ihnen den Unterschied zw. Fans und Mitläufern, die sich auf den Bandwagon schwingen. :gruebel:
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Für den 2. Platz kann man sich schon etwas feiern lassen, muss ja nicht solche Ausmaße annehmen. So wie die gespielt haben... Torro Rosso würde einen 2. Platz in der F1 auch feiern. Das war so ca. 8-10 Platze besser, als wir vom Gezeigten her verdient gehabt hätten.
     
  13. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    8-10 Plätze? Das würde ja heißen, dass nur 4-6 Teams schlechter gespielt haben.
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Österreich, Griechenland, Polen, Schweiz.
    evt. noch die Schweden und Türken.

    Alle anderen haben besser gespielt als wir.
     
  15. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Alle, die in der Vorrunde ausgeschieden sind, haben meiner Meinung schlechter gespielt. Portugal, Türkei, Kroatien und Italien in etwa gleich.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    @Schröder: Egal wie die deutsche NM gespielt hat, der Titel war der Anspruch.
    Mission vergeigt (wie auch schon 2006), also wurde der Misserfolg gefeiert.
    Ich feiere auch nicht wenn ich bei einer Frau abblitze und nur deren fette Freundin bekomme.:floet:
     
  17. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Früher war halt alles besser , kein pappig fühing , kein Premiere , kein scheiss DSF , Fussball war im Stadion - mitten drin statt nur dabei war mehr als nur ein Spruch .
    Vielleicht werde ich auch nur alt und nähere mich meinen Vater an der vor 20 Jahren diese "moderne Zeiten" auch nicht mehr kapierte.
    Das wahre Übel bei unserem Sport aber sind die Weiber ! Im Stadion heute bald mehr Weibsvolk als Männer und die einem schon panisch die Ohren vollkreischen wenn der Gegner auch nur die Mittelline überquert . Keine Ahnung von nix aber es ist halt hype im Stadion rumzukreischen und jedes beschissene Schunkellied mit zu kreischen . Nix gegen Frauen beim Fussball , aber früher waren die einzigen Frauen im Stadion die beim Getränkestand und das war gut so.....................:zahnluec:





    :ironie:
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Der Titel war das Ziel, aber nicht der Anspruch. Das wär auch an Größenwahn nicht zu überbieten gewesen. Dieses Ziel hatten die anderen 15 Teams aber auch. Haben die jetzt alle (bis auf Spanien natürlich) versagt?

    Wir haben das absolut Optimale aus diesem Kader herausgeholt. Mehr ging nicht, wie man dann im Finale klar sehen konnte.

    Ich weiß nicht, ob du nicht auch feierst, selbst wenn die Eintracht am Ende der Saison "nur" Vizemeister werden sollte... Oder haben die dann auch versagt?
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Finde ich nicht, dass man einen zweiten Platz nicht feiern kann. Nur war erstens die Art und Weise wie er zustande kam nicht wirklich feierlich, und zweitens sollte man so eine Feier vielleicht anders gestalten als ausgerechnet mit einem Pocher als Vorturner.
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Dann würde ich 14 Tage feiern weil unser Anspruch ein gesicherter Mittelfeldplatz ist.