Sind das Fans ?!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von das Schaf, 28 Februar 2010.

  1. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Hooligans attackieren Union Berlin | Fuball | Sport1.de

    Solche Leute ticken nicht mal ganz sauber.

    Gehen die "Fans" von Schalke auf Union Berlin spieler drauf und verprügeln die.
    Hallo ?? Gehts noch ??
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Schon wieder... solangsam isses aber wirklich heftig. In der letzten Zeit war wirklich viel los. Da muss man irgendwann mal richtig durchgreifen.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nein das sind keine Fans, sondern gewaltgeile Vollidioten.
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Hooligans sind keine Fans, das ist wohl klar. :floet:
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Jetzt wird wieder jeder bekennende Hooligan raushauen, dass das da gar keine waren. Denn als Hooligan gebe es einen Ehrenkodex......
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Jau, und da hört man dann auf wenn der Union-Spieler am Boden liegt. :floet:
     
  8. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Absolute Sauerei, eine Schande, das es solche Idioten in jedem Verein gibt :(

    Das wirft dann wieder ein schlechtes Licht auf den Verein und die wirklichen Fans, einfach zum Kotzen!
     
  9. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Man kann es nicht glauben, wenn man sowas liest.
    Was hat das mit FuBa noch zu tun?

    Siehe auch Samstag im Nürnberger Block mit den Bengalos....

    :suspekt:
     
  10. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Fans sind es sicher, allerdings keine guten :floet:

    Jeder, der sich für einen Fan hält sollte auch einer sein, den niemand anderes kann bestimmen wer Fan ist, für Ultras gibts das Minifest, für Hools den angesprochenen Kodex, aber für Fans gibt es sowas nicht...

    ...Das man eine solche Aktion nicht gutheißen kann ist mir auch klar, is einfach primitiv und unnötig :(
     
  11. DontCallItSoccer

    DontCallItSoccer Member

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Unioner haben in Bielefeld einen 84 jährigen Opa umgeboxt...

    Wie man in den Wald hineinkackt undsoweiterundsofort...
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Erstens fehlt hierzu ne Quelle und zweitens ist das nicht ansatzweise ne Begründung dafür, das an einem anderen Ort, andere Fans/Spieler angegriffen werden. Hast ne recht eigenartige Rechtsauffassung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2010
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    OK, ich zieh mal Bilanz.

    1. Unioner "FANS" haben einen Opa angeboxt
    2. Schalker "FANS" haben Unioner "SPIELER" zusammengeboxt.

    Merkste den Unterschied?
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich merk' keinen.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Das wundert mich nicht.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Schöne Floskel - so what halt.
     
  17. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Ein hirnloser Vollpfosten zu sein ( und genau das sind diese Typen, die die Unioner angegangen sind ) schließt natürlich nicht aus, trotzdem Fußballfan zu sein.

    Dass so ein Vorgehen rein gar nix mit Fußball oder mit Sport an sich zu tun hat, ist ganz klar! Ich hoffe, die werden lebenslänglich gesperrt!
     
  18. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Tröste dich, ich auch nich :rotwerd:

    Ob ich jetz nen Opa Schlag oder Spieler, das macht für mich jetz nich so den unterschied, Gewalteinsatz is in jeder Form falsch.. :floet:
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Klar isses. Das eine aber mit: "Wie es in den Wald hineinschallt..." zu relativieren, rechtfertigen oder begründen, geht ja mal gar nicht.

    Vor allem, wenn bei dem einen Vorfall zwar "Fans" des einen Vereins auf der Täterseite, beim anderen aber "Spieler" des gleichen Vereins auf der Opferseite beteiligt waren.
     
  20. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Hooligans =| Fans !

    Hooligans sind dumm dumpfe Schläger Typen die sich lediglich das Wappen irgend eines Vereines auf die Kutte kleben um einen Grund zu haben, anderen Menschen eins "in die Fresse" zu geben.

    Hooligans haben keinerlei interesse an "ihrem" Verein, nur an den Schlägereien.
     
  21. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Verallgemeinerung olé...

    Auch wenn ich mit Hooliganismus nicht sonderlich viel anfangen kann, sind mir mehrere Hools, bzw Ex-Hools bekannt, die sich extrem für ihren Verein einsetzen. Auch wenn es vielleicht nicht offensichtlich ist, in den Fanausschüssen, Fanvertretungen usw sind nicht selten solche zu finden.

    Fantum kann man niemanden absprechen, aber in meiner Defintion sind einige Hools weit mehr Fans als die meisten Schreiberlinge hier.
     
  22. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Da das von einem Offenbach Fan kommt, passt diese Aussage wieder wie die berühmte Faust aufs Auge.

    Und bevor ich in eine Ecke mit Hools gestellt werde, bin ich lieber kein Fan mehr.
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    "Faust auf`s Auge" finde ich wiederum bei dem Thread sehr passend. ;)
     
  24. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Du musst es ja wissen... Auch wenn ich momentan etwas Schwierigkeiten haben den Bezug zwischen Offenbach und Hools herzustellen.

    Jo, du bist defintiv einer derjenigen, denen ich Fantum in meiner ganz persönlichen Definition absprechen würde. Und das nicht nur, weil du mir schrecklich unsympathisch bist.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Naja, Verdandi. Nachdem gerade am Sa. ein Bremer Hool? nach einer Begegnung mit unserer "erlebnisorientierten Jungtruppe" im Krankenhaus gelandet ist, kann ich den Bezug nicht ganz von der Hand weisen.
     
  26. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    für nen 3. Liga Verein heben sich die Offenbacher Hools von denen anderer Vereine erschreckend ab:

    Aber da Du ja scheinbar eine Hooligan Expertin bist, erkläre mir (und evtl. auch noch anderen interessierten Lesern), wieso sich auf der Offenbacher Seite Hools von Lautern, Gladbach und anderen Vereinen "Fans" an den Ausschreitungen beteiligt haben und wieso das noch etwas mit Sport zu tun hat.

    Und ich empfinde das als Kompliment, wobei ich Dich hier im Forum bisher so rein gar nicht wahrgenommen habe und das ganze deswegen nicht erwidern kann.

    Aber Deine Aussagen hier in diesem Thread sprechen für sich und imho gegen Dich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2010
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Irgendwann gibts die Cinema Hools....


    fans von Richard Geere gegen fans von Bratt Pitt ....


    meine Vorurteile dazu :



    ich kann mit den Leuten nichts anfangen und es sind meiner Meinung auch keine Fans von dem Verein, sondern Fans von Prügeleien und archaischem Männergehabe....wie mir scheint. Weiß nicht, ob die dazu noch saufen, würde mich aber nicht wundern.
    Vielleicht koksen sie schon.....

    auf jeden Fall scheinen sie das zu brauchen, deshalb sollte man einen Sport daraus machen......nach dem Spiel alle nackt auf den Rasen und dann sollen sie es sich besorgen dürfen bis zum letzten Mann.....( hätte wohl mehr Einschaltquoten als so Langweilerspiele wie sie in der Bundesliga meist ablaufen )
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Guck mal auf`s Datum, das war 1999. Seit dem hat es bei so ziemlich jedem Verein in der 3. Liga mit annähernd großem "Fan"-Potenzial schon genauso gekracht. Mal abgesehen davon waren lt. deiner Aufzählung die Hools von mind. 8 Vereinen vertreten, warum du das jetzt den Offenbachern alleine in die Schuhe schieben willst, kannste mir ja mal erklären.

    Seit dem ist fast nix mehr passiert, zumindest nix, was direkt mit den Hools in Offenbach zu tun hat. Kleinere Scharmützel gibt`s überall anders auch.

    Du hast hier unterstellt, Hools hätten grundsätzlich kein Interesse am Fußball und am Verein. Das stimmt so wieder nicht, wie Verdandi hier ja schon geschrieben hat.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Jep, außerdem hängen die alle an der Spritze und vergewaltigen in ihrer Freizeit kleine Kinder oder Meerschweinchen....:nene:
     
  30. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Tja, die 90er Jahre. Nenne mir doch bitte einen Verein, bei dem es damals nicht gekracht hat. Ich will das nicht im Nachhinein schönreden, aber da waren die Offenbacher nun wirklich keine Ausnahme.

    Der Himmelfahrtstag war damals einfach beschissen gewählt. Ich glaube das war damals das einzige Duell an diesem Tag. Kickers gegen Waldhof garantierte damals noch für Scharmützel. Kein Wunder also, dass die Mannheimer Unterstützung von ihren Freunden aus Magdeburg und Braunschweig bekommen haben. Damals waren noch viel mehr Hools als nur die der genannten Vereine da, eben weil es sich rumgesprochen hatte, dass es krachen wird.

    Wer auf welcher Seite mitgekämpft hat, da gibt es verschiedene Meinungen. Tatsache ist, dass die OFC-Fans weder mit Lautern, noch mit Gladbach groß was am Hut haben. Die Lauterer waren wohl aufgrund der Waldhof-Antipathie am Start, die Gladbacher... keine Ahnung.

    Dass das etwas mit Sport zu tun hat habe ich nie behauptet. Ich kann im Allgemeinen, wie schon erwähnt, auch nichts mit Hooliganismus anfangen.

    Im Allgemeinen wollte ich eigentlich nur deiner Behauptung "Hooligans hätten nichts mit ihren Vereinen zu tun" widersprechen, weil es mir zu verallgemeinernd war.
    Viele Fanszenen wären heute nicht das, was sie sind, wenn sich nicht auch (Ex-)Hools eingesetzte hätten. Selbst bei DFB-Fankongressen sind die Jungs anzutreffen (gewesen).

    Ich schreibe hier in den meisten Fällen in der Vergangenheitsform, weil ich der Meinung bin, dass der Hooliganismus größtenteils vorbei ist und darüber bin ich auch ganz bestimmt nicht böse. Ich werde auch keinerlei Kloppereien verteidigen und schon gar nicht wenn Unbeteiligte angegriffen werden. Ich fand einfach nur das "übern-Kamm-scheren" daneben.
     
  31. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Und wo spielt der OFC aktuell ? 1. Liga: nein. 2. Liga: nein, 3. Liga: BINGO
    Und das Hools von Wehen Wiesbaden den Ruf der OFC Hools hätten, halte ich für ein Gerücht.

    Mal abgesehen davon, das ich in der einen Minuten Suchzeit überwiegend etwas über Offenbach gefunden habe ?
    Mal abgesehen davon, das die Offenbacher Hools den Frankfurter Adlern inzwischen fast den Rang abgelaufen haben ?
    Mal abgesehen davon, das es um ein Spiel des OFC ging ?

    oder was genau meinst Du ? Kannst Du mir das evtl. mal näher erklären ? :)


    Dann frage doch beim nächsten Spiel Deiner Mannschaft mal einen Hool Deiner Mannschaft nach den letzten Eregbnissen eurer Mannschaft und wundere Dich nicht, wenn er die Ergebnisse nicht wirklich kennt.