SG Eintracht Frankfurt - Gladbach - 24. Spieltag 01.03.2013

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt" wurde erstellt von André, 25 Februar 2013.

  1. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Also mit Verlaub... inwiefern ist es neu, dass ein Trainer die Spielweise des anderen Teams beurteilt?! Meines Erachtens kommt das jeden Spieltag mehrfach vor. Und das zum Teil natürlich auch kritisch, is doch klar.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Dass man dass einschätzt ist klar, Favre sagt auch der Gegner hat offensiv oder defensiv gespielt und erklärt wieso es deshalb schwer war etc.

    Favre hat aber nicht gesagt: Meinem Kollegen bei der Eintracht fällt nichts ein um uns in Gefahr zu bringen. Im Hinspiel nicht und im Rückspiel auch nicht. Das ist schwach und peinlich ...

    Dann wäre für mich nämlich fremdschämen pur angesagt ...
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Mein Luuk, dein Luuk, Luuk ist für uns alle da.

    Ausserdem isser meiner! :motz:
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Eieieiei, wiese auf eima alle ausse Löcher kommen...

    Wir halten fest:

    Er schrie zuerst:

    http://www.soccer-fans.de/borussia-...es-schweinderl-haetten-sie-denn-gerne-10.html

    Aber ich habe am meisten bei Tubantia.nl übersetzt. Und außerdem habe ich ihn IMMER verteidigt. Dilbert, sorry, aber Deiner isser nicht ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2013
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Jetzt darf ich es ja sagen. Eines meiner Saisonziele lautet, vor der Eintracht aus Frankfurt stehen. Die anderen vor Mainz und Freiburg und möglichst vor den beiden HSV und Stuttgart. Wäre ein europäischer Platz unterm Strich. Aber das Mindeste, wenn man denn schon solche Abstriche in der Attraktivitätswertung machen muss.

    Vielleicht muss ich das erklären. Ich rechne eigentlich ungern in Ergebnissen, sondern eher in Leistung. Leistung kann zweierlei heißen: 1. Attraktives Spiel, das man gerne anschaut. 2. Ergebnisse. Ideal ist eine Kombination aus beidem
    Gibt man die Hoffnung auf 1. aber auf, dann aber bitte 2. konsequent. Sprich nicht nur Punkte, sondern ein zählbares Ergebnis als Ergebnis. Nicht 55 Punkte, sondern 55 Punkte + ein EL-Platz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2013
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Das issja beinahe Sarkasmus.

    Aber gut: wennse sich derart strecken, wasse nicht können, dann will ich aber eine saftiges "Habmichdochgetäuscht" am 34. hören.

    7 Siege aus 10 Spielen, bisschen viel als Strafe für den fußballerischen Augenkrebs.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Nö, nix, aber gar nix Sarkasmus. Für mich der immer noch beste Satz, den je ein Trainer von sich gegeben hat, der Ex-Borusse und dauerjammernde Noch-Eintracht-Trainer Armin Veh: "Ergebnisse lassen sich nicht planen, aber Leistung lässt sich planen."

    Und da sich sich Leistung, die unsere Borussia erbringt, sich meinem Empfinden irgendwie verschließt, so will ich sie dann doch über die Ergebnisse erfassen. Sollten drei der fünf potentiellen Konkurrenten Übermenschliches leisten, so ist mir auch das Nichterreichen europäischer Weihen ertragbar, andernfalls will ich Ergebnisse, zählbare Ergebnisse sehen. Ist ganz einfach, dann gebe ich auch jegliche Fehleinschätzung jeglicher Lage meinerseits zu.