SG Eintracht Frankfurt - Gladbach - 24. Spieltag 01.03.2013

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt" wurde erstellt von André, 25 Februar 2013.

  1. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Vielleicht kann ja jemand diesem Haiopai Veh einen mannshohen Pappaufsteller von Rösler vor die Kabinentüre stellen - dann trifft den direkt der Schlag!

    Gladbach gewinnt! Weil der liebe Gott den Veh einzig zum Weinen und Zetern erschaffen hat, klare Sache! Ne, Hand aufs Herz: Die spielen, wie wir letztes Jahr, über dem eigentlichen Niveau. Bei einer frühen Führung wird es ne klare Sache für Ffm, bei einem langen 0:0 steigen die Chancen für Borussia.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Würde mich freuen, wenn Favre wirklich mal was neues probiert:

    -----------Mats
    Jantschke-- Stranzl-- Dominguez -- Daems (oder Wendt)
    --------------- Marx
    --------------Nordveith
    ---Herrmann --------------Arango
    ---Younes
    ------------de Jong
     
  4. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ohne in diesen Hype einstimmen zu wolle: Wenn man sich Borussias Schwächen in den ersten 22 Saisonspielen beäugt und dann die Stärke Borussias an diesem letzten. 23. Spieltag... sollte Younes eigentlich starten. Und warum auch nicht? Er wirkt nicht weniger standhaft als der schmale Herrmann und er arbeitet auch nach hinten mit!
     
  5. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248

    Genau die Aufstellung ist es scheinbar, nur dass Wendt und nicht Arango im Team ist! Arango also nicht dabei, überraschend und gut für die Eintracht aber mal sehen.

    Bei uns die typische Aufstellung, die schon oft funktioniert hat:

    Trapp - Oczipka, Anderson, Zambrano, Jung - Rode, Schwegler - Inui, Meier, Aigner - Lakic

    ...

    Auf auf, die 40er-Marke muss endlich geknackt werden!
     
    tob05 gefällt das.
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Mit diesem Tipp warst Du gute 7 Stunden zu spät.
     
  7. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    @Andre Sauf den Irish Pub leer;) Wie geil war das denn :top: ich hatt wiedermal mit nem Punkt gerechnet, habe 90 elf gehört Spannend:top:
     
  8. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Es ist ein bisschen seltsam...

    In der Hinrunde hatte Gladbach Arango, ergo Sieg für Gladbach
    In der Rückrunde hat Frankfurt ne Torflaute, ergo Sieg für Gladbach.

    So einfach scheint Fußball zu erklären sein.


    Gladbach musste sich nie groß anstrengen und macht vor allem in Halbzeit 1 alles richtig. Steht hinten sicher und schlägt vorne ein mal zu und stellt auch sonst den Angriff nicht ein.
    Frankfurt dagegen ist im gesamten Spiel nervös, ungenau, nicht ballsicher und ohne richtigen Druck. 30 Flanken kamen in den Gladbacher Strafraum (!!!), doch keine einzige führte zum Erfolg. 2 knappe Bälle über/neben das Tor waren die einzige Duftmarke. Ansonsten nix.
    Meier trifft nicht mehr, setzt in Sachen Torschuss auch keine Zeichen. Aigner hat kein Glück und Inui ist zwar schnell und beschwört Gefahr herauf, lässt diese aber verpuffen, sobald er zum Schuss kommt - entweder viel zu schwach und/oder zu ungenau.
    Zudem kommt aber hinzu, dass man hinten nicht mehr sicher steht und speziell bei Ballverlusten im Mittelfeld (die aufgrund von Abspielfehlern oft vorkommen) dann hin und wieder alles andere als abgeklärt ist.

    Wie kommt das nur zustande?

    Ich glaube, die Köpfe der Spieler sind einfach nicht mehr frei. In der Hinrunde, war man schlicht noch der überraschende Aufsteiger. Nun ist man der Anwärter auf Europa, mit den beiden Spielern, die von den Medien schon zu den Topclubs transferiert werden.
    Veh hatte es schön ausgedrückt: "Die Eintracht hat ihre Jungfräulichkeit verloren."

    Vielleicht wäre es also ganz gut, wenn man diesen verdammten Platz für Champions League Qualifikation verlässt, damit man nicht mehr derart im Fokus steht.
     
  9. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Selbst dieser Bruno Hupe samt dem gesammelten Frankfurter Publikum weint ja schon rum wie der Veh! Endlich wird es mir gewahr, warum Eintracht Frankfurt so vom DFB gefördert wird - ohne diesen "Verein" müsste ja die gesamte Schiffahrt auf dem Main trockengelegt werden!

    Voll gut!

    Borussia Mönchengladbach 1! Sascha Rösler 1! Armin "der Nullinger unter allen Nulpen dieser Welt" Veh 0!!!
     
  10. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Nee, nee... die Eintracht wird vom DFB gefördert, weil die Mutter vom Udo sein Schwager, also der ihre Schwester nämlich mal dem Zwanziger Theo ne Mark geliehen hat, als der beim Bäcker kein Kleingeld hatte. Dufte Sache eigentlich. Schön, dass die Eintracht dafür so sehr vom DFB gefördert wird. Deswegen geht's der Eintracht auch so gut. Ich hab gehört, der DFB soll sogar offizieller Sponsor werden. Ei, das wird fein. Vielleicht lachen Bruno und Armin dann auch wieder. Ich hab ja gehört, dass Bayer Leverkusen wegen der vielen Antidepressiva, die die beiden kaufen, bald "Bayer Leverkusen powered by Veh and Hübner" heißen wird. Is aber erstmal nur n Gerücht. Wird ja schließlich immer viel geredet, wenn der Tag lang is. Näch?
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    JayJay, das ist jetzt nicht an Dich und nichts gegen Eintracht:

    Permanentes und schablonenhaftes Spiel über außen mit mördervielen Flanken, das habe ich heute für mich mitgenommen, ist auch nicht der Königsweg.

    Variabeles Spiel ist gefragt, Flanken letztendlich nur bei klaren Situationen. Aus Gladbacher Sicht hat Daems in HZ1 eine solche Situation versemmelt, als er sie in den Rücken spielte, und Mlapa eine, als er Herrmann übersah. Ansonsten stellt sich eine Verteidigung recht schnell darauf ein, das einzige Mittel darf es nicht sein. Das sollten wir in Gladbach zukünftig berücksichtigen, wenn das Klein-Klein durch die Mitte mal wieder überstrapaziert wird. Die Mischung macht's eben.

    Grosses Lob an Inui, fürs Spiel und fürs Nichtfallen. Sieht man selten.
     
  12. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Einspruch jay oh jay ! Der Zwani hat das Geld sofort zurückgegeben, is ja ne ehrliche Haut der Zwanni und bayer wird Veh und Hupe nie Pillen geben, denn die gehen sofort nach Offebach , wo sie doch dringender gebraucht werden und vonwegen die Freundschaft vastehste ?? Nee, Du bestimmt nicht Du Geier :huhu:;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2013
  13. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Da interessiert mich jetzt die Definition. Der Kommerzwald und Sachsenhausen sind ja hibbdebach, also auf der Offenbacher Seite.
     
  14. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Da sprichste ja genau das an, was ich meine.

    Das is inzwischen Spiel nach Plan und der ist offenkundig. Kein Überraschungsmoment mehr, kein Biss, kein Druck. Es wird stumpf nach vorn geflank bzw. von der Seite herein und das wars, denn da steht niemand, der das verwertet.

    Aigner packt's nicht und Meier auch nicht.

    Und Schüsse aus der zweiten Reihe? Gibt's nicht mehr. Dribbling und erfolgreicher Abschluss durch Inui? Fehlanzige (auch wenn in Ansätzen noch erkennbar). Eckball - Tor? Nee. Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr und rein das Ding? Wird scheinbar kaum versucht.

    Es ist alles zu zögerlich. Wenn mal Kombinationen funktionieren, dann eben mit ein paar Pässen in richtung Flügel, von wo aus eben eine der vielen Flanken dann kommt - aber wie gesagt ganz einfach abgewehrt wird.

    Das funktioniert derzeit einfach nicht, weil vorne überhaupt niemand treffsicher ist bzw. richtigen Zug zum Tor hat.


    @ Junker,

    Kannste vergessen! Ich hab dem Zwani auch mal ne Mark geliehen und niemals wieder... moment... oder hatte ich Merk nen Zwanni...? Hm.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Jo, mich auch - wo isses da eigentlich nicht finster?
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Hmmmmmm, das war, um die mafiösen Strukturen am Main zu unterstreichen, auch nicht der Aytekin, den der gemeine Gladbacher sonst so kennt...
     
  17. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248

    Na es gibt die nördliche Seite, die südliche Seite und dann noch die finstere Seite, welche wiederum östlich der südlichen Seite ist. Da wo der Main vor Schreck nen Bogen macht. ;)

    - - - Aktualisiert - - -


    Verdammt, nu hab ich die Katz' ausm Sack gezerrt! Der André hat heut gepfiffen! So ein Wiederporst. Man chleudere ten Purchen tzu Poden!
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich weiß nicht, ob Du es bei uns verfolgst, aber wir beklagen eben, dass so gut wie gar nicht geflankt wird. Motto: da haste nen Boxspieler und stellst Dein System nicht auf De Jong ein.

    Dazu halte ich heute eben fest: 30 Flanken aus dem Halbfeld oder nicht von der Grundlinie sichern Dir eben auch keine Bude. Daher ist Favres Idee von Spiel so dumm nicht, denn wenn's schnell durch die Mitte geht, ergeben sich die wirklich fruchtbringenden Flankensituationen von selbst.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hmm, seit wann das? Auf der eigenen Hompage nennen die sich jedenfalls noch SGE:
    SGE-BMG: Das Spiel in Zahlen (Aktuelles)
     
  20. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    SGE ist eher das traditionelle Kürzel.

    Genau genommen ist es inzwischen "Eintracht Frankfurt e.V.", seit... öhm... ich glaube irgendwann in den 60er, nachdem der vormals ausgegliederte Fechtverein (glaub ich) dann doch wieder mit der SG Eintracht fusionierte. Folglich benannte man sich dann zu "Eintracht Frankfurt" um.

    edit: Alle Angaben ohne Gewähr. :D
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Verstehe. Dann ist das wohl so ähnlich wie mit Kreuzberg 36, die Bezeichnung gibt's offiziell schon lange nicht mehr, aber jeder nennt es noch 36. ;)
     
  22. theog

    theog Guest

    :danke: einmal Borusse, immer Borusse...:herz:

    xxxxxxxxxxxx
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Armin beschwerte sich wohl wieder über destruktive Gladbacher.

    Lieber Herr Veh, glauben Sie mir: das war heute ein Offensivfeuerwerk, wir können nämlich noch ganz anders. Und, naja, durchgekommen ist ihr Team ja, hinten stand Gladbach dann aber besser als z.B. die schwattgelbe Pest.
     
  24. theog

    theog Guest

    das kann nicht sein, denn schliesslich hat Muenchen die beste Anwehr der Liga...;)
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.094
    Likes:
    2.103
    Erste Halbzeit war richtig gut da dachte ich sogar manchmal es geht schneller als mit Arango.
    Zweite Halbzeit haben wir dann so gespielt, wie immer bis zum ersten Gegentor, harmloser geht es nicht.

    Wir schlängeln uns weiter Richtung EL oder wie Favre sagt:"Wir müssen für jeden Punkt kämpfen!"

    Fleißkärtchen für Luuk und Glückwunsch zum Treffer.

    Inui - fairer Sportsmann :top:, was der Eintracht aber nichts zählbares bringt.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Geile Tour, geiler Away Support, mein Luuk :herz: macht das entscheidende Tor und das richtig gut (wirkte auch sonst verbessert und besser eingebunden) und ein BigPoint in nem 6 Punktespiel. :hail:

    Frankfurt viel zu ideenlos und wir endlich mal wieder im Zuge einer Spitzenmannschaft, hinten gut gestanden. Frankfurt harmlos und ideenlos, und der Ballbesitz war nichts als brotlose Kunst. Wirklich zwingend war das nicht und offenbar konnte man wie schon im Hinspiel auch nichts mehr zusetzen.

    Zweite Halbzeit haben wir nach der Pause stark begonnen, die letzten 30 Minuten aber viel zu tief gestanden und so gut wie keine Entlastung mehr hinbekommen. Das geht einfach nicht. Da muss man auch mal nen Konter fahren oder den Ball einfach halten. Leider haben die Einwechslungen so gut wie gar nichts gebracht, außer vielleicht Rupp.

    Insgesamt bin ich aber zufrieden.

    6 Punkte und 3:0 Tore, da sollte der Veh sich mal lieber selbst hinterfragen, statt sich über unsere Spielweise aufzuregen. (finde ich unmöglich, denn es steht ihm doch gar nicht zu über andere zu urteilen und ich bin froh dass Favre nicht über Spielsysteme unserer Gegner urteilt)

    Jetzt sollte man aus den beiden Heimspielen 4 Punkte holen, dann sieht das doch ganz gut aus.

    Wenn ich in FFM dabei bin, haben wir bisher immer was geholt und anschließend deutlich besser gespielt als vorher. In diesem Sinne geht es jetzt definitiv aufwärts! :top:

    - - - Aktualisiert - - -

    Bevor ich es vergesse: Klasse Leistung von Aytekin. Neutral gepfiffen, klare Linie und ohne grobe Fehler. :top:
     
  27. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15

    Passt iwie nicht ganz zur Überschrift auf Spiegel.de, da steht " Gladbach besiegt hoch überlegene Frankfurter" :D

    Hab das Spiel leider selbst nicht sehen können, aber ich glaube eher deinen Schilderungen :D
    Was ich nicht verstanden hab ist, dass nach der Halbzeit Celozzi also ein Rechtsverteidiger für Lakic kam :eek:
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Optisch überlegen auf jeden Fall. Aber das wars auch schon. Es wurden halt keine zwingenden Chancen rausgespielt und unsere Innenverteidigung hatte eigentlich leichtes Spielt die Flanken wieder rauszuköpfen.

    Hatten auch die netten Frankfurter Fans, mit denen ich mich in der Straßenbahn unterhalten hatte so gesehen. Sie bemängelten auch dass zuviel nach dem immer gleichen Schema gespielt wurde, und dass die Bank nichts hergebe, in solchen Spielen dann ab der 70. Minute nochmal eine Schippe draufzulegen.

    Der kicker sieht es so:

    In einem rassigen und durchaus flotten Spiel feierte die Gladbacher Borussia dank größerer Effizienz und exzellenter Raumaufteilung in der Mainmetropole einen Auswärtssieg ...
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Hau ab, Gollum, das ist MEIN Luuk.

    - - - Aktualisiert - - -

    Vorm TV sitzend war es eine gute Auswärtsschirileistung ;). Mainz 2011 hat er jetzt gut gemacht.
     
  30. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    :schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:
    :schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:
    :schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:
    :schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:
    :schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock::schock:
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    ?
    Hast Du mal mitbekommen dass Favre öffentlich die Spielweise des Gegners anprangert und kritisiert?
    Was soll dass denn auch? Entweder ich bin zu schlecht, oder ich bin so ein toller Trainer und kann mich drauf einstellen.

    @ISM: Mein Luuk!!! :baseball: