Seltsames Nordkorea

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von Holgy, 18 Juni 2010.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Tut sie nicht?
    Oder weißt du es nicht, weil das Land vom Rest der Welt sehr abgeschirmt ist?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Ahso, dann sei mal froh, dass eckham nachgefragt hat und ich meine Auslegung hinzugefügt habe. Mit "andersrum" wäre ich im Leben nicht auf die Idee gekommen, dass du Nordkoreas Presse zu Südkorea gemeint haben könntet. eckham wahrscheinlich auch nicht.

    btw zu deinem Ava: [​IMG]

    Da gratuliere ich dir mal recht herzlich zur Vaterschaft, oder liege ich hier wieder falsch ?
    :weißnich:

    auf jeden Fall HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, Board User ! :)
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Jep. Liegst du.

    Noch isses nicht soweit. Aber der Bauch wächst. Und nicht nur der meiner Frau...:D
     
  5. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nuja, wenn ich lese, was denn hochgeladen wurde, dann ist es die übliche Propaganda. Eigentlich war das schon mehr als überfällig, ist es doch ne simple Methode sich Gehör zu verschaffen.
     
  7. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Hier mal der Link zum Profil von uriminzokkiri

    Als Land wurde übrigens angegeben: USA :lachweg:
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die FIFA hat Nordkorea einen Brief geschrieben und bittet um eine Stellungnahme zu den Vorwürfen, dem Trainer wäre Zwangsarbeit verordnet worden.

    Was erhofft man sich davon? Wie die Antwort aussieht kann man sich ja denken ...
     
  9. New Yakin

    New Yakin Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Warum Rebelieren die Nordkoreaner nicht schlimmer kan es ja nicht mehr werden.
    ich kan mir gut vorstellen das Nordkoreanische spieler abhauen wollen.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Zumindest, dass das formale Vorgehen gewahrt bleibt und man sich als FIFA nicht nachsagen lassen muss, den Hinweisen nicht nachgegangen zu sein.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Nakomm, BU, bei genauer Überlegung unterscheiden sich Nordkorea und die FIFA nicht so sehr. Es lassen sich mehr Parallelen aufzeigen als man denkt.
    Keine demokratischen Strukturen, extreme Machtverhältnisse politisch links sowie rechts, beide lassen sich nicht in die Karten schauen, Kritik ist unerwünscht und Neuerungen gegenüber sind beide Systeme nicht aufgeschlossen.
    Das Schlimme ist: Die FIFA Fuzzies dürfen sich überall frei bewegen. ;)
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie in jeder Diktatur, ganz einfach aus Angst! Die Regierung übt einen gewatigen Druck auf die Bevölkerung aus, vielleicht kann man es sogar ein bischen mit der NS Zeit hier vergleichen.
    Haut ein Spieler ab, nimmt man sich seine Familie vor. :( Sollte man ihn noch erwischen, landet er selber im Arbeitslager.
    Hat übrigens gestern Abend jemand den kurzbericht im Heute Journal gesehen? Der Trainer Kim Jong-hun durfte nicht nach dem Desaster bei der WM nicht nur bei der Regierung antanzen, er ist verschwunden. :suspekt:
    Möglicherweise steckt er in einem Arbeitslager:
    klick

    klick

    diese armen Schweine, können einen echt leid tun.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Na wenigstens hat Kim-Il-Blatter keine Atomwaffen... :floet:
     
  14. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    warum und weswegen, wie können arme Leute abhauen? Wenn heute in Deutschland die Kacke am Dampfen ist können auch nur wenige abhauen, nämlich die, die das Geld haben und wer in Nordkorea das Geld hat, bleibt dort, weil Nordkorea die Melkkuh ist. Wir können glaube ich nicht wirklich beurteilen, was dort vor sich geht. ich habe schon Probleme zu verstehen, daß überhaupt jemand in einem Land leben will, das z.B. Leute öffentlich steinigt, aufhängt oder köpft und dennoch sind es nur wenige, die z.B. den Iran verlassen. Nordkorea ist noch viel schwerer zu verlassen, die Grenze nach S-Korea ist zu und im Norden wartet glaube ich niemand darauf, daß die kommen.
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nicht nur die Grenze nach SüdKorea ist dicht, vielleicht wird die stärker bewacht als die anderen. Aber die Kim-Jung-Ping-Pong (oder wie der heisst) sorgt schon dafür, das niemand türmt. Dagegen war es wohl relativ leicht, aus der DDR zu flüchten - auch wenn über die Verhälnisse dort kaum mitreden kann, denn ich war nur ein mal dort. Allerdings kann ich micht kaum erinnern :suspekt: - ich war erst 6 oder 7 Jahre alt.

    Übrigens noch ein Bericht über Nordkorea und die Verhältnisse dort.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich hab übrigens erst grade die nötige Zeit und Ruhe gefunden die Videos die die Face gepostet hat, anzugucken.
    Ist ja echt erschreckend, was da abgeht. Noch schlimmer als in den von mir geposteten Bericht (meiner Meinung).
    Wenn ich diese Statute des "geliebten Führers" mit der erhobenen Hand sehe, dann erinnert der mich an jemanden :suspekt:
     
  17. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Sollte dies alles stimmen was ich glaube,müssen die Nord Koreaner International ausgeschlossen werden,ist aber ein so armes Land,die Bonzen machen sich die Taschen voll
    und das Volk ist am verrecken,echt erschütternt,da ist alles verboten,sogar Fernsehen Telefon(Handy)Strom gibt es nur stundenweise,Autos fast keine,schlimm
     
  18. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Nachdem man alles mögliche über Nordkorea gelesen und gehört hat ist es richtig schlimm was da abläuft.
    Aber mir stellt sich immer die Frage, wenn die Umstände wirklich so schlimm sind warum wehrt sich das Volk dann nicht?
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Angst vor Konsequenzen (dort gibt es für ideologische Vergehen die Todesstrafe), Repressionen, Zwangsarbeit etc.? Reicht sowas nicht? Mal unabhängig davon wissen mehr als 80% der Bevölkerung aufgrund der Abschottung von der Aussenwelt gar nicht, dass der Rest der anderen Welt völlig anders lebt, als sie selbst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2010
  20. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Aber ist es denn nicht so, dass nur ein paar Leute das System dort "gut" finden?
    Wenn das Volk dort den Diktator stürzen würde, wäre der Spuk dann nicht vorbei?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2010
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Du weisst wie eine Diktatur funktioniert?
     
  22. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Nicht wirklich, aber ich würde nur sagen grob schon.
    Aber die Einzelheiten kenne ja sowieso die wenigsten.
    Warum denn?
    Klär mich mich doch mal kurz auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2010
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Das kann man eigentlich nicht kurz machen, ich versuche es dennoch mal. Wenn Du in eine Diktatur hereingeboren wirst, dann weisst Du mit der Muttermilch, was Du trotz anderen Denkens zwingend zu unterlassen hast. Die Alternative wäre stets eine Sanktionierung, anfänglich zumeist eine gesellschaftliche. Was heisst nun gesellschaftliche Sanktionierung? Schulische/berufliche Benachteiligung, Denunzierung von Dir, Deiner Familie, Deiner Angehörigen. Sanktionierung Deiner Kinder wegen simpelster Vergehen. Bespitzelung, Verunglimpfung, Kriminalisierung bis dahin, das Du anfängst Dich zur Wehr zur setzen. Genau das bringt Dir die nächsten Strafen ein. Das geht dann dahin, dass Du u.U. öffentlich wegen systemgefährdendes Verhalten angeklagt wirst. Zu DDR-Zeiten war es verboten Kontakt zu solch gefährlichen Organisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz aufzunehmen. Anklage war dann sowas wie geheimdienstliche Agententätigkeiten in Verbindung mit der Übermittlung nichtgeheimer (nein ich habe mich nicht verschrieben) Daten zu Organisationen die der DDR feindlich gesinnt sind und damit die DDR öffentlich mit dem Ziel verunglimpfen, das ganze sozialistische System anzugreifen und zu stürzen. Lächerlich? Klar ist es das, dennoch war es bei uns so. Und bei uns gab es erst seit den 80ern keine Todesstrafe mehr. In Nordkorea wird schneller exekutiert. Übrigens im dortigen Chargon heisst das mit grosser Sicherheit nicht Nordkorea, sondern demokratische Republik Korea. Bei uns war die Begrifflichkeit Ostberlin ja auch so gut wie unter Strafe gestellt. Ich darf gar nicht mehr daran denken, als wir die 10.Klasse Abschlussfeier hatten und ein Schüler in FDJ-Hemd mit einer ALDI-Tüte in die Schule kam. Was glaubst, was da los war. Frag mal einen Bundesbürger, der von der Vopo angehalten wurde, was mit dem alles angestellt werden konnte. Bei alledem darfst Du nicht vergessen, dass ein Umzug innerhalb einer Diktatur nicht so ohne weiteres funktioniert und zudem in geschlossenen diktatorischen Systemen auch nichts nutzt. Deine Vergehen verfolgen Dich nämlich überallhin. Ausreisen ist nicht erlaubt, steht auch unter Strafe.

    Das alles passiert aber nur, wenn Du anfängst Deine Gedanken zu äussern. Wenn Du jedoch gar nicht weisst, dass in anderen Ländern 24 Stunden Strom zur Verfügung steht um Fernsehen zu sehen, dann vermisst Du es auch nicht. Klar ist das Leben dann nicht einfach, aber es ist ja überall so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2010
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Also ich denke auch nicht, dass das mit dem Strom und den Autos das Hauptproblem ist für die Leute. Hatten wir Jahrhunderte lang auch nicht, und es gibt auch heute noch zahlreiche Länder der dritten Welt (die keine Diktaturen sind), in denen tägliche stundenlange Stromausfälle die Regel sind.
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich schätze mal, es sollte einfach nur als Vergleich dienen.
    Er hätte auch schreiben können: " Wenn du jedoch gar nicht weisst, dass man in anderen Ländern auf die Staatsoberhäupter schimpfen kann, ohne in ein Arbeitslager zu kommen, dann sieht man es als ganz normal an."
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Ich denke trotzdem, da besteht noch ein kleiner Unterschied.
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Es war in der Tat nur ein Beispiel, wie es NK+F schrieb, worin aber meinst Du besteht ein Unterschied, hulle?
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Bei uns damals in der Schule mussten wir Ostberlin sagen, und wer die DDR als solche bezeichnete, bekam eine derbe Rüge, weil der Klassenlehrer darauf bestand, von der sogenannten DDR ( Kürzel: sog. DDR ) zu sprechen.
    Ist ja auch purer Zynismus, von einer deutschen demokratischen Republik zu sprechen, an der nichts demokratisches war. Schlimm war auch die Bezeichnung für die Einwohner: "Bürger der DDR", obwohl "Deutscher" richtig gewesen wäre. Wir Westdeutschen waren ( glaube ich ) "Bürger der BRD".
     
  29. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Alleine dieser Satz hätte gereicht, um Dich aus dem Verkehr zu ziehen. Und ja, Bürger der BRD war die einzig korrekte Bezeichnung bei uns im Osten.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Naja, seine Meinung nicht offen sagen zu können, ist für mich grundsätzlich schlimmer, als nicht autofahren oder fernsehen zu können.
     
  31. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Das stimmt natürlich, war aber gar nicht mein Anliegen, das runterzuspielen. Eine eigene Meinung zu haben wurde dort aber von Kind auf an gar nicht gelernt. In Diktaturten gilt die staatliche Meinung und keine andere. Und wenn Du wiederum gar keinen Zugang zu anderen Meinungen hast, ... . Du verstehst, auf was ich raus will? Ideologische Gehirnwäsche fing bei uns an, indem man im Kindergartenalter die DDR mit roten Buntenstiften ausmalen musste und die BRD mit schwarzer Farbe. Hat ne unglaubliche Wirkung auf Kinder, wenn die Hauptstadt der DDR genannt wird und die der BRD mit "irgendwo dahinten" definiert wird.