Selbstmordversuch von Babak Rafati!!

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Simtek, 19 November 2011.

  1. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810

    Was soll denn in der 2. Liga anders sein als in der 1.? Rafati pfeift kein Profispiel mehr, Fakt. Mich freut für ihn, dass er seine Ruhe findet und für mich freut es mich auch. Verständlich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Ich glaube, der ist damit durch. Die Gefahr da alte Wunden aufzureisssen ist zu gross, abgesehen davon, dass ihn dann noch mehr Kameras auf Schritt und Tritt verfolgen und jeden Furz auf dem Platz noch mehr in den Mittelpunkt stellen würden. Ausserdem gibt es überall auf den Tribünen Leute, die sich über ihn lustig machen würden.

    Warum sollte er sich das antun, wenn er gerade so so dem Sensemann entkommen ist?
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.838
    Likes:
    2.738
    Er will gar nicht mehr pfeifen, dass auch nicht in Liga 2. Und mit der Vorgeschichte tut er auch gut daran. Will gar nicht wissen, welche lustigen Fangesänge er sich im Stadion so anhören müsste.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und in der 2. oder 3. Liga wäre es nicht besser als in der 1.BL, eher im Gegenteil.
     
  6. Sonnenschein001

    Sonnenschein001 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Als Babak Rafati gestern Abend bei Reinhold Beckmann zu Gast war und über seine Depression sprach, kamen mir einige Fragen und ich hab mich mal mehr mit dem Thema Depressionen beschäftigt. Er hat gesagt dass er erst nach dem Selbstmordversuch erfahren hat dass er an Depressionen leidet. Geht das? Merkt man dass nicht? Es gibt so viele Anlaufstellen<!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:TrackMoves/> <w:TrackFormatting/> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:punctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:DoNotPromoteQF/> <w:LidThemeOther>DE</w:LidThemeOther> <w:LidThemeAsian>X-NONE</w:LidThemeAsian> <w:LidThemeComplexScript>X-NONE</w:LidThemeComplexScript> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> <w:SplitPgBreakAndParaMark/> <w:DontVertAlignCellWithSp/> <w:DontBreakConstrainedForcedTables/> <w:DontVertAlignInTxbx/> <w:Word11KerningPairs/> <w:CachedColBalance/> </w:Compatibility> <m:mathPr> <m:mathFont m:val="Cambria Math"/> <m:brkBin m:val="before"/> <m:brkBinSub m:val="--"/> <m:smallFrac m:val="off"/> <m:dispDef/> <m:lMargin m:val="0"/> <m:rMargin m:val="0"/> <m:defJc m:val="centerGroup"/> <m:wrapIndent m:val="1440"/> <m:intLim m:val="subSup"/> <m:naryLim m:val="undOvr"/> </m:mathPr></w:WordDocument> </xml><![endif]-->, https://www.psycheplus.de/selbsttest/depression, ob im Internet oder bei Ärzten, warum hat er sich keine Hilfe geholt?
     
  7. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Sehr interessantes Thema, werde mich heute abend genauer damit beschäftigen, da auf Arbeit !
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.838
    Likes:
    2.738
    Ich denke mal die meisten gestehen es sich halt nicht ein, oder erkennen es nicht, oder verdrängen es. Ist ja auch bei anderen Krankheiten so, Bulimie, auch bei Süchten etc. Ich denke dass ist das Hauptproblem, rechtzeitig diesen ersten Schritt zu machen, dass ganze als Krankheit zu erkennen.
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Ex-Schiedrichter : Rafati gibt Fandel Mitschuld am Selbstmordversuch - Nachrichten Sport - Fußball - DIE WELT

    Die Vorwürfe des früheren Bundesliga-Referees Babak Rafati gegen den deutschen Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel sind heftiger und wesentlich konkreter als bislang bekannt. Eine Aussage Fandels, jeder dürfe Fehler machen, "nur du nicht, Babak", habe ihn völlig aus der Bahn geworfen.

    Niersbach (im DoPa) stellte diesen Vorwurf förmlich als Falschaussage, bzw als Aussage einen psychisch kranken Menschen hin.

    So langsam wirds eine Schlammschlacht.
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Von dem habe ich mal sehr viel gehalten, seit dem er Präsident ist kommt nur noch Müll.
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das klingt fuer mich absolut nachvollziehbar: Der DFB bzw. Fandel setzt seinen vermeintlich schwaechsten Schiri unter Druck, damit dieser bessere Leistungen bringt, aber dieser Schiri empfindet den Druck als schlimmer, als er (womoeglich) gemeint war, kann ihm nicht standhalten und reagiert darauf per Kurzschlussreaktion. Ob Rafati beim DFB tatsaechlich so unbeliebt ist (war), wie er es zu sein glaubt(e), spielt dann schon keine grosse Rolle mehr.
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Das sehe ich wie Detti.
    Bei Rafati ist es so angekommen wie er es beschrieben hat.
    Das Gegenüber hats vermutlich nicht so hart gemeint wie es angekommen ist.
    Wenn Fandel das so gesagt hat "jeder darf Fehler machen, nur du nicht Babak" lag das vermutlich mit daran dass Rafati eben der Schiedsrichter mit den schwächsten Leistungen war und er von Vereinen und Fans gleichermaßen "kritisch" beäugt wurde, weil er eben zu oft Fehlentscheidungen getroffen hat und Fehler gemacht hat. Ich meine, er wurde ja nicht zum schlechtestens Schiri gewählt (mehrmals) weil ihn keiner leiden konnte.
     
  13. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042

    Bei Depressionen geht es nicht um die Frage, ob man ES merkt. Generell merkt man ES schon. Aber man weiss ES nicht zu interpretieren. Man versinkt in einem stimmungsmaessigen Sumpf, der einem jede Initiative raubt, auch nur irgendetwas zu tun - bis hin zum Punkt, dass man gar nicht erst aus dem Bett steigt bzw. sich ernaehren will. Resultat: Die totale Laehmung.
    Sich Hilfe holen ? Tschulligung, das ist doch genau die Krankheit: Du wirst unfaehig, auch nur irgendetwas zu tun...
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.838
    Likes:
    2.738
    Heute morgen war er im Frühstücksfernsehen und ich fand seinen Auftritt sehr schwach. Auf die interessanten Fragen des Reporters hat er immer wieder sinngemäß den gleichen Satz gesagt: "Man solle doch sein Buch lesen, dann würde man es verstehen."

    Klein wenig mehr hätte ich mir dann schon erhofft, so bleibt für mich das Gefühl, es geht nur um die Buchverkäufe. Natürlich hat er beteuert ihm gehe es um Menschlichkeit und dass kann ja durchaus so sein. Wenn ich an seiner Meinung aber nur teilhaben darf wenn ich 20 Euro für sein Buch bezahlen soll, dann soll er sie halt für sich behalten.

    Helfen wird er mit dieser Einstellung wohl eher niemanden.
     
  15. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Es schien mir auch so als ob Rafati eher sein Buch promoten wollte anstatt irgend jemanden damit zu helfen.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.838
    Likes:
    2.738
    Also ich hab das ja echt mit großem Interesse verfolgt, dass er aber rein gar nichts sagt, außer kauft mein Buch war schon peinlich. Da brauchts dann halt auch kein Interview, soll er halt beim ZDF TV-Werbung buchen. :frown:
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Depressionen macht man mit sich und seinem Therapeuten, im Glücksfall mit seiner unmittelbaren Umgebung aus. Nicht mit dem Buch, nicht mit der Öffentlichkeit. Selbst wenn das Schreiben hilft, dann isses Verschlusssache. Meine Depression ist meine, nicht Deine. Ergo, arme Sache das.
     
    André gefällt das.
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    :suspekt: Sein Vorbild könnte der Buchautor Sebastian Deisler gewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2013
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Mit dem Unterschied, daß Deisler sein Buch mit weit größerem Abstand geschrieben hatte. Rafati müsste eigentlich, vor allem mit Blick auf die Dauer der Bucherstellung, mitten drin gesteckt haben. Nicht so ganz vergleichbar, zumal Deislers Probleme seit 2003 bekannt waren.
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Ist eben ne Ansichtssache.