Schwule Fußballprofis

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von Holgy, 11 November 2006.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Die Frage wird ja nur gestellt, wenn derjenige von der "Norm", wer auch immer die setzt, abweichen könnte und dann interessiert das aufeinmal ganz, ganz viele.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Aber es sollte doch dem Betroffenen überlassen bleiden zu entscheiden, wer von seinen persönliche Vorlieben etwas weiss.

    Worauf ich hinaus will: ein Fussballer der sich als Homo outet, würde mindestens so angegriffen wie Hoppf und würde darunter sicherlich wesentlich mehr leiden, bzw. wäre evtl. gar nicht mehr in der Lage seinen Beruf auszuüben.

    Wieso also verlangt der Ober-*PIEPS* des DFB (Theo Zwanziger) das jemand sich selber die Karriere versaut ?
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ähm, ich hab nix vom Theo gelesen zu dem Thema. Ich schaltete da seit seinen Ansprachen zu Enke auf Durchzug.

    Ich schätz' also mal, er meinte das sinngemäß so: Wenn niemals ein Fußballer der Bundesliga sagt "Ich bin schwul", dann wird auch niemals in dieser Beziehung sowas wie Normalität einkehren.
     
  5. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ich bin kein Theo-Freund, deswegen hier nur kommentarlos der Link von mir

    DFB-Präsident Zwanziger fordert Tabubruch im Fußball

    Ich bin kein Freund davon, andere Menschen wegen irgendwas zu diskriminieren.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ähm: In diesem Artikel fordert der Theo mit keinem Wort, dass sich ein Fußballer outet.
     
  7. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    ich finde "Tabubruch" in Zusammenhang mit "schwule Fussballspieler" ist mehr als nur selbsterklärend.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Deine Empfindung aber nicht das Gesagte, denn er sagte "Depressionen und Homosexualität dürfen im Fußball kein Tabu-Thema mehr sein." und "Nach dieser Tragödie müssen wir alle im Fußball nachdenken, wie wir bestehende Tabus brechen."
     
  9. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Nein er fordert Tolleranz und Akzeptanz! Sag das aber mal 20000 Schalkern die sich in der Masse sicher fühlen und einen schwulen Dortmunder Spieler nicht dissen sollen! War nur ein Beispiel wird in jedem großem Stadion der BL bis hin zur 13. Liga so sein!
     
  10. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Was aber nichts daran ändert, das es jedem Fussballer selber überlassen bleibt über sein Privatleben zu sprechen, oder eben zu schweigen.

    Danke :)
     
  11. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ja, klar. Ich stelle mich auch nicht vor indem ich sage: "Hi, ich bin der Jonas, übrigens ich bin Schwul!".. die meisten outen sich bei außenstehenden nur, wenn sie gefragt werden.

    Eigentlich ist es schon schade genug, dass man sich outen MUSS, wäre ich irgendwann Papa geworden, würde ich mein Kind irgendwann fragen: "Hast du einen Freund oder eine Freundin?" und nicht nur eins von beiden. Aber ich schweife ab, sorry ;-)

    Aber stell dir mal vor du siehst nächste Woche deinen Lieblingsspieler in der Bild Zeitung, auf dem Foto ist er in einem Restaurant mit einem anderen Kerl und die beiden zeigen deutliche Anzeichen, wie viele Körperkontakte oder küssen sich "sogar". Mal abgesehen davon, dass man auch als normaler Kerl bei sowas genug zu hören bekommt, sogar in der Fußgängerzone wenn man mal Hand in Hand läuft o.Ä. - wenn ein Michael Ballack das mit seiner Frau machen würde, wärs allen total wurscht.

    Nun wirst du eventuell sagen: "Tja, dann geh halt nicht mit deinem Freund in die Öffentlichkeit" - und da beginnt man, die Lüge zu leben.

    Wenn man erstmal eine TOLERANZ erreicht, wird die Akzeptanz irgendwann schon kommen. Aber ersteres ist wichtiger.
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Queer as folk. Richtig?
    Deinen Avatar meine ich. Dachte schon die ganze Zeit, dass ich den kenne.
     
  13. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Haha, ja - aber trotzdem: The Dude Abides.
     
  14. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Naja, spätestens wenn mal eine Weihnachtsfeier ansteht oder so (oder irgendein Trainingscamp mit integriertem Urlaub, sprich: Anhang ist dabei) - ist man dann (als Schwuler) entweder offiziell Single, oder hat im "schlimmsten" Fall eine Alibi-Freundin/-Frau dabei.

    Die Medien sind ja überall dabei - Fotos, Interviews... Hm, und was würde er wohl gefragt werden, würde er (s)einen Freund dabei haben? Das würde ruckzuck thematisiert werden.

    Oder auch, wenn ansonsten die Medien Fragen stellen - die stellen doch jede selten-dämliche-Frage. So ein Beziehungsstatus ist bestimmt weit oben auf der Boulevard-Checkliste.

    Ich persönlich habe es bisher so gehalten, dass ich keinen Sticker am Revers brauche (denn "stimmt", wen geht meine sexuelle Neigung etwas an?), es auch nicht ungefragt rauströte - aber ich lüge nicht, wenn ich gefragt werde. Natürlich fragt mich nicht die Presse... :zahnluec:
     
  15. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Keine Antwort gelesen, nur eine Meinung parat:
    Wer zum Teufel müsste wozu wissen, welcher Profi aus welchen Gründen auch immer welchen sexuellen Neigungen nachgeht?
    Interessiert das wirklich jemanden außer Beate Wedekind und die Bild?
    Und wen ja, wozu?
     
  16. aze1963

    aze1963 Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Wenn es die Bild interessiert weiß es am nächsten Tag halb Deutschland und 2 Tage später ganz Deutschland! Und dann gibt es genug Pisser die im Stadion Stimmung gegen denjenigen machen! Wurde aber schon alles geschrieben!

    Die Fußballer sind "öffentliche" Personen die geliebt oder gehasst werden! Das ist nun mal so!
     
  17. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Die Gründe möchte niemand wissen, nur den Fakt, beziehungsweise niemand will es unbedingt wissen, aber es würden sich trotzdem genug Leute finden, denen es im Wissen-Fall nicht egal wäre.

    Was ein Satz.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Damit die Neigungen von Leuten im öffentlichen Leben uninteressant werden können, muß erstmal geklärt sein, daß es sie gibt. Solange es das nicht ist, muß jeder eine "Enthüllung" fürchten. Und zwar jeder für sich alleine. Dann ist der Betreffende DER Schwule und nicht einfach einer.
     
  19. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Hab ich mich auch schon gefragt. Keine Ahnung, warum sowas so dermassen interessant ist.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Völlig korrekt. Für einen Politiker ist es nach Wowi und Guido kein Problem mehr, seine Neigung zuzugeben, das würde im Grunde kaum noch jemanden interessieren...

    Vielleicht sollten sich alle schwulen Profis einfach mal zusammentun für ein Gruppen-Outing. Dann trifft es den einzelnen nicht so sehr.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Dann erinner dich aber auch mal an die Ole von Beust (Hamburger Bürgermeister) der von Schill erpresst wurde und so dann quasi "zwangsgeoutet" wurde. Ich meine, selbst wenn es kein Problem ist sich zu outen, sollte es doch trotzdem jedem selbst überlassen bleiben, ob er sich öffentlich outen will oder nicht (mMn gibt es da auch noch einen Unterschied zum privaten outing).

    Über schwule Fußballer und Erpressungen gibt es ja auch so Gerüchte, die zu begründen versuchen, warum manche Medien so gut an interne Vereinsinformationen kommen... ist wohl auch was für den Verschwörungsthread...
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Echt? Das wusste ich gar nicht. Aber das ist ja jetzt auch schon ein paar Jahre her - und er war immerhin der erste Konservative, der sich outete.
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Klar, es muß sich ja keiner outen, der es nicht will.

    Was ich nur irgendwie erschreckend finde, ist, daß gar keiner zugibt, homosexuell zu sein, sich damit dem Zwang unterwirft, es im Geheimen zu tun. Dabei geht es nicht nur darum, ob man es an die große Glocke hängt, sondern man muß als Mensch, der in der Öffentlichkeit steht, den Kreis der Wissenden im Umfeld sehr klein halten, da ansonsten über kurz oder lang bei der Presse landen würde.

    Richtig erschreckend ist dann, daß nicht einmal ehemalige Aktive, die irgendwelche Pöbeleien in Stadien nicht mehr fürchten müssen, versuchen, da Wegbereiter sein wollen.

    Da hat der Hobbyverschwörungstheoretiker das Gefühl, daß es einen geheimen Passus in den Lizenzspielerverträgen gibt, der dahingehend zu lebenslangem Schweigen verpflichtet.
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
  25. cristiano_ronaldo94

    cristiano_ronaldo94 Member

    Beiträge:
    114
    Likes:
    0
    Ich finde das viel zu übertrieben
     
  26. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Jo, Knast würde reichen.
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Mit der Verfügung, lebenslänglich oder raus mit ohne Pillemann.
     
  28. Wassermann

    Wassermann New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    ...finde es auch zum k.... ob und welche sexuellen Präferenzen jemand hat; hat überhaupt nichts mit seiner/m Können zu tun und ist Privatsache-
    allerdings hat die Politik uns ja vorgemacht das sich damit auch ordentlich Quote machen läßt....man stelle sich mal vor eine Politikerin würde sagen "Ich bin Nymphoman und das ist auch gut so":hail:
    wenn selbst das politische Todesurteil schon bei Photos in Highheels
    erfolgt...also endlich mal den Ball flachhalten und sich nicht von diesem Mediengegrütze vom Wesentlichen ablenken lassen....:D
     
  29. Flintriehme

    Flintriehme New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Also ich habe dieses Thema hier und im Internet mit interesse verfolgt. Ich weiß nicht so recht, ob es der Sache dienlich ist, das man das Anders sein so durch den Kakao ziehen muss. Ich für meinen Teil, der anders ist, laufe nicht mit diesem Etikett durch den Alltag, und denke das es auch nicht nötig ist, das andere gleiches tun müssen. Es sei denn, es bestehe ein wirkliches Bedürfnis diese Thematik auf ein Niveau zu hieven, das jenen gerecht wird, die im gesunden Verhältnis dazu stehen. Da dies aber in einer Sportart wie diese, noch nicht möglich ist, halte ich es eher für Sinnvoll im Stillen zu dümpeln, nach dem Motto, was ich nicht weiß macht mich nicht heiß..... Wer im Stadion in die Gesichter jener schaut, die ihre eigene Sprache sprechen, wird dem wohl nicht anders, als zustimmen können. Im übrigen ist es nichts außergewöhnliches, wenn verheiratet Männer zweigleisig fahren. Dieses passiert öfter als manches hier evtl wahrhaben wollen. Gerade ist dieses mir wieder vor ein paar Monaten passiert. Ein mir bekannter Hooligan ertappte, verheiratet und Kind, in einer sehr entspannten Situation, eine mir nicht fremde Leidenschaft nachging.....nur soviel zum thema Männer spielen Versteck.....:):huhu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dezember 2009
  30. Joga Bonito

    Joga Bonito Active Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Ich finde, Schwule sind eh schon zu sehr akzeptiert...aber ist ja nur meine Meinung.:rolleyes:
     
  31. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Da sind wir auch alle froh drüber :)