schweres Erdbeben mit Tsunami in Japan

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 11 März 2011.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Der Vulkanausbruch im Süden des Landes liest sich da fast so, als wenn es etwas alltägliches wäre.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Angeblich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der 3. Block auch hoch geht. Wundern würde es mich ganz ehrlich nicht. :suspekt:
    Die armen Schweine, sie dort noch arbeiten müssen um zu retten was noch zu retten ist bzw. es versuchen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    N24
    ‎+ EIL + Nach Medienberichten: Merkel kündigt die Aussetzung der längeren AKW-Laufzeiten an.
     
  5. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Geht dem Westerwilli nicht ums zurücknehmen, aussetzen will er die, bis Gras über die Sache gewachsen ist, dann wird die Aussetzung wieder zurückgenommen.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich dachte dabei eher nicht an Westerwelle. ,)
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    So wie Windpark Wattenmeer, 2000 von den Dingern reinstellen, den Lebensraum der heimischen Tiere vernichten, nur weils für Menschen gut ist.

    Gibt ja noch die Gezeitenkraftwerke, ist das selbe Spiel. Ökoterrorismus auf Kosten der Fauna.
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ach Gott, wer nimmt den kleinen Pausenclown schon ernst.
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dass es bei terroristischen Aktionen aber selten darum geht, möglichst viel Schaden anzurichten, sollte aber auch brachtet werden.


    Sollte man vielleicht mal machen...
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Worum denn? Das dem (Selbstmord)Attentäter nix passiert?


    Mach ich, sobald er im Zirkus als Clown auftritt.
     
  11. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich frage mich wann Merkel und Westerwelle sich auf den Weg nach Japan machen.
    Ist ja völlig ungefährlich!
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Aber nur wenn es ne Freikarte gibt, oder zahlst Du dann etwas freiwillig Eintritt?
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    niemand kommt auf die idee, nachhaltig weniger energie zu verbrauchen.
    oder es werden lächerliche vorschläge umgesetzt wie die energiesparlampe oder das elektroauto für jeden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2011
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    reiner aktionismus im hinblick auf anstehende wahlen!
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    ... und ich hoffe, dass sie dafür die Quittung kassieren werden. Eine Niederlage alleine reicht da fast schon nicht mehr. Die müsste desaströs ausfallen.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie auch? TV oder PC abschalten? Möchte niemand - obwohl es dem einen oder anderen vielleicht mal ganz gut tun würde. ;)
    Stattdessen verbraten wir immer mehr Strom. Früher hattest Du 1 Fernseher zuhause - zumindest in meiner Kindheit - ich gehöre hier ja schon zu der älteren Generation. :suspekt:
    Heute geht doch unter 2 TV Geräte pro Familie nichts mehr. Dazu DvD Rekorder, diverse Radios, PC, Spülmaschine, Wäschetrockner, ect.
    Energiesparlampen, ist eh eine Diskussion für sich. Also lssen wir das Thema lieber. :suspekt:
    Wir können also höchsten dafür sorgen, das unter Strombedarf nicht ganz so stark steigt, aber sinken wird er vermutlich nicht. Ist zumindest meine Meinung.
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Auf die Idee kommt der Mensch schon, nur handelt er eben, wenn etwas im Überfluss vorhanden ist. Er verschwendet es. Das ist zugegebenermassen eine pauschalisierte Aussage, ich denke aber, dass sie in der Summe passt. Und ich denke mal, dass sich bei allen Grundressourcen auch hier niemand von dieser Verschwendung komplett freisprechen kann.

    Die Industrie hingegen, um mal Dein zweites Beispiel zu nehmen, ist nach wie vor auf Profitoptimierung aus, notfalls unter dem Deckmantel der Einsparung von Ressourcen. Nenne ich das Kind halt Energiesparlampe, schon passt das. Wenn nachhaltig etwas gespart werden würde (Energie und damit Geld), dann widerspräche dass dem Bestreben nach Gewinnmaximierung.
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    man könnte den öffentlichen nah- und fernverkehr attraktiver machen und flächendeckend einrichten.
    es ist ein unding, wieviele autos mit einer person durch die gegend fahren.
    man könnte alle ferntransporte von der straße auf die schiene bringen.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    solange die nicht dem gemeinwohl zugutekommt, ist sie kriminell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2011
  20. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Sind die wirklich so gelassen, oder sind die nicht eher ahnungslos und bekommen von den jap. Medien verharmlosende Infos ?

    Keine.
    Solar und Windstrom ist absolut nicht in der Lage, die AKWs zu ersetzen.
    Der Traum der Solarkraftwerke (Spiegel, keine Photovoltaik) die dann Strom für Europa produzieren, ist nicht der seit der "arabischen Revolution" ausgeträumt und wäre eh nicht in den nächsten Jahren einsatzbereit.

    TV, PC, Spielekonsole, Handy (am besten ein stromfressendes Smartphone) und dann evtl. noch ein Elektroauto oder zumindest ein Plug-In Hybrid... die wollen alle irgendwoher ihren Strom, aber wenn die AKWs ersatzlos abgeschaltet werden, woher soll der kommen ?

    Aus französischen AKWs in Cattenom, 40km von der deutschen Grenze entfernt ?
    Oder aus dem französischen Cernavoda, welches nur 150km vom Erdbebengebiet von Vrancea entfernt liegt ?

    Man sollte meiner Meinung nach die ALTEN Reaktoren aus den 60ern (bzw. davor) auf jeden Fall abschalten, den Betreibern jedoch gleichzeitig die Genehmigung für neue AKWs der modernsten und sichersten Bauart erteilen.
    Lieber AKWs in Deutschland die nach deutschen Richtlinien gebaut und kontrolliert werden, als irgendwas aus dem Ausland, dessen Niederschlag am Ende doch bei uns landet.
    Cattenom und Cernavoda sind beide deutlich näher an uns als Tschernobyl...

    Nur: die Bevölkerung will keine AKWs mehr, dennoch irgendwoher bezahlbaren Strom...

    In Zeiten von steigenden Öl- bzw. Gaspreisen (und damit steigenden Kosten für Heizung und Sprit) würde eine Verteuerung des Stromes eine weitere Belastung für die privaten Haushalte bedeuten und das würde das Konsumverhalten reduzieren und damit den Firmen Umsatzeinbussen bringen und den Aktionären ist das sauer verdiente eigene Geld wichtiger als der "saure" Regen nach einem AKW Unfall...
     
  21. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das kommt immer drauf an. Um Aufmerksamkeit in der allermeisten Fällen. Auch am 11. September hätten ganz andere Ziele angeflogen werden können, wenn gewollt gewesen wäre, dass möglichst viele Menschen zu schaden kommen.

    Und machen wir uns nichts vor. Alternativen stehen sowohl im Bereich Erdöl, als auch im Bereich Atomkraft bereit. Aber solange sich aus vorhandenen Anlagen Geld im Überfluss pressen lässt, ändern die Betreiber sicher nichts, nein, spenden lieber etwas an Parteien, um Laufzeiten zu verlängern.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ach und die aktuellen Ereignisse in Japan erzeugen keine bzw. zuwenig Aufmerksamkeit? :suspekt:
    Ob das so etwas jetzt durch einen Erdbeben, einen technischen Defekt oder ein Anschlag (und darum geht es ja!!) verursacht wird ist nebensache.

    Und die Alternativen wären?
    siehe TRK Beitrag.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Weiss ich nicht, aber dumm sind sie nicht oder lassen sich für dumm verkaufen.
    Sie sind so wie Detti es in seinem Beitrag #233 aus eigener Erfahrung beschrieben hat, legen Wert auf Ordnung und Disziplin wobei ich noch anfügen möchte, dass sie sehr viel arbeiten, wenig Urlaub haben und nicht aufbegehren.
    Wobei ich allerdings sagen muss, dass auch in Japan nicht überall "eitel Sonnenschein" herrscht, sondern sie ihr wahres Gesicht teilweise verbergen. Ich habe da einen link gefunden:
    -> Thema Gesellschaft Japans
    Trotz oder gerade wegen aller Ordnung und Disziplin verstehe ich allerdings auch nicht, wieso in ihrer industrialisierten, hochtechnologischen Wirtschaft keine oder wenig Mittel vorhanden sind, um die Folgen dieses Erdbebens in den Griff zu bekommen. Es kann doch nicht am know how liegen, es muss etwas mit der Überalterung dieser AKWs zu tun haben. Die neueren AKWs haben sich automatisch abgeschaltet, bei der Abschaltung des 40 Jahre alten AKW in Fukushima traten ja die Probleme auf. Hat man versäumt, technologisch nachzurüsten ? Ich denke ja, mW sollte es noch in diesem Frühjahr sowieso vom Netz genommen werden.
    Eine Bemerkung noch:
    Was würde es eigentlich einen Eindruck auf uns TV-Zuschauer machen, wenn Regierungssprecher Seibert ans Pult träte, neben dem die deutsche Flagge hinge und er sich vor ihr verbeugen würde um dann danach seine Ansprache zu beginnen ?
    Ich denke kopfschütteln, weil Demut nicht in unsere Kultur passt.
     
  24. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Welche denn ?

    die Gesamtleistung aller deutschen, noch im Betrieb befindlicher, AKWs beträgt ja nur: 20.463 (netto) Megawatt.

    Habe auch nie behauptet das die Japaner dumm wären, nur sind sie meiner Meinung nach noch wesentlich "obrigkeitshöriger" als wir Deutsche. Und auch mehr als die US Bürger.
     
  25. SimuCel

    SimuCel Warten auf 3. Punkte

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Die Atom katastrohpe hat mit der Explosion des 1.und 3.Block begonnen mal sehen ob noch mehr reaktoren explodieren
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Fukushima hat sich doch auch abgeschaltet, das ist nicht das Problem.
    Das Problem ist, dass man bei einem AKW nicht einfach den Stecker ziehen kann, der Zerfall und damit die extreme Wärmebildung geht noch tagelang weiter.
    Jetzt kommt ein Rumms von 8.9 auf der Richterskala, für den kein Kraftwerk, auch nicht die neueren ausgelegt, ist und unterbricht die Kühlsysteme und legt eben auch die Notkühlung lahm, weil eben kein Mensch mit so einem starken Erdbeben rechnete und schon isses aus mit der technischen Beherrschbarkeit.

    By the way: Auch in Biblis schrammten wir 1987 an einer Kernschmelze vorbei: http://www.robinwood.de/german/energie/akws/biblis-a.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2011
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Der Anteil an der erzeugten Energie unterscheidet sich aber nur wenig. Gut, die Quelle ist jetzt eine Seite der Atomkraftlobby. Aber ich geh mal davon aus, das die nackten Zahlen stimmen. Ausserdem gab es heute morgen in unserer Tageszeitung eine Statistik die das gleiche aussagte.
     
  28. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    ich habe meine Zahlen von Wikipedia, keine Ahnung wie hoch die Summe nun genau ist, aber einfach so ausschalten ist leider eben nicht.

    Das wir in Deutschland allerdings "nur" 23% unseres Stromes per AKW erzeugen, verwundert mich positiv.
    Wobei sich die Frage dabei auch stellt: wieviel (Atom) Strom importieren wir denn ?
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Natürlich gibts viel Aufmerksamkeit. Allerdings weniger für die Ursache als für die Symptome.

    Bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, dieses Phänomen (neue Technologien werden von Profiteuren der Alten ausgebremst, bis keine andere Möglichkeit mehr besteht) ist aber nicht neu. In einer Dokumentation (wie die heiß weiß ich leider nicht mehr, lief vor ca 2 Monaten) wurde dies auch von Experten bestätigt: Eine Energieversorgung Europas wäre komplett mit erneuerbaren Energien möglich, ist aber nicht gewollt.
    Werde mal Recherchen in die Richtung betreiben, vielleicht lässt sich ein Zitat oder gar der Beitrag auftreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2011
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :weißnich::weißnich::weißnich:

    Aber bei den Japaner sind es ja auch "nur" 29 % . Keine Ahnung, wo der Rest herkommt?
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich hab was von 35% im Jahr 2001 und 42% im Jahr 2010 gelesen.