schweres Erdbeben mit Tsunami in Japan

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 11 März 2011.

  1. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wikileaks? :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das hast du jetzt aber schön formuliert. ;)
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    man lasse sich das auf der zunge zergehen:
    USA schicken Reaktorkühlmittel nach Japan - Washington - Newsticker - FOCUS Online Nachrichten

    da steht schickte! also bereits erfolgt.

    1. welche offiziellen waren das?
    2. wer ist offizeller als die außenministerin?

    lug und trug und fake.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Shit!

    Laut verschiedenen Videotexten soll sich die Lage in den Atomkraftwerken Fukushima 1 + 2 verschärft haben. Bei Fukushima 1 soll der radioaktive Wert im Inneren des Kraftwerkes den Normalwert 1000fach überschritten haben. Das Kühlsystem ist defekt, der Umkreis von 10 km wird evakuiert. Ob das bei einer Kernschmelze ausreichen würde?

    In Fukushima 2, 12 Kilometer entfernt, arbeitet das Kühlsystem auch nicht mehr richtig.

    Hoffen wir mal, dass die Japaner das schlimmste verhindern können. Wobei ich fürchte, dass es eh schon Opfer geben wird. Zumindest bei denen, die versuchen die defekten Kühlsysteme wieder in Gang zu bringen. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2011
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Liveticker: Radioaktives Caesium sickert aus japanischem AKW - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    Auwei, zudem vermeldet die Quelle unter Berufung, dass radioaktives Caesium ausserhalb der Anlage bereits festgestellt wurde. Da fehlen einem die Worte. Hoffentlich bekommen die das hin. Unvorstellbar, wenn es ein neues Tschernobyl geben würde.
     
  7. theog

    theog Guest

    Nein, ist es nicht. Im gegensatz zu anderen Ungluecken/einzelnen Schicksalen scheint die Katastrophe in Japan globalen Ausmass zu nehmen; abgesehen von einer weltweiten wirtschaftskrise haben im betroffenen AKW alle relevanten Sicherheitssysteme versagt. Und Letzteres sollte uns allen Sorgen machen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kernschmelze nicht eingesetzt hat, nachdem sie die Lage im AKW noch nicht unter Kontrolle haben. Wenn die Medien sagen, es könnte zur Kernschmelze kommen, dann wird dieser Vorgang bereits eingesetzt haben. Laut den Meldungen wurde schon radioaktiver Dampf freigesetzt. Dies ist die letzte und extreme aller Notlösungen, bevor es zur Explosion kommt, um den Druck im Reaktor zu senken.
     
  8. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Wenn es stimmt, dass es bereits zur Kernschmelze gekommen ist, dann sollten sich die "Retter des AKW" beeilen um die außerkontrolle geratene Situation in den Griff zu bekommen.
    Ansonsten droht evtl. ein schwarzer Tag in der Weltgeschichte :schlecht:


    EDIT:
    :(
    Laut RTL Ticker, hat sich eine Explosion ereignet. Es habe explosions Geräusche gegeben, danach sei weißer Rauch aufgestiegen.
    Berichtet der japanische Sender "NHK".
    http://www.rtl.de/medien/informatio...-23/explosion-reaktor-huelle-beschaedigt.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2011
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich schau gerade NHK. Sieht auf Bildern so aus, als sei der Reaktor kaputt. Scheisse, scheisse, scheisse.
     
  10. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    @ Detti04: Wie oder wo kann man den Sender empfangen?
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Hier:

    NHK WORLD English
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Auf NHK wurden nun schon Verhaltenshinweise an die Bewohner Fukushimas durchgegeben fuer den Fall, dass wirklich was passiert ist: Moeglichst im Haus bleiben, draussen nur mit Mundschutz atmen, Haut mit Kleidung bedecken, kein frisches Gemuese aus dem Garten essen... Der ganze nutzlose Scheiss eben, der den Aelteren unter uns noch Dank Tschernobyl bekannt ist.
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wurde auch grade auf N-TV berichtet.

    O.K. als "Experten" haben die einen Greenpeace Menschen am Telefon, dessen Meinung zum Thema Atomkraft sicher nicht ganz objektiv ist. Aber trotzdem klingt das ganze für mich nicht grade gut.
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Was soll das heissen?!? :suspekt:
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Phoenix bringt um 10.15 Uhr eine Sendung dazu.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    alter Falter, das sieht für mich verdammt übel aus. :schock:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  17. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wenn das was da explodiert ist zum AKW gehört hat... :schock:
     
  18. theog

    theog Guest

    Sorry, aber wenn da was explodiert, und die sagen Sachen wie "anscheinend" oder "schwer einzuschätzen" oder "eine mögliche Kernschmelze", usw..., wir sind nicht dumm. Dazu braucht man keine Physikkenntnisse zu besitzen, um zu begreifen, dass der Reaktor oder Teile davon explodiert sind.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Danke, ich wollte es nur nicht als erster Schreiben. :rotwerd:
    Ist nämlich auch mein Gedanke. Denn bei so einer Explosion ist sicher nicht nur ein Transformator in die Luft geflogen, das war "irgendetwas" heftigeres.
     
  20. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Jap bin da eurer Meinung.
    Laut einem Fernsehbericht wurde der Evakuierungsradius um das Atomkraftwerk Fukushima 1 auf 20 Kilometer ausgeweitet. Wenn da nur ein blöder Transformator in die Luft geht, erhöhen die den Evakuierungsradius doch nicht oder?! Da muss dann schon mehr an die Frische Luft gelassen worden sein.
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das ist ja schon alles hart. Aber Gott sei Dank ist Deutschland davon nicht betroffen. :floet: Hoffe aber trotzdem das die es da in den Griff kriegen.
     
  22. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Sieht echt nicht gut aus. Das Erdbeben mit dem Tsunami war ja schon schlimm genug, der Schaden hielt sich (in Relation gesehen) aber noch in Grenzen. Japan ist sich seiner geologischen Lage ja durchaus bewusst und baut größtenteils erdbebensicher, auch das Frühwarnsystem hat funktioniert. Soweit die Naturkatastrophe, höhere Umstände, die man nicht verhindern kann.

    Anders sieht's aber beim bevorstehenden (oder schon eingetretenen) Gau aus. Wie soll man denn eine Insel wie Japan, dazu dichbesiedelt, überhaupt evakuieren? Dazu behindert die Evakierung bzw. die radioaktive Strahlung auch die Bergung der Verschütteten und Vermissten. Und genau ab diesem Zeitpunkt ist eben keine Naturkatastrophe mehr, sondern eine vom Mensch gemachte. Großen Respekt auch an diejenigen, die dort in den AKW's noch versuchen, den Gau abzuwehren, im ständigen Wissen dass diese sich mitten im Epizentrum der Strahlung befinden und wohl selbst keine Chance mehr haben werden.

    Bei aller Tragik und ganz nüchtern betrachtet bleibt zu hoffen, dass durch diese Katastrophe eine globale Anti-Atomkraft-Debatte entsteht die ein internationales Abkommen zum Atomausstieg zur Folge hat. Auch wenn Japan im pazifischen Feuerring liegt und dadurch besonders erdbebengefährdet ist kann so etwas überall, bei jedem AKW im schlimmsten Falle passieren. Gerade heute findet bei uns um die Ecke eine Menschenkette (vom AKW Neckarwestheim nach Stuttgart) gegen Atomenergie statt, zu der 40.000 Menschen aus ganz Deutschland erwartet werden. Würde mich nicht wundern wenn es am Ende deutlich mehr werden. Und hoffentlich fliegt der Bundeskanzlerin zu den Landtagswahlen in zwei Wochen ihr Ausstieg vom Atomausstieg um die Ohren. Zumindest dürfte es der CDU im Wahlkampf nicht wirklich helfen, den Grünen dagegen schon.
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Darum gehts also? Um den eigenen Arsch? Das ist natürlich viel besser. :rolleyes:
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Leute, wir sind davon nicht betroffen.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Warum bist Du eigentlich damals unter den Tisch gesprungen als... unangemessene Ausdrucksweise
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 März 2011
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Sag mal noch gehts dir noch gut oder ?! Beleidigen musst du mich nicht. Ich finde es einfach unglaublich dumm das die in Japan diese Atomkraftwerke haben. :aua:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 März 2011
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Atomkraftwerke haben wir hier in Deutschland auch.
     
  28. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Ooouh man, kein Kommentar :suspekt:
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und was ist das dann?
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Meine Hoffnung, dass das eintritt, ist leider sehr gering. :(

    Wie war's denn nach Tschernobyl, das Tausende von Quadratkilometern in der Ukraine und v.a. in Weißrussland praktisch auf ewig unbewohnbar gemacht hat? Da war sofort die Ausrede da, das sei doch ein sowjetisches Kraftwerk (obwohl die Internationale Atombehörde es kurz zuvor noch als sicher eingestuft hatte), bei uns könne das doch nicht passieren.

    Und diesmal sind auch schon wieder die Ausreden parat: das AKW sei ja 40 Jahre alt (wie zufällig viele andere auf der Welt), und das sei ja ein ganz besonders starkes Erdbeben, sowas könne ja anderswo gar nicht passieren (klar, in der Dritten Welt wäre das natürlich alles viel problemloser als in Japan).

    Tatsache ist: die ganze Atomkraft war von Anfang ein unverantwortliches Risiko, das im übrigen auch von keiner Versicherung dieser Welt versichert wird. Jede Pommesbude würde unter diesen Umständen keine Genehmigung erhalten...
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wieso ? Glaubst du das wir davon betroffen sind ?