Schweizer Super League 2010/2011

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 13 Juli 2010.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Auch in der Schweiz geht es schon bald los!

    Sa 17.07. 17:45 Grasshopper Zürich - Neuchâtel Xamax
    Sa 17.07. 17:45 FC Thun 1898 - Young Boys Bern
    So 18.07. 16:00 AC Bellinzona - FC Sion
    So 18.07. 16:00 FC Luzern - FC St. Gallen
    Di 20.07. 20:15 FC Basel - FC Zürich

    Frisch wieder aufgestiegen ist der FC Thun!

    Amtierender Meister ist der FC Basel mit Frei und Streller sowie Trainer Thorsten Fink.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. New Yakin

    New Yakin Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Ich tippe mal auf folgende End Tabelle

    1. FC Basel
    2. FC Luzern
    3. BSC Young Boys
    4. GC Zürich
    5. FC Zürich
    6. FC Sion
    7. Neuchatel Xamax
    8. FC Thun
    9. ST Gallen (Barage)
    10. AC Belinzona (steigt ab)

    Aufsteiger aus der Chalange League: FC Lugano

    Barageteilnehmer: FC Aarau
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Luzern auf Platz 2? Interessanter Tipp. Wäre aber eine Überraschung, oder? Im Moment sind sie jedenfalls auf Platz 2.
     
  5. New Yakin

    New Yakin Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    möglich ist es sehr gut. Luzern wird mindestens Dritter.
    die Young Boys brauchen eigentlich Yakin YB hat ja keinen Spielführer

    ich glaube der FC Basel hat als einziger Club eine Chance die Zweite runde der Championsleague zu erreichen
    die Xoung boys kommen vermutlich nicht an Trontenham vorbei.
    Natürlich wäre es für den FC basel gut wen sie noch Yakin kaufen würden. Yakin und Frei sind ein goldenes duo aber Frei kan man in der Nati momentan nicht gebrauchen.

    Mit Yakin könnte Basel sogar noch weiter als in runde 2 Kommen.
    Basel ist in europa nicht unbekannt.
    Und Schaqiri ist ein echt klasse spieler.

    Bei schaqiri wundert es mich nicht wen er eines tages weltfussballer wird.

    Schaqiri kan man sehr gut überall aussen gebrauchen er ist sowohl Ofensiv als auch Defensiv einsetzbar.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Im Moment ist Luzern sogar Spitzenreiter! :top: YBB und die Grashoppers erwischten dagegen auch keinen guten Saisonstart.

    1. (1.) FC Luzern 8 5 2 1 25:10 +15 17
    2. (2.) FC Zürich 8 4 2 2 17:12 +5 14
    3. (3.) FC Basel 8 4 2 2 16:12 +4 14
    4. (4.) FC Sion 7 3 3 1 11:7 +4 12
    5. (5.) FC Thun 1898 8 2 5 1 13:11 +2 11
    6. (6.) AC Bellinzona 8 3 2 3 12:16 -4 11
    7. (7.) Young Boys Bern 8 2 3 3 8:10 -2 9
    8. (8.) FC St. Gallen 8 2 1 5 7:18 -11 7
    9. (9.) Grasshopper Zürich 7 1 3 3 7:12 -5 6
    10. (10.) Neuchâtel Xamax 8 1 1 6 11:19 -8 4
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die Luzi geht auch weiterhin ab!

    Luzern gewinnt humorlos und nie gefährdet gegen Schlusslicht St. Gallen mit 2:1. Frei trifft nur den Pfosten.

    Der FC Zürich verliert klar mit 1:4 gegen Mario Basler... nein! gegen die Basler vom FC.

    heute und morgen finden die restlichen Spiele statt.

    heute 16:00 FC Sion - AC Bellinzona --
    heute 16:00 Young Boys Bern - FC Thun 1898 --
    morgen 19:45 Neuchâtel Xamax - Grasshopper Zürich --



    1. (1.) FC Luzern 9 +16 20
    2. (2.) FC Basel 10 +7 18
    3. (3.) FC Zürich 9 +2 14
    4. (4.) FC Sion 8 +3 12
    5. (5.) FC Thun 1898 9 +2 12
    6. (6.) Young Boys Bern 9 -1 12
    7. (7.) AC Bellinzona 9 -4 12
    8. (8.) Grasshopper Zürich 8 -5 7
    9. (9.) Neuchâtel Xamax 9 -7 7
    10. (10.) FC St. Gallen 10 2 1 7 9:22 -13 7
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Überraschung! Der FC St. Gallen konnte auswärts den AC Bellinzona mit 3:1 bezwingen! Wobei bezwingen vielleicht das falsche wort, denn das 2:1 machten sich die Tessiner selber rein und zudem ließen eine nach der anderen Chance ungenutzt.

    St. Gallen damit vorübergehend nicht mehr letzter.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Luzern baute seine tallenführung durch einen Sieg gegen die Young Boys weiter aus. Basel, in der CL hui!, ließ 2 Punkte gegen Sion liegen. Die grashopper sind jetzt letzter, nachdem St. Gallen erneut gewann, die Grashopper dagegen gegen den Stadtrivalen FC verloren.
     
  10. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Der GC Zürich gibt am 14.02.2011 bekannt, dass man nicht mehr im Letzigrund spielen möchte. Der Verein konnte sich mit der Stadt nicht auf die Miethöhe und die eventuelle Übernahme von Sicherheitskosten einigen. Außerdem kommt der geplante Aubau bzw. die Modernisierung des Stadions vom schweizer Rekordmeister nicht voran, deswegen plant der Verein umzuziehen und Zürich zu verlassen.

    Grasshopper Club Zürich: GC plant ohne Letzigrund

    Hier ein Interview des Präsidenten von GC und einem Vertreter des Sportamtes von Zürich:

    Telezueri - WebTV
     
  11. Cris_ch

    Cris_ch New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Kommt gut, da jetzt auch der FC Zürich mit dem Gedanken spielt, aus dem Letzi auszuziehen, muss die Stadt als Stadionbetreiberin wohl oder übel die Miete etc. senken. Somit Happyend für alle :)