Schweinegrippe - Erfindung der Pharma Industrie?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Dezember 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    oh oh, Du scheinst Dich auszukennen. Ich weiß nicht was Du damit meinst, aber Glaube kann keine Lüge sein, weil es eben Glaube ist und keine bewiesene Tatsache.

    Lüge ist indes fast alles, was vom Menschen kommt um das System Mensch zu entwickeln.....deshalb glaube ich was vom Mensch kommt nicht, entweder ich kann es verifizieren oder es ist wie Laub. Ich muß also keinem Menschen glauben, weil ich entweder über den Wahrheitsinhalt Wissen sammeln kann oder es offenlassen kann, bzw. nicht glauben.

    Gott kann ich auch offenlassen oder nicht glauben, aber ich kann auch an das Göttliche glauben, ohne mich zu belügen. An Menschen zu glauben ist Selbstbetrug, es sei denn, sie haben bewiesen ( persönlich, direkt, 1. Hand), daß sie tauglich sind.

    Und Bildern glaube ich, spätestens seit der Computeranimation, die nicht mehr von der Wahrheit zu unterscheiden ist, auch nicht mehr.....ich registriere sie....


    weil alles, was in Nachrichten kommt, verifiziert werden kann durch andere Quellen...früher oder später...( siehe Bombenangriff Kundus)

    Ich habe mir die Meldung vor Wochen angehört und sie nicht geglaubt, sondern offengelassen bis auf weiteres....hätte ich sie geglaubt, müßte ich wohl jetzt ein ziemlich beschissenes Gefühl haben, wie ich doch verarscht wurde im besten Wissen und Gewissen. Da ich es von Anfang an nicht glaubte, sehe ich mich nur bestätigt....und mit fast alles mir wichtigen Informationen ist es das Gleiche...ob Steuerpolitik, Schuldenpolitik, Europapolitik, Krieg, Umweltschutz, Tierschutz usw.
    ich höre mir das an und was ich nicht sofort aus Lüge oder Verschleierung herausstellt, wird eben später enttarnt....seit Jahren...deshalb

    glaube Du ruhig denen, die Dich auslutschen und siniere darüber, daß es für Dich keinen Gott gibt...das ist Deine Privatsache....ich gehe da einen anderen Weg.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.154
    Likes:
    3.172
    Es sagt ja auch keiner, dass Glaube Lüge ist, so wie Du es im ersten Satz darstellst.

    Im zweiten Satz schreibst Du ja selbst, warum auch die Existenz des Wesens "Gott" als Lüge bezeichnet werden kann - auch ganz gemäß Deiner Definition:

    "Lüge ist indes fast alles, was vom Menschen kommt um das System Mensch zu entwickeln.....deshalb glaube ich was vom Mensch kommt nicht, entweder ich kann es verifizieren oder es ist wie Laub. Ich muß also keinem Menschen glauben, weil ich entweder über den Wahrheitsinhalt Wissen sammeln kann oder es offenlassen kann, bzw. nicht glauben."

    Die Behauptung der Existenz eines Gottes kommt alleine vom Menschen und dient auch dazu um das System zu entwickeln - in welche Richtung lasse ich offen.
    Du glaubst, nach Deinen eigenen Worten, nicht an das was vom Menschen kommt, wenn Du es nicht verifizieren kannst. Aber Du glaubst an Gott, der vom Menschen kommt und sich nicht verifizieren lässt.
    Bissl unschlüssig meiner Meinung nach, wenn das tatsächlich das alleine der Fall sein sollte, warum Du an Gott glaubst aber an nichts anderes, dessen Existenz bzw. Wahrheit vom Menschen behauptet wird, sich aber für Dich nicht beweisen lässt.

    Versteh' mich nicht falsch: Dein Glaube an Gott sei Dir unbenommen - aber er fusst auch nicht auf einem bewieseneren oder besseren Fundament als zahlreiche andere Glauben.


    So, nun zum Topic:
    Dass es die Schweinegrippe gibt, steht für mich ausser Frage - nur halte ich sie, so wieviele andere Menschen auch, nicht für die Geisel der Menschheit als die sie dargestellt wird, mittlerweile wurde.
    Ein bisschen mehr Hören auf die Mediziner, Gelassenheit und Pragmatismus hätten wohl zu, für die Gesellschaft, besseren und auch verständlicheren Handlungen geführt.
    Es ist eben eine ansteckende Grippeepidemie und nicht das Hereinbrechen von Pest und Cholera. Mir fehlt, wie schon dutzende Male gesagt, einfach die Verhältnismässigkeit, die der Menschenverstand manchmal alleine schon gebieten sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2009
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    natürlich ist Gott wissenschaftlich nicht bewiesen worden und ich würde sagen, es gibt auch keine wissenschaftliche Theorie darüber, außer eben die Evolutionstheorie, der dann die Theorie des Kreationisten entgegensteht.

    Ich glaube nicht was vom Menschen kommt, aber nehme die Natur dennoch wahr und sehe sie als ein göttliches Wunder an, das ich nicht erklären kann und auch nicht will.
    Ich will Gott überhaupt nicht "Gebrauchsanleitungs- fertig" machen. Jeder soll das für sich selbst kreieren. Aber ein Gottesbild und seine Mechanismen, die mir von anderen, meist schon längst verstorbenen Menschen aufdoktriniert und manchmal sogar unter erheblichem Druck und Zwang durch die Gesellschaft den Menschen auferlegt wird, das glaube ich nicht, nehme ich nicht an und will ich nicht mitmachen !


    die Geisel der Menschheit ist etwas ganz anderes, das zu erklären ist ganz einfach, eine komplizierte Version der Symptome kannst Du auch hier wieder nachvollziehen...

    aus Hauptseite

    http://www.spiegel.de/

    also auf Deutsch. Jeder, der entsprechend Macht ( Lobby in den Strukturen und Gliedmaßen des Systems, Staatensystems usw) hat, versucht sich an den Waren, Dienst und Kapitalflüssen des Systems zu bereichern und braucht dazu die richtigen Hebel.

    Sobald irgendwo eine Gefahr auftaucht, daß da jemand einen Staudamm baut, wird abgeschmettert, alte Pfründe werden nicht aufgegeben und Reformer, gerade in dieser Zeit, haben es sehr schwer, sie kämpfen gegen über Jahrzehnte gewachsene Mafiöse Korruptionsherde.

    Deshalb denke ich auch...Politiker sollten nicht mehr durch den Staat ( Steuern, Bürger ) bezahlt werden, sondern nur noch von den Interessengruppen, deren Logo sie dann auch im Bundestag ungefähr so wie Formel Eins Fahrer auf dem Anzug tragen dürfen ( und noch bissel mehr kassieren)
    So weiß der Bürger genau, welcher Politiker für die Bürger arbeitet und wer nichts anders ist, als ein bezahlter Parasit oder sagen wir abgeschwächter....Interessensverkäufer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2009
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.154
    Likes:
    3.172
    Alles i. Ordnung, De Wollä.

    Nur muss ich ehrlich zugeben, kann ich Deinen Gedankensprüngen nicht immer folgen. Ausserdem wäre es ganz sinnvoll, wenn Du Dich nicht immer auf einen Satz stürzt, sondern die Postings mal als ganzes betrachtest, dann würde Dir auch auffallen, dass wir nicht soweit auseinander liegen.
     
  6. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht den Nachrichten der Bild, ich glaube nur seriösen Quellen.
    Nicht jede Nachrichtenquelle sehe ich als seriös an und deswegen glaube ich auch nicht jeden scheiß.

    Übrigens kann Glaube keine Lüge sein und ich glaube, ich weiß nicht, ich glaube. Ob ich einer Quelle glaube entscheide ich auch nicht nach Laune sondern nach z.B. den Quellen, die die Quelle hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dezember 2009