Schulfrei an muslimischen Feiertagen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 November 2009.

?

Schulfrei an muslimischen Feiertagen?

  1. Tolle Sache, fördert die Integration!

    4 Stimme(n)
    30,8%
  2. *

    Ist mir egal!

    2 Stimme(n)
    15,4%
  3. Leute die sowas fordern wollen gar keine Integration!

    7 Stimme(n)
    53,8%
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Türkische Kinder bekommen einen Weihnachtsbaum, christliche Kinder feiern in Zukunft das Ende des Ramadans. "Das wäre ein Zeichen der Toleranz," fordert der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland.

    News Blog - Yahoo! Nachrichten Deutschland
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    ... womit er, wenn man es rein religiös betrachtet, sogar recht hat.

    Nur sind eben Weihnachten, Ostern, und neuerdings auch Halloween nicht etwa ein rein religiöses Fest, sondern vor diesem auch ein kulturelles.

    Denn Weihnachtsbaum, Weihnachtsmann, der Osterhase mir den bemalten Eiern oder das "Süßes oder Saures" hat jeweils nix mit dem Christentum zu tun.

    Also: Toleranz ja. Aber ich feiere auch kein Halloween. Mir reichen Weihnachten und Ostern aus. Apropos Halloween: Hier sieht man ganz prima, wie man ein Fest auch ohne politischen Tamtam beim Volk unterbringt und eine "Kultur" etabliert.

    Kann man doch mit dem Ramadan so nachmachen. Oder es zumindest versuchen.
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Genau, feiert in jedem Land die Feiertage der anderen Länder, dann können wir bald das ganze Jahr daheim bleiben! :prost:

    Ich weiß ganz ehrlich nicht was das soll.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich hab immer mit den nachbarn mitgefeiert, wenn ramadan vorbei war. das finde ist wichtiger als einen freien tag. aber als symbolischer akt, der zeigt: ja ihr gehört wirklich dazu, wäre das natürlich schon positiv.

    hm, ich dachte immer bei euch ist ostern wann anders? :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2010
  6. theog

    theog Guest

    schade dass die griechisch-orthodoxe Kirche den gleichen Kalender benutzt wie die Katholische Kirche...:zahnluec:

    Nun im ernst: ich halte davon nichts. :rolleyes:
     
  7. theog

    theog Guest

    jap, aber nur Ostern (meist eine woche nach der katholischen Osterfeier). Weihnachten wird stets am selben Tag gefeiert.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    supi! :top: 2 mal osterferien! :zahnluec:
     
  9. theog

    theog Guest

    tun wir noch die russisch-orthodoxe Kirche dazu, muesste man allein wegen den griechen und russen paar wochen frei haben...:D
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Jup, dann führen wir noch ein paar Jüdische Feiertage ein (komisch das die das nicht schon lange fordern :suspekt:), ein paar ähhhh welche Religonen gibts noch :gruebel::gruebel:
    Naaa ist auch egal, irgenwie kriegen wir das Jahr schon voll. :D

    Ernsthaft, hab ich als Arbeitnehmer an Ostern und Weihnachten z.B. in der Türkei oder anderen muslimischen Ländern frei?!? Ich denke nicht!!
    Bei mir steht ein paar Strassen weiter ein riesen Moschee - hab ich kein Problem mit!
    Ich hab türkische Nachbarn - hab ich kein Problem mit - eher im Gegenteil, eher gibt es da deutsche die Probleme bereiten.
    Ist ähnlich wie bei Holgy, wenn die ihr "Zuckerfest" feiern, gibt es ein paar "Knabberreien", dafür kriegen die immer etwas Weihnachtsgebäck.
    Aber irgendwann ist auch mal gut, ich glaube wir sind den anderen "Kulturen" sehr weit entgegen gekommen und irgendwann muß es mal reichen.
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Als Vater von 3 Kindern erlebe ich, daß die Schule oft

    a) ausfällt
    b) Ferien sind ( da hast Du manchmal das Gefühl die Schule ist Lückenbüßer zwischen Ferien)
    c) alle 5 Tage 2 Tage frei an Wochenenden
    d) dauernd irgendwelche Feiertage, meist religiös


    und muß aus Vernunftsgründen sagen.....noch mehr Feiertage ??? :suspekt:


    Ich würde eher die religiösen ganz abschaffen....das fördert die Integration ! Keine Extrawürste mehr...dazu noch generell die Kirchensteuer abschaffen ! Alles Privatsache.....

    Halloween ? Alter keltischer Brauch, brauch ich nicht....vorallem bin ich kein Zahlmeister für irgendwelche anglikanischen Werbestrategien....auch weg mit...

    einzige Feiertage, die ich noch akzeptiere sind Geburtstage, denn die sind nicht gelogen...

    Weihnachten....ein Kaufdruckfest für die einen und die anderen machen mal Pause vom Ellenbogen Gesellschafts Wahnsinn und machen einen auf Lieb Christkind....bäääh

    alles Quatsch....insofern

    auch die Muslimischen Kinder brauchen dieses ganze Feiertagsunsinn nicht, sie brauchen

    mehr Bildung, bessere Sprachkenntnisse und damit mehr Chancen in der Gesellschaft....wenn sie das haben, können sie am Ramadan von mir aus auf Einkommen verzichten, weil sie genug verdienen....:floet:
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich als Kelte fühle mich da jetzt aber ein Stückweit diskriminiert. :hammer2:
     
  13. proxney

    proxney F-O-R-Z-A MG

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Also ich bin dagegen !:hammer2:
     
  14. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Das ist auch gut so....ein Stück Realität tut jedem gut....unter uns, feierst Du Halloween?


    Warum bist Du dann nicht gegen die Impfung und propagierst stattdessen nicht das alterwürdige Druidentum

    ....unter Birken, Eichen.....oder Buchen läßt sich nach den Wurzeln suchen, die vor langer schöner Zeit.....hielten fern der Plagen Leid....:zahnluec:
     
  15. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ich bin dafür! Schließlich sind wir als Einwanderungsland verpflichtet, alles Menschenmögliche dafür zu tun, dass sich die muslimischen Gutmenschen bei uns Wohlfühlen. Damit es nicht Überhand nimmt mit den Feiertagen, können wir zur Not noch zwei bis drei von der christlichen Sorte streichen.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Meinst Du das jetzt ernst oder hast Du den Ironiesmiliey vergessen?!? :suspekt:
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    das Wort Gutmenschen reicht mir um zu wissen, wer da spricht....neue Taktik, man überzeichnet das Bild mit dem Warnhinweis der Islamisierung Europas und Deutschlands....:rolleyes:
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Bissl unpraktikabel der Vorschlag aber berechtigt.
    Ist wohl immer so, wenn Staat und Kirche sich vermengen.
     
  19. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Nö, überhaupt nicht. Vlt. sollte der Herr mal in seinem eigenen Kulturkreis, wo man es mit Religionsfreiheit und Menschenrechte nicht so genau nimmt, nach dem Rechten schauen, bevor er von mir fordert, dass ich mich auf seine Kultur einlassen müsse. Ich finde das ein wenig scheinheilig, deswegen Gutmensch.
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist schon klar....abgesehen mal davon, daß ich Deutscher bin und auch noch katholisch erzogen und in meinem Kulturkreis mich umschaue doch eher nicht fündig werde in Sachen Nächstenliebe und 10 Geboten und so....

    vorallem das "schlecht reden" von allem was fremd ist....8. Gebot...schon mal gehört ?:D
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich feier alles was sich anbietet! :prost2:

    heute ist übrigens "bonfire night"

    „Remember, remember the fifth of November..."

    die eingeweihten wissen, was gemeint ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2009
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Nun hab Dich nicht so, de Wollä, das gehört doch mittlerweile zum guten Ton auf alles was ein Angehöriger des muslimischen Glaubens äussert zu sagen: Aber Ihr achtet auch keine Menschenrechte. Fehlt nur noch der Hinweis auf die Taliban :rolleyes:
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Also ich halte davon nichts, hat auch nichts mit Integration zu tun oder Toleranz wenn muslimische Feiertage eingeführt werden - sondern eher mit etwas mehr vom "Wir sind Multi-Kulti". Ich für meinen Teil denke, da wir in einem vom Christentum geprägten Land leben, dass das unsere Tradition ist (unabhängig davon ob man nach christlichen Werten lebt)Und wenn wir jetzt beginnen sämtliche Feiertage von sämtlichen Religionen zu feiern (wenn dann gleiches Recht für alle) können wir tatsächlich bald nur noch zu Hause bleiben. Ich sehe daran allerdings auch keine Gefahr einer Islamisierung wenn dieser Feiertag eingeführt werden sollte, ich sehe nur wenig Sinn darin.
    Abgesehen von Ostern würde ich eh alle christlichen Feiertage streichen.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Doppelpost um Viddelvorvier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2009
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Sag ich doch: Unpraktikabel :D
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Eine Leitkultur ist schon nicht diskutabel, weil unerwünscht.

    Also her mit dem Ramadan-Finisher und mit dem muslimischen Neujahrsfest. Wir werden schon nicht fasten müssen. Schließlich esse ich auch nicht nur Freitags keine toten Tiere aussem Wasser.

    Damit wir uns nicht zu klar Pro-Irgendwas oder Anti-Irgendwasanderes platzieren, sollten wir auch den Jom-Kippur-Tag und den Forth of July feiern, kurz bevor wir mit unseren französischen Nachbarn deren Unabhängigkeitstag begehen. In Düsseldorf kommen dann noch die japanischen Feste hinzu, im Saarland die pfälzischen. CSD wird karft Guido gesetzlicher Feiertag, ebenso wie der Weltfrauen-, Weltkinder- und, zum Zeichen der Solidarität mit allen Bankern dieser Welt, der Weltspartag.

    Iss alles so easy. Alles im flow. Mannomann. Und das Einzige, was manchen dazu einfällt, ist mal wieder, auf die christlichen Feiertage einzudreschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2009
  27. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    :
    Achte Gebot? :gruebel:
    Ach ja! :idee: Du sollst kein dummes Zeug labern, oder so.
    Waren ja auch nur dumme Stammtischparolen meinerseits. Ist auf keinen Fall repräsentativ!
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ichsachma alles zweimal.....:D


    jo, sehen wir es pragmatisch....


    meine Arbeitskraft wird während Feiertagen wertvollen....also nur her mit...dadurch finanziere ich mir ein Auswärtsspiel....:prost:

    ich mache mir eben Sorgen um unsere Kinder....sollen die denn immer weiter verblöden? Heute sind bei meinem Jüngsten schon wieder 2 Stunden ausgefallen....dazu nochmal Feiertage.....wir dürfen nicht an unsere Freizeit denken, wir müssen daran denken...


    daß unsere Kinder die Schulden abbauen, die wir gerade 2009 gemacht haben und 2010 noch machen werden....da brauchen wir keine Feiertage zu....!!!!! Sondern welche abschaffen zur Schuldentilgung und besseren Ausbildung der Jugend....anstatt Freizeit!!!!

    :zahnluec:
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    kein Problem....man darf dumm Zeug labern und danach erkennen.....ist immer noch besser als diejenigen...

    die heilige Sprüche jeden Tag labern und im Hinterzimmer den Ministranten vernaschen....:floet: ( auch Stammtischgelaber von mir )


    auf einen Punkt bringen.....was willst Du eher....schlaue Kinder oder noch mehr Freizeit = noch mehr Wii und PC Spiele kaufen müssen um die Racker ruhig zu stellen...( von Amokläufen fernhalten solange es geht....sage ich )

    uuuups.-...also nicht noch weniger Schule....sondern noch weniger Freizeit um Mist zu lernen....wir brauchen keine neuen Feiertage....sondern ausgebildete Kinder ( und das geht nunmal nur in der Schule )
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2009
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981

    Ich gehe davon aus, dass Du schon verstanden hast, dass ich den Vorschlag - um es mal mit meinen Worten zu sagen - allumfassend schwachsinnig finde.

    Ich habe mich dabei in erster Linie über das mögliche Anspruchsdenken geärgert. Gebe ich gerne zu und bin insoweit durchaus auf Höhe mit dem Fohlenverwurster aus Oche.

    Die volkswirtschaftliche Seite und Bildungsfragen habe ich gar nicht tangiert. Diese Argumente sind überdies so schlagend, dass man sie dem Wünschenden sprichwörtlich "um die Ohren hätte hauen können".

    Aber da isses eben nicht allein mit seinen Feiertagen. Und deswegen hab' ich das auch nicht erwähnt. Aber als Sahnehäubchen?

    Mit Schokostreuseln, bitte gerne!
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Übrigens: Warum haben die Ossis am Reformationstag frei? Da sollen die anderen Minderheiten auch ihren Feiertag kriegen!