Schule - das unbekannte Wesen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 5 Februar 2008.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Als ich das im HSV-Forum gefunden hatte, musste ich mal eine Frage stellen.

    Das ist jetzt nicht böse gemeint, nur etwas, das mir bei vielen jüngeren Usern hier auffällt (dass gerade Moritz-Allexander als Beispiel dienen muss ist purer Zufall): Sagt mal, bringen die euch inner Schule auch Satzzeichen bei? Oder ist sowas durch die Bildungs- und Rechtschreibreform inzwischen unter den Tisch gefallen?

    Die wasserfallartigen Wortaneinanderreihungen sind schlichtweg sehr übel zu lesen, weil man gar nicht weiss, worauf denn nun die Betonung liegen soll, oder man sich daraus einfach keinen Reim machen kann, wo der eine Zusammenhang aufhört und der nächste anfängt.

    Bitte, versucht das zumindest. Dann fällt es eine 1. leichter, euch ernst zu nehmen, und 2. auch leichter (und damit angenehmer) sich mit euch zu unterhalten. Denn dafür sind wir doch eigentlich hier, oder?

    Gruss
    Dilbert
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Das sind Angewohnheiten aus MSN und ICQ. Ich bin da ne positive Ausnahme!
     
  4. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Nicht nur da, nicht nur da!!
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Er schrieb: positive Ausnahme!
     
  6. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ja. Weil ich doch eine ganz gute Grammatik - und Rechtschreibung im Internet pflege.;) Jedenfalls gewöhnen sich (Früh-)Pübertäre eben durch die Chatsprache sowas an und übernehmen das dann auch für Foren und andere Dinge im Internet, teilweise vielleicht sogar fürs reale Leben.:rotwerd:
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Gut, das muss man dir lassen, man versteht vom Sprachlichen her meist was du meinst. Inhaltlich fällt mir das oft schon etwas schwerer. :D
     
  8. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Tja, die heutige Jugend sitzt lieber den ganzen Tag vorm PC, anstatt z.B. mal ein Buch oder in der Zeitung zu lesen. Mit korrekter Rechtschreibung werden die doch gar nicht mehr konfrontiert.
    Selbst in der Schule wird darauf kein großen Wert mehr gelegt. Ich kann mich gar nicht mehr genau erinnern, obs jetzt in der 5 oder 6 Klasse war, als wir das letzte Mal ein Diktat geschrieben haben. Gut, das eine Jahr hin oder her ist ja egal, was ich sagen will ist, dass das Diktat vor mehreren Jahren aus dem Lehrprogramm gestrichen wurde, da man es anscheinend nicht mehr für nötig hält. Als Begründung hieß es dann immer, dass die Rechtschreibung ja auch im Aufsatz bewertet würde. Doch dort kann ich in 5 Seiten 3 Fehler in jeden Satz reinhauen und krieg trotzdem lediglich 1 Note schlechter, denn mehr zählt die Rechtschreibung nicht.
     
  9. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich liebe Grammatik im Deutschunterricht. Ich schreib dort echt ausschließlich 1en, da ich das einfach so draufhabe. Ich lese nicht und kanns trotzdem. Ich denke den größten Verdienst daran hat meine Grundschullehrerin, die eben schon in der Grundschule härter durchgegriffen hat und nicht nur willkührlich (OK, mit dem Wort hab ich jetzt Probleme) 1en verteilt hat. Ich hatte bei ihr immer eine gute 2 und das war sehr gut. In den andern Klassen der Grundschule gabs einige Schüler, die in JEDEM Fach eine 1 hatten, einfach weil die Lehrer zu locker waren und den Schülern zu wenig begebracht haben. Unsere Lehrerin war eine von zwei Lehrerinnen, die das richtig gemacht haben. Außerdem haben die Eltern einen großen Anteil daran. Meine Mutter z.B. hat es mir einfach angewöhnt, die richtige Rechtschreibung zu verwenden.
     
  10. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Mit der Logik haste es aber nicht so, oder? ;)
     
  11. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Stimmt. Ich meine damit, dass ich einer der Besten (Vielleicht auch der Besten) bei ihr war in meiner Klasse. Bei anderen Lehrern wäre eine gute 2 Mittelmaß mit Tendenz nach unten.;)
     
  12. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Wie viel Stunden behandelt Ihr dieses Thema im Jahr? Wir hatten das lediglich 2-3 Schulstunden, das wars dann aber auch schon. Dann wurde noch 1 Test geschrieben, welcher in die mündliche Note miteinbezogen wurde und damit hatte es sich dann. :suspekt: Da die mündliche Note bei diesem Lehrer lediglich 10% der Gesamtnote ausmachte, interessierte das auch dementsprechend wenig Leute und so war dann die Rechtschreibung und Grammatik in meiner Klasse unter aller Sau. :weißnich:

    Richtig schlimm ists allerdings auf der Hauptschule, in der bald überall mehr als die Hälfte nicht einmal mehr der Deutschen Sprache mächtig sind. Wie sollen die dann der Deutschen Rechtschreibung mächtig sein?

    Aber es liegt ganz gewiss nicht alles an der Schule. Wenn das die Eltern teilweise nicht beherrschen, wie sollen sie es dann den Kindern beibringen bzw. ihnen in diesem Bereich helfen?
     
  13. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    da kann ich ein gutes beispiel bringen.....es gibt mehrere kindergärten, die haben ausländische kinder aufgenommen, wo die kids teilweise schon besser sprechen können als die eltern. die kinder gehen dann während des kindergartens in eine sprachstunde, da wird denen dann die sprache beigebracht und die eltern sind dann auch damit einbezogen.....find ich gut, zumindest besser, als wenn die davon gar nichts mitbekämen und auf dem gleichen sprachlevel stehen bleiben würden
     
  14. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Dass du ihn ausgerechnet in diesem Thread falsch schreibst auch? ;)
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Du weisst doch, ich arbeite immer im Bereich der verborgenen Hintergedanken... :D
     
  16. xelo'

    xelo' любител&

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Also bei uns(in RLP) schreibt man das letzte Diktat in der 9ten, welches dann als Arbeit(schriftliche Note) zählt. In den höheren Klassenstufen schreibt dann der jeweilige Deutschlehrer falls Bedarf besteht Diktate,die er als mündliche Note wertet.Und eine 1 gab es auch bei nur 0-1 Fehlern, selten auch mit 2 Fehlern(ich schätz mal bei ca. 150-200 Wörtern). Wobei man auch den allseits geliebten Duden benutzen durfte und darf, weshalb eine 1 oder 2 locker drin ist. In Aufsätzen werden bei mangelnder Rechtschreibung auch Punkte abgezogen, was bis zu zwei Noten ausmachen kann. Dem angesprochenen Problem mit der Schreibweise in Instant Messengern und Chats kann ich auch zu stimmen, da dort je nach Region teilweise nur im Dialekt untereinander geschrieben wird.

    Dazu kenne ich einige Gegenbeispiele, die auch ohne die Hilfe ihrer Eltern wesentlich bessere Noten in Deutsch haben als ihre deutschen Klassenkameraden. Irgendwann kann jedes Elternteil in egal welchem Fach dem Kind nicht weiterhelfen, da die Bildung nicht mehr ausreicht oder vieles schon vergessen wurde. Heutzutage hat fast jeder Haushalt Internet, da ist ab einem gewissen Alter Eigeninitiative angesagt.
     
  17. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und wieso wird hier eigentlich nur über Deutsch geredet?

    Ich behaupte:

    Mehr als die Hälfte der Deutschen kann an der Kasse nicht einmal mehr sein Wechselgeld berechnen.
    Und Rabatte ausrechnen klappt schon gar nicht, weil die Prozentrechnung leider auch nicht funktioniert.
    Dreisatz? Wer benutzt denn solche Fremdwörter...

    Einfach erschreckend...

    Den schönsten Moment hatte ich im Mathe LK in der 13. Klasse. Wir haben Ecken rechnen gemacht und es war herrlich anzusehen, wie die Fast-Abiturienten reihenweise im Kopfrechnen versagt haben.

    Und besser ist das in den letzten 12 Jahren sicher nicht geworden.
     
  18. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Mathe ist ab dem 2. Halbjahr der 8. Klasse unnötig. %-Rechnung ist das letzte wichtige. Deutschgrammatik macht man auch noch in der 13.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Stimmt, das merke ich auch jeden Tag. :aufgeb:
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ja, das merkt man wirklich völlig unnötig diese Matheunterricht. :aua:

    Bei manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln.

    Aber Fanatiker, was für Grammatik lernst du denn eigentlich nach der 8. Klasse?
     
  21. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Konjunktiv richtig gebrauchen! Modalverben!

    Ist wichtiger als Tangenten berechnen.
     
  22. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Das ist dann wohl ansichtssache!
    Ich brauche in meinem Beruf dann doch eher Mathe. Bin dann doch froh Mathe LK statt Deutsch LK gehabt zu haben.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das ist ja auch keine Mathematik. Das ist Rechnen.
     
  24. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Da könnte ich jetzt fragen:

    Und wofür braucht man das im Leben?

    Und noch vielmehr:
    In welcher Klasse lernt man denn sowas? Wohl nicht mehr in der 11. oder 12. Klasse. Da sollte das Thema auch durch sein.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ja genau. In anderen Gesellschaften wurde sowas "Verhältnisgleichung" genannt, mit entsprechende mathematischer Auflösung geschult.

    Heutzutage bekommt man als Kaufmanns-Azubi eine "Anleitung", in der steht, welche Variable in den Zähler kommt, und welche in den Nenner. Das ist dermassen kompliziert, dass man mit Selbst-Auflösen weitaus schneller und vor allem sicherer ans Ziel kommt.
     
  26. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Als Kaufmanns-Azubi lernt man doch den Kettensatz und nicht den Dreisatz... BANAUSE! :D
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wundert mich nicht, denn im sog. Mathematik-Unterricht sollte auch das Denken unterstützt werden und nicht bloß das reine Rechnen, bzw. Formel-Anwenden - passiert aber kaum.
     
  28. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Kein Wunder, dass ihr dann bessere Noten als bei uns bekommen habt.
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube Diktate gab es bei uns bis zur 8. oder 9. Klasse. Danach nicht mehr.
    Mit der Rechtschreibung habe ich bis jetzt keine so großen Probleme in Aufsätzen oder wo auch immer. Ich habe jedenfalls noch keinen Notenabzug oder Punkteabzug dafür erhalten.

    In Berlin, höchstwahrscheinlich auch in anderen Bundesländern, wenn nicht sogar überall, werden seit ein paar Jahren Schulinspektionen durchgeführt. Meine Schule war Ende des letzten Jahres dran. Die Inspektoren kamen an zwei Tagen, was mehr als nen Monat vorher angekündigt war, vorbei und haben sich 20 Minuten in die Klassenräume gesetzt.
    Auch Eltern, Schüler und Lehrer, welche durch Losverfahren ermittelt wurden, mussten Fragebögen ausfüllen, allerdings schon einige Zeit vor der Inspektion.

    Die Bewertung A ist das höchste. Dann gibt es noch B und C, vielleicht sogar noch mehr Buchstaben, so genau weiß ich das jetzt nicht.

    Jetzt wurde auf der Lehrerkonferenz oder Gesamtkonferenz oder auf irgendeiner Konferenz halt das Ergebnis genannt. Es wird auch demnächst veröffentlicht.

    Unsere Schule soll mit Abstand die Beste in Berlin sein, laut dieser Inspektion. 13 x A, 4 x B und 1 x C.
    Sollte es genauere Quellen geben, dann kann ich sie gerne angeben bei Bedarf.

    Uns wurde es jedenfalls von den Lehrern mitgeteilt.
     
  29. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    rechenunterricht ist eh ein witz. in der 7. klasse hocken die leute mit taschenrechner und formelsammlung im unterricht und 2 jahre später können sie im kopf nicht mehr ausrechnen, wieviel sie für 3 brezen und 4 semmeln beim bäcker zahlen müssen. ich war immer ein verweigerer dieser neumodischen geräte. die richtigen lösungen waren eh immer so, daß man sie problemlos im kopf rechnen konnte und wenn mal die wurzel aus 13/121 als ergebnis rauskam, hattest du dich unterwegs schon irgendwo verhaut.
     
  30. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Du musst es ja wissen.
     
  31. xelo'

    xelo' любител&

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Das sind nach dem Diktat 5 Minuten "Korrekturphase" und die Möglichkeit den Duden zu benutzen, nimmt nicht jeder an. Ich habe früher des Öfteren den Duden vergessen, wobei man auch ohne ihn klar kommt/nicht benötigt.