Schuhe einweichen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von A.K.7, 3 Februar 2009.

  1. A.K.7

    A.K.7 FreistoßKing

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Ich hab jetzt schon oft im Forum gelesen das man um Blasen zu umgehen die Schuhe in warmen Wasser einweichen soll. Meine fragen sind:
    1.Wie lang sollte man diese im Wasser drin lassen?
    2.Soll man einfach Wasser ins Waschbecken lassen und dann die Schuhe reinlegen?

    Bitte um Antwort. :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. t10tobi

    t10tobi Active Member

    Beiträge:
    719
    Likes:
    0
    also ich mach es immer so...leg die ganz neuen schuhe einfach in heißes wasser..vll sogar noch waschpulver dazugeben..dann werden sie noch einmal etwas weicher...dann einfach über nacht stehen lassen...am besten du benutzt einen 5 liter eimer dafür ;)
    noch besser finde ich es, wenn man seine schuh nach jedem gebrauch in den ersten 1-2 wochen immer heiß abduscht...meine talaria wurden dadurch damals vor einem jahr butterweich :D
     
  4. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Also, bei Lederschuhen wäre ich hier vorsichtig. Die Tenside im Waschmittel können dafür sorgen, daß das Leder austrocknet und spröde wird. Und beim Wässern kann das gleiche geschehen, wenn man sie zu schnell und zu heiß trocknet.
    Ich persönlich ziehe die Benutzung von Stiefelspannern aus Holz vor. Dadurch wird das Leder auf Spannung gehalten und auch langsam gedehnt - ohne daß ihm etwas geschieht.
     
  5. Zidane10

    Zidane10 Diese Schuhe verkaufe ich

    Beiträge:
    779
    Likes:
    0

    Nur ist das Problem das man die "Stiefelspanner" oder auch Schuhspanner nur reintuen kann wenn sie trocken sind sonst schimmeln sie! Das dauert bei meinen Tunits ewig bis die trocknen so 3 Tage und da ich sie täglich brauch kann man keine Schuspanner reintun! ich fühl die schuhe dann immer mit zeitungspapier auf! Hat jemand nen tipp dafür? ;)

    Danke
     
  6. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Gut, ich benutze meine F's nicht jeden Tag, aber drei Tage bis zum vollständigen Trocknen brauchen sie bei mir nicht. Drück die Schuhe einfach richtig aus, mit einem kleinen Handtuch drin (s.g. Gesichts- oder Gästehandtücher), damit kannst Du schon mal einiges an Feuchtigkeit rausnehmen. Und dann Zeitungspapier und in einen normal geheizten Raum. Je fasriger das Papier ist, umso besser. Dann sollten die Schuhe binnen 24 Stunden wieder trocken genug sein. Und dann kann man auch die Spanner einsetzen.

    Aber in der Ausgangsfrage ging es ja ums Weiten zum Vermeiden von Blasen. Und da habe ich bisher noch nie mit Einweichen arbeiten müssen, weil die Spanner ausreichend waren. Selbst bei meinen Kampfstiefeln hatte ich nie Probleme und mir auch keine Blasen gelaufen.
     
  7. Lionel_Messi_10

    Lionel_Messi_10 Member

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    Soll man also wenn man die Schuhe neu gekauft hat, sie sofort einweichen???
    Ich hab gehört man soll sie vorm ersten benutzen ca. 1h einweichen und dann nass anziehen, damit sich der schuh an die fussform gewöhnen kann....
    Stimmt dass????
    MfG
     
  8. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Also, für mich ist das eine urban legend, die noch aus der Zeit stammte, als man andere Gerbeverfahren benutzt hat, die das Leder z. T. verhärtet haben. Neben dem Einweichen mit Wasser wurde auch die Verwendung von Urin angeraten, um das Leder weich zu machen. Beides stammt aber aus einer Zeit, in der Leder noch anders produziert wurde.

    Es gibt zwei Hauptarten der Gerbung:
    Bei der Chromgerbung wird mit Chromsalzen gegerbt, welche nur zu einem geringen Teil (deutlich unter 10%) ins Leder selbst übergehen und somit die Eigenschaften des Leders kaum beeinflußt werden.
    Beim Lohgerben wird mit pflanzlischen Stoffen (vor allem Rinden) der Gerbeprozeß durchgeführt, wobei die in der Gerblösung befindlichen Gerbsäuren sich zu einem recht hohen Anteil (gute 30%) ins Leder einlagern. Hierdurch wird vor allem die Elastizität des Leders beeinträchtigt. Durch ein Wässern kann man wiederum einen Teil der Gerbsäuren ausschwämmen und das Leder geschmeidig machen.

    Seitdem aber hauptsächlich die Chroimgärbung angewednet und die . Lohgerbung nicht mehr gebräuchlich ist (ab Ende der 1980er Jahren), kann man aber darauf bei richtiger Paßform verzichten. Denn es gibt so gut wie ncihts, was aus dem Leder gelöst werden könnte und eine mechanische Weitung, wie von mir beschrieben, ist genau so erfolgreich.
     
  9. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Ne also du solltest die Schuhe erst anziehen und dann erst nach dem spielen die Schuhe so ne Stunde einweichen ;)
     
  10. patpat

    patpat Member

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0
    löst das wasser nicht den kleber im schuh, wenn man ihn zu lange im wasser stehen lässt? oder is das nur bei heißem/warmen wasser?
    wie siehts aus mit der pflege, sollte man den lederschuh nach dem benutzen mit fett einschmieren oder sowas? ^^
     
  11. A.K.7

    A.K.7 FreistoßKing

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Also bei mir hat sich das sowieso schon geklärt ich hab das einfach mit dem einweichen gelassen und ihn eingespielt.Bei mir was es so dass es in der Hacke geschmerzt und dann hab ich einfach en stück tape über die stelle geklebt. zuerst hat es immer noch weh getan aber nach ner zeit war der schmerz dann ganz weg. Also einweichen is so ne sache für sich ich glaub einspieln ist die einfachste lösung
     
  12. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    @ patpat: Schusterleim ist ein ziemlich hartnäckiges Zeug. Wenn ausreichend aufgetragen wurde und er auch richtig ausgehärtet ist, macht ihm das bißchen Einweichen nicht viel aus.

    Zur Pflege würde ich Dir raten, den Schuh grob zu reinigen. Anschließend von innen nach außen trocknen (mit Papier). Wenn die Schuhe trocken sind, dünn mit Schuhcreme einbürsten, wenn man nachfärben möchte.
    Ansonsten etwas mehr Fett auftragen, ein paar Minuten einziehen lassen. Abwischen und mit der Bürste noch mal drübergehen (massiert noch etwas Fett ins Leder ein) und anschließend mit dem abgewischten Fett noch mal ganz dünn drüber, um ein glänzendes Finsish zu bekommen. Je häufiger das Polietuch im Gebrauch war, umso besser wird das Ergebnis.Ganz gut dafür sind übrigens alte Bettlaken aus festerem Stoff.
     
  13. Lionel_Messi_10

    Lionel_Messi_10 Member

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    soll man plastik schuhe auch einweichen??
     
  14. Denis92

    Denis92 Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Würde mich auch mal interessieren,
    was man mit Plasik schuhen machen sollte..

    Insbesondere F50.8...


    _______


    Noch eine Frage,
    mit nagelneuen F50.8 bei diesem wetter auf Hartplätzen spielen
    oder sollte ich da dann doch besser meine gebrauchten copas anziehen?


    Mfg Denis92
     
  15. Denis92

    Denis92 Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    mhh könnte pls jemand antworten,

    ist wichtig, weil morgen wär das Spiel
    :D
     
  16. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Bei meinen .6 und .7 habe ich es mit Eintragen und Stiefelspannern weiter gemacht. Wenn Du's mit Einweichen versuchen willst, mußt Du schon sehr heißes Wasser nehmen, damit das Synthetik weich wird. Und ob Du die Schuhe bis morgen dann wieder trocken kriegst ist ein anderes Thema. Dann würde ich es eher ohne Insock und mit zwei Paar Socken versuchen.
     
  17. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Ist doch Deine eigene Entscheidung. ^^ Nimm halt die passenden Stollen für Deine F50.8, dann ist das kein Problem mehr. :D

    Steph
     
  18. Denis92

    Denis92 Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Die Frage besteht eher darin,
    ob es die schühe schädigt und wenn ja in wie fern? :D

    Weiß ja nicht wie der Plastik da auf den Sand reagiert!

    Und zur Pflege von so einem schuh?
    Gibt es da was zu beachten?
     
  19. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Feuchter, weicher Schwamm, etwas Spüli und gut ist...
    Und anschließend mit Papier ausstopfen und gut trocknen lassen.
     
  20. Chriz

    Chriz New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Also ganz ehrlich gesagt versteh ich nicht, warum man sich einen Schuh kaufen soll, der nicht passt und ihn dann versucht einzuweichen um die Passform zu verbessern. Bei NOMIS brauchst du dir um sowas keine Gedanken zu machen, denn man kann jeden Schuh im Training testen und dann weiß man, dass der Schuh passt und was er alles kann. Ich finds einfach geil. Ausserdem gibt es verschiedene Passformen für schmale, normale und breite Füße.
     
  21. SuperGonzOo

    SuperGonzOo Member

    Beiträge:
    107
    Likes:
    0
    ich kauf mir demnächst den adipureII sollte ich ihn in wasser einweichen?
     
  22. Lionel_Messi_10

    Lionel_Messi_10 Member

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich bekomme demnächst meine vapor IV und viele sagen ich soll sie einweichen vor dem ersten tragen...
    Wie geht das genau?
    Muss ich sie über nacht in warmes wasser legen und sie dann zum ersten training nass anziehen??
    mfg
     
  23. Max!

    Max! Tunit-Freak

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    Andere Frage:
    Nicht wie ich sie einweiche.
    Sondern wollte ich wissen, wie man das Synthetik der Tunits am schnellsten weich bekommt. Bei meinen .7 war es nach paar mal spielen weicher als Känguruhleder (nicht dehnbarer oder so, sondern einfach viel flexibler -> geiles ballgefühl).

    kann man das beschleunigen, bei den 50.9?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
  24. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    @ Lionel: Einweichen bringt bei Synthetikschuhen vom Wasser her gar nix - weil das Material kein Wasser annimmt und so auch nicht weicher wird. Was hilft ist Temperatur; durch heißes Wasser oder sonst wie erwärmen, z. B. vorsichtig mit dem Fön wird das Material weicher. Solange er warm ist, den Schuh anziehen, mit rumgehen, damit der Schuh etwas gedehnt wird.. Wenn er abgekühlt ist, noch mal warm machen. So wird das Material geschmeidig genug für eine gute Paßform (hat zumindest bei meinen Tunits funktioniert).

    @ Max: siehe oben.
     
  25. Max!

    Max! Tunit-Freak

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    danke
     
  26. Max!

    Max! Tunit-Freak

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    mache ich da nichts kaputt??
    bzw. bringe ich da keine knickfalten in den schuh, wenn ich ihn erwärme und dann damit gehe? geht das nicht mit einem schuhspanner, damit es sich einfach ausdehnt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
  27. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Bezüglich der Falten: Willst Du einen Schönheitswettbewerb auf dem Platz gewinnen oder soll der Schuh richtig sitzen? Sissie.. :D

    Wenn Du es vorsichtig erwärmst, passiert gar nix. Den Fön zehn Minuten in den Schuh halten geht natürlich nicht. aber mehrfach kurz rein, bis man merkt, daß der Schuh wärmer als die Hand ist, reicht schon.
    Zusätzlich Schuhspanner bringt natürlich was (mache ich auch), dauert aber ohne Erwärmen relativ lange. Denn durch die relativ weiche Fersenpartie kannst Du nicht so viel Druck aufbauen.
     
  28. Max!

    Max! Tunit-Freak

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    naja nach 2 wochen is mir das egal... nur wenn ich sie noch daheim stehen habe... naja egal:D
    natürlich will ich mit ihnen spielen können. ich hab jetzt den fön immer 10 sec in den schuh gehalten, dann wieder von außen usw. dann hab ich ihn geknetet und angezogen. nach dem abkühlen hab ich ihn nochmal erwärmt und die spanner reingetan. wird schon passen:D
    aber is schon ein geiles gefühl, wenn die warm sind, sind sie total geschmeidig^^
     
  29. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Wie gesagt, bei mir hat die Geschichte mit dem Erwärmen funktioniert. Habs ähnlich gemacht wie Du: Erwärmen, kneten und vor dem Abstellen bis zum nächsten Einsaatz im warmen Zustand den Schuhspanner rein.
     
  30. C. Ronaldo

    C. Ronaldo Ronaldo du bist der Beste

    Beiträge:
    1.437
    Likes:
    0
    Das heist dann nur 10 sec. =? erwärmen?

    Sollte ma die dann form spiel auch erwärmen?


    ___________________

    Mein 50 ter beitrag
     
  31. Max!

    Max! Tunit-Freak

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    also ich habs jetzt so gemacht:

    den fön immer paar sec in den schuh gehalten, dann wieder außen erwärmt, dann wieder innen usw.
    wenn er sehr warm anzufassen war, hab ich ihn geknetet bis zum geht nicht mehr^^
    dann wieder erwärmt wie oben beschrieben und hab ihn angezogen. bin dann bisschen auf dem teppich rumgehüpft und rumgegangen.
    dann hab ich sie am fuß erwärmt und sie an meinen fuß gedrückt, so dass er sich evtl. besser anschmiegt.
    nach dem ich die schuhe am fuß abkühlen ließ hab ich die schuhspanner reingetan und jetzt liegen sie neben mir^^

    wie sie sich jetzt spielen kann ich noch nicht sagen, aber beim gehen, haben sie sich viel besser angefühlt