Schottland - Nordirland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von luca123, 20 August 2008.

  1. luca123

    luca123 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Das Spiel gegen Nord-Irland ist das letzte Trening der Schotten vor dem Begin der Qualifikationen für die Weltmeisterschaft. Schon seit 10 Jahren nehmen sie an solch grossen Spielen teil, so das sie wieder hoffen können ,dass sie sich endlich qualifizieren. Ihr Selektor Burley kann in diesem Spiel nicht mit Gary Caldwell rechnen, weil dieser verletzt ist. Seine Rolle wird der Veteran David Wier übernehmen. Im Sturm gibt es da noch Jameson MacFadden der in Birmingham sein Geld verdient. Der grösste Nachteil der Schotten in diesem und den zwei nachfolgenden Spielen wird das Fehlen vom Spielmacher Barry Ferguson sein. Burly leitet die Nationalmanschaft schon das zweite Mal. Zu erst haben sie mit den Kroaten zuhause unendschieden gespielt, dann haben sie gegen die Tschechen im Auswertsspiel verloren.

    Nord-Irland hat ein Problem mit den Verletzungen. In diesem Spiel werden wir den Kapitän Aaron Hughes, Peter Thompson, Keith Gillespiea und George McCartney vermissen. Trotz alle dem kann der Selektor noch mit seinem besten Spieler David Healy rechnen. Für dieses Spiel wurde noch Ryan McGivernu, der in Manchester City spielt, zugezogen. Die Iren werden sich nicht ergeben und auf dem Stadion werden sie 6000 Fans temperamentvoll anfeuern.


    Nach den Spielen gegen Kroatien und Tschechien, ist dass das ideale Spiel für Burly um den ersten Sieg zu erringen. Die Verletzungen der irischen Manschaft »Kenny Miller, James McFadden- Verteidiger« stellen einen weiteren Pluspunkt für die Schotten dar. Dieses Spiel ist eine grosse Motivation vor den Gastspielen in Mazedonien und Island, wo die Schotten die Qualifikationen für die Weltmeisterschaft eröffnen werden.
    --------------------
    www.ergebnisse365.de