Schon im EM-Fieber?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 7 Juni 2012.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Mich hat's ja schon seit Tagen erwischt, aber langsam werden die Schübe immer heftiger... ich freu mich jedenfalls schon tierisch auf die EM! EMs und WMs haben für mich schon immer etwas Besonderes, irgendwie Festliches... die vielen Spiele und Mannschaften in kurzer Zeit, und man kann sie alle free mitverfolgen...

    Ich mag auch, dass Nationalmannschaften keine Werbung auf der Brust tragen und nicht (oder kaum) zusammengekauft werden können. Hat noch was von den Wurzeln des Fußballs, als jede Mannschaft gewissermaßen einen "regionalen" Spielstil verkörperte - etwas, das es heute außerhalb von Bilbao praktisch nicht mehr gibt im Profifußball.

    Selbst die vielen "Modefans" anlässlich solcher Turniere haben mich zumindest im privaten Kreis nie gestört. Ist mal was anderes, wenn auch mal die eigene Frau oder ein paar Leute mitfiebern, die sonst nur wenig Fußball gucken. Von den Massenversammlungen, die ich noch 2006 regelmäßig aufgesucht habe, bin ich allerdings auch längst weggekommen...

    Wie sieht's bei euch aus? Steigt das Fieber auch schon, oder gehört ihr vielleicht zu denen, die eine EM im Vergleich zur Bundesliga eher mit einer gewissen Gleichgültigkeit sehen?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Immer noch null.

    CL-Finalniederlage-Folge eben.


    Bei der WM 2010 war es anders bei mir. Damals hatte ich mir ein neues Trikot und D-Schal gekauft.
    Aber jetzt? - Das Trikot bleibt erstmal im Schrank, auch am Samstag.
    Mal schaun, was die zam spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2012
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.154
    Likes:
    3.172
    Zero.
    Ich kann mich nur für WMs begeistern und da auch erst so richtig ab KO-Runde.
    Bei der EM isses glatt so, dass mich fast nur noch das Finale so sehr interessiert, dass ich sage: Das verpasse ich auf keinen Fall.

    Je nachdem also, was am Samstag so auf's Abendprogramm kommt, kann es durchaus sein, dass ich D-POR nicht sehen werde.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Ups, nee, echt? :staun: Ist doch schon soo lange her... ;)

    Aber im Ernst: ich kenne das bei mir eigentlich eher so, dass ich mich durch ein solches Turnier immer ganz gut von den Enttäuschungen im Vereinsfußball ablenken konnte. Neues Spiel, neues Glück... :)
     
  6. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Jo, ist noch so. Vielleicht liegt es daran, dass so eine Chance nicht wieder kommt.

    Es wird am Samstag so bei mir sein:
    - Wenn es nicht läuft, werde ich sagen: ich habe es doch gewusst. Tschüss, D-Land.
    - Wenn es bei D läuft: Verkauft Robben und schickt Heyneckes in die Wüste, geht doch, Mann.

    Naja, vielleicht löst das Bier am Samstag dann auch meine (Fußball-)Stimmung.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Habe gestern gesehen, am Sonntag spielt Spanien gegen Italien.

    Spätestens seit dem Zeitpunkt bin ich im Fieber, endlich wieder Fußball, auch wenn ich mir von der deutschen Elf nicht wirklich viel erwarte hoffe ich doch einige packende Spiele bei der EM zu sehen! :top:
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich hab auch schon leicht erhöhte Temperatur und ärger mich schon, dass ich das Eröffnungsspiel nicht sehen kann.

    Auf Spanien - Italien freue ich mich auch schon!
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.458
    Likes:
    1.247
    Wenn ich Zeit hab guck ich mir das eine oder andere Spiel an.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich versuche wieder soviel Spiele wie möglich zu schauen.
    Leider wird das diesmal nicht ganz einfach.
    Früher hatte ich immer während der ganzen EM oder WM Urlaub.
    Diesmal ging das nicht, weil ich den Urlaub in die Ferien meines Sohnes legen musste.
    Die ersten 10 Tage scheinen aber gesichert.
    Hab jetzt 3 Tage frei und dann ne Woche Nachtschicht.
    Da kann ich dann wohl alles schauen.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Freut mich für dich. Als ich noch Single war, konnte ich auch immer problemlos Urlaub nehmen, wenn z.B. Nachtspiele dabei waren. Bin aber froh, dass ich jetzt als Familienvater selbständig zu Hause arbeite. Zumal ich glücklicherweise auch noch nie einen Riesenauftrag während einer EM oder WM hatte... ;)
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Zu viele Spassbremsen hier ? Möglich, aber davon lasse ich mich nicht beeinflussen. Hätte huelin das Thema nicht eröffnet, hätte ich es spätestens heute gemacht. Der Juni muss doch der Höhepunkt des Sportjahres sein ! Mann, was hasse ich ungerade Jahre :gaehn: ! Und was liebe ich durch 4 teilbare Jahre, warum wohl ?
    ;)
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich auch! Die Sendezeiten sind für mich ganz angenehm, da keine Schicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2012
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Natürlich freu ich mich über Fußball in der Sommerpause, die Ergebnisse sind mir aber egal. (solange Ribéry mit seinen Kindsköpfen vorzeitig nach Hause muss :D)

    Public Viewing kommt mir genauso wenig in die Tüte wie der Besuch eines Länderspiels. Da gibt es noch viel mehr dieser "wenn es läuft klatschen, wenn nicht pfeifen!" und Laola-Fans als im Ligaalltag. Einfach nur nervig.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Mir geht es da wohl so aehnlich wie Rupert: EMs bringens irgendwie nicht. Es fehlt sowohl der Reiz der Exoten als auch der Reiz Brasiliens und Argentiniens. Dazu kommt, dass EMs auch gerne mal von Laendern gewonnen werden, die ansonsten international unauffaellig sind, oder anders: Es kann zwar jeder Hinz und Kunz Europameister werden, aber nicht Weltmeister. Und dann noch als Eroeffnungsspiel Polen gegen Griechenland: Gaehn und schnarch.

    Das alles mal ganz davon abgesehen, dass ich zwar im Lande bin, aber keinen Fernseher zur Verfuegung habe und den Scheiss schon wieder per Stream gucken muss.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Also guckst du doch. :D
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Und das ist schlimm/blöd, weil...?

    Zum Thema: (Vorfreude auf einer Skala bis 100)

    EM = 25
    Neue Regionalliga-Saison = 100

    Aber ich seh das wie Untouchable: Ich habe nix gegen Fußball in der Sommerpause. Werd mir wohl auch einen Großteil anschauen. Jetzt muss ich nur noch eine Eigebung bezüglich des Europameisters haben. :D
     
  18. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    :D Ostern ist vorbei.
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Als Ritter des Ordens des heiligen Eis, ist bei mir natürlich das ganze Jahr Ostern, du Ungläubiger! Zu Poden, Pursche!
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Ich würde drauf wetten, wo Wormis post verewigt wird. Gibt da so'n spezielles Thema :)
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Sicher sind WMs noch mal was anderes, allein das Weltumspannende daran... aber in der Vorrunde gibt es in der Regel doch noch mehr Langweiler als bei EMs, denn nicht alle Exoten garantieren hohe Fußballkunst. :isklar:

    Was mir an einer EM besser gefällt, ist auch das Format mit 16 Mannschaften (das die UEFA ja ab 2016 hirnrissigerweise wieder abschafft). Die 64 Spiele über einen Monat lang können doch ganz schön schlauchen - ganz abgesehen von den Kämpfen, die ich mit meiner Frau immer durchstehen muss, um sie alle gucken zu können... ;)

    Also auf Polen bin ich sogar sehr gespannt, nicht nur wegen der drei Dortmunder. Und an Stimmung im Stadion wird es wohl auch nicht fehlen.

    Hach, nur noch 29 Stunden und 21 Minuten... :top:
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich mag Ligen (oder allgemeiner: Wettbewerbe) nicht besonders, bei denen es keine "grossen" und "kleinen" Teilnehmer gibt (Du weisst schon, Favoriten und Aussenseiter) und wo der schlussendliche Gewinner seinen Sieg mehr seinem Glueck und seiner Form verdankt als seiner Klasse. Um es mal an einem Beispiel fest zu machen: Ich nehme den DFB-Pokal als Titel nicht sonderlich ernst, weil er fuer mich keinesfalls Beleg von Klasse ist - jeder Hinz und Kunz kann Pokalsieger werden.

    Aus demselben Grund mag ich auch Playoffs nicht, weil auch dort fuer einen Titelgewinn Form wichtiger ist als Klasse. So sieht es z.B. momentan so aus, als wuerden die LA Kings den Stanley Cup gewinnen, dabei kamen die Kings nur als 8. und schlechtestes Team aus dem Westen ueberhaupt ins Playoff. Ich finde das komplett aetzend.

    Nun ist eine EM natuerlich laengst nicht so extrem, aber mir scheint es trotzdem so, als koennte man auch dort allein mit Form weit kommen. Zumindest sprechen Europameister, die ansonsten ueberhaupt nichts reissen, fuer diese These. Nimm z.B. mal Daenemark:

    EM 1988: Raus in der Gruppe
    WM 1990: Nicht dabei
    EM 1992: Titel
    WM 1994: Nicht dabei
    EM 1996: Raus in der Gruppe

    Fuer mich ist das nicht wuenschenswert.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Du wolltest doch Exoten!
     
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wir sind uns sogar in einem Punkt einig: Playoffs mag ich auch nicht. :D

    Wenn du den DFB-Pokal nicht ernst nimmst, kannste die WM aber eigentlich auch nicht ernst nehmen. Um den DFB-Pokal zu gewinnen brauchste 6 Spiele (bzw Hannover '92 7 Spiele), um Weltmeister zu werden 7. Ist jetzt nicht so der Riesenunterschied, was die aussagekräftige Spielanzahl angeht.
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Beim DFB-Pokal kommt ja zusaetzlich noch das Losglueck hinzu, insbesondere bei der Verteilung des Heimvorteils. Abgesehen davon halte ich auch nicht immer den Weltmeister fuer die beste Nationalmannschaft der Welt, so fand ich z.B. 2006 Argentinien (und Deutschland) besser als Weltmeister Italien.
     
  26. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ach da lässt man sich bestimmt im Laufe der Jahre auch noch was (Setzranglisten etc.) einfallen, keine Angst.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.154
    Likes:
    3.172
    Also interessanter als den Pokal finde ich eine EM dann schon - geringfügig :D
     
  28. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Heiß, fiebrig, geil ... alles mögliche!

    Ich freue mich auf die EM, wie auf jede EM/WM ... liegt wahrscheinlich auch daran, dass wir bei uns hier da immer absolut geile Zeiten haben. Der ganze Freundeskreis kommt zusammen, wir besetzen alle zusammen eine Sportsbar oder (wie in diesem Jahr) die Werkstatt eines Bekannten, ausgerüstet mit Beamer+Leinwand+Soundanlage und dann wird gefeiert UND gesungen. Einer stimmt an, alle singen mit. 90 Minuten lang. Wir supporten uns quasi selbst. Dazu fließt das Bier und bei jedem Tor der Schnaps ordentlich und wenn dann noch ein Sieg der Deutschen dabei rausspringt, dann entwickelt sich die Fussballparty zur Fanmeile -> wir alle zusammen durch die Stadt laufend, singend, feiernd, jubelnd.

    Ich weiß noch, als bei der letzten EM Deutschland gegen Portugal gewann. Als Lahm das Tor machte, brach der Jubel aus. Ein Kumpel sprang mich an, wir fielen zu Boden und auf einmal lagen 6 Leute auf mir und schrien - mitten in einer Kneipe. Dann gingen wir raus und durch die Stadt, stimmten aller 10 Minuten eine HUMBA an, wobei immer jemand anderes den Anpeitscher machte. Irgendwann gegen 4 Uhr war ich zuhause.

    Herrlich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2012
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.006
    Likes:
    3.751
    Und ihr singt bei allen Spielen, oder nur wenn Deutschland spielt? ;)

    Meine schönsten EM- und WM-Erinnerungen waren eigentlich die Spiele, die ich zusammen mit Leuten aus den beteiligten Ländern gesehen habe. Leider wird sich das diesmal in Grenzen halten, hab einige Kontakte verloren bzw. mich in letzter Zeit mehr auf einen bestimmten Kreis konzentriert. Der ist aber immerhin deutsch-spanisch...

    Werde aber auch einige Spiele alleine schauen, besonders am Anfang, da muss ich die Mannschaften ja noch studieren. Traditionell gucke ich dann aber spätestens ab der KO-Runde die Spiele im größeren Kreis. Der Unterschied diesmal: es wird wohl immer der gleiche Kreis sein. Hat aber auch was für sich, wie man Jay-Jays Schilderungen entnehmen kann. :)
     
  30. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Nur bei Deutschland natürlich. Beziehungsweise auch bei Irland, wobei ich da wohl alleine singen werde. :D
     
  31. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.686
    Likes:
    32
    Werde versuchen alle Spiele zu sehen, ich hoffe es gelingt mir auch. Da es eh nur alle 2 Jahre ein großes Turnier gibt, lass' ich mir das nicht entgehen. Das Eröffnungsspiel ist natürluch immer was ganz besonderes - völlig irrelevant wer gegen wen spielt. Die Hütte ist voll, die Stimmung wie erwartet gut und der Rest bleibt den Fußballern überlassen. Man sollte nicht so vorurteilig sein, dass man allein anhand der Spielpaarung ein Eröffnungsspiel als "langweilig" etikettiert. Ganz im Gegenteil können sogar unattraktivere Mannschaften guten Fußball bieten. Ich fand das letzte EM-Eröffnungsspiel 2008, Schweiz gegen Tschechien, auch nicht schlecht. Die ersten Minuten waren ziemlich lebendig, dann das unerwartet-traurige Aus von Alexander Frei in der ersten Halbzeit, der aufgrund einer Verletzung unter Tränen den Platz verließ und im weiteren Turnierverlauf nicht mehr aktiv ins Geschehen eingreifen konnte. In der zweiten Halbzeit dann einige gute Chancen für die Schweizer, aber völlig überraschend treffen die Tschechen auf einmal zum 1-0 Endstand. Ich hoffe es wird morgen mindestens genauso spannend.

    Wichtig wären vor allem torreiche Begegnungen. Seit Südafrika 2010, wo die meisten Spiele nur 1-0 oder 1-1 endeten und der Favorit bereits in den ersten 10 Minuten traf und die restliche Spielzeit Beton anrührte, hatte man bisher nicht so gute Erinnerungen.

    Ich verstehe auch nicht, weshalb eine Begegnung wie Spanien-Italien um 18 Uhr angepfiffen werden muss. Das Topspiel des Tages hätte ich lieber um 20.45 Uhr gesehen.

    Gegen eine EM mit 24 Mannschaften habe ich nichts einzuwenden, da dann ja sowieso mehr Spiele stattfinden, aber 24 Teams sind wohl wirklich die absolute Obergrenze. Bei der WM kann man vielleicht noch erhöhen, aber bei der EM ist dann das Maß voll. Somit würde dann der Schwerpunkt eindeutig auf den K.O.-Spielen liegen. Völlig zurecht, wenn man mal bedenkt, dass die Teams aus Gruppe B (GER, NED, POR) sich schon sicher im Halbfinale wähnen, falls die Gruppenphase überstanden wird.