Schnelligkeit "wieder antrainieren"

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von omgchiller, 25 November 2012.

  1. omgchiller

    omgchiller Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Hallo alle zusammen!

    Ich bin zur Zeit einer da langsamsten in unserem Verein. Früher, mit 12jahren(jetzt15) war ich einer der schnellste/n !
    Es gibt Jungs bei uns, die tun null und nichts für ihre Schnelligkeit, sind aber trotzdem um einiges schneller als ich.

    Im Netz hab ich auch schon gegoogelt, leider nichts richtiges gefunden!
    Ich würde gerne wissen, wie ich mich wieder auf diese Schnelligkeit zurückführen kann!
    Sprints am Berg? Steigernde Läufe? normale Sprints?

    Danke euch schonmal!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. marco11

    marco11 Active Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    7
    Also ich kann deine Verwirrung verstehen. Das ist von Mensch zu Mensch anders, die einen sind geborene Sprinter und haben eine große ANzahl an FT-Muskelfasern (Man unterscheidet zwischen FT und ST Muskelfasern - FT sind vorallem bei Sprintern vorzufinden, ST dagegen bei Dauerläufern). Aber das gute ist, dass du noch sehr jung bist und das ganze kontinuierlich trainieren kannst. Jedoch wie bei vielen trainierbaren Sachen, benötigst du Geduld. Du kannst nicht jetzt 2-3 Wochen intensiv deine Sprintfähigkeit trainieren und dann davon ausgehen der zweite Usain Bolt zu sein.
    Andere in deinem Alter, die einfach nichts für ihre Schnelligkeit trainiere, sind ganz einfach von den genetischen Anlagen so geschaffen. DU musst es dir dann durch hartes Training woanders herholen. Aber FLeiß und harte Arbeit wird am Ende immer belohnt ;)
    Falls du interessante Übungen und Trainingsmöglichkeiten für das Sprinten wissen möchtest, kannst du mich gerne anschreiben.
     
  4. omgchiller

    omgchiller Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Danke!
    Okay, das dumme ist, ich bin kein Dauerläufer und auch kein Sprinter( keine FT und keine ST Muskelfasern :D?!)
    Kannst du auch hier reinposten!
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.437
    Likes:
    1.403
    Ist auch oft Einstellungs- und Willenssache. Ich hatte mit 13 zB nen Kreuzbandriss und musste wirklich wieder komplett bei null anfangen. Gut, ich war von Natur aus nie einer der ganz langsamen, aber trotzdem wars ne ordentliche Schüppe an Arbeit.

    Was ich heute noch mache wenn ich zB Trainingsrückstand habe wie diesen Sommer: neben den normalen Einheiten laufen gehen bzw eigenes Sprinttraining machen.

    Oder aber nach dem normalen Training noch 5-10 Minuten Sprintübungen für dich. Glaub mir, es wird sich auszahlen. Irgendwann merkst du im Vergleich zu anderen einfach, dass du ein ganzes Stück besser mitkommst oder vllt. sogar einigen irgendwann davon rennst! ;)

    Auch wenn es mal Stagnation oder Rückschläge gibt, nicht aufgeben und weitermachen.
     
  6. marco11

    marco11 Active Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    7
    Also Sprintkraft ist eine Fähigkeit die man kontinuierlich trainieren muss. Und wir Chris schon gesagt hat, wenn es Augenblicke der Stagnation oder Rückschritte gibt, darf man nicht so leicht aufgeben.

    Es gibt sicherlich zig Übungen, die alle auch effektiv sind, andere die nicht so sinnvoll sind. Aber das muss du dann für dich herausfinden.
    Ich hab eine neue Übung für mich kennengelernt:
    Schnell sein wie C.Ronaldo - Fußballübung - Sprintkraft #1 - trainingmore - YouTube

    Find die ganz gut, weil ich bei meinem Training darauf achte, nicht nur eine Sache/Fähigkeit zu trainieren, sondern -wenn möglich- mehrere. So versuche ich beim Sprinttraining nicht immer nur 20-30Meter zu Sprinten (Egal ob jetzt Bergauf, normal oder gar mit Gewichten) sondern versuche da direkt andere Reize zu haben. Wie zum Beispiel Richtungswechsel, Sprungübungen usw.
     
  7. Zacko

    Zacko Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    2
    Ist eigentlich genau wie oben beschrieben. Ein Teil fliegt dir eben so zu, wenn du Glück hast, einen Teil musst du durch hartes Training ausbilden und wirst vielleicht trotzdem nie so gut werden wie die Talente. Das ist aber nicht so tragisch, wenn du es schaffst, deine Stärken rauszufinden und gezielt einzusetzen. Die Schwächen müssen dann soweit wegtrainiert werden, dass sie dich nicht behindern dabei, die Stärken auszuspielen.
     
  8. omgchiller

    omgchiller Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Jetzt wenn das gute Wetter endlich mal rauskommt will ich wirklich damit anfangen und mir das wieder aneignen!

    Hat jemand nochmal genau tipps,übungen und Hilfen ?
    Welche Übungen soll ich machen?
    Bringen Intervallen etwas?
     
  9. Stef7en

    Stef7en Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Intervalle in dein Training zu integrieren ist sehr wichtig, vor Allem für die Kondition! Und wenn du konditionell gut aufgestellt bist fällt es dir logischerweise auch leichter, gerade in den Schlussminuten Laufduelle für dich zu entscheiden.
    Um schneller zu werden solltest du auch deine Bauchmuskulatur stärken!
     
  10. omgchiller

    omgchiller Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    @Stef7en okay danke, das mit den Intervallen habe ich ja schon öfter gehört;)
    Aber Bauchmuskeln, für was das denn? Die sind vorhanden aber wieso braucht man die?
     
  11. Félix dos Santos

    Félix dos Santos Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    11
    Am effektivsten sind natürlich immer wieder kurze Sprints trainieren über eine Distanz von 30m-50m. Vermeide auf jeden Fall Langstrecken Sprints von 100m, die benötigst du nicht im Fussball. Kurz und knackig müssen sie sein. Wichtig ist, zwischen den Sprints eine kurze Regenerationsphase einbauen!!!

    Bergaufläufe sind auch sehr fördernd genauso wie Koordinationstraining. Unterschätze das nicht.
    Zu vergessen sind auch nicht Dehnphasen. Sonst reisst du dir die Muskeln auf und dass sollte nicht der sinn und Zweck sein.

    Soo schönes Sprinten mein Freund! :)
     
  12. omgchiller

    omgchiller Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Okay, Danke dir!
    Aber mir fehlt oft einfach die Puste nach einem Sprint, weiter zu rennen. Da ich recht schnell und flink am Ball bin, schnapp ich mir diesen manchmal und laufe von hinten 40m mit Ball an 2/3 Gegenspieler vorbei, danach brauch ich erstmal wieder 5minuten "verschnaufpause"
    Ja *g