Schnappt sich Valencia jetzt van der Vaart?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 13 August 2007.

  1. zitteraal

    zitteraal Stromschläger

    Beiträge:
    1.210
    Likes:
    220
    Dass Beiersdorfer nicht einknicken will, ist ja schonmal eine gute Nachricht. Und was mir auch gut gefällt: Dass Rafa und er sich wohl durchaus etwas lauter unterhalten haben. Dann glaube ich nämlich nicht, dass es allein um Geld ging, bei beiden (ja, ich nähere mich dem Rand der Kaffeesatzleserei...:floet:), sondern dass es grad bei Rafa ne Herzensangelegenheit ist. Und wenn das so ist, wird er einsehen, dass er seinen Traum nächstes Jahr immer noch verwirklichen kann. Und dann hat er keinen Grund, zu stänkern oder sich hängen zu lassen. Ich will mir sowas einfach nicht vorstellen...
    Donnerstag wissen wir mehr. Wenn er spielt, ist er international für nen anderen Verein wertlos und bleibt sowieso. Wenn er die Ratte macht wie Boulah und sich ne Verletzung nimmt, dann... sauf ich mir einen an. Wegen Irrtums auf der ganzen Linie.:gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Ich wär dabei :prost:

    Edit:
    Also anscheinend hat Rafa nicht alles so gesagt, wie es in der Zeitung wiedergegeben wurde:
    Volle Konzentration auf Honved
     
  4. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Also ich weiß nicht. Erweckt auf mich irgendwie den Eindruck, als würde Didi die Fans mit seiner Aussage einfach "nur" beruhigen wollen.
     
  5. Rosicky

    Rosicky Member

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Das die Presse gerne dinge aufschäumt ist ja wohl logisch und ich denke mal schon das es da laut geworden ist weil Van der Vaart wollte halt schon immer bei einem Top Club aus Europa spielen, ich denke mal wenn der HSV in der Champions League spielen würde und sich mit großen Clubs messen könnte würde er sicherlich bleiben ist es jedoch eine Herzensangelegenheit das er unbedingt für Valencia kicken möchte wird man ihn nicht halten können. Ich denke nicht das er einfach eine Krankheit vortäuscht, dafür ist er nicht der Typ ich schätze ein das er so lange für den hsv spielen wird bis die nächste Transferperiode beginnt dann wird er wechseln, spätestens nächstes Jahr wird er gehen denke ich aber dann hat der hsv auch genug Zeit um sich nach Ersatz umzuschauen.
     
  6. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Valencia ist aber kein Topclub in Europa! Und selber sagte er: "Ich will bei einem Verein spielen, der immer um die Meisterschaft spielt und der in Europa immer dabei ist"
    Welche Mannschaft haben wir nochmal mit v.d.Vaart vor 2 Jahren aus dem UI-Cup gehauen? :gruebel: Richtig Valencia! Topclub :auslach:

    Davon geht ja auch jeder aus, selbst die HSV Verantwortlichen machen keinen Hehl draus, das man ihn am Ende der Saison für viel Geld verkaufen wird! Schließlich sind Didi und Hoffmann nicht so blöd und lassen ihn 2009 für 1,5 Mio gehen :zwinker:
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    Bitte! Ich reg mich normalerweise nicht über Rechtschreibung auf, aber guck dir mal die Tasten rechts 2. Reihe von unten auf deiner Tastatur an. Das nennt sich Satzzeichen und die sind sauer, wenn sie so stiefmütterlich behandelt werden!

    Zum Thema: Selbst wenn er sich eine Verletzung nehmen würde, ich tät ihn trotzdem aufstellen, und sei es nur für 1 Minute. Damit der Idiot endlich merkt, das er damit nicht durchkommt. Dann hat sich der Transfer eh erledigt.
     
  8. Rosicky

    Rosicky Member

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Valencia mag nicht so eine größe an Image haben wie Barcelona oder Real aber für mich ist der Verein ein Topclub immerhin folgende Erfolge hat der Verein zu verzeichnen :

    Europapokal der Pokalsieger (1): 1980
    UEFA-Pokal (3): 1962, 1963, 2004
    Europäischer Supercup (2): 1980, 2004
    UI-Cup (1): 1998
    Spanischer Meister (6): 1942, 1944, 1947, 1971, 2002, 2004
    Copa del Rey (6): 1941, 1949, 1954, 1967, 1979, 1999
    Spanischer Supercup (2): 1949, 1999

    Keine große Bilanz aber immerhin Titel geholt. Es geht nicht darum wer in der Vergangenheit geschlagen wurde, sondern wer nun geschlagen wird! Und ich denke mal Van der Vaart möchte einfach in Spanien spielen das ist sein Traum und sein Ziel. Dem HSV sollte es doch egal sein wohin er wechselt wenn die Ablöse stimmt und es gibt genügend gute Fussballer die ihn ersetzen können. Macht euch nicht verrückt und kühlt euch ab, kommt eh alles so wie es kommen soll. Lasst ihn wechseln und alle haben ihre Ruhe! Didi wird schon wissen was er macht, erfahrener Mann der wird Van der Vaart nicht einfach so billig ziehen lassen wenn dann muss Profit gemacht werden und das weiß er auch. Dann ist Van der Vaart weg und der HSV holt einen anderen guten Spieler und dann wird der wieder von den Fans geliebt so einfach ist das.

    Meine Rechtsschreibung hat mit diesem Thema hier nichts zu schaffen, wenn jemand mit meiner Schreibweise ein Problem hat, schreibt mir eine PN
    aber lasst das aus den Threads hier
    raus, weil das ist unnötig!
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    So einfach ist das leider nicht. Es geht hier um keinen Außenverteidiger, sondern um unseren Spielmacher. vdV ist Herz und Seele unseres Spiels. Den kann man nicht einfach austauschen, da müssten sich erstmal alle wieder mit dem Neuen einspielen (wobei dann auch noch fraglich ist, ob der die Erwartungen erfüllt). Das kann ein 1/4 Jahr dauern, und die Zeit haben wir nicht.

    Also muss er bleiben. Hier geht das Wohl des Vereins über die Wünsche eines einzelnen Spielers. Er hat den Vertrag so unterschrieben, dass ein Wechsel für 2008 vorhersehbar war (bei der geringen Ablösesumme, die wir 2009 noch bekommen würden). Dann soll er sich auch dran halten und jetzt nicht die beleidigte Leberwurst spielen.
     
  10. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    Der HSV steckt hier echt in einem Dilemma. Sie haben einen Spieler der offensichtlich nicht bleiben möchte, der aber zu wichtig für das Team ist um ihn ohne Ersatz zu verkaufen. Mann könnte jetzt natürlich sagen, ok er kann gehen (dann aber für 25 Mio!!!) und hätte damit ein Problem gelöst, sprich keinen unzufriedenen Spieler mehr. Aber eben auch keinen Spielmacher. Ein Teufelskreis quasi.

    Was VDV da macht, ist echt unterste Schublade, so kurz vor Toreschluss seinen Verein dermaßem zu erpressen :motz:
     
  11. kussi

    kussi New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    ja stimmt als kapitän darf man einfach nicht so extrem in die offensive gehen.
    ich hoffe aber natürlich,dass er bleibt.wenn er gehn würde wäre das eim herber verlust für die BL
     
  12. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    http://www.youtube.com/watch?v=0-423s8MEwc

    Muss man mehr sagen??? Er ist ein genialer Spieler. Das sollen Ribery und Diego erstmal nachmachen...

    Wenn er geht, dann verliert nicht nur der HSV seinen Spielmacher, dann verliert die ganze Bundesliga einen STAR!
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Laut Sat1 Videotext hat er sich am Rücken verletzt nachdem er seinen Sohn gehoben hat.:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:

    War ja zu erwarten.
     
  14. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Jetzt sagt Rafael er habe sich beim hochheben seines Sohnes am Rücken eine Zerung geholt:lachweg:

    Er Provoziert den HSV mit seinem Abgang, und jetzt will er auch nicht am donnerstag die Uefa Cup quali spielen:lachweg:
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    Ich würd ihn trotzdem auflaufen lassen und dann nach 2 Minuten wieder auswechseln. Soll bloß nicht glauben, dass er damit durchkommt.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Genau so würde ich das auch machen.Zur Not würde der mit einer Trage auf den Platz gebracht und nach dem Anstoss wieder runtergetragen.:top:

    So ein mieses Charakterschwein.:motz::motz::motz:
     
  17. zitteraal

    zitteraal Stromschläger

    Beiträge:
    1.210
    Likes:
    220
    Ich fass es nicht...:suspekt:
     
  18. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Also ich glaube der HSV hat schon verloren,was will der Verein mit einem Spieler der dort nicht spielen will.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eine Saison auf die Tribüne setzen und endlich beweisen das Spieler nicht mit allem durchkommen.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Dann verliert der HSV um die zehn oder mehr Millionen und bezahlt völlig nutzlos ein Millionengehalt. Das kann er sich (noch) nicht leisten und das weiß Valencia, der Berater vdVs, vdV und der HSV selbst auch.
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das ist mir bewusst.Hier ist der Wunsch Vater des Gedanken.
    Spieler wie Van der Vaart und dem Charakter den er gerade zeigt gehen mir einfach gegen den Strich.
    Mir würde zur Lösung des Problems noch etwas einfallen.Doch zum einen wäre es mit Schmerzen verbunden und zum anderen illegal.
     
  22. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Irgendwie erinnert mich das an Khalid B. letztes Jahr.Wenn der HSV wieder sowas durchgehen lässt,wird das ein Zeichen für die Zukunft sein.Dann werden solche "Erpressungen" leider Standard beim HSV.
    Wenn er unbedingt weg will,soll man ihn gehen lassen,aber nicht so kurzfristig vor Transfer Schluß und nach beginn der Saison.
    Wenn der HSV das tut ist das sportlicher Selbstmord.Und auf der nächsten Jahreshauptversammlung wird es sehr interessant.:zwinker:
     
  23. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wieso ? Das bekommen wir doch gar nicht mit, denn die Presse wird wieder in Bierseeliger Laune aus dem Saal geschmissen, :D
     
  24. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0

    Ach,da kommt schon genug Infos nach draussen.Die "Bild" hat ihre Ohren überall,sogar im Aufsichtsrat.:zwinker:
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Fänd ich gut. Und fände es auch gut, wenn das hier mal passieren würde. Wobei, die Buhmänner sitzen momentan woanders.
     
  26. Rosicky

    Rosicky Member

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Natürlich würde die Bundesliage einen Spieler verlieren der sie bereichert bzw. bereichert hat. Nur man muss das so sehen, was bringt es dem HSV einen Spieler zu halten der unbedingt weg möchte!? Die Bundesliga hat schon so viele gute Spieler verloren und lebt trotzdem noch und es kommen immer wieder neue gute hinzu auch aus den eigenen Manschaften wachsen große Spieler heran. Ein Abgang wäre für den HSV zwar schlimm, weil VDV der Spielmacher schlecht hin in Hamburg geworden ist und natürlich würden seine Klasse fehlen die er hat wenn man das Video sich anschaut auf Youtube weiß man was ich meine jedoch ist offensichtlich das so ein Spieler nicht Treue beweist und wechseln wird. Man kann einen Spieler ja nicht zwingen bei einem jeweiligen Verein zu bleiben und bei Van der Vaart war es mir schon klar das er irgendwann raus in die Welt möchte, es ist und bleibt sein Traum in Spanien zu spielen. Die Bundesliga war und ist für ihn nur eine Präsentation für andere Vereine ich denke nicht das er sehr an Hamburg hängt. Wirkliche Vereinstreue ist ganz selten noch zu erleben! Siehe Babarez oder Mahdavikia wie lange waren die beim HSV und sind ohne Herzblut einfach gewechselt. Gibt es eigentlich noch Spieler in der Bundesliga die aus Treue bei ihrem Verein bleiben!? Ich denke da an Lars Ricken der ist schon so lange beim BVB und gibt sich auch damit zufrieden in der B Manschaft zu spielen. Im Fall Van der Vaart kann ich nur sagen der Mann wird unfair und mies, seine Kommentare kann er sich sparen immerhin wusste er vorher das er am HSV gebunden ist immerhin stand in seinem Vertrag der ihm vorgelegt wurde wie lange er spielen wird beim hsv und er hat das hingenommen bzw. den Vertrag unterzeichnet oder hat er ihn vielleicht nicht gelesen!? :lachweg:... Nun ja Fakt ist der Spieler möchte wechseln und das mit allen Tricks die es nur gibt, nun macht er ein auf krank und dann noch mit einer so skurilen Ausrede wegen , weil er sein Sohn gehoben hat kann er nicht spielen :lachweg:... Hebt er ihn zum ersten mal oder wieso holt er sich dabei nun eine Verletzung? :lachweg:.. Ich kann nur sagen wer so mies drauf kommt sollte kriegen was er verdient, der hsv sollte ihn in Zukunft für viel Geld verkaufen und sicherlich finden sie einen guten Ersatz ihn jetzt jedoch erstmal schmorren lassen, ich finde der hsv hat eine gute Jugend und da wächst immer mal was gutes heran. Ausserdem besteht das Mittelfeld nicht nur aus Van der Vaart da ist noch Trochowski der in die Spielmacher Position herein wachsen könnte und ein weiteren guten Spieler fürs Mittelfeld holen und die Sache ist gut. Klar wollt ihr Van der Vaart behalten, aber glaubt mir mal er wird am ende keine guten Spiele mehr machen und den hsv belasten weil er ja gehen möchte und da wird er sich nicht mehr so reinhängen ausser er präsentiert sich noch mehr für andere Vereine aber das sieht momentan ja nicht so aus! Hoffe das Theater nimmt bald ein Ende und beide Seiten einigen sich auf eine Vernünftige Basis.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    Der Vergleich mit Barbarez und Mehdi hinkt aber gewaltig.
    Beide haben ihre Verträge in Hamburg erfüllt, dann aber kein für sie akzeptables Angebot mehr bekommen (mit Mehdi wurde ohnehin nicht mehr geplant). Von denen hat auch nach dem Wechsel keiner noch dreckige Wäsche gewaschen.

    So ein Wechsel ist von Vorteil für beide Seiten und moralisch absolut in Ordnung.

    Dieser komische Dreckspisser jetzt betreibt Erpressung, und mit Erpressern wird nicht verhandelt. Außerdem ist seine Position nicht halb so gut, wie er vielleicht denkt. Wenn er jetzt auf Null-Bock schaltet, vergibt er seine EM-Chance und damit die Möglichkeit, sich für größere Vereine im nächsten Sommer anzubieten. Die Holländer haben genug Leute im Mittelfeld und können auf derart charakterschwache Spieler gerne verzichten.
     
  28. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0
    Wenn der jetzt eine Verletzung vortäuscht und morgen nicht spielen kann, dann hoffe ich mal, dass er, wenn er Sonntag noch bei uns ist, dementsprechend empfangen wird.

    Wenn Didi hart bleibt und er noch ein JAhr bei uns bleibt, dann wird er sich das wohl kaum erlauben können trotzig zu sein und schlechte Leistungen abzuliefern. Dann will ihn nämlich auch keiner mehr..
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wie wäre es mitm Solidarfonds um die Gehälter wechsel- und vertragsbruchwilliger Spieler zu finanzieren, die dann halt den Rest ihres Vertrages auf der Tribühne absitzen?
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Nur wenn die einzahlenden auch einen Platz neben dem Tribünenhocker und v.a. seiner Sylvie bekommen.
     
  31. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Weg mit dem Söldner! :finger: Geld kassieren, anlegen und für 1 Mio Barbarez zurück holen!