"Schlachtverbote aufheben - Auch Hunde kann man essen"

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 14 November 2013.

?

Schlachtverbote aufheben - Auch Hunde kann man essen?

  1. Dafür!

    1 Stimme(n)
    8,3%
  2. Dagegen!

    5 Stimme(n)
    41,7%
  3. Hunde ja! Katzen nein!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Katzen ja! Hunde nein!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Schlachtverbot für alle!

    3 Stimme(n)
    25,0%
  6. Mir wurscht!

    3 Stimme(n)
    25,0%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    fordert die FDP Jugend "Julis" aus Sachsen-Anhalt.

    Das "erst 1986 in Deutschland eingeführte Schlachtverbot ist lediglich durch merkwürdige Moralvorstellungen zu erklären", hieß es in Antrag 802 auf dem Juli-Bundeskongress. Das Verbot stelle "eine Diskriminierung anderer Kulturen dar, in denen Fleisch der genannten Tiere als Delikatesse gilt".

    So die recht logische Begründung. Mal sehen, ob das dann auch so beschlossen wird. Gibt allerdings wenige, die das irgendwie nicht so gut finden. So hat die FDP wenigstens mal wieder ein brisantes Thema gefunden!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Dann sollen die anderen Kulturen doch dort bleiben wo sie Hunde nach Lust und Liebe schlachten und essen dürfen.

    Aber gut dass die FDP auf die blöde Idee kommt, so bleibt sie noch länger ausser Gefecht.
    Immerhin haben Hunde hier bei nicht wenigen Bürgern einen höheren Stellenwert als Kinder, bzw. sind Kindersatz.
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Mal rein Interessehalber, in welchen Kulturen werden Hunde oder sogar Katzen (oder ausser bei Alf) gegessen?
    Gut, in China da isst man bekanntlich alles was 4 Beine (oder mehr) hat, ausser Tische und Stühle, aber sonst? In ärmeren Ländern vielleicht noch, aber eher, weil man sonst "nichts zu fressen" hat und nicht weil es zur Kultur gehört.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Sachsen-Anhalt? FDP-Kulturen?

    ok, ich habe dann doch mal gewikiet: Katzenfleisch dient, in jeweils mehr oder weniger geringem Umfang, unter anderem in ..., Peru, Großbritannien und der Schweiz zu Nahrungszwecken. (...) Der Konsum von Katzenfleisch ist nach jüdischen und islamischen Speisegesetzen nicht erlaubt. (http://de.wikipedia.org/wiki/Katzenfleisch)
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Also meine Uroma hat früher immer vom Dachhase erzählt.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Was macht es denn auch für einen Unterschied ob ich einen Hund oder ein Pferd esse?
    Der Unterschied liegt in unserem Kopf, weil Hunde hier doch ein großer Teil der Gesellschaft sind. Aber rein vom Prinzip, liegt der Unterschied doch wohl wirklich in der Kultur. Woanders ekelt man sich vermutlich über unsere Essgewohnheiten, aber ich finde das auch ok, daher ja auch verschiedene Kulturen.

    Muss denn nun jede Kultur gleich geschaltet werden? Überall alles erlaubt und gleichzeitig alles verboten sein? Der eine fühlt sich diskriminiert weil was verboten ist, der andere weil genau das erlaubt ist.
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich meinte eigentlich hete in unsere sagen wir mal Wohlstandsgesellschaft und nicht in den Notzeiten. Aber das mit den Engländern und Schweizern ist mit ehrlich gesagt neu.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Am Pferd ist mehr dran. ;)
     
    André, theog und pauli09 gefällt das.
  10. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Was ist denn das für ein blöder Thread, muß ich nun um mein Leben fürchten, wenn sich hier
    Miezenfleischesser melden. Hab leider in vergangener Zeit einen Beitrag über diese Situation in China
    gesehen. Der ging mir so was von unter die Haut, ich hätte am liebsten den Chinesen den Krieg erklärt.
    Wie man da mit diesen Tieren umgegangen ist , schlimm. Ich wollte mich nie wieder daran erinnern
    und nun steht hier so eine Scheiße . Vielleicht hat es aber auch was gutes, damit jeder darüber nachdenkt
    und googelt was da unten so abläuft. Mich wird nie ein Mensch in China sehen.
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Quatsch, Dir wird hier nie einer nach dem Leben trachten. ;)
     
    Ostmiez gefällt das.
  12. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Das beruhigt mich :)
     
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Also ich kann die Nachfrage zumindest verstehen. Meine Tochter kam gerade aus Ecuador zurück und hat doch Meerschweinchen gegessen. Ich würde das sicherlich zumindest mal probieren. Ist dort immerhin ein Nationalgericht, hier allerdings eben nur in der Zoohandlung erhältlich. Mann muss Katze, Hund, und ähnliches ja nicht auf dem Teller haben wollen, das bleibt doch jedem selbst überlassen, was er isst. Also warum ein solches Verbot nicht aufheben? Macht ja in der Tat nur aus moralischen Aspekten einen Sinn. Aus rationellen Gründen hingegen nicht wirklich.
     
    Simtek gefällt das.
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    in venedig habe ich geschlachtete katzen beim metzger gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2013
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Der Trend geht ja eher zum

    da sind die Miezen die Stars!

    Angeblich gib es die auch schon in München und Wien. Und überhaupt.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, meine Cousine und ihr Mann waren zu ihrer Hochzeitsreise auf Mauritius. Da zu der Zeit All Inclusiv noch nicht so verbreitet war, sind sie halt auch öfters auswärts essen gegangen und eine "einheimische Spezialität" entdeckt. Ein Fleischgericht, das beiden super geschmeckt hat. Das Fleisch, super lecker, super zart, ect.
    Eines Tages haben sie erfahren ...... das ganze ist Affenfleisch.
    Damit war das Thema für die Beiden durch und sie haben sich etwas anderse gesucht. :D
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Daran siehste aber eben, dass das nur ne Kopfsache ist.
     
    Chris1983 gefällt das.
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Na logisch, sag mal einem Inder, er soll ein hübsches Rindersteak essen.
    Oder als ich meiner Ex (kam aus Franken) gesagt hab, das ich eine Vorliebe für Pferdeklopse oder Sauerbraten vom Pferd (lecker ist Sosse) habe, war sie auch etwas .... na ja sagen wir mal irritiert :D
    Das man in Frankreich Frösche isst, ist dort völlig normal. Hier eher undenkbar.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Ja was denn nun, Kopfsache oder Moral oder Kultur?

    handgetappert by Holgy
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich würde sagen, eine Mischung aus allem.
     
    Chris1983 gefällt das.
  21. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Ich verstehe gar nicht den Mehrwert daran, Hunde essen zu wollen, schon gar keine dressierten Hunde. Ist das außerdem etwas, was eine politische Partei entscheiden sollte? Sprach nicht ein dt. Außenminister derselben Partei vor wenigen Jahren von spätrömischer Dekadenz.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Na immerhin hat es ja auch eine politische Partei verboten. Und der Mehrwert? Nu der ist doch sowieso stets individuell. Ist im Endeffekt eine Geschmacksfrage und über Geschmäcker muss man nicht diskutieren, da kommste eh nie auf einen Nenner.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Also rein Kopfmäßig macht es ja keinen Unterschied, ist ja alles Tier. Moralisch ebenso, ein Hund ist ja nicht moralisch höherwertig als ein Pferd. Bleiben also nur kulturelle Gewohnheiten. Macht aber doch sonst auch nix aus: Die Deutschen essen halt Kartoffeln und die Chinesen Reis.

    handgetappert by Holgy
     
  24. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Das ist total bescheuert. Sie erklären Hunde schlachten also zu merkwürdigen Moralvorstellungen? Oder gilt das nur, wenn man Schlachten bei anderen Tieren gut findet? Dem kann ich dann beipflichten, allerdings ist die Folgerung, dass man Hunde dann auch schlachten sollte, trotzdem bescheuert.
    Diskriminierung anderer Kulturen? Welche Kultur hat denn Hunde schlachten/essen als elementaren Bestandteil? Das Schlachtverbot von Menschen diskriminiert auch andere Kulturen.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Katzen sind gemeinhin total überbewertet.

    Machen allergisch und stinken nach Pipi.
     
    theog und Ostmiez gefällt das.
  26. theog

    theog Guest

    Und greifen einen ohne Vorwarnung an...:isklar: Ich hasse diese Viecher. Am besten würde ich aus Katzenfleisch Souvlaki machen...:fress:
     
  27. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Katzen sind super!
     
  28. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    [​IMG]
     
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    Dumm sindse demnach nicht...:lachweg:
    Weniger Lebertran ins Haar schmieren, dann haste auch Deine Ruhe...
     
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Vielleicht hebt ja irgendeine höhere Instanz das Schlachtverbot für Menschen auf. Alles eine Frage der Moralvorstellungen und der Kultur. Wenn man bedenkt, dass ein Affe 98 % genetisch mit dem Mensch übereinstimmt, und wir uns die 2 % "Verstand" unser Reich begründen.
    Vielleicht fange ich dann mal wieder an zu grillen, ist ja mittlerweile zum Volkssport geworden.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Die FDP-Jugend - am Puls der Zeit und gegen Diskriminierung, eh klar.

    Von außenpolitischen Großdiplomatieträumen und Umgestaltungsphantasien der Weltwirtschaft kommend, besinnt man sich nun wieder auf die lokalen Probleme :D