Schiedsrichteransetzungen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 12 April 2010.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wenn du glaubst, das ist hinzukriegen, dann bitte. Du redest ja selber von "möglichst".

    Und nicht vergessen, wenn ihr euch was schönes überlegt habt, leitet es auch an den DFB weiter. Sonst war die Diskutiererei wieder umsonst.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Meine Rede, verstehe ich seit Jahren nicht. Dabei ist das gar nicht schwer, ist doch das gleiche Spiel.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Da gebe ich dir Recht, zu anderen Themen wird hier genauso viel Mist geschrieben von Leuten die keine Ahnung haben.
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Naja, so ganz stimmt`s dann ja meistens nicht mit der "ausgleichenden Gerechtigkeit". Gibt schon Vereine, die über einen längeren Zeitraum massivst benachteiligt wurden, dazu gibt`s sogar Statistiken.

    Und bei einigen bin ich davon überzeugt, das DFL und DFB halt gewisse Vereine in gewissen Ligen haben wollen, wohl zumeist aus wirtschaftlich Gründen. Sieht man auch bei diversen Lizenzerteilungen, bzw. der Bestrafung von Verstößen. Für Kaiserslautern lassen sich in den ersten 2 Ligen halt mehr Fernsehgelder generieren als für Jena, Offenbach etc. So werden schon bei den Lehrgängen Spieler bestimmter Mannschaften öfter bei Fehlverhalten gezeigt als Spieler anderer Vereine, bei vergleichbaren Vergehen.

    Meiner Meinung nach durchaus, um Schiedsrichter im Unterbewusstsein zu beinflussen. Bei dir in den unteren Ligen natürlich eher weniger, da geht `s nicht um soviel Geld und / oder persönlicher Vorlieben einiger DFB-Funktionäre.

    Vom alleinigen Sport hat sich doch zumindest der Profifußball in den letzten Jahren verabschiedet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2010
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Stimmt das, glaubst du das, oder willst du das glauben?
     
  7. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich weiß, die Namen sind rein zufällig ausgewählt. Aber was willst du uns damit sagen?

    Zum Thema:
    1. Ansetzungen wie am Samstag in Berlin halte ich auch für unglücklich, die sollte der DFB vermeiden. Merk hat meines Wissens 97/98 auch kein Spiel der Bayern gepfiffen. Aber warum teilt Hertha dem DFB seine Bedenken nicht vor dem Spiel mit? Dass sie jetzt mit "Wenn wir das vorher gewusst hätten" kommen, zeigt, dass die Berliner ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben.
    2. Im Eröffnungsbeitrag wurde geschrieben, dass die Vereine die Schiris selbst bestimmen sollen. Super Idee, da kann man sich ja immer den aussuchen, von dem man besonders bevorzugt wird. Die Bayern haben in Person von Hoeneß auch mal einen Schiri abgelehnt, nachdem der ihnen nur einen statt drei Punkten geschenkt hatte. Der DFB wollte damals "kein Öl ins Feuer gießen" und verzichtete erst mal auf weitere Ansetzungen mit ihm bei den Bayern.
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ich finde schon das es ein Unterschied ist, ob die Vereine sich einen Schiedsrichter selbst bestimmen oder sich gemeinsam auf einen festlegen. Ersteres generiert aus meiner Sicht den Verdacht, das es bei der Wahl um einen Schiedsrichter um ein blosses Wunschkonzert gehen könnte. Das war gar nicht die Intention. Sinn war es dem DFB Ärger zu ersparen und die Ansetzung von Schiedsrichtern in die gemeinsame Hand beider Konkurrenten zu geben. So besteht im nachgan keine Möglichkeit sich über Ansetzungen zu beschweren.

    Und zu ersterem, diese Bedenken hat Hertha bereits vor dem Nürnbergspiel und vor dem Dortmundspiel beim DFB angebracht, beides erfolglos. Ob das vor dem Spiel gegen Stuttgart auch so war, weiss ich allerdings nicht.
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Seit wann sind Diskussionen umsonst? :weißnich:
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wenn nix bei raus kommt oder ihr Ergebnis so es denn eins gibt nicht irgendwie umgesetzt wird.

    Ausserdem, ihr äußert hier ja wie so oft nur Standpunkte. Andere Meinungen sind da eher störend. Ne Diskussion ist was anderes.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Wie soll das denn gehen? Zeitmaschine? :zahnluec:

    Aber im Ernst: es muss ja keine öffentliche Diskussion über die jeweiligen Schiedsrichteransetzungen stattfinden, aber wenn man einfach die Ansetzungen von Schiedsrichtern aus Städten (und Umgebung) ausschließt, deren Vereine mit den jeweils beteiligten Vereinen noch um ein bestimmtes Saisonziel kämpfen, wäre das doch schon ein Fortschritt.

    Sicher muss der beteffende Schiri nicht unbedingt ein Fan seines Heimatvereins sein, aber die Wahrscheinlichkeit ist zumindest größer, und so wird eben jeder Art von Beschwerden wie der von Preetz von vornherein das Wasser abgegraben.

    Meines Wissens wird das in Italien auch schon lange so gemacht, da dort die Diskussion um Schiri-Ansetzungen schon immer eine größere Dimension annimmt.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Weshalb sind andere Meinungen störend? Störend finde ich eher solche Unterstellungen. Beteilige Dich oder lass es bleiben, aber höre bitte auf von Deinem hohen Ross herunter zu schreiben. Wenn Dir etwas nicht passt, dann frage ich mich, weshalb Du hier mitschreibst? Weshalb lässt Du es nicht, wenn es eh nichts ändert?
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Das wird doch schon längst gemacht. Aber wie weit willst du denn Umgebung fassen? Einen Schiedsrichter aus ganz Niedersachsen abzulehnen, weil Hannover der Konkurrent ist, das ist doch Blödsinn. Dann dürfte ja den VfB kein Schieri aus dem gesamten Süden pfeifen (wegen der lokalen Bevorzugung oder wahlweise Konkurrenz) aber auch keiner aus dem Westen (wegen der sportlichen Konkurrenz) oder dem Norden (dito). Irgendein Grund fände sich immer.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Wird es tatsächlich so gemacht? Also einen Linienrichter aus Hannover und einen Schiri aus 25 km Entfernung (wo in Niedersachsen die Vereine ja nicht gerade dicht gedrängt sind) für ein Hertha-Spiel anzusetzen, halte ich schon für etwas unglücklich.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Damit meinte ich eigentlich dich und deine Akzeptanz was andere Meinungen angeht. Das ist dann entweder vom hohen Ross herunter oder agressiv.
    Ich beteilige mich schon längst, auch wenn das an dir vorbeigegangen bist. Gehst ja nicht drauf ein.
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Nun, als der OFC noch in der 2. Liga gekickt hat, wurden beim Schiri-Lehrgang von 12 Szenen ich glaub 4 oder 5 ausgewählt, in den Spieler im Kickers-Trikot die Übeltäter (Schwalben etc) waren, aber nicht 1, wo sie selbst gefoult wurden.

    Der OFC ist nach diversen belegbaren Fehlentscheidungen in dieser Saison, darunter etliche nicht gegebene Elfer für uns, am Ende abgestiegen. Der Kicker (war`s glaub ich) hat nach Ende der Saison eine Statistik rausgebracht, wo (spielentscheidende) Fehlentscheidungen für / gegen die Kickers im Verhältnis von ca. 1 zu 3 standen.

    Ja, ich glaube, dass der DFB massiv Einfluss auf die Zusammensetzungen der Profi-Ligen nimmt, entweder durch die Ansetzung von Schiedsrichtern, deren Beeinflussung auf o.g. Wegen, oder durch Vergabe von Sonderrechten und Ausnahmegenehmigungen beim Stadion oder anderen Lizenzbedingungen. Ich halte den DFB in diesen Sachen für ungefähr so unbestechlich und neutral wie Berlusconi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2010
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Offensichtlich nicht.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wenn es BTSVer sind nicht! :zahnluec:
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Selbst wenn das passiert - muss ja keine Präferenz vorliegen.

    Also wenn ich in Bochum wohne, darf ich keine Spiele des VfL (oder eines benachbarten Vereins) pfeifen, und auch keine der Konkurrenten des VfL (oder eines benachbarten Vereins)? Dann wirds aber eng!
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Das käme aber dann aufs Gleiche raus, nur würde er halt umgekehrt pfeifen. ;)
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ah ok, Du willst streiten? Ok, nicht mit mir. Mach mal. :huhu:
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Wieso wirds dann eng?

    Und wenn schon, wenn sich zwei Kontrahenten dennoch auf diesen einigen, wo ist dann das Problem?

    Das Problem besteht dann, wenn - um es mal auf andere Wettbewerbe mit nicht messbaren Tatsachenentscheidungen umzumünzen - die Organisatoren festlegen, dass bei einem Wettbewerb Russland gegen die USA ein Serbe den Schiri macht.

    Das vielleicht nichtmal in der konkreten Person des Schiris, der kann ja im Einzelfall tatsächlich neutral sein. Nicht, dass man hier auf die Idee kommt, ein Serbe regele den Wettkampf quasi naturgegeben für den Russen, so als Genvoraussetzung oder so, das nicht. Aber eine Schiriansetzung mit jemanden aus Simbabwe, Indien oder Indonesien wäre sicherlich "unverdächtiger" für Manipulationen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2010
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Sag ich ja. Hinterher kann man immer irgendwie argumentieren. Und vorher auch. So rein präventiv, damit man hinterher schlau reden kann man hätte es ja vorher gewusst. Wenn es nicht eintrifft hält man eben den Mund. Ist ja ne beliebte Taktik.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Weil der Bochumer (und seine Kollegen aus der Region) dann eigentlich nirgends mehr pfeifen können. Z.B. ein Herr Krug aus Gelsenkirchen. Der war doch immer potentiell befangen, oder?
    Warum sollten sie das tun, wenn sie ein generelles Problem mit der Herkunft eines Schiedsrichters haben und das deswegen vorher klären wollen?
    Das verstehe ich jetzt nicht: Ist jetzt jemand wegen seiner Herkunft "verdächtiger" als ein anderer oder nicht?
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Nöö. z.B. beim Spielen von Hertha, Freiburg, Mainz, Hoffenheim und Stuttgart jeweils gegeneinander.

    Nur beispielhaft.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Umgekehrt. Man ist aufgrund seiner Herkunft eben unverdächtiger.

    Sonst kannste den Gelsenkirchener ja gleich das Spiel Schalke gegen Bayern pfeiffen lassen.

    Wird ja aber auch nicht gemacht.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Die TV-Verträge mit Sky oder vormals Premiere wurden langfristig geschlossen, und dann muss auch dafür gesorgt werden, das für die Sender attraktive Vereine mit entsprechenden potenziellen Fan- / Abonnenten- / Sponsoren- (wichtig für die TV-Werbung) -aufkommen in den Ligen spielen, um diese horrenden Summen zu refinanzieren.
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Also wird systematisch durch Schiedsrichterfehlentscheidungen dafür gesorgt. Willst du uns das ernsthaft erzählen?

    Und wenn ja, wäre es dann nicht egal, wer pfeift, wenn eh klar ist, für wen gepfiffen werden muss?
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Natürlich. Gelsenkirchen ist nämlich bei Bochum. Also scheiden Hertha und Freiburg aus. Bleibt nur Hoffenheim. Und vielleicht je nach Zeitpunkt Köln und Mainz. Aber nur, wenn die gegeneinander spielen.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Danke. Das wollte ich hören. :top:
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Gute Frage, eigentlich :floet: