Scherz verklagt 1. FC Köln auf Abfindung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 September 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Matthias Scherz ist ein Kölner Urgestein. Nach seiner aktiven Laufbahn als Fußballprofi beim 1. FC Köln arbeitete er zuletzt beim Nachwuchs.

    Nun wurde sein auslaufender Vertrag nicht verlängert. Scherz klagt nun trotzdem auf eine Abfindung:

    Scherz' Anwalt argumentiert, dass der Ex-Profi nach zwölf Jahren beim FC den Status eines Festangestellten habe. Scherz stünde eine Abfindung zu.

    Ex-Profi reicht Klage vor dem Arbeitsgericht ein: Matthias Scherz verklagt den 1. FC Köln - Sport Fussball Bundesliga

    Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein, oder? ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Das ist Koelle! Von meiner Seite stehen dem Scherz mind. 9.999.999.999.999 Euro zu. Das ist mein Ernst. Obendrauf noch eine schoene Ziegenlederjacke....:undweg:
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Spannend. Ausserhalb des Fussballs gibts ja auch Regelungen dafür. Warum sollte das nun bei Fussballern (und im übrigen auch anderen Sportlern) anders ein?

    Interessantes Thema.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ebend, auch im Leben außerhalb des Fußballs kann man ja normalerweise nicht unendlich lange von einem befristeten bis zum nächsten befristeten Arbeitstrag vertröstet werden. Soweit ich weiß, hätte er nach einer gewissen Zeit auch einen Anspruch auf Festanstellung. Da kann der FC Kölle froh sein, dass er nur eine Abfindung will.

    Pro Arbeitnehmerrechte! :pferd:
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das würde ja bedeuten dass Schaaf bei Werder quasi unkündbar wäre, oder es zumindest sehr teuer für den Verein werden würde.

    Aber ist tatsächlich interessant, das Urteil könnte die Fußballwelt verändern.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ja. Aber Schaaf muss seine Rechte auch nicht wahrnehmen, sind ja auch keine Pflichten. Und in der Regel einigen sich die jeweiligen Parteien ja auch.

    Aber grundsätzlich den Angestellten in Fußballfirmen ihre Rechte vorzuenthalten finde ich als alter Gewerkschafter natürlich nicht so gut!
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Dafür verdienen Profis aber auch außerordentlich viel.

    Und das wird doch sogar immer als Argument für den hohen Verdienst genommen: Die müssen halt mit 35 ausgesorgt haben.

    Also ich bin hier eher auf Seiten des 1. FC Köln. In Sachen Arbeitnehmer wie z.b. die kleine Kassiererin und der normale Angestellte, bin ich auch klar und deutlich für den AN Schutz, aber in dem Fall hier finde ich es persönlich ein wenig befremdlich.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.156
    Likes:
    3.172
    Pfff, austesten kann es doch jeder - ohne gleich ein böser Mensch zu sein.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Wieso, du weißt doch gar nicht worum es im Detail geht, noch wissen wir, was der Scherz zuletzt so verdient hat. Als "Karriereplaner des Nachwuchses" wie es da steht sicher keine Unsummen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2011
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ok dahingehend hast Du Recht und ich muss mich korrigieren.

    Wenn es tatsächlich so ist, wie von den Medien dargestellt, dann finde ich es befremdlich.

    Natürlich kenne ich keine Details und keine Einzelheiten.

    Was Scherz zuletzt verdient hast, spielt in meinen Augen keine große Rolle, denn er hat ja nicht die letzten 12 Jahre diesen Job gemacht, sondern davor als Profi vermutlich deutlich mehr verdient.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Ohne mich im Arbeitsrecht auszukennen spielt es für die evtl. Abfindung vermutlich schon eine Rolle.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ja dahingehend vermutlich schon, ich meinte jetzt eher aus meiner persönlichen moralischen Sicht.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Moralisch würde ich mich dazu erst äußern, wenn ich wüsste was der Scherz so verdient hat, was branchenüblich ist, und welche Höhe diese Abfinden denn haben soll.

    Alles andere ist aus meiner Sicht populistisch.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Mir gehts da eher um die Vertragserfüllung. Beide Seiten haben einen Vertrag geschlossen zu Kondition X und Laufzeit Y, wie das im Fußballprofi Geschäft halt so üblich ist.

    Dann anschließend auf nicht abgesprochene Inhalte zu klagen finde ich halt persönlich befremdlich, aber wie Du schon sagst, so lange man nichts genaues über die Inhalte weiß ist es reine Spekulation und ein Stochern im Dunkeln.

    Desweiteren ist das auch lediglich meine Meinung, und die muss ja natürlich nicht für andere gelten und ich will diese auch niemanden aufzwingen.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Wenn es nur um einen Lizenzspielervertrag ginge, wäre ich auch deiner Meinung. Aber hier handelt es sich wohl eher um einen Anschlussvertrag, und da sind wir wohl nicht mehr im üblichen Fussballprofigeschäft, wo zeitlich kurz befristete Verträge in der Natur der Sache liegen sondern im normalen Arbeitnehmerbereich, schliesslich hat der Scherz ja zuletzt nicht gekickt sondern "normal" gearbeitet.

    Und ob da dann vielleicht andere Dinge "üblich" sind, genau darum wird es jetzt gehen.
     
  17. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.552
    Likes:
    1.736
    Der Großverdiener dürfte M. Scherz nun nicht sein beim EffZeh. Hier geht es ja um das leidige Thema "alte Zöpfe abschneiden" durch Volker Finke. Icke Häßler wurde ja ebenso "gegangen". Und hintenrum werden vermutlicherweise Finke-Getreue im Verein installiert... Vom kölschen zum Finkschen Klüngel:kotzer:
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist allerdings eine ganz andere und nochmal viel interessantrere Perspektive auf das Thema!