Schalker Vorschlag gegen Investoren

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 18 Oktober 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Quelle: Große Skepsis gegenüber Schalke-Vorstoß - Bundesliga - kicker online

    Interessanter Vorschlag, aber so werden natürlich auch Vereine mit großen Stadien und potenten Sponsoren bevorzugt. Ich seh da keinerlei Fortschritt bzw. Verbesserung...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Davon mal abgesehen macht mich stutzig, das ausgerechnet Schalke, die aktuell mit Finanzproblememn zu kämpfen haben, solche Vorschläge machen.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wieso? Die haben eine riesige Hütte, die immer voll ist, die haben einen fetten Sponsor (Gazprom) und TV ist ja auch ganz gut verteilt in Deutschland. Ist ja klar, dass die dann nicht wollen, dass sich andere Vereine einen Investor an Land ziehen und an Schalke vorbeiziehen.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nuja....aber genau dieses Motiv ist das ein ziemlich komisches.....um nicht egoistisch zu sagen.

    Ich meine, etwas anderes wäre es, wenn die bayern, der VfB, die Bremer, die Wolfsburger oder Hoffenheim so einen Vorschlag gemacht hätten. Aber gerade der gefühlt klammste Club der Liga....naja.....

    Ansonsten zieht das Ganze natürlich nur, wenn das auch international durchgesetzt wird. Da bin ich ganz bei Uli. Ein Alleingang der Bundesliga ist nicht denkbar....
     
  6. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Na, die Argumente vom Uli sind natürlich alles andere als Egoistisch ;)
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ach was, die Clubs machen immer nur Vorschläge, die bevorzugt ihnen selbst nützen? Das ist ja mal eine Erkenntnis! :D Warum das so ist, hab ich ja erläutert.

    Was das jetzt aber mit (angebl.) Klammheit zu tun hat, ist mir schleierhaft. Die spricht ja nun eher dafür, nach einem Investor zu rufen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Wundert mich gar nicht so sehr, dass der Vorschlag gerade aus Schalke kommt.
    Schalke wird, ausser sie spielen mal wieder Champions League oder finden einen Suizidkreditgeber ;), in den nächsten Jahren kein großes Plus bei den Einnahmen erzielen, sie haben ja schon so gut wie alles belastet. Sie werden also dadurch auch keine Riesensummen für Spielerkäufe ausgeben können. Andere Fussballfirmen könnten aber dieses Jahr oder in den nächsten Jahren durchaus etliches an Geld in Spieler stecken und damit Schalke arg auf'n Pelz rücken bzw. sie überholen. Da haben die verständlicher Weise keine Lust drauf, was ja schon an dem Passus "Die Gelder eines Investors dürfen indes nur in Bereiche fließen, die nichts mit den Aufwendungen für die Profis zu tun haben." zu erkennen ist, ergo kommt jetzt der Vorschlag die Maximalausgaben zu begrenzen.