Schalke vs. BVB - Ticktepreis für Derby: 50% Topspielzuschlag!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 August 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Bei den Kartenpreisen hat der FC Schalke in dieser Saison deutlich angezogen. Hierzu schreibt Schalke auf seiner eigenen Homepage: "Der von Schalke 04 jeweils festgelegte Preis für Sonderspiele entspricht grundsätzlich dem Tageskartenpreis der Bundesligaheimspiele, kann diesen jedoch um bis zu 50 Prozent über- oder unterschreiten."

    Beim Spiel gegen den BVB treffen diese 50% Zuschlag zu: Stehplatz: 22 € (14,30 € in der Saison 2009/2010), Sitzplatz im Schnitt 55 € (35 € in 2009/2010).

    Quelle: Borussia Dortmund

    Langt da noch das Wort unverschämt, oder sollte man es eher Abzocke nennen? :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Hirnverbrannt faellt mir da noch ein. Aber Gelsenkirchen und deren Einwohner haben genug " Kohle" fuer Ihr Schalke04. Andernorts muss man sich fuer 20 Cent rechtfertigen, hier werden mal schlappe 20 Euro auf ne Eintrittskarte draufgehaun. Viel Spass wenn es am Ende noch ne Nullnummer wird.
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Die Preise für Stehplätze sind in dieser Saison auf 15,00 Euro angehoben worden ( von 13,00 Euro ).
    Für BVB, Bayern und Mainz ( letztes Heimspiel ) wird ein Top-Zuschlag von 5,00 Euro erhoben.
    Diese Karten kosten also 20,00 Euro.

    Zu den Sitzplätzen kann ich leider nix sagen ...
     
  5. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Da werde ich dann nicht mehr so oft ins Stadion gehen. Schade :nene: Dann doch lieber Auswärtsspiele :top:
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ich nenne das marktorientiertes Handeln. Verstehe die Aufregung gar nicht. Es gibt doch genügend, die bereit sind das und sogar noch mehr zu zahlen. Das Ende der Fahnenstange ist da aus meiner Sicht noch gar nicht erreicht.
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das trifft wohl leider den Nagel auf den Kopf, andere Vereine würden genauso handeln oder tun es (Z.B. BvB allerdings kann ich da nix über die höhe des Topspielzuschlags sagen.). Nur müssen viele Vereine da sehr vorsichtig sein, da sie schon so die Stadien nicht immer voll kriegen.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Naja, dann wäre noch die Frage, ob man sie überhaupt vollkriegen muss. Ist ja (in etwa) vergleichbar mit der Kapatzitätsauslastung bei Unternehmen. Wenn man bei 90% Kapatzitätsauslastung den größten Umsatz erzielt, wieso nicht?

    Ist halt eine - hier zugegebenermaßen prognostizierte - Break Even Rechnung. 65.000 zu 15 Euro oder 60.000 zu 20 Euro (jeweils im Schnitt). Da nimmt (so fast) jeder Verein lieber letzteres.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Dann sei dir diese Lektüre empfohlen:
    The Peoples Game?: Ein Buch gegen den modernen Fußball: Amazon.de: Matthew Bazell: Bücher
    Das Buch zeigt auf, wohin der Weg führt.
     
  10. theog

    theog Guest

    Ich nenne das Realitaetsverlust und pervers...über 20 Euronen fuer einen Stehplatz? über 50 Euro (am guenstigsten) fuer einen Sitzplatz? :vogel:

    Beim BVB ist es auch nicht gerade billig:

    (Borussia Dortmund)
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ich habe mir vorläufig nur eine Zusammenfassung durchgelesen. Es wiederlegt bis dato jedoch nicht, was ich schrieb.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nun auch Du bist doch Bestandteil dieses Preissystems. Du zahlst doch fleissig und ich wette, Du bist auch bereit noch 10 Euro mehr zu zahlen und das trotz Rummeckerei über die Preise.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Schalke braucht Geld und davon recht viel.
    War ja schon vor Wochen in den Zeitungen zu lesen, dass die Eintrittspresie deutlich hochgingen.
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    So ist es. Und siehe da....................kein einziger Schalker in meinem Umfeld, auch nicht aus den Fan Clubs / E.V.`s, bleibt wegen der Preiserhöhung Zuhause.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2010
  15. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Naja irgendwie müsst ihr ja den Magat bezahlen, der ja um die 500.000 Euro im Monat verdient bei euch.....Irgendwann knallt es da sowieso richtig, der Anfang ist schon gemacht mit der Entlassung des Fanbeauftragten, was viele Fans von S04 absolut nicht verstehen........!
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    entweder man will mit den Großen pinkeln oder nicht, wenn man will, dann muß man eben Kohle schippen und wo schippt man die? Bei den fans natürlich zurallererst, das ist sicheres Geld. Wenn die Fans allerdings 2.Liga wollen, dann kann man ja wieder 5 - 10€ runtergehen mit dem Preis. Ohne Risiko geht garnichts im Geschäft. Mal abwarten, was Magath aus diesen Spielern noch formen wird, ich bin zwar pessimistisch, weil ich den Vorsprung der anderen Clubs sehe, aber die Saison ist lang. Bis jetzt wäre der 3.-5 Platz eine Sensation dieses Jahr mit einer komplett erneuerten Mannschaft.
    Mehr kann ich nicht glauben.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Eben und dann kann's nicht bei den Eintrittskarten bleiben, also:
    Bratwurst & Bier um 20% hoch; Trikots um 10%, Kaffeetassen und Bettwäsche um 30%.
     
  18. theog

    theog Guest

    klar...am besten gleich die CL gewinnen...dafuer kann man locker die Preise bei den Topspielen um 200% anheben, warum nicht? :respekt:
     
  19. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ich kann nur allen, insbesondere den Dortmunder Fans empfehlen: Geht nicht hin und kauft keine Karten!

    Als letzte Saison das Spiel HSV-Werder wegen unverschämter Ticketpreise nicht ausverkauft war, hat das doch schon für Aufsehen gesorgt. Nur so geht's. Denn ganz so rein nach Gewinnmaximierung, wie faceman das beschreibt, geht es dann doch nicht: Ein ausverkauftes Stadion ist mehr wert als die reinen Eintrittsgelder, insbesondere ist aber ein nicht ausverkauftes Spiel gegen wichtige Gegner ein Zeichen, das durchaus zu Fragen verleitet. Gleiches gilt übrigens etwa auch beim FC, auch da war das Spiel gegen den FCK nicht ausverkauft. So was hat schon Gründe.

    Ich hoffe übrigens, die BVB-Fans gucken auch vor ihre eigene Türe bzw. ins eigene Stadion. Die Preise, die da aufgerufen werden, sind insbesondere mit Topspielzuschlag nicht mehr feierlich. Was bin ich froh, dass es bei uns so einen Schwachsinn nicht gibt und auch hoffentlich in Zukunft nicht geben wird.
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Überforder theog nicht. ;)
     
  21. theog

    theog Guest

    20% sind auch viel, aber 50% ?????????? Das geht zu weit...:suspekt:
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    50% :suspekt:

    Schalke
    Quelle


    BvB
    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2010
  23. theog

    theog Guest

    :rolleyes: und wieviel % entsprechen die 10 Euronen (Sitzplatz) und 5 Euronen (Stehplatz)?

    Beim Derby gibts den 50% Zuschlag, hat doch Magi gesagt...:huhu:
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also 50% von 15 €uro sind doch 7,50 €uro und nicht 5 Euro, oder ist das in Lüdenscheid anders?? :suspekt:
    Und es gibt "nur" diese 3 Spiele mit Topzuschlag, bei euch gleich 7 (!!!).
    Das die Zuschauer ausgepresst werden wie eine Zitrone ist stimmt natürlich - aber das ist überall so, egal ob bei euch, auf Schalke, bei den Bauern oder sonstwo. So lange trotz angehobener Preise noch genug Tickets verkauft werden, wird sich nix ändern.
     
  25. theog

    theog Guest

    Dann sollte euer Club die Seite aktualisieren...:huhu:
     
  26. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Tja, theog, dafür, dass die Gästekarten 22 € kosten, darfst du dich auch bei deinem eigenen Verein beschweren. Die nehmen nämlich noch zusätzlich 10% VVK-Gebühr. Und ich finde die 5%, die bei uns für Gästekarten veranschlagt werden, unverschämt... :suspekt:

    Übrigens meinte ich nicht nur die Höhe des Topspielzuschlags, sondern auch die Menge der "Topspiele" (gegen 7 von 17 Gegnern, lustige Definition eines "Topspiels") und vor allem die hohen Grundpreise.
    Letztendlich hilft es nicht, immer auf andere (möglichst noch verhasste) gegnerische Vereine mit dem Finger zu zeigen, sondern vor allem dem eigenen Verein auf die Finger zu klopfen. Ein "kann man halt nichts machen" hilft allerdings genauso wenig. Man muss sich solche Frechheiten nicht gefallen lassen, und nein, es ist nicht so, dass den Vereinen alles egal ist, was vom blöden Fußvolk gewollt wird. Wenn man nachdrücklich genug auf Missstände hinweist, ist es durchaus möglich, dass sich was bewegt.
    Andernfalls hätten wir jetzt immer noch keine Stehplätze. Man muss die Vereinsoberen eben auch für solche Themen sensibilisieren. Beim Thema Preise eher nicht, OK, das ist wohl so. Aber da sieht sich ja sowieso jeder Verein preislich im Mittelfeld und weiiit von den bösen, bösen, Premier-League-Verhältnissen entfernt. Bloß: Soweit entfernt ist das gar nicht mehr.
     
  27. theog

    theog Guest

    :floet: beachte bitte, dass es beim BVB eine riesige Stehtribuene gibt (25000 Plätze) + die Gaestebloecke 60+61. Das muss ausgeglichen werden. Trotzdem finde ich auch die Menge an Topspielen unverschaemt. Die Abzockerei mit irgendwelchen Grundgebuehren oder Briefen (6 Euro!) dürfte überall die Regel sein, leider.
     
  28. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Sei so gut, theog, und zeige uns, wo auf der Schalker HP etwas von 50% erhöhten Preisen steht.

    Es ist auf dieser Seite bekanntlich wie im echten Leben: sie ist nur für das verantwortlich, was dort geschrieben steht und nicht für das, was DU verstehst!
     
  29. theog

    theog Guest

    (Borussia Dortmund) :floet:
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Theog, da steht aber auf der Schalke HP unter "Kartenpreis für Sonderspiele" folgendes:
    "Über den von Schalke 04 festgelegten Preis für die Sonderspiele (Champions League, UEFA-Cup, DFB-Pokal) kann sich der Dauerkartenerwerber nach Erreichen des jeweiligen Wettbewerbs über die jeweiligen Medien (schalke04.de, TicketTelefon etc.) von Schalke 04 informieren. Der von Schalke 04 jeweils festgelegte Preis für Sonderspiele entspricht grundsätzlich dem Tageskartenpreis der Bundesligaheimspiele, kann diesen jedoch um bis zu 50 Prozent über- oder unterschreiten.

    Was betrifft das nun das Bundesligaspiel gegen Schalke?
     
  31. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    @ theog:

    Genau: "...um bis zu..."!

    Uns um es auch für Dich noch einmal zu erläutern: die Stehplatzkarte gegen den BVB kostet normalerweise 15 Euro. Mit dem Top-Zuschlag ( auf Schalke nur für 3 Spiele! ) kostet sie 20 ( die von Dir zitierten Preise stimmen nicht ). Macht 33%.

    Wenn man allerdings die Erhöhung des Ticketpreises gemessen an der Vorsaison mit hinzu nimmt, dann ist die Karte sogar um knapp 54% teurer ( 13 Euro 2009 / 20 Euro 2010 ).