Schalke verkauft! Gazprom steigt ein!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Es gibt ein schönes Sprichwort: Der Teufel scheißt auf keinen kleinen Haufen! :zahnluec:

    Schalke wirtschaftet unter aller Sau, übernimmt sich und steht jetzt doch wieder als Gewinner da! Jeder dachte die Schalker müssen jetzt finanziell mal aufpassen, auch wegen dem frühen UEFA Pokal Aus und den Verbindlichkeiten des Clubs.

    Doch all das ist jetzt mit einem Schlag vergessen, denn Gerhard Schröder seine Firma steigt dick bei Schalke ein! :suspekt:

    Naja wer sich so prostituieren muss, bitte schön!

    Muss man in der Arena demnächst ein Nerzmützchen anhaben?
    Ertönt in der Halzeitpause "Kalinka"?

    Naja was auch immer, ich könnte gerade kotzen!

     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Karlthegreat

    Karlthegreat Lëtzebuerger

    Beiträge:
    1.900
    Likes:
    0
    Der arme Gerd.. Dortmund-Fan und dann steigt seine Firma beim Erzfeind ein.


    Sehr schön :vogel: :zahnluec: :lachweg:
     
  4. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    FC Schalski :lachweg: :lachweg: :lachweg: :finger:
     
  5. Alli

    Alli Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    10 Mio jährlich...... ach du Scheisse.
    Jetzt haben wir die Russen also auch in unserer Bundesliga.
    .... also ab jetzt .... FC Schalski .... das trifft es gut :)
     
  6. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Schalke kann jetzt weiter sauen aber irgentwann ist diese Kohle auch weg:finger:
     
  7. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    In der Bild stand was von 125 Millionen Deal! :nene:

    Vor 2 oder 3 Jahren hat Schalke doch schonmal so ne Riesenanleihe bei Schächter oder wie der hieß aufgenommen. Das Geld zumindest muss in den nächsten 25 Jahren noch zurück gezahlt werden.

    Aber schon arm das ganze. Haste nen dicken Sponsor, dann biste wer. Die Vereine müssen Ihr Fehlverhalten sportlich heutzutage gar nicht mehr ausbaden, sie suchen sich einfach nen neuen Sponsor und jahrelange Misswirtschaft sind vergessen. Und das ist meiner Meinung nach ein Hauptproblem des heutigen Fussballs! :motz: :hammer2:
     
  8. most wanted

    most wanted Guest

    Ich wäre dankbar. So ein Verein muss versauern.
     
  9. barni

    barni Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Likes:
    0
    Was regt Ihr Euch den so auf? Jeder Profiverein prostituiert und verkauft sich, oder haben Gladbach, Aachen und die anderen etwa keineTrikotwerbung auf der Brust?

    Wenn Schalke die Chance hat mehr zu bekommen als die anderen Vereine, dann wären sie ja blöd wenn sie es nicht machen würden. Mir kommt es hier eher vor, als seien manche nur neidisch!
     
  10. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.655
    Likes:
    439
    Die Firma will mit Macht auf den deutschen Markt! Als Trikotsponsor von Schlacke sieht man ihren Namen wenigstens 1 mal pro Woche im TV (hätte ja öfters sein können:floet: ).

    So lang sie nur Trikotsponsor sind und nicht in die Belange des Vereins und der Vereinsführung mitsprechen wollen, wäre Schalke doch blöd solch ein Angebot nicht anzunehmen.

    Jeder verkauft seine Brust doch so gut es geht!

    Ausser natürlich der FC Barcelona die in Spanien zum ersten mal jetzt einen Sponsor auf der Brust tragen und das ist Unicef das Kinderhilfswerk wofür Barcelona aber ein erachtlichen Betrag in der Saison spendet!
    Das ist Trikosponsor mal anders!:respekt:
     
  11. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Die bezahlen 100Millionen und werden Mitspracherechte haben,aber die Schalker können eh nicht mit Geld umgehen:nene:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ja das wäre mal interessant zu wissen ob die Russen ein Mitspracherecht haben und inwieweit die jetzt die Transferpolitik des FC Schalke 04 beeinflussen werden.

    @barni: Prinzipiell hab ich nichts dagegen wenn ein Verein für viel Geld seine Brust verkauft. Sind halt die Gesetze der freien Marktwirtschaft.

    Nur bei Schalke wiegt der Fall meiner Meinung nach ein wenig anders. Was mich aufregt ist nicht die Tatsache das sie jetzt, den für Schalke sicher tollen Vertrag unterschrieben haben, sondern die Tatsache, das sie in der Vergangenheit ein wenig auf zu großem Fuße gelebt haben, und das jetzt nicht ausbaden müssen.

    Also mal ein Beispiel: Gladbach hat vor Jahren auch mal richtig scheiße gewirtschaftet, es war die Ära Rüssmann, Krauuss, Effenberg, Herrlich, Dahlin!

    Als Fazit musste Gladbach kurze Zeit später absteigen und stand mit 30 Millionen Euro auf dem 18.ten Tabellenplatz der zweiten Bundesliga.

    Und obwohl ich Gladbacher bin find ich das auch richtig so. Meine Mutter hat immer gesagt: Wenn Du scheiße baust musst Du auch dazu stehen.

    Heute könnte man sagen: Wenn Du scheiße baust musst Du auch dazu stehen, oder einen russischen Sponsor finden. ;-)

    Ich hoffe Du verstehst jetzt ein bißchen was ich meine.
     
  13. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Demnächst wird anstatt mit Knappenkarte in Rubel bezahlt:lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  14. Schimmel81

    Schimmel81 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    36
    Likes:
    0
    Ich frag mich, was den Schalkern als Nächstes einfallen wird... Vielleicht wird ja als Nächstes die eigene Seeler verkauft!
     
  15. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    Fc Gazprom Schalski spielt in da GAZPROM-VELTINS-Arenski :auslach:

    will ja ned blöd daher reden...ABER....

    Selber schuld!!!! :weißnich: :huhu:
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Also die zahlen 20 -25 Millionen pro Jahr an Schalke 04, damit haben die Knappen die teuerste Brust überhaupt und auch den FC Bayern überholt.....
     
  17. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    Das hab ich mir auch gleich gedacht :lachweg:

    Und zum Verkauf an sich: Der Verein ohne kommerzielle Sünde werfe den ersten Stein...
     
  18. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Der Deal sei wie ungeschützter Geschlechtsverkehr, es macht Spass aber die Folgen kennt niemand. Treffend beschrieben von Jürgen Roth. Glück Auf !:zwinker:
     
  19. the fouler

    the fouler Guest

    Ich hab mich relativ intensiv mit dieser Gazprom Sache beschäftigt. Vieles was hier gesagt wurde ist falsch.

    Fakt ist: Schalke bekommt jährlich von Gazprom 12 Mio. Euro. Damit haben die Bayern aber immernoch den "besten" Trikotsponsor. T-Com zahlt nämlich 20 Mio. Euro.

    Das mit den 100 Mio. die Gazprom den Schalkern zahlt ist nicht sicher. Schalke könnte in den nächsten 5 Jahren im idealfall 100 Mio. machen, dazu müssten sie aber die Meisterschaft und vor allem auch den UEFA-Cup und die CL gewinnen.