Schalke und die Managerfindung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 19 März 2009.

  1. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    1. Es wird niemals dazu kommen, dass ich dein "kleiner Freund" bin. Sicherheitshalber gehe ich nicht auf deine Person ein.
    2. Hast du im Beitrag 142 eine Frage gestellt? Nein.
    3. Ist dir eigentlich klar, dass dein letzter Satz ein möglicher Grund dafür wäre, dich zu sperren? Denn Zweck eines Forums bleibt sich auch an einer Diskussion zu beteiligen. Tust du es nicht, bist du längst überflüssig.

    @ Rupert:

    Nein.
    Wenn Oliver Kahn, bei welchen Verein auch immer, in der neuen Funktion als Manager einsteigen würde, dann hätte er eins auf alle Fälle, bspw. mit dem Uli Hoeneß aus dem Jahre 1979 gemein: Null Erfahrung in puncto Aufgabenumsetzung eines Vereinsmanagers.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ja, das hätte er. In einem ungleich komplexeren Umfeld mit komplett anderen Aufgabenschwerpunkten. Deswegen wurde er es ja dann auch nicht, behaupte ich mal dreist.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Genau. Und da solltest du mal bei dir anfangen, ob es was mit Diskussion zu tun hat, wenn man immer wieder wie du nicht im Geringsten auf das Gepostete deines Diskussionteilnehmers eingehst, sondern immer wieder unablässig die gleichen Mantras runterbetest. Überleg dir mal, dass deine Diskussionspartner sich Mühe geben, einen Text zu schreiben, der dann in deiner Antwort inhaltlich gar nicht mehr vorkommt, auch wenn du ihn vordergündig "zitierst".
    Daher gilt dein obiger Ausspruch für keinen mehr als dich selbst.
     
  5. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Mensch Jogifan,du kannst doch nicht die jetzige Schalke-Situation mit der des FCB von vor 30 Jahren vergleichen.Und erst recht nicht Kahn mit Hoeness.

    Hoeness war ein absoluter Glücksfall für die Bayern.Sowas klappt nicht immer.Ein 150-Millionen-Unternehmen in die Hände eines absoluten Neulings zu legen wäre absoluter Blödsinn.Das schaffen selbst die Schalker nicht.

    Und nochmal:Wenn Kahn die Voraussetzung zum Topmanager hätte,wäre er von UH längst in die Bayern-Vereinsarbeit eingebunden worden.

    Das Zeitargument zählt nicht,alles Schnullibulli.Die ZDF-Tätigkeit ist ja sowas von zeitaufwendig.3-5 mal im Jahr für 3 Stunden seine Weisheiten im TV abzugeben ist ja unglaublicher Zeitaufwand.

    Kahn halte ich als Manager für unfähig,das sieht wohl auch UH so.Mit Rücksicht auf Kahns Verdienste sagt er sowas natürlich nicht in der Öffentlichkeit.

    Du kannst ja auch den Namen Effenberg ins Spiel bringen.Der hat die gleichen Qualitäten wie Kahn.Ex-Bayern-Kapitän,große Klappe und keinerlei Berufserfahrung.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    @bär vom Borsigplatz:

    Du vergisst, dass der Titan Kahn nach China expandiert und den gesamten zentralasiatischen Wirtschaftsraum erobert. Da bleibt einfach keine Zeit.
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Mal watt ganz anderes. Deine PN-Box ist voll. Mach mal sauber.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bahn frei!
     
  9. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Natürlich wäre die Tätigkeit beim ZDF kein großes Hindernis gewesen. Doch sind seine Projekte in Asien genauso zeitintensiv.

    Ich nehme an, dass Kahn zum Großmarkt Asien bessere Kontakt und Beziehungen hat, als Effenberg. Das wäre ebenfalls ein Plus und wichtig für den Managerposten.

    Hoeneß hätte sicher gerne Kahn behalten, doch hatte er auch von Anfang an gesagt, dass er erstmal ein paar Monate Pause nehmen möchte. Er sagte ja sinngemäß: "Nach meiner Torwartkarriere möchte ich erstmal auf den Mittelmeer schippern." Das hatte sich Kahn vorgenommen, um erstmal Abstand zu gewinnen. Außerdem: Es war doch klar, dass Hoeneß bis Ende 2009 Manager bleibt. Bis dahin ist eh noch kein Platz für Kahn. Oder siehst du eine freie Funktion beim FCB für Kahn?
     
  10. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    OH JA.z.B. als Manager-Azubi bei Uli Hoeness.Ein Jahr Einarbeitung beim großen Meister und dann loslegen.Als Chef.

    Zur Mittelmeerschipperei: Warum hat er es nicht gemacht?Und warum hat er das nicht gleich bei der 1. Anfrage dem Herrn Tönnies gesagt?

    Quitessenz:Kahn sagt viel,wenn der Tag lang ist.

    Und nur mal zur Erinnerung: Schon vor 10 Jahren galt Kahn als designierter Hoeness-Nachfolger.Bis dann diverse Eskapaden Kahns in die Öffentlichkeit kamen.Und,natürlich rein zufällig,von da an wurde die Geschichte auf gaaaaanz kleiner Flamme gehalten von den Bayern.

    Ich bleib dabei,Kahn hat nicht die Fähigkeiten,ein Unternehmen zu leiten.Das sieht wohl auch Hoeness so.

    Asien-Connectins hin und her.Die sind ungefähr so wertvoll wie der sagenhafte umgekippte Sack Reis.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    SAT1 217

    Rutten sagt, dass Müller und er ein Konzept hatten und dass der Umbruch gewollt war. Mit Tönnies habe er aber nur einmal in seiner Zeit reden können.

    Der Fisch stinkt vom Kopf, da bin ich mir sicher.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Kommt ja auf die Aufgabenstellung an. Das ganze Geld würde ich einem Neuling wie Kahn jedenfalls nicht anvertrauen. Aber wenn es um die sportlichen Belange geht, kann so ein Netzwerk nur von Vorteil sein. (Fragt sich nur, ob er das wirklich hat.) Für die betriebswirtschaftliche Leitung sollte man doch lieber einen Fachmann holen. Das muss ja nicht in einer Hand liegen. Hoeness ist doch auch nicht für die ganzen Finanzen zuständig, oder? Macht das nicht der addidas Mann?
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ BärVomBorsigplatz:

    Nö. Wer hätte es denn anstelle von Oliver Kahn anders gemacht? Kahn hat jahrelang beim FCB als Torwart und Kapitän gewirkt. Ich würde mir auch ersteinmal ein oder zwei Jahre Pause von der Bundesliga gönnen und mich auch mal etwas anderem, weniger arbeitsintensiven, stellen.

    Mein Gott, eine Floskel um die Medien auf die Folter zu spannen. "Mittelmeerschipperei" zur Erholung und um Gras über seine Torwart-Karriere wachsen zu lassen. Ob das nun auf den Mittelmeer passiert oder in China - Das ist doch egal.
    Außerdem, weshalb sollte man nicht erstmal sich das Angebot von Schalke 04 anhören? Spricht doch nichts dagegen.

    Weshalb sollte Hoeneß etwas gegen Oliver Kahns Fähigkeiten als Führungspersönlichkeit im sportlichen Bereich eines Managers haben?

    Wenn diese "Asien-Connectins" wertlos sein würden, dann würde der FCB doch auch nicht nach der Saison nocheinmal ein paar Spiele in Asien absolvieren. Genauso war das auch nach dem 34. Spieltag der Bundesliga, als Hitzfeld und ein "Rumpfteam" nach Asien gestartet sind, um dort "gute Werbung" zu betreiben.
     
  14. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    @ Jogi-Fan:

    Dein Geschwafel ist es leider nicht mal wert, kommentiert zu werden.

    Inhaltsleer, sinnfrei, zusammengesponnen... traurig!
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    und raus kam dabei nen Klinsmann und nen Donovan.
    Den größten Anteil am Markt in Asien hat Wolfsburg :huhu:
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    kann ja auch sein, dass man nix mehr hört von schalke, weil schalke schon mit einem manager einig ist, der im moment noch bei anderem verein ist. bruchhagen soll ja z.B. auch mal im gspräch gewesen sein...
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Der wäre keine schlechte Wahl, aber ob ihn die Frankfurter hergeben?

    Aber dass man auf Schalke ein Geheimnis hüten kann, klingt mir doch sehr unwahrscheinlich... ;)
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top: Nachdem man jeden Namen durch Dorf gejagt hat, jetzt die totale Diskretion? Nie im Leben!
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nö, die wissen schon, wie man das macht: immer mal was nicht so wichtiges ausplaudern und medienwirksam mit kahn parlieren, obwohl da beiderseits gar kein interesse war, damit lässt ganz einfach das wirklich wichtige überdröhnen.

    bruchhagen wird es nicht werden, das war nur als beispiel gemeint: einer wie bruchhagen.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ich denke, da überschätzt du die strategischen, diplomatischen und organisatorischen Fähigkeiten der Schalker Vereinsführung aber gewaltig.

    Wer wäre denn für dich konkret "einer wie Bruchhagen"?
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Nein, Finanzvorstand der AG ist der Hopfner und der ist nicht bei Adidas. Wieso sollte auch der Aufsichtsrat im Vorstand sitzen?
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Mir würdes es gefallen wenn Schalke eine Managerin verpflichten würde, das würde richtig frischen Wind in die Liga bringen.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Pass auf, jetzt kommt gleich von allen Seiten ein: "Foddo!" ;)

    Hast aber recht, wär' an der Zeit, dass in dem Männerhaufen mal 'ne Frau mitmischt.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    einer, der irgendwo noch bei einem BuLiverein arbeitet.

    Wie wäre es mit D. Hoeness? Der hört eh bei Hertha auf und im Moment will ihn (ein Teil) der Hertha lieber sogar schon nach der Saison los werden.

    Ansonsten: keine Ahnung, bei welchem Verein einer sitzt, der sich zu höherem berufen fühlt oder keinen Bock auf seinen Verein hat, weil die Mannschaft nie hält, was sie verspricht (das wäre dann so einer wie Völler).
     
  25. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Genau, die dann mal über den Rasen stöckelt zum Premiere-Interview ;)
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ah, genua! ich wollte nur sagen, dass ein manager in einer fußballfirma ja gar nicht immer für die finanzen zuständig ist. selbst beim fcb nicht. der eigentliche finanzverantwortlich ist hopfner und nicht hoeness, oder? verstehe ich jedenfalls so, wenn ich mir die stellenbeschreibungen auf der bayernpage so anschaue.

    und wenn man das so trennt, dann könnte man sich auch kahn bei schalke vorstellen, wenn er denn nicht für die finanzen zuständig ist, sonder dafür jemand der sich damit auskennt.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Sagte ich doch: Foddo! ;)
     
  28. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    :) Kommt noch :)
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Natürlich besteht der Vorstand einer AG aus mehreren Mitgliedern. Kapier' nicht, was daran jetzt die große Erkenntnis sein soll.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wer spricht von großer Erkenntnis?
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Kam mir so vor, dass es etwas besonderes sei, dass es für die Finanzen einen eigenen Posten beim FC Bayern gibt, weil Du es so betontest.