Saisonfazit

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HESSENZEBRA66, 20 Mai 2008.

  1. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Mein Fazit:
    Das Saisonziel wurde leider klar verfehlt! Mit dem Abstieg war zwar zu rechnen, die Enttäuschung über das Auftreten der Mannschaft ist jedoch extrem hoch und Vorfreude auf die nächste Saison besteht bei mir z.Z. noch nicht! :(
    Mit den Neuverpflichtungen war ich vor der Saison mit Ausnahme der 3 Torhüter sowie Ailton sehr zufrieden.
    Bestätigt wurde ich dann durch unseren gemeinsamen Besuch in DO am ersten Spieltag. :top:
    Doch dann kam die Wende.
    Die Spieler waren ohne Zweifel besser als noch beim letzten Abstieg, es war jedoch keine intakte Einheit und Rudi Bommer schaffte es nicht die Spieler zu einem funktionierenden Kollektiv mit Spielsystem zu formen.
    Mit der Niederlage gegen Cottbus am 27. Spieltag stand für mich der erneute Abstieg bereits fest.
    Besonders enttäuscht bin ich von Auftritten wie in Nürnberg. :motz: Da geht es für den Verein um die Wurst und was liefern die Herren Porfis ab: lustlose & blutleere Auftritte, keinen Einatz, kein Aufbäumen und auch keine Leidenschaft!!!
    Rudi Bommer hat den Spielern sicherlich nicht gesagt rauszugehen und sich zu ergeben; er hat es aber in meinen Augen nicht fertig gebracht Taktik, Spielsystem bzw. Laufwege und Spielzüge einzustudieren, zu automatisieren geschweige denn zu perfektionieren. Das gesamte Training sowie das Aufwärmen vor bzw. während des Spiels bedarf sicherlich der Verbesserung; hier stehen für mich die Co-Trainer in der Kritik, von der medizinischen Abteilung aufgrund der vielen verletzten und ausgelaugten Spieler ganz zu schweigen.
    Es darf somit nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden, alles muss offen angesprochen und genauestens analysiert werden!
    Walter Hellmich steht für mich überhaupt nicht zur Disposition.
    Bei den Co-Trainern täte eine Veränderung sicherlich gut.
    Bei Rudi Bommer bin ich immer noch zwiegespalten; er trägt sicherlich grossen Anteil am Abstieg. Doch wer sollte das Traineramt übernehmen, zudem hat er noch Vertrag und somit wäre wieder eine hohe Abfindung fällig!?
    Das einzig Positive diese Saison ist die endlich besetzte Position des Sportdirektors mit Bruno Hübner. :hail:
    Falls er zukünftig ein langfristiges sportliches Konzept vorgeben kann, besteht die Hoffnung auf Besserung…
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. sponedeath

    sponedeath Member

    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    Ich muss Dir Recht geben. Anfangs hatte ich auch gedacht, dass die Zebras eine besserer Rolle spielen werden. Insbesondere nach dem Sieg gegen Dortmund. In Duisburg hätte man bei den Neuverpflichtungen nicht auf Masse, sondern auf Klasse setzten müssen. Es wurden Spieler verpflichtet, die nach einem oder zwei Einsätzen schon wieder abgegeben werden. Das spricht nicht unbedingt für unseren Manager. Ich hoffe, dass er es in diesem Jahr besser handelt