Saison 2010/11: Zwischenfazit

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 7 Oktober 2010.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Die Kickers aus Offenbach klopfen an die Tür zu Liga 2! Auch noch mit im Rennen sind Hansa Rostock, WehenWiesbaden und Eintracht Braunschweig! Etwas dahinter Jahn Regensburg und Dynamo.

    Gefällt mir ganz gut, die Tabellenspitze. Mal sehen, wer das Aufstiegsrennen macht. Hansa wird es wohl packen, Die Offenbacher sind ja letzte Saison auch gut gestartet, dann aber eingebrochen, vielleicht hat man draus gelernt?

    Die braunschweiger haben den relegationsplatz letzte Saison ja nur knapp verpasst. Mit denen muss man also auf alle Fälle rechnen.

    Wehen/Wiesbaden und Regensburg haben wohl nur außenseiterchancen. Normalerweise stehen die nicht so weit oben in der Tabelle...

    Vielleicht ist das eine Chance für die Dynamo! Wenn da endlich mal Ruhe reinkommt in den Laden und im Moment sieht es ja danach aus, dann geht vielleicht endlich mal was in Dresden! Im November ist Mitgliederversammlung, da werden wiechen gestellt, in die eine oder andere richtung...


    Am Tabellenende (Paltz 18) leider Jena...

    Auf dem vorletzten Platz: Werder Bremen! Wie immer muss sich der Nachwuch im Abwehrkampf beweisen. Nix Neues an der Weser.

    Und auf Platz 20 hält tapfer die rote Laterne der FC Bayern München! :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Joa, mit dem Fazit kann ich leben :D

    Dynamo hat mit Esswein wohl neben unserem Ziegenbein den Spieler aus'm Hut gezaubert, wirklich stark :top:

    Mit unserer komplett neuen Truppe (Nur Jänicke war schon im letzten Jahr Stammspieler) muss man einfach überglücklich sein, ich hoffte vor der Saison auf einen Rang unter den Top6 ;)

    Jena wird sich machen, Zachhuber ist wohl ganz heiss auf den Club, wäre ein Super Feuerwehrmann ("Hallo Bochum, Hallo Bochum, wisst ihr noch..?"^^), hab die Truppe ja nun auch live gesehen, wenn die besser eingestellt werden und etwas Selbstvertrauen tanken sollte dieses Team so mit Koblenz und U'Haching konkurieren können.

    Festzuhalten bleibt, dass meine Wünsche wahr werden könnten, Aufsteigen tun die Traditionsclubs Hansa, Braunschweig und Offenbach und runter gehen Bayern, Bremen & Ahlen... :D
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Der OFC muss aufsteigen. Wenn sie es diese Saison nicht packen, wird`s auch die nächsten 5 jahre nix werden, weil dann etliche Leistungsträger den Verein verlassen. Occean ist in der 3. Liga nicht zu halten.

    Aber ich bin auch überzeugt, das wir das diesmal hinkriegen. Mit Huber und da Costa sind noch 2 Spieler verletzt, die eine Verstärkung sein können. Und mit Kai Hesse ist ein Mann zurückgekehrt, dem sie vor der Saison nichtmal `ne neue Autogrammkarte gedruckt haben...
     
  5. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Fern ab von Dresden frage ich mich, wie ein Verein, der vor zehn Jahen so gut wie Pleite war, nun ein neues Stadion und eine, meiner Meinung nach, teurer Mannschaft unterhalten kann. Und das in der dritten Liga. Hat dort jemand sein Portemonnaie aufgemacht?
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ja, die Stadt Dresden hat letztens etwas über eine Mio. Euro gegeben, sonst wäre dynamo insolvenz gegangen. da gab es aber auch ein ewig es hickhack, dazu wollten einige sponsoren aussteigen, wenn der vorstand nicht zurücktritt usw. usf. inzwischen ist dynamo wieder in einigermaßen ruhigem fahrwasser, ob das so bleibt wird die mitgliederversammlung am 21. Nov. zeigen.

    Mehr dazu: http://www.soccer-fans.de/3-liga/35214-dynamo-dresden-insolvenz-verschoben.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2010
  7. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Man darf bei alledem nicht vergessen wir sprechen hier von Dynamo Dresden, mit einer fast einzigartigen Fankultur im deutschen Osten, und der Stadt Dresden deren Touristen Geld in die Stadt tragen von denen andere Grossstaedte nur traeumen konnen. Ein wirkliches Sponsorenproblem kann ich mir bei dieser Stadt auch nicht vorstellen. Im gegenteil, Koch ein Spieler sprach von 2 neuen Spielern zur Winterpause die die Sponsoren Dynamo versprachen, und man muesse jetzt nach oben in der Tabelle schauen.;http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/vereine/543104/artikel_Wir-sollten-nach-oben-schauen.html Was dann am Ende wirklich dabei herauskommt bleibt abzuwarten. Aber Pessimismus hoert sich anders an, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Oktober 2010