Säugling ruhig stellen.....:-)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ziege, 25 Oktober 2010.

  1. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    aus aktuellem anlaß muß ich hier mal eine frage stellen.......

    das kind schreit sich den ganzen tag die lunge aus dem hals. es sind vermutlich bauchschmerzen, so zumindest die frau. ich bekomm ihn für kurze zeit ruhig, dann gehts aber wieder von vorne los. er macht die nächte zum tag.

    kennt jemand das problem? wie kann man so etwas behandeln? gibt es da noch irgendwelche möglichkeiten, von denen wir nichts wissen? sozusagen ein geheimtipp?
    bin jetzt schon von den letzten nächten ziemlich übermüdet.das probelem werden wohl viele eltern haben, von daher wäre es mal ganz gut, wenn sich diese melden würden und sich zu wort melden, wie sie diese sache angegangen haben.

    er ist übrigens 12 tage alt. zäpfchen und lefax helfen nicht, wobei wir lefax heute abend erst gegeben haben, wer weiss wie die nacht wird.......
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Da musste durch. Stell Dir mal vor, Du hättest 2 von der Sorte. Der eine schläft dann endlich um 3 Uhr nachts ein, der zweite wird um 4 Uhr wach, dann wirds richtig spaßig. :zahnluec:

    Tippe mal auf die 3 Monats Kolliken, der Magen der Kleinen muss sich erstmal an die Nahrung gewöhnen etc. Bei unserem ersten haben die 3 Monats-Kolliken genau 6 Monate gedauert. Unser Zweiter hat damit zum Glück kaum Probleme gehabt, aber die zwei zusammen sind schon heftig anstrengend. :staun:

    Das Geweine ist wirklich Folter, vor allem wirkt das Schreien des Babys noch einen Urinstinkt in den Eltern aus. Man ist irgendwie hilflos und kann nicht wirklich viel tun.

    Wir hatten Sab-Simplex Tropfen, aber so richtig geholfen haben die damals auch nicht.

    Schau mal hier:

    Umfrage : Was hilft gegen Drei-Monats-Koliken? - 0-3 Monate - Eltern.de

    Viel Erfolg und Nerven aus Drahtseilen wünsche ich Dir! :top:
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich hoffe nur, dass du die frage zuerst dem kinderarzt gestellt hast!
    diagnosen und medikamentierungsvorschläge aus dem forum sind nämlich gefährlich.

    ansonsten gute besserung!
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich hab zwar keine Kinder, aber wie wäre es mit Oma (also von dem Baby) fragen??
    Vielleicht hat die einen Tipp??
     
  6. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Möglicherweise hat das Baby noch nicht den Schlafrhytmus wie du ihn als Erwachsener kennst. Tag und Nacht muss es erst erlernen. Abendlich dieselbe Zeit ins Bett legen und gleiche "Einschlafrituale" könnten hilfreich sein. Auch der Altag sollte nach bestimmten Regeln ablaufen. Viel frische Luft am Tag könnte evtl. auch helfen. Durst und Hungergefühl schließe ich jetzt mal aus, dass würdest ihr wohl selber merken.
    Die von Andre angesprochenen Kolliken erkennt ihr daran, dass das Baby seine Beinchen anzieht und sich windet. Das wäre ein sicheres Zeichen für Kolliken.
    Eins solltet ihr ganz gewissen nicht tun , nämlich die Nerven verlieren. Immer schön cool bleiben, auch wenn es manchmal schwer fällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Oktober 2010
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wichtig ist: Never ever shake a baby! (Der Spot laeuft hier in NZ oft im Fernsehen.)

    YouTube - Never, ever shake a baby
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    In einem Fuppesforum ist das eine eher ungewöhnliche Frage, die ich erst einmal im Sinne Paulis beantworten würde.

    Wenn das dann geklärt ist und entweder Koliken oder allgemeine Darmträgheit die Ursache sein könnte, empfehle ich - wie André - Sab Simplex oder auch sogenannte Kümmelzäpfchen, deren Namen ich aber nicht preisgebe, weil ich meine, dass über deren Einsatz der Kinderarzt befragt werden sollte. Der sagt dann schon, wie diese Dinger heißen.

    Ansonsten könnte es natürlich auch sein, dass ihr da ein Exemplar eines - sagenwamma vorsichtig - "aufmerksamkeitbedürftigen" Zöglings bei Euch habt.


    Man Rat dann: Zusammenschnitte der Borussia der letzten Wochen zeigen. Wenn das nicht hilft: Augen zu und durch!
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Und ich hab' gedacht: Der Detti ist in ein zivilisiertes Land ausgewandert, in dem solche Spots nicht erforderlich sind. Wobei: Wenn sie nur den Zweck haben, der Dunkelziffer entgegen zu wirken, isses vielleicht hochzivilisiert...
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Die Frage ist doch, will er dem Kind was Gutes tun oder sich selber?
    Weil, wenn es um "ruhig stellen" oder "behandeln" geht, hätte ich schon ein paar Tipps...
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Bei meinen Kindern hatte ich das Problem nicht. Aber bei einer Bekannten gab es dieses Problem auch. Die waren dann sogar in einer Schlafklinik. Brachte alles nix. Am Ende kam raus das beim Stillen nicht genug Nahrung beim Kind ankam. Wie die das getestet haben weiß ich nicht, aber danach war das Kind deutlich ruhiger. Nur mal so zur Info.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Ist das Kind gesund, freut sich der Mensch.

    So abgewandelt heißt es doch...
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Kein Kind im Haus schreit auch nicht. Sachichma.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    "Koa Kind schreit net" ist doppelte Negation, wie ich sie sonst nur bei Ureinwohnervölkchen um den Ammersee kenne.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Nein, damit wollte ich ausdrücken, dass wo kein Kind ist, auch kein Geschrei zu hören ist. Eine Kausalität, die umgekehrt eben nicht unbedingt zutreffen muss.

    Soll heißen, wer Geschrei vermeiden will...