Sa 09.06. 20:45 Deutschland - Portugal

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Juni 2012.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was heißt nur? Von den Engländern habe ich immer viel erwartet, von denen erwarte ich gar nix mehr, vielleicht noch mehr Stückwerk als sonst. Kann aber nicht beurteilen, was der Hodgson da bewirken kann. Mit der Schweiz hat er ja zumindest mal über Jahre ganz gute Arbeit abgeliefert.

    Die Franzosen stehen zurecht da oben. Endlich geschlossen, kicken können die sowieso und mit Blanc einen Top-Analytiker auf der Bank.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Kommt aufs selbe raus, am Ende landet die ganze Kohle ja doch bei den Buchmachern.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Also für mich war das Spiel zwar etwas zäher als erwartet, aber im Gegensatz zu 2010 sollte auch jedem klar sein, dass wir halt nicht nur gegen Australien gespielt haben.

    Gewinner der Spiels waren für mich auf jeden Fall Hummels :)top: da ziehe ich dann mal meinen Hut, gegen Portugal hat der endlich mal seine BVB-BuLi-Leistung gezeigt!) und Boateng.

    Bei Poldi kann ich zwar verstehen, dass man seine "Hammer-Flanken" (im wahrsten Sinne des Wortes) kritisiert, aber dafür hab ich ihn selten auch defensiv so kämpfen sehen. Özil (gemessen an seinen Möglichkeiten), Lahm (sah der schlecht aus gegen Nani) und Gomez (bis auf''s Tor) waren für mich Ausfälle. Khedira kämpferisch gut und nach vorne anfangs bemüht. Müller, Schweinsteiger und Badstuber sicherlich mit Steigerungspotenzial.

    Grundsätzlich hab ich mich gewundert warum nicht bereits vor dem Klose-Wechsel frischer Wind gebracht wird. Schürrle oder Reus hätten meiner Ansicht nach dem Spiel da ganz gut tun können.

    Mal schauen was es Mittwoch gibt. Tippe auf ein knappes 1:1.

    PS: kann man Raul Mereiles eigentlich für den Schlag in Badstuber Gesicht nachträglich sperren? Der Schiri hat ja nicht gelb gezeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2012
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Halten wir zunächst einmal fest:

    Löw hat sich (wenigstens) für Hummels statt Mertesacker entschieden und damit "über alles" jedenfalls auch versucht, die fehlende spielerische Komponente in der Sturmspitze durch einen spielstärkeren IV auszugleichen :D . Im Ernst: wie viele andere auch hätte ich nicht mit Hummels von Beginn an gerechnet und das habe ich schon vor dem schlechten Auftritt in der Schweiz gedacht. Arsch in der Hose. Gut so.

    Genau diesen Arsch braucht er auch, wenn er die Besetzung in der Spitze festlegt. Ich habe mir den Fred jetzt noch einmal komplett, insbesondere die Nachbetrachtungen, durchgelesen. Und ich gebe jetzt manchen Recht, die darstellen, dass man Portugal oft auf ihre beiden Stars auf den Aussenbahnen reduziert und nicht im Auge behält, dass auch ein überdurchschnittlicher Defensivverbund auf dem Acker steht, vermutlich, und ich hoffe, dass sich das noch zeigen wird, der stärkste der 3 deutschen Gruppengegner. Meine Auffassung ist zwar, dass ein (leidlich) mitspielender und arbeitender zentraler Stürmer mit Abschlussstärke bei der Besetzung mit 4 Offensivspielern unverzichtbar ist; dabei hat man dann aber auch zu berücksichtigen, dass Klose eben verdammt lange verletzt war und die Frage erlaubt sein darf, wie fit er wirklich ist und ob es ihm überhaupt möglich gewesen wäre, gegen einen ordentlichen Defensivverbund das Spiel zu stemmen, dass alle Klose-Befürworter, zu denen ich prizipiell nach wie vor gehöre, erwartet hätten. Da Gomez nun mal die Bude gemacht hat und in einer weiteren Szene Minunten später nur gescheitert ist, weil Müller zwar mit Zug aber eben etwas zu steil quergelegt hat, war die Entscheidung vielleicht gar nicht mal so falsch. Versemmelt hat er nämlich bei seinen 20 Ballkontakten gar nichts, ich erinnere nur an die Auftaktszene per Kopf. Und 20 Ballkontakte - ich hab's im VT nachgeguckt - sind bei Sturmspitzen bei allen engen Spielen auf Augenhöhe relativ normal gewesen.

    Letztendlich ist es womöglich ein "Fan"-Erwartungsproblem, welches sich offenbart, wenn man folgende Frage beantwortet:

    Kann ich eigentlich davon ausgehen, in einem richtungsweisenden Turniereröffnungsspiel würde die Nati mit ähnlichem Glanz aufwarten, wie im Achtel- und Viertelfinale der WM und in den Freundschaftsspielen gegen Brasilien und Holland oder in Qualispielen gegen schlechtere Gegner, die sich allesamt nicht qualifiziert haben?

    Ich glaube nicht. Und meine sogar, auf die "Spitzenfrage" angesprochen, dass gegen die Hollies Gomez nicht die schlechtere Wahl ist. Denn eines liegt auf der Hand: wenn man die Frage Gomez oder Klose zu beantworten hat, dann sollte man immer im Auge behalten, welcher von beiden durch eine höhere Laufbereitschaft prädestiniert dafür ist, noch einmal ganz neue Akzente zu setzen, wenn es beim jeweils anderen gar nicht läuft. Das ist Klose. Und einen solchen "Edeljoker" wünschen sich neben den Hollies, den Franzosen und den Italienern wohl ungefähr der gesamte Rest des Teilnehmerfeldes. Wenn Gomez allerdings anfängt, bei seinen wenigen Versuchen, die er mutmaßlich bekommen wird, Abschlussschwächen zu offenbaren, dann sollte Löw ggf. handeln.

    Nach meiner Meinung sollte er außerdem wenigstens Schürrle (für Podolski) und Goetze oder Reus (für Müller) stets auf der Rechnung haben. Da habe ich ein bisschen das Gefühl, er könnte zu sehr auf die Portugal-Elf plus Klose setzen; denn nach meinem Geschmack wäre ein schneller Konterspieler, zu dem ich auch Schürrle im Abgleich zu Klose sehe, in der Schlussphase eher tauglich gewesen. Denn müde konnte Gomez ja nun wirklich nicht sein und wenn dann mal einer der schnellen über Außen durchkommt, steht auch er eben da und hält Füssken hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2012
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Und auch hier die Bewertung des Fachblattes:

    Deutschland - Portugal 1:0, Europameisterschaft, Saison 2012, 1.Spieltag - Spielanalyse - kicker online

    Mich irritiert das Chancenverhältnis. Ist eine verunglückte Flanke, meinetwegen auch ein gewollter Abschluss auf die Torlatte eine Torchance, während z.B. Müllers Schuß am langen Eck vorbei in Minute 40 keine ist? Oder Podolskis geblockte oder verzogene Schüsse, wenn man beispielsweise Boatengs Block gegen CR7 als eine protugisische ansehen mag?

    Das finde ich verwirrend und außerdem, dass der Gesamteindruck einen sehr glücklichen Sieg vermittelt, die deutschen Startelfspieler allerdings in der Summe besser benotet werden als ihre Kontrahenten.

    Obwohl: die Differenz ergibt sich bis auf 0,5 Notenpunkte bei den beiden Sturmspitzen :D .
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    In dem Sinne:

    Spielanalyse: Deutschland - Portugal 1:0 | Spielverlagerung
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Man sollte bei aller Kritik bitte auch nicht vergessen, das Gomez in der 1. HZ eine Riesenchance versaut wurde, weil der Schiedsrichter meinte, ihm einen klaren Vorteil abpfeifen zu müssen. Außerdem bindet er immer mindestens 1 Gegenspieler. Trotzdem sollte er seinen Aktionsradius natürlich erhöhen, um den / die Gegenspieler mit rauszuziehen und somit Platz für die nachrückenden Offensivkräfte zu machen. Dafür braucht er auch keine großartige Technik.

    Die Einwechslung von Kroos ist wohl dem Spielstand geschuldet, da dieser zwar kein gefährlicher Konterspieler ist, aber den Ball halten und als "Aushilfs-6er" das Mittelfeld abdichten kann. Dadurch konnte dann ein 6er den AV beim Bewachen von Nani und CR helfen, ohne die Mitte aufmachen zu müssen. Hat ja auch geklappt, mit etwas Glück. Jedenfalls ist Kroos defensiv stärker als die hier geforderten Reus und Schürrle.

    Für das nächste Spiel muss Löw sich aber was einfallen lassen. Dänemark hat vorgemacht, das mit Kombinationsspiel diese Holländer zu knacken sind (hat ja auch im Test prima funktioniert) Da wäre Klose sicherlich hilfreicher als der etwas hüftsteife Gomez, vor allem, weil die Niederlande unter Zugzwang steht und Gomez nun wahrlich kein Konterspieler ist. Den kann man dann bringen, wenn man in der Schlussphase zurückliegen sollte und bei der "Brechstange" mit hohen Flanken in die Mitte ein kopfballstarker Stürmer gefordert ist. Da kann man ihn dann sogar mit dem beweglicheren Klose zusammen stürmen lassen.

    Insgesamt fand ich den Auftritt jetzt nicht so schlecht. Boateng hat sich gegen CR prima gemacht. Der konnte zwar ´n bisserl hin- und herwackeln und 2-3 Überstieger zeigen, vorbeigekommen ist er aber fast nie. Hummels war stark, auch im Spielaufbau. Bei Schweinsteiger fehlte noch etwas die Präzision, aber der wird sich noch steigern (müssen). Bei Müller zeigt sich leider, das er bei den Bayern wg. Robben eine andere Position spielen muss. Als 10er hinter Gomez braucht er halt nicht viele Flanken in die Mitte schlagen, deswegen kamen die jetzt auch kaum an. Podolski... naja. Kann eigentlich nur besser werden.

    Die Ausgangssituation könnte eigentlich besser kaum sein. 2 Remis reichen schon für´s 1/4-Finale. Und an dieser port. Deckung werden sich die beiden anderen auch noch die Zähne ausbeißen.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    1:5 halte ich auch für etwas übertrieben, aber es steht außer Frage, dass die Portugiesen die besseren Chancen hatten.

    Das mit den "Chancen" ist halt Interpretationssache. International werden deshalb auch meistens nur die Torschüsse gezählt: Schüsse aufs Tor, Schüsse neben/übers Tor. Und da liegt das Verhältnis z.B. laut livescore.com (deren Statistiken ich ganz gut finde) auch völlig anders, nämlich 3:4 bei den Schüssen aufs Tor, und 7:5 für D bei den Schüssen neben/übers Tor.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Niemand, soweit ich weiß. Außer natürlich Bundestrainer J. Löw: http://www.soccer-fans.de/euro-2012/48644-euro-2012-loew-nennt-seine-titel-favoriten.html

    In der gruppe geht und ging wohl jeder davon aus, dass Holland und Deutschland weiterkommen. Portugal als Titelanwärter sieht/sah wohl niemand. Höchstens als Geheimtipp oder mit Außenseiterchance, aber die haben bis auf die Iren und die Ukrainer auch irgendwie alle.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Die Quoten ändern sich laufend. Je nach News und Spielen. Bei einem meiner Europameistertipps war die Quote erst niedrig, weil die Mannschaft zu den Topfavoriten gehörte, nun haben sie ihr Auftaktspiel verloren und wohl hauptsächlich dadurch hat sich die Quote fast verdoppelt.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800

    Mmmhhhhh auf wen hast Du da wohl getippt???????????????
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich habe Schürrle und/oder Reus nicht geFORDERT und schon gar nicht für Özil, sondern ich hätte mir vorstellen können, dass der wahrlich nicht laufschwache Schürrle neben den von Podolski in HZ 2 nicht mehr zu erkennenden Offensivbemühungen auch noch Lahm mehr unter die Arme gegriffen hätte. Reus/Goetze wiederum hätte ich alternativ als Müller-Ersatz oder eben als Gomez-Ersatz gesehen und auch nicht addiert, sondern als jeweilige Optionen, die Löw nicht gänzlich außer 8 lassen sollte. So wirkt es ein bißchen wie "nimm ein bissken Sommermärchen, pack noch etwas Uwu Lena 2010 dazu, dann hammwa, was wir brauchen.", nämlich 'ne intakte 11 1/2 plus die taktischen Zeitgenerierungswechsel zwischen der 87. und 96.

    Damit es nicht so wirkt, könnte man da auch einmal gegensteuern, alleine dem Prinzen mal Feuer unter'm Pöppes machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2012
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Sehe ich eigentlich auch so. Gomez war meiner meinung nicht so das Problem, den kann man schon bringen, wenn man sich dessen Defiziten bewusst ist, aber dann nicht zusammen mit Podolski und Müller, da kommen dann zu wenig vorlagen auf Gomez. Man könnte das auf die Formel bringen: Wenn Gomez, dann Schürrle oder Reus (oder beide).
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    :floet:;)

    Jedenfalls nicht auf die Portugiesen. ;)
    Ich hab nicht nur einen Tippschein gemacht.

    Die Quoten der absoluten Topfavoriten Spanien und Deutschland waren an dem Tag als ich die Tipps gemacht habe im Keller. Die für Deutschland dürfte nach dem Sieg gesunken sein.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Danke, gute Sache. Du verstehst dann auch, dass die offenbar sehr subjektive Sichtweise mich störte. Weisst Du: wenn Müller etwas genauer quergelegt hätte, und es fehlten an Weg etwa 20 cm und in Zeit etwa 0,2 Sekunden, dann hätte Gomez nach dem 1:0 noch einmal genetzt.

    Sowas ist aus meiner subjektiven Sicht mehr Chance als eine - aus meiner subjektiven Sicht - verunglückte Flanke, die oben auf's Gebälk fällt. Bis die nämlich reinfällt, fehlt an Weg auch etwa 20 cm.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Die Torschuss-Statistik hat natürlich den Vorteil, dass sie halbwegs objektiv quantifizierbar ist.

    Allerdings sehe ich auch den Gedanken hinter der "Chancen"-Statistik, denn es gibt auch "hundertprozentige", die gar nicht in einen Torschuss münden, weil der Verteidiger im letzten Moment dazwischengeht, oder der Stürmer den Ball nicht richtig trifft (Van Persie lässt grüßen).

    Eine Statistik, die wirklich aussagt, wer das "bessere Team" war, gibt es eben nicht. Die einzige Statistik, die wirklich von Belang ist, ist und bleibt der Spielstand. :)
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Du warst auch nicht gemeint, sondern sowas hier:

    [​IMG] Zitat von bayer04_princess [​IMG]

    Und als ich sah das er Kroos eingewechselt hat, das hat mir den Rest gegeben. Dachte ja das jetzt Schürrle kommt oder Klose. Aber nein. :nene: :aua:


    [​IMG] Zitat von bvb Tommy
    Das hat mich auch mehr als aufgeregt. Da haben wir ne Super Bank und der Wechselt seinen "liebling" Kross ein.
    ---------------------------------------
    Mal stellvertretend. Reus hat dann noch jemand anders erwähnt.
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Du erzaehlst mir da nichts Neues. Allerdings erzaehhle ich Dir vielleicht Neues damit, dass nicht alle Buchmacher zur selben Zeit die selben Quoten anbieten. Wer also eine Wette zu einer Quote von 10 abschliesst, wenn er anderswo 16 bekommen kann, verschenkt Geld.
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es geht doch nur um Portugal. Zwei Real Spieler machen nun mal keinen Titelfavoriten ( mal verkürzt dargestellt). Wenn sie wenigstens einen richtig guten Mittelstürmer hätten, dann hätten sie gegen uns 2 x getroffen, nachdem CR7 sehr gut aufgelegt hat ( hätte lieber selber schiessen sollen). Da hätte ein Gomez schon gereicht.
     
  21. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Deswegen haben sie auch drei.;)
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der ist ja auch ein richtig guter Mittelstürmer :)
     
  23. Vollzahler

    Vollzahler Active Member

    Beiträge:
    107
    Likes:
    3
    Fanunkultur !

    Also hab jetzt natürlich nicht alle Beiträge überflogen,ob jemand ähnliches mit einbezog.
    Fandet ihr das nicht auch peinlich,diese Papierollengewerfe auf den Eckball-Ausführenden Portugiesen ? Also das sah nicht nach EM aus sondern irgendeinen 3. - oder 4. Liga spiel irgendwo in Deutschland.
    Und von den deutschen Spielern zeigt da auch nicht einer in Richtung der Fans mal Flagge,daß er vl mal hingeht und durch Gesten usw.
    Sonst da äußern die sich zu allem Drumherum, fahren nach Ausschwitz, zeigen überall Haltung usw.
    Und da kommt keiner auf die Idee auf die Fans zu wirken in diesem Moment ?
    Ich glaub,daß hättes früher nicht gegeben. Ein Lothar Matthäus oder Oli Kahn hätten irgenetwas in die Kurve durch Gesten versucht !
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schade eigentlich...


    Stimmt, da wären Golfbälle und Bananen geflogen.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Fan und Kultur passt ja so und sooft schon nicht zusammen :D
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Da fällt mir ein, er hatte noch eine gute Szene als er zu Unrecht wegen Abseits zurückgepfiffen wurde. Und: Nicht auszudenken, was man mit Gomez gemacht hätte, wenn er gestern wie Torres die beiden Chancen versiebt hätte.
    Aber wir haben nur die Wahl zwischen Klose und Gomez. Vielleicht wäre ein Reuss als falscher 9er (a la Messi) die beste Option, aber das hätte man eben auch einüben müssen.
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Nur, wenn er gewinnen sollte.
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Und je einen bei Chelsea und ManU. Die restlichen Spieler spielen bei international auch nicht ganz unauffaelligen portugiesischen oder spanischen Klubs - ich verstehe gar nicht, wie da der eine portugiesische Journalist im Vorbericht von der "schlechtesten portugiesischen Nationalmannschaft seit 20 Jahren" reden konnte. Scheint mir masslos untertrieben.
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Nee. Was Neues erzählste mir da auch nicht. Ich weiß auch, dass die Wettanbieter sich nicht absprechen und gleichzeitig die Quoten anheben oder senken.
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Noe, denn das haengt davon ab, wie Du wettest. Wenn man wettet, um einen bestimmten Betrag zu gewinnen, dann muss man bei der besseren Quote weniger einsetzen und verliert im Verlustfall eben auch weniger.

    Oder noch besser: Ich setze weniger ein und gewinne trotzdem mehr. Als Beispiel:

    Du setzt 10 Euro bei einer Quote von 10 => Im Gewinnfall bekommst du 100 Euro ausgezahlt, hast also einen Reingewinn von 90 Euro gemacht.

    Ich setze 7 Euro bei einer Quote von 16 => Im Gewinnfall bekomme ich 112 Euro ausgezahlt, hab also einen Reingewinn von 105 Euro gemacht.

    Macht summa summarum: Im Gewinnfall gewinne ich 15 Euro mehr als Du, im Verlustfall verliere ich 3 Euro weniger. Wie gesagt: Wer zu schlechten Quoten wettet, verschenkt Geld.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Die heben und senken halt ihre Quote so, dass ihre Marge passt. Mischkalkulation halt.