Rutschen auf nasem rasen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von New Yakin, 27 September 2010.

  1. New Yakin

    New Yakin Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Wie kan man auf dem nassen rasen das Rutschen verhindern wen man als Torwart mit voller geschwindigkeit einem ball nachgeht und dan heschtelt und den ball Abwehrt?


    Im training am freitag war ich im Tor iuch lief etwas raus im zweikampf der andere Flankt in die Mitte ich renne mit vollem tempo zurük und hechtle und wehre den schuss des anderen ab.

    das problem ist ich bin dan voller geschwindigkeit weitergerutscht und bin dan mit dem Kopf voll in den Torpfosten geknallt zum glück konnte ich nich eine hand dazwichenhalten sonnst wäre es schlimmer gewesen

    es tat aber trotzdem total weh
    Ich verlor zwsr nicht das bewustsein habe mich aber selber ausgenokt das heisst ich konnte kaum noch aufstehen ich bracuhte etwa 30 Sekunden um einigermassen zu stehen ich musste mich am Pfosten halten wärend des aufstehens

    ich habe dan wasser getrunken und dan gieng es wieder so einigermassen jedenfals.
    wie kann man beim Hechtsprung das rutschen auf dem nassen rasen verhindern
    Ich habe keine lust mich plötzlich noch ernsthaft zu verletzen
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Bei dem, was Dir scheinbar beim Fussballspielen alles so passiert, solltest Du eventuell zum Schach wechseln. Ist vielleicht etwas ungefährlicher. :rotwerd:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2010
  4. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Das kann man eigentlich nicht helfen.
    Ich kann dir eigentlich nur sagen wie du mit dem Füßen auf Schlamm nicht wegrutschen kannst,mehr aber nicht.
    Ob,es dafür auch Spezialkleidung gibt.:rotwerd:
     
  5. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    Vielleicht solltest du wirklich die Sportart wechseln, oder wenigstens so rumlaufen wie Petr Cech, mit so nem Schutzhelm, eventuell sogar mit voller Schutzkleidung :D. Du scheinst ja ganz schön gefährlich zu leben, nach dem Thread "War ich bewusstlos", jetzt schon wieder irgendwo dagegen geknallt..^^

    Zum Rutschen: Da kannst du nicht viel dagegen machen, aber du kannst dich zumindest irgendwie "abfangen" bzw mit den Händen abwehren bevor du mitm Kopf z.b. gegen nen Pfosten rutscht.

    Übrigens ist es keine Schande Satzzeichen zu verwenden, macht das Lesen sogar einfacher ;)
     
  6. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Das mit den Satzzeichen hatte ich letztes Mal schon gesagt, bringt nix ;D

    hm du kannst das Rutschen verhindern, ist ganz einfach:

    du brauchst nur immer eine Metallstange bei dir, die du, sobald du zu rutschen beginnst, einfach in den Boden rammst und dich daran festhälst und voilá: Du rutschst sicherlich nicht mehr!
     
  7. Maurice93

    Maurice93 Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    ha der war nix:D

    mhh ich rutsch selbst mit eisenstollen noch sehr stark auf nassem rasen das nervt unheimlich!
    jez nicht wegen verletzungsgefahr aber is nich so praktisch...^^
    auch wenn ich dann meistens nen freistoß krieg:D
     
  8. New Yakin

    New Yakin Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0

    Wie soll ich es beschreiben.
    Ich habe wohl ein Talent mich oft zu sehr einzusetzen. Ich gebe wohl ziemlich oft zu hohen Einsatz.
    Ich sehe es Positiv beim letzten Training habe ich beim Knall das Bewustsein behalten.
    Lieber im training so einen Knall als in einem Spiel.
    es ist ziemlich ein komisches gefühl wen viele um sich rumstehen.
     
  9. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    Ja klar, voller Einsatz ist natürlich immer wünschenswert und richtig, trotzdem sollte man in einigen Situationen vielleicht mal zurückstecken, der Gesundheit wegen ;) Wenns zu eng wird, muss man mal ausweichen. Aber das sollte jeder für sich selber entscheiden.
    Zu der Sache mit dem Rutschen kann ich mich nur wiederholen. Viel kannst du da nicht gegen machen, die anderen rutschen genauso rum wie du, nur wenn du merkst "oha, das wird eng" musst du hald einfach versuchen insbesondere deinen Kopf zu schützen und das ganze irgendwie "abwehren/abfedern".
    Wirste schon hinbekommen ;)
     
  10. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Beim Hechtsprung stehst du normalerweise ja sowieso einen Schritt oder mehr vorm Tor (je nach Spielsituation) und klebst nicht an der Linie, von daher ist es wohl kaum möglich, mit dem Kopf an den Pfosten zu knallen.
     
  11. benno

    benno Guest

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Nimm dir in Zukunft nen Föhn mit und trockne vorm Spiel den Rasen vorm Tor. Dann reichen auch die FG-Stollen wieder. :top:
     
  12. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    oder kurz vorher Teppichboden verlegen, der sollte dann aber auch trocken bleiben!
     
  13. benno

    benno Guest

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Einfach unter dem Teppich ein Drainage-System einrichten - und das gesammelte Wasser im Sommer zum Blumen gießen verwenden. Nie mehr rutschen und dabei noch was für die Umwelt getan! :hail:
     
  14. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    gute Idee, aber auf dem Teppichboden empfehle ich dann anstatt Fußballschuhen Stoppersocken! Haste noch besseren Halt mit.