Rumänien stürmt Europa!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 4 September 2008.

  1. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Wenn man sich die Spiele im UEFA Cup anschaut oder auch die Gruppen in der Champions League, trifft man auf Vereine die schon so was wie Stammgäste im Europäischen Fußball sind. Real Madrid, FC Barcelona, FC Chelsea, ManUnited, Inter/AC Mailand etc.
    Doch in dieser Saison fällt einem noch ein anderes Land ins Auge. Rumänien!
    In der Champions League (Dort treffen die stärksten Mannschaften Europas aufeinander!) sind gleich zwei Mannschaften vertreten. Steaua Bukarest und der rumänische Meister CFR Cluj. Sprich: Rumänien stellt genauso viele Mannschaften wie Deutschland.
    Und auch im UEFA Cup sind gleich 5 Mannschaften aus Rumänien anzutreffen. Nicht erst seit der EM wissen wir, dass der rumänische Fußball sich in den letzten Jahren entwickelt hat.

    Ist dies nur ein kurzes Strohfeuer oder sind die Osteuropäer dabei Europa zu stürmen?

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Interessant ist auch, dass beide rumänischen Teams einen Gegner aus Italien und einen aus Frankreich in der Gruppe haben. Wie bei der EM :D

    Gute Spieler hatte Rumänien eigentlich immer in den letzten Jahren, in der Qualifikation für WM oder EM hatten sie oft Pech (schwere Gruppe oder KO in letzter Sekunde). Vor ein paar Jahren haben die Bukarester Vereine im UEFA-Cup schon mal für Furore gesorgt. Könnte also mehr sein als ein Strohfeuer, andererseits werden nach der Gruppenphase einige Herren aus dem Ausland mit den Geldscheinen wedeln.
     
  4. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären. Vor ein paar Jahren, als Rumänien noch nur 3 Teilnehmer stellen durfte, hatten die drei Bukarester Vereine (Steaua, Dinamo und Rapid) zwei Bombensaisons (in einer davon, waren sie rein Punktemäßig sogar die stärkste Nation überhaupt), was Rumänien in der 5-Jahres-Wertung so weit nach vorne gespült hat, dass sich von den 7 Mannschaften, die jetzt vertreten sind, nur zwei qualifizieren mussten, der 2. für die CL un der 7. über den UI-Cup für den UEFA-Cup.

    Letztes Jahr hatte Rumänien, weil nach den drei Bukarester Vereinen eigentlich lange nichts kommt - umso mehr überrascht mich Cluj, aber vielleicht haben die ja nen Mäzen - ziemlich abgekackt und ich denke, dass wird dieses Jahr ähnlich sein. Für die beiden CL-Teilnehmer muss das Ziel der dritte Platz sein, um wenigstens ein bisschen weiterspielen zu dürfen und von den 5 UEFA-Cup-Teilnehmern werdens maximal 2 überhaupt in die Gruppenphase schaffen.

    Da sollte man sich eher Sorgen um Russland machen, weil dort dickst Kohle dahintersteckt.