Rudy nach 1899

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von LordLoki, 9 August 2010.

  1. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    1899 Hoffenheim hat Interesse an den Mittelfeldspieler vom VfB Stuttgart.Der 20-jährige Sebastian Rudy hat noch einen Vertrag bis 2012 bei den Stuttgartern.Nach dem Vertragspokaer um Ramos(Hertha BSC Berlin) und Ilkay Gündogan war zuletzt ins stocken gekommen.Was meint ihr soll Rudy beim VfB Stuttgart bleiben oder soll er zu den Braichgauern gehen?Ich denke der VfB sollte ihn behalten.

    http://www.ran.de/de/fussball/bundesliga/1008/News/hoffenheim-hat-interesse-an-rudy.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    der soll zu Hoffenheim Wechseln! Bei Stutthart hätte der kaum Chancen,bei H´heim schon!
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Der Vertragspoker mit Hertha hat seinen Namen nicht verdient. Das ist Rumgeeiere von Hoffenheim, entweder sie positionieren sich klar für oder gegen einen Transfer. So halten sie den Spieler und Hertha nur hin.
     
  5. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10

    Weißte nicht.Nach dem Abgang von Lanig(zu Köln) und Hleb(zurück nach Barca) müssen die erstmal das Mittelfeld zusammen kurbeln.Stuttgart würde den höchstens ausleihen mehr nicht.
     
  6. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Jetzt ist er bei 1899
     
  7. R.VanderVaart

    R.VanderVaart Neuer Benutzer

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Hat sich ja von den Spielzeiten bisher nicht so viel verändert und jetzt wo es so gut läuft wird er es ganz schön schwer haben sich dort ins Team zu spielen .
     
  8. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Er hat ja auch erst 2-3 mal mit der Mannschaft trainiert.