Rudi Bommer in Duisburg

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 12 November 2007.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Nach dem 0:2 gegen Bochum:


    Vorerst ein Treuebekenntnis zum Trainer...
    Nur, wie lange noch? :suspekt:


    Bommer darf mit Duisburg absteigen - Nachrichten wams_print - WELT ONLINE
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Knuff

    Knuff Tipp-Teufel

    Beiträge:
    598
    Likes:
    0
    Glaub mir, Walter Hellmich zieht das mit Rudi Bommer notfalls bis zum bitteren Ende (2. Liga) durch. Wenn die Kopfnuss-Affäre nicht stattgefunden hätte, wäre er wahrscheinlich immer noch unser Trainer.

    Walter und seine Nibelungentreue zu seinen Trainer, Jürgen Kohler war da wohl nur die Ausnahme,,,


    Gruß Knuff
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Naja, nach Funkel war bei euch keiner mehr für längere Zeit Trainer... und das ist nun auch schon wieder ne Weile her ;)
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich würde dieses Treuebekenntnis auch nicht zu hoch bewerten. Beinahe bei jedem Klub gibt's doch einen solchen Treueschwur wenn der Trainer zur Debatte steht, und ein paar Wochen später steht der Coach dann trotzdem vor der Tür.

    Mag sein, dass Hellmich länger zu seinem Trainer steht als anderswo, aber sollte letztendlich kein Erfolg da sein, wird auch er irgendwann die Notbremse ziehen müssen.:weißnich:
     
  6. toto1902

    toto1902 Active Member

    Beiträge:
    663
    Likes:
    0
    Hellmich wird nie einen Trainer scheuchen der zu allem ja und amen sagt.Und so einer ist Bommer.
     
  7. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Ich gebe mal zu bedenken, dass Bommers Vertrag erst vor kurzem bis 2011 (!!!) verlängert wurde.
    Ist klar, dass da selbst ein Abstieg günstiger kommen würde...

    Hinzu kommt noch, dass Bommer in letzter Zeit sehr oft viel zu defensiv aufgestellt hat. Gegen Bochum waren gen Ende dann 4 Stürmer aufm Platz - gebracht hat auch das nichts :weißnich:
    So ganz alleine scheint er dann doch nicht Schuld zu sein...

    Das Schlimmste sind und bleiben die individuellen Fehler, die gemacht werden - und DIE sind teilweise so krass, dass man sich fragt, wie man so überhaupt Profi werden konnte... Da kann ein Profi-Trainer dann auch nicht mehr viel ändern.

    Nicht, dass ich irgendwem im Kader Unfähigkeit unterstellen möchte, ABER die Kombination aus all dem wird unser Verhängnis werden...:warn:

    In diesem Sinne:

    NÄCHSTES JAHR IN EMDEN :banane::banane::banane:
     
  8. FiFo

    FiFo Active Member

    Beiträge:
    432
    Likes:
    0
    Das größte Problem in Duisburg ist es, dass man entweder hoch in die Spitze spielt, auf Kopfballablage hofft und dann Schuss oder blind Halbflanken in den Strafraum drischt, immer und immer wieder.
    Wird da offensiv auch mal irgendwas einstudiert? Das ist sowas von schwach...in Liga 2 hab ich das Gekicke von Duisburg schon kritisiert, da wars genauso, nur dass die Stürmer eben besser waren als die meisten Verteidiger und das Bommer-System da gefruchtet hat. In Liga 1 reicht das nicht mehr.
     
  9. Firefighter

    Firefighter Active Member

    Beiträge:
    220
    Likes:
    0
    Ob da etwas einstudiert wird kann ich nicht sagen:weißnich:, aber das die Mannschaft auch in der Lage ist ansehnlichen Fußball zu spielen hat sie gegen Dortmund und Bielefeld gezeigt. Die Leistung gegen Stuttgart war wie ich fand auch recht ansehnlich. Das Problem liegt meiner Meinung nach darin begründet das die Truppe diese Fähigkeit im Moment nicht abruft. Und was am Beginn der Saison noch wie eine Mannschaft wirkte entpuppt sich immer mehr als Truppe von Einzelgängern.
     
  10. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Wer sollte es denn besser machen!?
    Bommer hat gegen BO alles versucht, 2 Stürmer von Anfang an, MOK von Beginn an, dann weitere Stürmer gebracht. Wer weiß was passiert wäre hätte Tiffert früh getroffen... :weißnich:
    Dass die Mannschaft es kann hat sie ja schon ansatzweise gezeigt.
    Das Problem ist in meinen Augen, dass die Mannschaft keine verschworene Einheit ist. :weißnich:
    Eventuell hätte Bommer im Pokal auch mal Herzog testen sollen. :floet:
    Probleme haben wir z.Z. aber leider in allen Mannschaftsteilen! :suspekt:
     
  11. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Aus der Ferne betrachtet, halte ich den Duisburger Kader für gar nicht schlecht, auf jeden Fall tauglich für irgendwas zwischen Platz 12 und 15.
    Ich hatte allerdings bei den zwei, drei Spielen, die ich gesehen habe, nicht das Gefühl, dass da jeder Spieler genau weiß, was er zu tun hat, die vielzitierte Handschrift des Trainers fehlt mir da, nach vorne regiert da viel zu viel das Prinzip Zufall und da darf man den Trainer dann schon mal fragen, warum von einer Weiterentwicklung nichts zu sehen ist.

    Wie gesagt, mit dem Kader sollte man eigentlich drinbleiben können, täte mir leid für die Zebras, wenn die absteigen müßten.
     
  12. msv-alex

    msv-alex der kleine prinz

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    du hast voll recht!!!!!!
     
  13. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Die Hoffnung stirbt immer zuletzt – der Stolz nie!
     
  14. 1902%duisburg

    1902%duisburg 1902%duisburg

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    ihr koennt glauben was ihr wollt:so schnell wird der bommer nicht gehen.wenn der das mit dem meier nich passiert waehre,saesse der heute noch auf der bank.
    aber irgendwann muss er die reissleine ziehen,schliesslich hat der bommer auch die mannschaft zusammengestellt.was passiert nur mit meinem geliebten msv:heul::heul::heul: