Rot für Huszti -Schwachsinnsregel bitte abschaffen!

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 16 September 2012.

?

"Torjubelverbot" für Spieler - Regel beibehalten oder nicht?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 15 August 2013
  1. Regel beibehalten

    23,5%
  2. *

    Regel abschaffen

    76,5%
  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Was ich auch wiederum kein Stück schlimm finde. Der Verstoß gegen die Regeln ist klar beschrieben und es ist eben auch klar, dass der Spieler die beging und es war jedem klar, was es dafür gibt.
    Dafür braucht man keine 2, 3, 4 Instanzen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Natürlich gibt's im Fuppes keine Strafzumessung - habe ich auch nirgends geschrieben. Im Gegenteil: Ich schrieb, dass es da nichts zum Zumessen gibt. Es gibt: Gelb, Gelb-Rot und Rot. Das war's.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Richtig.
    Aber wie schon gesagt, jeder Schiedsrichter bestraft wie er es für richtig und angemessen hält. Mancher bestraft einen Regelverstoss auch gar nicht. Oder verwarnt nur, oder zeigt gelb...... . Ist immer so gewesen und wird so bleiben. Von daher hat Huzti, man könnte sagen, einfach nur Pech gehabt.
    Für Huzti ist alles äusserst regelgerecht verlaufen.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Sein größtes Pech, besser gesagt Unvermögen, hat er sich selbst zu zuschreiben: Er hat sich halt nicht an die Regeln gehalten.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Tja......Pech im Pech. Er hatte halt Pech indem er einen gewissenhaften Schiedsrichter erwischt hatte.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Wie gesagt: Ich sehe darin kein Pech. Er wusste was los ist und verstiess dennoch gegen die Regeln. Für sowas gibt's halt meistens 'ne Quittung.
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Wie gesagt : nicht jeder Schiedsrichter bestraft alles. Viele Spieler verstossen gegen Regen und werden nicht oder nicht den Regen entsprechend bestraft. Die Quittung gibts demnach nicht immer. Von daher - Pech, aber regelgerecht.

    Edit.
    Und ob der Spieler in seiner überschwenglichen Freude daran gedacht hat ist ne andere Sache und zählt beim Srafmaß nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 September 2012