Rost im Sportstudio?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 17 Dezember 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.812
    Likes:
    2.734
    Was hat er gesagt konnte eben nur in nem anderem Forum lesen und da war der Tenor, das jetzt wohl fest steht das Rost den FC Schalke verlässt und wohl nach Hamburg wechselt was Beiersdorfer wohl auch schon indirekt bestätigt haben soll? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    :lachweg:

    Die spinnen, die Hamburger!! Ein total überschätzter Torwart, der gegenüber Wächter/Kirchstein meiner Ansicht nach NULL Verstärkung darstellt...
    (wenn die Meldung stimmt, habe nämlich noch nichts dergleichen gehört :zahnluec: )
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.461
    Likes:
    986
    Sagen wir es mal so. Ein Dementi von beiden Seiten klingt anders.
     
  5. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Der Hauptunterschied zu den derzeitigen HSV Torhütern ist der,das Rost auch mal den Mund im Spiel aufmacht,wenn die Vorderleute mal wieder schlafen.Ein Führungsspieler eben,die beim HSV sehr dünn gesäht sind.

    Außerdem ist Rost für mich eindeutig besser,als die derzeitigen HSV Torhüter.
     
  6. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ein Führungsspieler kristallisiert sich vor allem durch die Leistung heraus.
    Meiner Meinung nach war Rost immer absolut überschätzt und nie mehr als ein durchschnittlicher Bundesliga Torwart.
    Ja, er macht den Mund auf. Kann positiv sein, kann aber auch negativ sein.

    Soll der HSV ihn ruhig verpflichten. Auch meiner Meinung nach keine Verstärkung.