Robert Lewandowski wechselt zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 5 Februar 2013.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Hm, wo haben sie denn da "maßgeblich" mitgewirkt? :weißnich: Wer weiß schon was das für einen Grund hatte, dass sie dabei waren?!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Genau, dafür haben wir ja unseren Guardiola-Thread. ;)

    Für diesen Thread scheint mir in dem Interview folgendes am interessantesten - wenn's denn stimmt...:

    "Uns wurde noch am 21. Januar bestätigt, dass sich Dortmund und Lewandowski mit Bayern München geeinigt haben. Aber das letzte Wort hat Pep Guardiola. In den kommenden Tagen soll es zu einer erneuten Zusammenkunft zwischen ihm und der Bayern-Führung kommen, in der Guardiola entscheiden wird, ob der Klub Lewandowski verpflichtet oder nicht."
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Das zieht sich, weil Pep irgendwo Gomez auf'm Flohmarkt loswerden muss... :isklar:
     
    klopp <3 gefällt das.
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165


    Wegen Adidas, meinst Du?

    Nike hat ja keine Anteile von der FC Bayern AG.
     
  6. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Ja, das könnte gut möglich sein :D

    Irgendwo hieß es doch mal, dass Hoeneß so begeistert gewesen sei dass Pep ihm über alle Spieler bereits tiefe Analysen geben könne. Was wird wohl die Analyse zu Gomez gewesen sein? Vielleicht dass er technisch zu schwach für das System ist?

    Was mich dazu allerdings noch etwas skeptisch stimmt: Wann hat Bayern eigentlich zuletzt einen guten Spieler für viel Geld verkauft? Kann ich mich ehrlich gesagt überhaupt nicht mehr dran erinnern...Sie haben immer wieder mal den ein oder anderen Bankdrücker ohne Perspektive für ein paar € abgegeben, ausgeliehen oder am Ende der Vertragslaufzeit einfach ziehen lassen. Aber wann wurde zuletzt ernsthaft einer verkauft..?


    edit: Ich hab jetzt mal recherchiert nach Abgängen vom FC Bayern ab 10 Mio. €:

    2009: Podolski (10 Mio.)
    2007: Owen Hargreaves (25 Mio.)

    Ende der Liste :staun: :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2013
    Holgy und Oldschool gefällt das.
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die Bayern haben es vielleicht auch gar nicht nòtig Transfererlöse zu erzielen...

    Gesendet von meinem GT-S5830i
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich denke auch mal schwer, dass es nicht unbedingt auf Platz 1 der Erlöskriterien an der Säbenerstr. "Spielerverkäufe" steht.
     
  9. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.639
    Likes:
    753
    das sagt doch aber viel aus, wie dort gearbeitet wird, das man auf das "schnelle" geld der spielerverkäufe nicht angewiesen ist.

    ist ne starke leistung und somit kann und wird man am ende sehr gut da stehen.
     
  10. phils110

    phils110 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    das bayern am ende sehr gut da stehen wirdist wohl klar, aber dass martinez für 40 Millionen viel zu teuer war, ist auch jedem klar ...
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    "Ich mache meine Arbeit. Irgendwann wird uns der Verein schon sagen, wie er plant. Ein Bekenntnis sieht im Moment - für die Stürmer, die da sind - anders aus", sagte Gomez bei SPORT1.

    Gomez: Kampfansage an Schatten Lewandowski | Aktuell | FC Bayern | Borussia Dortmund | Mario Gomez | Robert Lewandowski
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    'n Rolls Royce ist auch viel zu teuer. Gekauft wird er trotzdem. Von wem wohl?
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Warten wir mal ab wie das in ein paar Jahren mal bewertet wird. Fakt ist das Martinez derzeit bärenstark spielt und aus der Mannschaft kaum noch wegzudenken ist. Das man derzeit keine Gegentore bekommt liegt zu einem großen Teil an Martinez. Fällt nur den Leuten nicht auf die nur die Zusammenfassungen der Bayern Spiele kennen. Lass ihn die Leistung jetzt auch noch in der Champ-League bringen dann gucken wir mal was ein junger spanischer Nationalspieler dann so wert ist:floet:
     
    pauli09 und klopp <3 gefällt das.
  14. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Das klassische Problem seiner Position. War genau dasselbe mit Schweinsteiger. Nur die Experten können seinen enormen Wert für das Spiel tatsächlich selbst erkennen. Die meisten anderen sind zwar keine Experten, aber wenigstens schlau genug um das zu erkennen, und glauben deshalb dem Urteil der Journalisten. Und dann gibt's halt diejenigen, die keine Experten sind aber gleichzeitig davon überzeugt, dass sie es wären. Und die kommen dann mit solchen Kommentaren wie: "ööööh, dieser maßlos überschätzte Schweinsteiger. Schießt überhaupt keine Tore!!".

    Sowas gibts übrigens überall, nicht nur beim Fussball. Besonders häufig beim Thema Politik: Keiner hat ne Ahnung der Hintergründe, keiner hat je ein Dossier zu dem Thema gelesen aber trotzdem ist sind sich diese Leute sicher genau zu wissen was das richtige wäre.
     
    uwin65 gefällt das.
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    "Bärenstark" und "kaum wegzudenken" halte ich für übertrieben. Gustavo (der Luiz auch nicht mehr auf dem Trikot trägt) erledigte die Defensivarbeiten bis zu seiner Verletzung ohne Qualitätsunterschied.

    Im Gegenteil, Martínez steht dem Brasilianer in Sachen Passstärke doch um ein gutes Stück nach. Sein Vorteil ist die Kopfballstärke, die ihm niemand absprechen kann. Bei Zweikämpfen im Boden sieht er manchmal etwas ungeschickt aus, was an seinen Geschwindigkeitsdefiziten (vor allem auf den ersten Metern) gegen wendige Spieler liegen kann.

    Derzeit läuft beim FC Bayern alles wie geschmiert, das liegt nicht an einem Spieler oder Mannschaftsteil im Speziellen und wird auch nicht ewig so weiter gehen. Diese Illusionen braucht man sich nicht machen.

    Schade ist für mich, dass Martínez in der Innenverteidigung nicht eingesetzt wird. Dort hat er mit bei Athletic sehr gut gefallen und aufgrund der Boateng-Sperre hätte sich angeboten, dies auch beim FCB auszuprobieren. Anscheinend setzt Heynckes gegen Arsenal lieber auf den noch langsameren Van Buyten.

    Für mich unverständlich und vor allem wenn Walcott im Zentrum spielt extrem risikoreich.


    Noch was zu Martínez in der Nationalmannschaft: Da sieht es für ihn momentan nicht sehr gut aus.
    Gegen Uruguay wurde er trotz der Ausfälle Xabi Alonsos und Xavis von del Bosque nicht berücksichtigt, stattdessen wurde Atléticos Mario Suárez eingeladen und durfte gleich sein Länderspieldebüt feiern.

    An Sergio Busquets werden sie beide nicht vorbeikommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2013
  16. Goal-Jr

    Goal-Jr Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    14
    FC Bayern: Alles klar mit Lewandowski! | FC Bayern Man darf ja der tz nicht den größten Glauben schenken, aber anschauen darf mans sich ja :D
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Angeblich jetzt perfekt.
    Der Loddar weiß halt wovon er spricht ... :D

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
    Goal-Jr gefällt das.
  18. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Auch Sport1 verkündet, dass der Wechsel perfekt ist.

    Wird ein hartes Erwachen für den ein oder anderen Hardcore-BVBler.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dort steht auch:
    gomez 40 Mio, Lewa 25-30 Mio.
    wer hat denn die zahlen gewürfelt?
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich frage mich, was Lewandowski dort will.
    Mehr aber noch, was die Bayern mit ihm wollen.
    Klar, richtig guter Stürmer.
    Doch davon hat Bayern jetzt schon 2-3.
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Gomez = Marktwert, Lewa = Ablösesumme. Zwei Paar Schuhe, wenn auch beides spekulativ.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Was L. da will .......:suspekt:.......der wird sich viel zu oft den Arsch auf der Ersatzbank oder der Tribüne breit hocken und so eher sein Talent ......verschleudern. Stammspieler wird er mMn nicht. Ich halte seinen Wechsel zu den Bayern für falsch. Schon weil er beim BvB Stammspieler ist und sein gutes Spiel wohl eher als Stammspieler verbessern kann.

    Allofs im HZ Interview - Die Bayern schwächen mit dem Kauf schon mal den BvB. Das ist doch auch schon mal was.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2013
  23. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    1.) Geld
    2.) Ernsthafte Chancen auf den Gewinn der Champions League haben
    3.) Unter einem der besten Trainer der Welt spielen

    Sind jetzt nicht die schlechtesten Argumente. Das er auf der Bank landet glaube ich kaum. Ich halte ihn für etwas besser als Mandzucik und deutlich besser als Gomez.
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Mandzukic, Gomez, Pizarro (man vergisst ihn gern, obwohl er immer noch ein Topstürmer ist).
    Keiner von denen ist schlechter als Lewandowski.
    Da wollen die Bayern den BVB wohl nur schwächen.
     
    theog gefällt das.
  25. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Pizarro ist 35 und hat einen 1-Jahres-Vertrag. Der war doch von Anfang nur als gröbster Backup eingeplant.
    Gomez ist ein guter Vollstrecker, aber technisch extrem schwach. Passt schon jetzt nur noch bedingt und wird sich wohl mit Guardiola verschärfen.

    Was mit Gomez passiert wenn Lewa kommt werden wir sehen. Ich halte es nicht für undenkbar, dass Bayern mit 3 Stürmern in die Saison geht und dann einen in der Winterpause abgibt.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Geld - Der BvB wirds ihm mittlerweile auch bieten wollen. Und nach den Erfolgen der letzten Zeit wohl auch bieten können.
    CL-Sieg - CL wird er mit dem BvB auch spielen können. Alles was er mit dem BvB erreicht, oder zukünftig erreichen könnte, ist mMn etwas höher einzuordnen als Erfolge mit dem FC Bayern. Eben weil die Bayern momentan die beste Mannschaft haben und sich wohl auch noch verstärken werden.
    Und vor allem - er wird so schnell kein Stammspieler. Wenn überhaupt.
    Der Trainer - auch da bleibt erst einmal abzuwarten wie er sich in der Bundesliga zurechtfindet. Seine Erfolge als Trainer hatte er allesamt mit Barca. Eine andere Mannschaft als Barca hat er noch gar nicht trainiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2013
    theog gefällt das.
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Glaub ich nicht.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Warum das ?
     
  29. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Das ist keine Glaubenssache. Du kannst die Lohnaufwendungen in der Bilanz nachlesen. Vergleichst du die mit denen von den Topvereinen stellst du fest, dass es da noch sehr große Unterschiede gibt.
    Da die aktuelle BVB Führung in der Lage ist langfristig strategisch zu handeln können sie auch nicht auf einmal anfangen Mondgehälter zu zahlen, selbst wenn sie es sich stand jetzt leisten könnten.

    Es geht nicht darum in der CL zu spielen. Es geht darum um sie zu spielen. :rolleyes:


    Das ist ja ein völlig absurder Gedankengang...
    Ich glaub man muss dich daran erinnern, dass wir hier gerade aus der Sicht des Spielers argumentieren. Nicht aus der Sicht eines Fans.

    Jo. Wenn Lewandowski nicht mutig genug wäre um Herausforderungen anzunehmen, bzw. sie sogar zu suchen, wäre er niemals Bundesligaspieler geworden.

    Sicher, stimme ich zu.
    Interessiert in der Fussball-Branche aber trotzdem niemanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2013
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Glaubenssache - gut. Du glaubst demnach nicht, dass der BvB Lewandowski halten will und schon gar nicht halten kann. So alles in allem entsteht der Eindruck.
    Die Lohnaufwendungen - das die sich mit jeder Vertragsverlängerung erhöht haben dürften, dürfte einleuchten. Auch eure Spieler werden nicht mehr für schmales Geld spielen wollen. Um eine Mannschaft zusammenzuhalten, gerade bei den Erfolgen der letzten Zeit, brauchts sicherlich schon etwas $$$ mehr als ein väterliches Grinsen Watzkes.
    Lewandowski glaubt deiner Meinung nach nicht, dass der BvB UM !! den CL-Titel spielen kann. Also muss er,schon wegen dem Geld und um den CL-Titel spielen zu können, zu den Bayern. :suspekt:
    Mut - Ist, gerade und besonders in diesem Fall, mit der Mannschaft um durchaus erreichbare Titel zu kämpfen. Am Gehalt würde es, so glaube ich, nicht scheitern. Und - man müsste nur etwas mehr mallochen. Das nenne ich eine wirkliche Herausforderung. Ein paar Jahre gut sein, sich ins gemachte Nest setzen und irgendeinen Titelgewinn womöglich von der Tribüne aus beobachten zu müssen, obwohl man mit seinem jetzigen Verein selbiges erreichen könnte, die Wahrscheinlichkeit besteht durchaus, ist .....weniger mutig.
    Absurd - Nein.
    Interesse - Wieso auch ? Für dich ist Guardiola der beste Trainer. Für viele andere auch. Also interessierts demnach nicht ob er ausser bei Barca auch noch bei einem anderen Verein, bei einem Bundesligaverein, klarkommt. Was durchaus nicht sicher ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2013
  31. theog

    theog Guest

    Sagen wir mal so: 10 Millionen Gehalt sicherlich nicht, aber 4-4,5 schon...;) Im Moment bekommt er 1,5 Milliönchen laut seinem Vertrag aus der zeit, als er noch 5 Millönchen wert war...;)