Robert Lewandowski wechselt zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 5 Februar 2013.

  1. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Ist doch keine Überraschung, dass er nun doch wechselt, stand ja eigentlich vorher schon relativ fest, fehlte nur die öffentliche Bestätigung.:victory:

    Zur Bemerkung, dass Bayern Lewandowski nicht braucht, sollte doch eigentlich mittlerweile bekannt sein, dass eine der größten Stärken von Bayern die Breite des Kaders ist, das war nie anders, wie oft er dann am Ende wirklich spielen wird und ob sich am Gefüge vorne irgendwas ändert, kann man jetzt noch nicht abschätzen aber als Spielertyp ist er nicht unflexibel und Gardiola wird sicher das eine oder andere Plätzchen für ihn finden.:D

    Aber Lewa ist ein anderes Kaliber als Podolski, den sehe ich nicht zwingend als Bankdrücker, bei Götze haben auch viele gesagt, dass er mehr auf der Bank sitzen würde als auf dem Platz steht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Interessant, Real wollte Lewandowski offenbar mit einem Millionenangebot zum Wortbruch bewegen, weswegen Hoeneß getobt haben soll.

    http://www.spox.com/de/sport/fussba...andowski-mario-balotelli-chelsea-arsenal.html

    Getapatalked via LG G2
     
    stunnah83 gefällt das.
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da sieht man den dortmunder geschäftsmann watzke und den betrüger rolex-kalle.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Lewa spielt und Mario M. drückt die Bank, weil Lewa die vielseitigere Spielweise hat. Ausserdem ist er intelligent genug, das System von Pep mit der falschen 9 umzusetzen. M. ist eigentlich der typische Stossstürmer, der nicht optimal in Peps System passt.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Eben. Deswegen dürfen wir alle froh sein, dass der Verbrecher Uli den Watzke auf die "spanischen Verhältnisse" angesprochen hat.
    Nu isses Dank der "Hilfe" des FC Bayern auch nicht so weit gekommen.
    Die Spielerkäufe Götze und Lewandowski waren da doch sehr hilfreich. Aber das kann doch niemand erahnen. :floet::floet:Der richtige Riecher der Bayern hat da mal wieder gesiegt. :top::cool:
    Was die spanischen Verhältnisse betrifft.........*Puhhhh*........noch mal soeben davongekommen..........:floet::floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Januar 2014
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Eigentlich ist Lewandowski in München sowas wie de Jong in Gladbach. Aber ich glaube Pep ist nicht so stur wie Lucien Favre und deshalb wird Lewa es auch packen.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich halte es immer noch für einen Fehler dass der BVB Lewandowski nicht verkauft hat.
    So hätte man 25 - 30 Millionen bekommen und die Bayern hätten 25 - 30 Millionen Euro weniger gehabt, auch wenn dass sie nicht arm gemacht hätte. Der BVB hätte von dem Geld aber einen guten Ersatz besorgen können. Und dieses Jahr ist man eh im Umbruch.

    Den nahezu unschlagbaren Bayern so einen Stürmer aber quasi noch ablösefrei zu überlassen, das ist schon fast grob fahrlässig. :hammer2:
     
    huelin gefällt das.
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Jou - und dem man dann noch als "Motivationshilfe" trotz auslaufenden Vertrags das Gehalt verdreifacht hat... :vogel:
     
    Chris1983 und André gefällt das.
  10. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich weiß nicht ob Bayern tatsächlich 25-30 Mio. für ihn hingelegt hätte, wenn sie schon wussten dass er ein Jahr später ablösefrei zu Bayern kommt. Wahrscheinlich hätten sie ihn nur dann gekauft wenn Lewandowski wirklich unbedingt weg vom BVB gewollt hätte und z.B. Madrid eine entsprechende Ablöse gezahlt hätte. Aber ich denke mal Lewandowski wollte wirklich zu den Bayern und zwar nur dahin.
    Was der Grund für diese Gehaltserhöhung war ist allerdings nach wie vor eine sehr gute Frage. Möglicherweise hat Watzke gedacht es bestünde noch eine kleine Chance ihn während der Hinrunde doch davon zu überzeugen besser beim BVB zu bleiben. Hätte ja sein können dass es bei Dortmund bestens und bei Bayern überhaupt nicht läuft.
     
  11. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Wenn man bedenkt, das man eben diesen Spieler nicht Abloesefrei wechseln lassen wollte, damit man den Bayern 2013/14 Paroli bieten kann. Muss man sagen: Alles falsch gemacht! Wenn man sich die Tabelle zu diesem zeitpunkt anschaut. Vor dem Hintergrund, das Klopp noch erwaehnte : Er waere froh das er nicht nach Leverkusen wechselt, muss man das fuer uns fast als Kompliment sehen.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sammer in der Bild über den Lewandowski-Deal:

    "Warum ist das unsympathisch? Man könnte uns ja auch Respekt zollen und sagen: 'Die machen ihren Job nicht so schlecht."

    Kann ich en Autogramm? :)
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Gab es denn überhaupt ein Angebot?


    ...via Tapatalk
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Stefan Raab: „Lewandowski hat für fünf Jahre unterschrieben. Dann ist er also noch da, wenn Hoeneß aus dem Knast wieder rauskommt.“
     
    Simtek, pauli09 und Schalke-Königsblau gefällt das.
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Hoffentlich kommt es so, wie der Raab es vorhersagt.:top:
    Wenn die Bayern Lewandowski damals wirklich gewollt hätten, hägtten sie ein Angebot abgegeben und hätten um die Höhe der Ablöse gefeilscht. Es reichte doch Lewandowski und seinen Beratern Flausen in den Kopf zu setzen um Unruhe in den Verein BvB gegeben. Seine Berater haben schliesslich anständig auf den Putz gehauen. Seine Berater und Lewandowski haben den Watzke sogar der Lüge bezichtigt um Lewandowskis Freigabe zu erzielen.
    Und die Bayern...........die wollten ihn ja gar nicht. Die haben nicht mal ein Angebot für den Spieler abgegeben.
    Im Fall Lewandowski haben sich seine Berater wie Anfänger angestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2014
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich würde eher sagen: wie ganz ausgebuffte profis.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    So isset. Die Anfänger waren in dem Fall leider Zorc und Watzke. :suspekt:
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Wenn, dann stehen die Berater den beiden im Nichts nach. Die haben sich den Kopf verdrehen lassen und für ihren Schützling die Freigabe gefordert, Watzke der Lüge bezichtigt, obwohl sie anscheinend nicht kapiert hatten, dass die Bayern den Spieler vorerst gar nicht wollen.
    Wie auch immer, dass ganze Theater/Verhalten der Berater und das von Lewandowki war "anfängerhaft":vogel:.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    hätte watzke die bild herbeigerufen und vor laufenden kameras gesacht: "lech mir ein angebot vor!" wäre die luft raus gewesen.
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Tja, dann hatte auch er damals wohl nicht gerade den Durchblick............:D;)
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    er hat sich damals wohl gescheut, den steuerhinterzieher bloßzustellen.
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Es war bescheuert, da gebe ich dir recht - aber vor allem zu Lasten des BVB, nicht zu Lasten von Lewandowski. Denn im Endeffekt haben sie doch bekommen, was sie wollen. Und durch die Ablösefreiheit springt auch noch ein ordentliches Handgeld für Lewandowski raus.
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Wenn du Lewandowskis Art und Weise, die Bezichtigung der Lüge und das Handeln der Berater, die auf den Putz gehauen haben obwohl sie eigentlich wissen mussten, dass die Bayern Lewandowski noch gar nicht wollen, obwohl sie sicherlich doch Kontakt zum FC Bayern hatten, im besseren Licht siehst als Watzke/ Zorcs Verhalten, haste recht.

    So ein Theater geht immer hauptsächlich zu Lasten des Vereins des wechselwilligen Spielers. Und bekommen haben Lewandowski und seine Berater damals nicht was sie wollten. Sie wollten unbedingt und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln L`s Freigabe. Lewandowski hat den Watzke sogar der Lüge bezichtigt. Eben diese Freigabe, um die es ging, die haben sie nicht bekommen.
    Watzke wollte Ruhe im Verein, hat aber wohl auch nicht richtig gehandelt. Die Ruhe hat er nicht bekommen. Ganz im Gegenteil. So ist das Theater ausgeartet und von den beiden Parteien hatte keiner was er wollte.
    Wenn damals jemand was davon hatte, dann waren es ausschliesslich die Bayern.
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Naja, durch die Gehaltserhöhung und das Handgeld, das bei einem ablösefreien Wechsel ja höher ist, ist Lewandowski auch nicht so schlecht weggekommen.

    Aber in einem hast du Recht: am meisten profitierten die Bayern von der ganzen Geschichte.
     
    Schalke-Königsblau und pauli09 gefällt das.
  25. theog

    theog Guest

    was? pornos ohne anmeldung angucken? :lachweg:
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Wäre ne Lösung für den Jugendfreund. Anstatt der Jugend, so ganz uneigennützig:floet:, einen Freiflug zu verschaffen. :top:
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :lachweg: geiler Spruch. :top:
     
    theog gefällt das.
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    "Er hat ausgeholt und mir mit dem Handballen vor die Stirn geschlagen, ich bin richtig zurückgeflogen."

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_835994.html

    Hat Robert Lewandowski einen 17 jährigen Schüler geschlagen?
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Wäre er schon bei den Bayern könnte ich mir den Shitstorm vorstellen der jetzt hier abging:D
    Das können nur die beurteilen die dabei waren. Grundätzlich wäre er gut beraten auf solche Schwachköpfe erst gar nicht zu reagieren. Fällt sicher manchmal schwer, erspart aber den Ärger hinterher.
     
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Hab's gerade auch gelesen. Natürlich kann man nie alles ausschließen, aber ich sag mal im Zweifel für den Angeklagten.

    Einerseits braucht RL sich nicht alles gefallen lassen (auch nicht von einem Dortmunder Dauerkartenbesitzer). Andererseits wird er sich mMn im Nachhinein geärgert haben überhaupt ausgestiegen zu sein.

    Bei Bild heißt es ja auch der Junge sei lt. seiner Aussage "richtig" zurückgeflogen" und habe "immernoch Kopfschmerzen".

    Und da frag ich mich schon wie glaubhaft das ganze ist. Dann müsste Lewa ihm ja ordentlich eine gelangt haben. :weißnich:
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Vielleicht war das ja die Aufnahmeprüfung?
    :undweg:
     
    uwin65 gefällt das.