Robert Lewandowski wechselt zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 5 Februar 2013.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    ALARM !!! ALARM !!!!!!!!

    Er hat den Code geknackt !!!

    :suspekt::staun::suspekt::staun:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Was mich wieder zur Frage führt: WIESO NUR ???
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Das wurde scheinbar schon wieder dementiert.

     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wegen Kohlen und Guardiolen, denkichma... ;)
     
  6. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Kohle: mehr als bei ManC wird er beim FC B nicht verdienen.
    Bleibt wohl als Grund der fesche Pep...
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    1,5 Mios waren zu wenig, 4,5 Mios sinds anscheinend auch. :D;) Und seine geldblinden Berater bitte nicht vergessen. :warn:
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Manchester City .......nach dem Artikel auch Manchester United.........

    mancity-bietet-lewa-12-mio-jahresgage.

    Vielleicht überlegt er sichs ja noch mal und will plötzlich nicht mehr zu den Bayern.
     
  9. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Darauf warte ich schon seit Tagen...
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nicht nur du...
     
  11. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    ich finde in dem Zusammenhang auch das Verhalten (oder: nicht verhalten: das von dieser Seite eben so rein gar nichts kommt) der Bayern sehr bemerkenswert.

    Ich kann mir nicht vorstellen das Uli H. oder Kalle R. von dem gebaren des Spielers entzückt sind.
    Bei Sammer kann ich das nicht einschätzen, aber es würde mich auch wundern wenn der sich freuen würde...
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die Toten Hosen wissen da schon mehr.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
    theog gefällt das.
  13. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    und nu ganz frisch:

    Dortmund lässt Lewandowski nicht ins Ausland - Sport - Süddeutsche.de

    Angeblich hätte Rummenigge mit einem der Lewa-Berater telefoniert und bekräftigt, das man nach wie vor Interesse hätte...

    Rummenigge: Bayern München plant auch ab 2014 mit Robert Lewandowski - sportal.de
     
  14. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
    Was sagen eigentlich die Aktionäre vom ehemaligen Schuldenkönig zu dem Thema? Macht es denen nix aus, das ihrem Verein gefühlte 30 Millionen durch die Lappen gehen?
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Stimmt, da würde ich auch mal auf den Putz hauen!
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    ----
    Der Stürmer hatte zuletzt immer wieder auf einen sofortigen Wechsel zum FC Bayern gepocht und sich dabei auf die angebliche Zusage Watzkes berufen, ihm bei einem entsprechenden Angebot keine Steine in den Weg legen zu wollen.
    ----

    Was will der eigentlich? So ein Angebot hat es doch gar nicht gegeben... :suspekt:
     
  17. theog

    theog Guest

    der steuersünder und der rolexinhaber haben ihm wohl einiges an koffergeld und rolexuhren gegeben, damit er schon jetzt + 1 jahr beim bvb nur für unruhe sorgt. :suspekt:
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    So ein Quatsch......... . Es gab nie wirkliches ehrliches Interesse. Wenn es das gegeben hätte, wären die Bayern doch wohl zum Watzke gegangen und hätten ein Angebot unterbreitet und/oder eine Absprache getroffen.
    Die Bayern haben die geldgeilen Berater verarscht, ein gewünschtes Störfeuer beim BvB entfacht und ihr Ziel erreicht. Nämlich das Ziel Unruhe in den Verein BvB zu bringen. Passend dazu hat L. beim DFB-Pokalspiel und beim CL-Finale unter seinen Möglickeiten gespielt. Das L. so weit geht dem Watzke sogar Wortbruch unterstellt, bzw. den Watzke der Lüge bezichtigt, war noch ein kleiner Nebeneffekt, der die ganze Show nur noch ein bisschen bunter gestaltet.

    Und jetzt kann man ja mal eben Interesse heucheln. "Nach wie vor" ist mMn schlicht und einfach gelogen. Zumindest gegenüber dem BvB. Der Watzke dürfte sich über den Mist vom Kalle eigentlich kringeln vor Lachen.
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Hast du ja jetzt schon gefühlte 100 mal gesagt. Es ist doch mittlerweile ziemlich klar, dass die Bayern eben keine 30 Mio ausgeben wollen für einen Spieler, den sie nächste Saison Ablösefrei bekommen. Was daran so schwer zu verstehen ist wüsste ich ja mal gerne. Letzten Endes ist das ein ganz normaler Deal, bei dem ein Spieler nach Ablauf seines Vertrages den Verein wechselt. Klar wäre Lewandowski lieber jetzt schon zu den Bayern gewechselt, aber die Bayern wollten sich auf die dann sicherlich zu Hohe Forderung der Dortmunder gar nicht einlassen. Und mal abwarten was noch so passiert. Ich denke das Ding ist soweit durch. Und die Aussage der Dortmunder, er dürfe jetzt auch nicht mehr ins Ausland wechseln, zeigt mir eigentlich, dass Lewandowski denen klar gemacht hat das er da gar nicht hin will. Sein Deal mit den Bayern ist doch längst fix.
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Jo. Das hast du schon gefühlte 100 mal gesagt. Den Beratern nach wollten die Bayern L. sofort. L. und die Berater haben es schliesslich oft genug verkündet. Die Bayern haben, merkwürdiger Weise, nie dementiert. Erst spät kam Watzke damit heraus das es gar kein Angebot der Bayern gegeben hat. Also haben die Bayern L.`s geldgeile Berater nur verarscht und es gab nie ein wirkliches Interesse. Deswegen ist Rummenigges Spruch nur ein Geheuchel. Oder eben eine Lüge, weil es nie ein wirkliches Interesse gab. Der Watzke weiß bekanntlich von nix. Und der wäre doch wohl der erste, der es hätte wissen müssen.
    Und was dir die Aussage des BvB sagt...........is klar. Ist deine freie Interpretation. Ich sehe das eher so, dass der BvB nicht auf einen derartigen Ausnahmespieler verzichten will. Man will schliesslich CL spielen. Und auch, dass Watzke zur Not ein paar Mios draufpackt.
    Denn es gab und gibt keinen Deal. Jedenfalls nie mit dem BvB. Kein Angebot, kein Deal..........nix. Und wenn es einen mit den Beratern gab ist er nicht das Papier wert auf dem er geschrieben steht.
    Wenn L. in einem Jahr gehen will, kann er gehen wohin er will. So wird es und muss es der Watzke sehen. Denn dann hat L. seinen Vertrag erfüllt und was weiter passiert liegt nicht mehr in Watzkes Hand.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ein regelwidriger noch dazu...
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Abwarten! Dass ganze Geschwafel vom BVB von wegen " definitiv" kann morgen schon wieder hinfällig sein. Was hier läuft ist ein Pokerspiel nicht mehr und nicht weniger. Im Hintergrund laufen viele Dinge, will Gurdiola RL sofort oder nicht, kann Bayern Gomez ziehen lassen ohne RL zu holen usw.
    Am Ende steht dann " Definitiv-Watzke" mit den Millionen im Beutel vor der Presse und sagt:" Es war einfach so, dass Robert so sehr gedrängt hat und wir uns seines INNIGEN Wunsches nicht mehr verschliessen konnten".
     
  23. theog

    theog Guest

    Nix abwarten...in 2 Wochen startet der BVB in die Vorbereitungsphase, und bis dahin muss eben dabei Klarheit herrschen. Was Bayern angeht, braucht man nix mehr zu schreiben, ausser dass sie ihre direkte Konkurenz geziehlt angreifen und schwächen, egal wie diese Konkurenz heisst (Stuttgart, Bremen, Pillen, usw., diese Methode wird bei dem Kotzverein seit Jahrzehnten praktiziert, leider mit Erfolg).
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Genau wie der BVB: Vor der letzten Saison wurden gezielt die Konkurrenten Gladbach (in der Vorsaison 4.) und Stuttgart (in der Vorsaison 6.) geschwaecht, vor der Saison 11/12 gezielt Nuernberg (in der Vorsaison 6.), und jetzt versuchte man, Konkurrent Schalke Draxler abzuwerben. Das Verhalten des BVB ist ja geradezu widerlich.
     
    GaviaoDaFiel, Ichsachma und TRK gefällt das.
  25. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Nein, das siehst du falsch. All die Spieler, die der BVB eingekauft hat wollten unbedingt dorthin, weil sie sich danach gesehnt haben ein Teil einer großen Familie zu werden! Der BVB hat sie nur unter Vertrag genommen um ihnen zu helfen, der BVB handelte lediglich so, um gutes zu tun, denn der BVB ist der ehrliche Verein der kleinen Leute!
    Beim FC Bayern hingegen spielen alle nur wegen $$$ und das kommt vom geheimen Schwarzgeldkonto, dass vom Steuerhinterzieher und vom Rolex-Schmuggler verwaltet wird.
     
    GaviaoDaFiel, uwin65 und Ichsachma gefällt das.
  26. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Wenn dem so wäre, warum sollte der FC B derzeit weiterhin interesse vortäuschen ?
    Lt. Dir ist das Ziel 1. erreicht und 2. verstrichen, also greifen Deine Argumente gar nicht mehr.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na zumindest kommt ihnen die Unruhe beim BVB immernoch gelegen.
    Wenn sie nix vortäuschen würden (wollen) würde man von Seiten der Bayern auch kundtun können, dass man Lewandowski für 2014/15 verpflichten will. Und eine Verpflichtung zum jetzigen Zeitpunkt ausschliessen.

    Oder aber ein offizielles Angebot an den BVB übermitteln.

    Da beides augenscheinlich nicht passiert...
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.641
    Likes:
    754
    frag mich was daran falsch ist einen direkten Konkurrenten zuschwächen?

    das man interesse an guten Leuten hat, ist doch logisch, jeder schwächt jeden wenn er wegkauft, aber das betrifft doch nicht nur Bayern (aktuell götze), sondern jeden anderen verein der buli, die einen spieler aus der buli, bzw der gleichen liga verpflichten.

    was soll den freiburg sagen? Kruse, Caliguri.....

    jammern auf hohem level beim BVB

    zu Lewandovski, schwache leistung von ihm und seinen Berater, der BVB sollte ihn verkaufen an den der ein Angebot macht.
    Ob der Watzke recht hat er wenn er bleibt durch seine leistung mehr Geld einspielt als wie durch den verkauf halt ich bei dem theater und Charakter eher für fraglich
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2013
  29. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    In der SOMMERPAUSE ?
    Wo sollte da der Sinn sein ?

    Und was, wenn man den Spieler zur Saison 14/15 verpflichtet, aber eine Verpflichtung zum jetzigen Zeitpunkt eben nicht ausschliesst ?
    Dann wäre das jetzige Verhalten absolut verständlich.
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dann sollten Sie ein Angebot zur Ablöse machen bzw. gemacht haben. Hamse aber nicht. Offenbar nichtmal eins stark unter Wert.

    Dessen ungeachtet habe ich schon mehrmals angemerkt, dass m.E. ein Vertragsschluss zu 14/15 noch gar nicht erlaubt ist. Schlicht weil der Spieler noch unter Vertrag steht und die Statuten dazu Bestimmungen haben.

    Und Zoff beim direkten Konkurrenten? Ist immer Willkommen. Lenkt von eigenen anderen Aktivitäten ab, bremst bzw. behindert die Aktivitäten des Konkurrenten, zieht die Aufmerksamkeit der Presse auf das Thema und somit von anderen weg und stört im Zweifel gar die Vorbereitung, die ja bald losgeht.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Uääääähhhh, der Robert ist nicht mehr lieb zum BVB, weil er vom FC Bayern arglistig hinter's Licht geführt wurde und jetzt weg will, uääääh und 'nen vergleichbaren Stürmer gibt's auch nicht für'n Appel und 'n Ei, uääääh.

    Dieser Saftladen in München, uääääh, überweist nicht einfach 30 oder mehr Millionen an den BVB für 'nen Spieler, der in einem Jahr sowieso ablösefrei ist, uäääh.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.