Robert Lewandowski wechselt zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 5 Februar 2013.

  1. theog

    theog Guest

    Danke für die Unterstützung :herz:;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    :suspekt::suspekt::isklar:
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Ihr habt auf eine selbstzerstörende Verbindung der Seuchen gehofft, gips doch zu!
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Jo. Wir haben gehofft, dass sie sich zugipsen. Dann is endlich Ruhe..............:D;););)
     
  6. theog

    theog Guest

    Dann wären die Pillen an der reihe, und ihr der ewige Vize...;)
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    :suspekt: ..........muss das denn sein.........:suspekt:;)
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Über Twitter reingekommen: Watzke zu BILD: „Lewandowski wird 2013 definitiv nicht zum FC Bayern wechseln. Das ist endgültig!"

    Hier noch ein Link dazu: http://www.kicker.de/news/fussball/...el_lewandowski-muss-bleiben.html#omsmtwkicker
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2013
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Vielleicht wechselt er ja woandershin. :weißnich:
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    130 Millionen wären in der Summe auch zuviel gewesen; die 100 kommen ja schon nicht unter's Volk.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Lt Sport1 bleibt er ein weiteres Jahr beim BvB. Gratuliere. ;)

    Der BvB lässt ihn nicht ziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2013
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    (Aus dem von BU geposteten Link)

    Der BvB kann es sich leisten auf das Geld zu verzichten und den Bayern und Lewandowski nicht den Willen zu lassen. :D
    :top::top::top:

    Ups...:suspekt:...Und wieder steht der BvB den Bayern beim Spielerkauf im Weg :D;)
    Das ist Majestätsbeleidigung !!!!!!!!!!:D vom Feinsten.:D
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Wo ist das Problem für die Bayern? Sie haben immer gesagt das sie mit dem BVB nicht verhandeln bezüglich Lewandowski. Bleibt er halt noch ein Jahr und die Bayern sparen sich die 25 Mio. Finde ich die bessere Option. Mal schauen wie groß der Spaß für die Bienchen mit einem Spieler ist, der in Gedanken schon weg ist:D Hier die Bayern als Verlierer darzustellen ist Nonsens. Sie kriegen Lewandowski ja, halt nur ein Jahr später. Davon abgesehen warten wir mal die Reaktion von Lewandowski ab. Wird lustig werden:floet:
     
    TRK gefällt das.
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Klar sind die Bayern da der Verlierer. Und auch Lewandowski. Beiden Parteien hat der BVB ein Schnippchen geschlagen. Beide bekommen nicht ihren Willen.
    Wenn Lewandowski so reagiert wie du anscheinend erwartest, ist schade, dass er noch nicht zum FC Bayern geht.:floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2013
    uwin65 gefällt das.
  15. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.554
    Likes:
    1.736
    Krasse Fehlentscheidung von Watzke! Dieses Jahr hätte man noch fette Kohle mit Lewandowski machen können, nächste Saison gucken die Heinis in Dortmund ziemlich doof aus der Wäsche wenn er für Lau zu den Bayern geht und Ihnen die Bude vollschießt. Ziemlich dumm von Watzke/Klopp/Zorc...
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Mal 'ne ganz blöde Idee. Was spricht denn eigentlich gegen sowas:

    Die Bayern leihen dem Verein "X" 20 Millionen, zinslos für einen Zeitraum A. Der Verein X nimmt die 20 Millionen und löst damit den Lewandowski vom BVB raus, mit einem Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren. Danach verleiht X den Lewandowski an die Bayern unter vollständiger Gehaltsübernahme durch die Bayern. Nach einem Jahr lösen die Bayern den Lewandowski bei "X" aus. Als Ablöse wird der Verzicht der Rückzahlung des Darlehens in Höhe von 20 Millionen vereinbart.

    Ergebnis: Bayern kriegt den Lewandowski sofort, ohne mit dem BVB verhandelt zu haben, für eine möglicherweise entsprechend "niedrige" Ablöse.

    Denkbar? Legal?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Das ist letztlich eine Charakterfrage. Nix anderes. Und wenn er so reagiert, wie du es dir ausmalst, und wie es selbstredend natürlich kommen kann, dann isser danach bei Bayern gut aufgehoben.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Noch einen muss man bei dieser Gelegenheit nochmal durchdiskutieren: Und zwar das Transferregularium. Wie war das nochmal mit den 6 Monaten vor Vertragsende?
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Das ist doch Quatsch. Er kommt halt ein Jahr später Ablösefrei. Die Aussage der Bayern, man verhandele nicht, zeigt doch klar das die Bayern auch mit dem Szenario gut leben können. Was ja auch der Fall ist.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Nein, nicht legal, glaube ich. Denn der "kaufende" Verein nimmt den Lewandowski von der Transferliste und auf der darf man in einer Wechselperiode nicht zweimal auftauchen, meine ich mal gehört zu haben.
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    Och, so einen zweiten "Fall Herrlich" würde ich schon mal gerne aus der Ferne betrachten wollen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    An das Theater musste ich auch denken - eine Bereicherung der Liga war das :)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.898
    Likes:
    2.981
    18 Jahre danach hat sich die Liga so ein Sommerlochstopfer redlich verdient.
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Der BVB hat offenbar gemerkt, dass er keinen Ersatz bekommt, der BVB zieht wohl international nicht bei Topspielern.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Nö. Absolut nicht. Angeblich waren Lewandowski und die Bayern sich schon einig. Also wollten sie ihn sofort. Der BvB hat beiden Parteien einen Strich durch die Rechnung gemacht. Watzke / der BvB hat das Sagen. Und Watzke sagt, sie lassen ihn nicht ziehen. Fertig und aus. Somit haben die Bayern und Lewandowski sich damit abzufinden, dass sie ihren Willen nicht bekommen haben. Und die Bayern bekommen gar nicht die Gelegenheit mit dem BvB zu Verhandeln. Selbst wenn sie verhandeln wollten.
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wieso zinslos?
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.742
    Likes:
    2.754
    Was machen die Bazis denn nun?

    Gomez doch noch für ein Jahr halten? Das könnte, wenn der das überhaupt machen will, teuer werden.

    Oder einen anderen Stürmer holen? Das könnte teuer werden. Und wenn Lewa dann tasächlich in einem Jahr kommt, hat der FCB einen Spieler zu viel.

    Oder nix machen und mit Mandzukic und Pizarro die Saison durchspielen? Super-Pep sollte das doch hinkriegen!

    Oder wollen Watzke/Zorc nur die Ablöse noch etwas hochtreiben?

    Oder sind die Bazis einfach nur zu doof gewesen?
    Watzke: "Es gab in den letzten vier Wochen zweimal telefonischen Kontakt mit Bayern München. Wir haben die Bayern allein aus börsenrechtlichen Gründen darauf hingewiesen, dass wir ein schriftliches Angebot für Lewandowski benötigen. Aber dieses Angebot ist bis zum heutigen Tage nicht eingetroffen.“ (Q)

    Die Begründung ist allerdings nachvollziehbar, und 25 Millionen in diesem Zusammenhang wirklich nur Peanuts: Watzke: „... Dafür verzichten wir auch auf eine Ablösesumme. Wir haben in der vergangenen Saison in der Champions League rund 70 Millionen Euro eingenommen. Mit Robert ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir in der nächsten Saison wieder sehr viel Geld einnehmen werden. Vermutlich sogar mehr, als die Ablösesumme einbringen würde.“ (Quelle wie oben)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juni 2013
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Abgesehen davon ist die Wahrscheinlichkeit, mit Lewandowski in der nächsten Saison wieder unter den ersten 3 zu landen und auch in der übernächsten Saison an die Fleischtöpfe der CL zu kommen, ungleich höher. Watzke rechnet da schon richtig, das ein Transfer jetzt mehr kostet, als er einbringt.

    Und man hat nun 1 Jahr Zeit nach Topstürmern als Ersatz zu suchen, deren Vertrag ebenfalls 2014 ausläuft. Jetzt müssten sie die 25 Mio wohl sofort wieder reinvestieren.
     
    Chris1983 gefällt das.
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Falsch. Laut Watzke haben die Bayern mit ihnen gesprochen. Watzke hat gesagt, es müsse ein schriftliches Angebot kommen. Genau das haben die Bayern aber nicht gemacht und deshalb, laut Watzke, wird er definitiv nicht nach München wechseln. Kannst du alles im Interview nachlesen. Hätten die Bayern ihn unbedingt jetzt schon haben wollen hätten sie ja nur ein schriftliches Angebot abgeben brauchen. Nochmal, Bayern kann damit gut leben. Sie sind ja nicht gerade schlecht aufgestellt im Angriff:zahnluec: Denke eher die Berater von Lewandowski ärgern sich jetzt. Die haben offenbar mehr Druck gemacht um Kohle zu kassieren. Durch den Ablösefreien Wechsel in der nächsten Saison gucken die in die Röhre. Ebenso wie der BVB. Deren Argumentation kann man aber ein Stück weit nachvollziehen. Die Rechnung kann aber auch in die Hose gehen.
     
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Muss man jetzt mal abwarten. Entweder wird Gomez bleiben, was ich allerdings nicht glaube. Ansonsten stehen ja jetzt 25 Mio zur Verfügung, die man nächste Saison für Lewandowski nicht mehr ausgeben braucht. Ich kann mir gut vorstellen das die Bayern jetzt noch einen anderen Stürmer holen. Lewandowski wird dann übernächste Saison Pizza ersetzten, der dann Altersbedingt sicherlich aufhören wird. Somit ist man dann wieder bei drei Topstürmern. Eigentlich eine gute Position für die Bayern. Denke daher wollten sie Lewandowski jetzt auch nicht um jeden Preis.
     
  31. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    ich finde das ganze sehr amüsant.

    Derzeit stellt sich doch wohl nur die Frage, warum der FC B so rein gar kein Angebot abgegeben hat.