Robert Lewandowski wechselt zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 5 Februar 2013.

  1. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Und noch was.....

    auch was hier so geschrieben wurde ( auch in anderen Foren und Gesichtsbuch ) zum Götze Transfer, Beleidigungen usw., da war und bin ich kein Fan von. Ich wünsche ihm alles gute in München, hoffe das er die richtige Wahl getroffen hat.

    ICH WERDE TROTZ ALLEM EIN G Ö T Z E FAN BLEIBEN!!!!!! Auch wenn er in meinem Augen bei dem falschen Verein dann spielt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Nein. In einem Spiel kann immer was gehen. Das wahre Kräfteverhältnis spiegelt dann wohl doch eher die Tabelle wieder. Meine Meinung.;)
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Eins muss man Dir echt lassen, uwin, Du bist nie um eine Antwort verlegen :)
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Ja. Das steht absolut im Gegensatz zum derzeitigen Handeln der Bayern. Diese beiden Ausnahmefussballer sind Garanten für Tore, die letztendlich für Siege/ Erfolg / die CL. nötig sind. Die CL bringt bekanntlich viel Geld ein. Götze und Lewandowski sind im BvB - Team eingespielt und haben sicherlich maßgeblichen Anteil an dem erreichen des CL-Finales.
    Das man mit dem Geld teure Spieler kaufen kann, keine Frage. Allerdings ist doch höchst unwahrscheinlich, dass man wieder solche Ausnahmetalente findet. Und wenn doch, ob sie überhaupt willig sind zum BvB zu gehen...........und so gut sein werden wie Götze und/oder Lewandowski. Von daher isses mMn auf jeden Fall ein Minusgeschäft.

    An was der Hoeness gedacht hat, ist schon klar. Der hat daran gedacht den BvB zu schwächen. Im gleichen Atemzug diese Heuchelei von wegen "Leistungsgefälle" der Bundesliga war nur leeres Blabla, wie z.B. auch sein TV Auftritt, als er auf die Steuerflüchtlinge geschimpft hat, die hier gehalten werden müssen damit sie (Originalton) "gemolken" werden können. Dem Hoeness glaubt eh niemend mehr.
    Den interessiert ganz offensichtlich nur wie der FC bayern alle anderen Bundesligisten so weit wie möglich abhängen kann. Dies zu erreichen, dazu ist der FC Bayern auf dem besten Wege.

    Der BvB war kaum zu bezwingen. Das hat der FC Bayern doch mit aller Macht und Geld versucht zu beheben. Man musste sogar ein ex-BvB-Idol verpflichten um dem FC Bayern das sogenannte "Siegergen" wiederzugeben.
    Und man arbeitet ganz offensichtlich hart und gut weiter daran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2013
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Muss sie nicht, die handelnden Personen kennen sich in der Regel auch nicht, während man in der Bundesliga sich kennt, austauscht etc, von daher ist es schon "geboten", dass man sich gegenseitig in Kenntnis setzt.
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist das so? Ich sehe das etwas anders. Der einzige der sich bei einer solchen Ausstiegsklausel melden muss ist der Spieler bei seinem aktuellen Arbeitgeber. Und zwar Zeitnah. Wie soll denn so ein Gespräch zwischen den Vereinen ablaufen und was soll das bringen? Wenn keine Ausstiegsklausel vorliegt ist das was anderes. Aber Dortmund hat doch mit der Ausstiegsklausel einem Transfer zugestimmt. Sehe das wie Rupert. Verletzte Eitelkeit. Für Watzke war ein Götze Wechsel undenkbar, da er seinen Arbeiterverein für den tollsten der Welt hält. Kann er ja, aber sehen halt nicht alle so.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Vertriebler durch und durch halt....;)
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Nur zur Sicherheit: Ich meinte doch genau die Fußballfirmen der Bundesliga.
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    o.k. habe ich übersehen, aber die Antwort bleibt die gleiche. Da essen die Verantwortlichen z.B. von bayern und dem BVB 2-3 mal im Jahr zusammmen, treffen sich auf irgendwelchen Konferenzen und Ausschüssen, unterhält sich, tauscht sich aus, erörtert telefonisch dies und jenes, aber..................

    schweigt dann, wenn man gerade an einem Spieler des Gegenüber dran ist. Naja!
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Der BVB hat Reus geholt. Gladbach viel Geld dafür bekommen. Jetzt haben sie die Euro League verpasst. Tja, so ist das Spiel Profifußball. Dortmund macht das so. Gladbach jetzt bei Freiburg mit Kruse. Und und und. Da ist doch keiner besser als der andere. Bayern hat früher seine Ausnahmespieler häufig ans Ausland verloren. Die haben viel Kohle dafür bekommen und sie meist gut investiert. Darin liegt die Kunst. Bezüglich der Hoeneß Gedanken werden wir eh nicht auf einen Nenner kommen. Für mich ist es halt unlogisch, dass die Bayern an eine auf Jahre hin langweilige Liga aus sind. So dämlich sind sie nicht. Die anderen müssen halt mit der Kohle die sie nun bekommen richtig umgehen, so wie die Bayern das auch gemacht haben.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Warum eigentlich? Die wollen halt möglichst nie mehr so gedemütigt werden wie in den vergangenen beiden Saisons. Die Einnahmen sind eh auf Jahre hinaus garantiert, dank der Sponsoren und des Event-Stadions. Wirklich interessieren tut die Bayern ja doch eher die CL. Und die werden sie sicher nicht so leicht beherrschen können wie in den letzten Spielen. Dafür kann man jedenfalls nichts stark genug sein.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Dann aber nicht nur in der Tabelle einer Saison, oder?

    Weil nach Ende vorletzter und letzter Saison war ja Bayern noch lange nicht die Nummer Zwei in Deutschland, nur weil sie zweimal Zweiter geworden sind und der Erste jeweils der Gleiche war. Meine ich mich zu erinnern.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Nö, 2011 waren sie nur die Nummer drei. ;)
     
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Weil das Zuschauerinteresse nachlassen würde. Weil somit auch das Sponsoreninteresse nachlassen würde. Die Einschaltquoten zurückgingen und und und. Nur eine interessante Liga lässt sich entsprechend vermarkten.
     
  16. theog

    theog Guest


    nananananaaaa....nicht versuchen, verschiedene sachverhalte auf gleicher ebene zu bringen. der BVB hat Reus geholt, weil eben Kagawa - DER leistungstraeger der Borussia - weggegangen ist! den rest spare ich mir, ich habs zu oft wiederholt.
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist ja relativ. Redet man vom Status eines Vereins war Bayern auch da weiterhin die Nummer Eins in Deutschland. Sportlich aber nicht. Und ich meinte bei meinem Kommentar die aktuelle sportliche Situation. Und da hat Bayern national, wenn man mal ehrlich ist, keinen Konkurrenten gehabt. Selbst International konnte ja kaum jemand dagegen halten.
     
  18. theog

    theog Guest

    nicht so voreilig solche aussagen machen...:D
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Man beachte das Wort kaum. Lässt ja noch etwas Spielraum offen für den Fall der Fälle;)
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Jo. Der FC Bayern ist überzeugend stark und mit mehr als 20 Punkten Vorsprung deutscher Meister geworden. Zweiter wurde der BvB, dem man jetzt auch noch die Torgaranten und Ausnahmetalente wegkauft. Unnötiger Weise, wie man sieht. Der FC Bayern ist in der Bundesliga weit überlegen. Und auch in der CL überzeugend stark.

    Die einzige Mannschaft, die in der Bundesliga so halbwegs mithalten konnte, wird somit gezielt geschwächt.
    Und das einzige was man mit einem Schwächen erreicht ist ein langweiliges Rennen um die deutsche Meisterschaft.
    Aber genau das isses, was die Bayern wollen. Die wollen sich um die deutsche Meisterschaft keine Sorgen mehr machen müssen und ihren Fokus auf die CL legen.
    Allerdings glaube ich nicht, dass das Zuschauerinteresse und das Sponsoreninteresse nachlassen werden. Es wird auch zukünftig einen Tabellenzweiten geben. Auch wenn der Tabellenzweite zukünftig am Ende der Saison 20 oder 30 Punkte hinter dem FC Bayern steht.
    Und mit diesem Schwächen des Erzfeindes der letzten Jahre, dem BvB,der den FC Bayern in den letzten Jahren zur Weißglut gebracht hat erreicht man u.a, dass auch der BvB in der CL sicherlich nicht mehr so stark sein wird.
    Die beiden Ausnahmetalente werden halt nicht zu ersetzen sein.
    Aus schon genannten Gründen.
     
    theog gefällt das.
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    aktuelle sportliche Situation?

    Die TOP 5:
    1. Bayer Leverkusen 5 5 0 0 12:1 11 15
    2. Bayern München 5 4 1 0 15:5 10 13
    3. VfL Wolfsburg 5 2 3 0 12:7 5 9
    4. Schalke 04 5 3 0 2 8:5 3 9
    5. Eintracht Frankfurt 5 2 3 0 7:4 3 9


    Formtabelle - Statistiken - Wahre Tabelle
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Auweia, was für ein Horrorkabinett! :schock:
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Also überflüssig ist es für einen Verein nie, wenn sie einen Spieler wie Lewandowski verpflichten.
    Sträflich dumm ist es, wenn sie eine solche Chance nicht nutzen.
    Und der eine oder andere Spieler wird den Verein auch unabhängig von Lewandowski verlassen.
    Also, wo siehst du das von dir angeführte Machtgehabe ?
    Beruht wohl eher auf dem was du so annimmst.
    Ich kann kein Machtgehabe erkennen wenn ein Verein einen Spieler verpflichtet den sie sehr gut beschäftigen können.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dass ausgerechnet du das sagst, kleinehexe!
    bayern hat doch gomez!
    niemand weiß besser als du, dass lewandowski einen gomez nie verdrängen kann. ;)
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402

    Holgy, also bitte. Die Bazis haben den Meistertitel seit 10(?!) Spieltagen im Sack. Ab dem 24. Spieltag (bis auf den 34.) waren sie immer Erster. MMn hat Uwin sich auf die "aktuelle" Saison bezogen (vermutlich vor allem auf die Rückrunde) und wenn da jemand mit 25 Punkten Vorsprung Mesiter wird in 34. Spieltagen hat er scheinbar aktuell (in diesem Jahr) keine konkurrenz.

    Man muss Uwin ja nicht den Hintern pudern (das macht er selbst oft genug ;) ), aber die Rechnung finde ich jetzt zur Bewertung etwas fehl am Platz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2013
    huelin gefällt das.
  26. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Klar kann er, er ist ja ein ganz anderer Spielertyp und ausserdem viel jünger als Gomez :D
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Ist halt immer die Frage, was man denn nun genau unter aktuell versteht. Was vor einem Jahr war finde ich nicht besonders aktuell. Die letzten 5 Spieltage finde ich dagegen aktuell.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich würde ja dann immer nur auf das letzte Spiel schauen.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Morgen sind wir jedenfalls etwas schlauer, was die aktuelle Stärke angeht. :D
     
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Naja, aber da die letzten 5 Spieltage ranzuziehen bei der Gesamtkonstellation...naja... jeder hat da sein Empfinden. Dann würde ich als aktuell von mir aus die Rückrunde eingrenzen.

    und da: Bundesliga | Tabelle - Bundesliga - Die offizielle Webseite

    finde ich schon, dass es relativ eindeutig ist.
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wie kommst du eigentlich darauf das die beiden nächste Saison noch beim BVB spielen würden, auch wenn die Bayern sie nicht geholt hätten? Beide sind doch offenbar wechselwillig. Dann wäre halt Barca, Real Madrid, Manu oder sonst ein anderer gekommen. Nur um mal noch einen Aspekt da einzubringen.