Robben verletzt! 2 Monate Pause!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 3 August 2010.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Müller-Wohlfahrt kann es ja nicht gesagt haben, da ihm ja von den Holländern verboten wurde, Robben zu untersuchen. Die Aussage kam von dem Holländer. Daher hatte Robben ja keine zweite Meinung.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Sagt wer? Die Bild? Uli Hoeneß? :lachweg:
     
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Müller-Wohlfahrt. Vielleicht solltest du dich mal mit den Fakten beschäftigen. :suspekt:
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Na klar, die TZ, eine tolle Quelle...

    Aber ok, die Aussagen, die ich meinte, stammen nicht von Van Toorn, sondern von Van Marwijk:
    Bondscoach Bert van Marwijk wies im "kicker" die Vorwürfe aus München zurück. "Wir haben nichts forciert während der WM. Dazu kommt, dass er komplett fit aus dem Endspiel gegangen ist. Dieser Muskelriss kommt nicht durch Oranje", stellte der niederlänische Nationaltrainer klar, "wie sonst hätte er am Ende der Verlängerung gegen Spanien die Sprints machen können, die er gemacht hat". (Quelle)

    Naja, bei Kaká hat jeder gesehen, dass er nicht fit war, da liegt die Vermutung schon näher, dass man ihn tatsächlich hätte schonen sollen. Aber Robben wurde ja zu Beginn wirklich geschont, und war dann in den letzten Spielen topfit, wie Van Marwijk richtig bemerkte.

    Auch das Argument, dass Müller-Wohlfahrt bringt, er habe seine Hilfe angeboten, ist für mich keines. Wenn ein ausgebildeter Mannschaftsarzt einer Nationalmannschaft jedes Mal während der WM auf den jeweiligen Vereinsarzt zurückgreifen würde, gäbe das ein schönes Chaos.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Heisst, dass Robben keinen Kommentar Müller-Wohlfahrts gehört hat und M-W nicht mit Robben gesprochen hat. Wenn auch nur telefonisch. Und das heisst widerum, dass M-W ein schlechter Arzt ist. Wenn er ein guter Arzt wäre, hätte er zumindest mit Robben über Robbens gesundheitliche Probleme gesprochen. Robben hätte M-W`s Rat sicherlich nicht einfach in den Wind geschrieben.
    Robben hat selber entscheiden können, ob er spielen will, oder lieber genesen will.
    Wir können also davon ausgehen, dass Robben eine zweite Meinung hatte. Er hat sich entschieden zu spielen.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Genau. Und deshalb ist das ganze mal wieder leeres Gebläffe und Opfergehabe von Bayern-Seite. Aber das hat ja in der Vergangenheit schon öfters Früchte getragen, z.B. wenn sie sich vehement über einen Schiri beschwert haben, und dieser dann brav vom Verband nicht mehr eingesetzt wurde in den Bayern-Spielen.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Die haben Robben solange geschont, bis es um was ging. Die Vorrunde war doch nur Formsache. Jetzt stellen sie das so dar, als haben man ihn in Ruhe aufgebaut. So ein Blödsinn.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Du drehst dir auch alles so zurecht, wie es dir ins Bild passt. Tatsache ist, dass Robben in den entscheidenden Spielen topfit war, das hat jeder gesehen.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Mein Gott, was für ein Trara.
    Robben ging verletzt ins Turnier, das besserte ich, weil er über mehrere Spiele pausierte, jetzt isses wieder schlecht, weil sich ein Muskelfaserriss halt auch wieder bemerkbar macht, wenn er nicht voll auskuriert ist, was ja auch schlecht ging, weil Robben ja in der KO-Runde dann spielte - was jeder Fußballprofi an seiner Stelle gemacht hätte.

    Weiß gar nicht was es da zu diskutieren gibt.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Aha, soll MW eine Ferndiagnose per Telefon stellen, oder wie sollte das dann aussehen. Es hätte doch wohl entsprechender Untersuchungen bedarft, um sich ein Bild über den Zustand von Robbens Muskulatur zu machen. Und genau dies wurde ja offenbar vom Holländischen Verband abgelehnt.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Was auch völlig verständlich ist, dass sie nicht jeden Vereinsarzt hinzuziehen. Dann könnten sie sich ihren Doc. nämlich sparen oder gleich öffentlich das Mißtrauen aussprechen.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Zu Recht, wie ich bereits bemerkte. Wozu nimmt eine Nationalmannschaft einen ausgebildeten Arzt mit zur WM, wenn sie dann bei jeder Blessur den jeweiligen Mannschaftsarzt befragen soll?
     
  14. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Wenn der PT behauptet,dass er spielen kann,dann sollte er entscheiden ob er spielen will oder sich lieber schonen will.
    Obwohl Robben verletzt ist,hat er ein gutes Spiel gegeben.Der darf eigentlich noch gar nicht spielen,der brauch erst die Erlaubnis vom Vereinsarzt.Aber wenn van Gaal Robben trotzdem eingesetzt hat,hatte der bestimmt Schmerzen,aber es ist im Endeffekt auch Robbens Entscheidung.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Wann hat van Gaal Robben wo eingesetzt? Gab's da schon Vorbereitungsspiele mit ihm bei Bayern?
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    M-W ist Arzt. Ferndiagnosen wird er nicht stellen können, aber zumindest einen Rat geben. Das kann man auch ohne Diagnose. M-W hätte Robben raten können, sogar müssen, vorsichtig zu sein und nicht zu früh wieder einzusteigen. Das hätte sicherlich jeder Arzt getan. Besonders als der holländische Verband die angebotene Hilfe abgelehnt hat, was Robben sicherlich mitbekommen hat. Dann hätte bei M-W und Robben die Alarmglöckchen klingeln müssen. :suspekt:
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Und dann?
    M-W hat keine Handhabe Robben oder der Elftal irgendetwas vorzuschreiben und Robben will bei WM natürlich spielen , v.a. wenn's um Halbfinale und Finale geht.

    So schaut's aus.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Für die Spieler ist eine WM halt das größte. Ich weiß noch, wie Hasenzahn Ronaldo 2002 fast die ganze Saison bei Inter verletzt war und sich von den Vereinsärzten gesund pflegen ließ. Die letzten Saisonspiele war er dann wieder fit, wollte aber nicht spielen, um sich zu schonen - und dann bei der WM Weltmeister und Torschützenkönig zu werden. Zum "Dank" an seinen Verein hat er dann gleich nach der WM vehement darauf gedrängt, dass man ihn zu Real Madrid ziehen lässt.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also ich kann mir kaum vorstellen, das es dem Vereinsarzt verboten werden kann einen Spieler zu untersuchen.
    Ausserdem dürfte es auch die freie Entscheidung des Spielers sein, zu welchem Arzt er (zusätzlich) noch geht und wenn es der örtliche Tierdoktor ist.
    Aber wie auch schon gesagt. Ich kann mir auch kaum vorstellen, das Müller-Wohlfahrt Robben das O.K. für die WM gegeben hat, wenn ein zu hohes Risiko bestanden hat.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Was ist eigentlich an der Situation so schwer zu verstehen?
    Bei der Elftal untersucht der dortige Arzt die Spieler und trifft die Entscheidung. Bei Schalke macht das ja auch der Vereinsarzt und nicht Dr. Huber, der Hausarzt vom Spieler. M-W hat Robben in der Zeit nicht untersucht oder sonst was und damit gibt er 100% auch kein OK oder Nicht-Ok ab.
     
  21. theog

    theog Guest

    Ohh ...ohh...:floet: Was haben da die hollaendischen Ärzte gemacht? :floet:

    Quelle & Weiterlesen : Bayern M

    5cm grosses "Loch"? :gruebel: Kann man mit so was überhaupt spielen?
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich behaupte mal, dass man sich mit einem 5 cm großem Loch (=Durchmesser) im Oberschenkelmuskel schon ziemlisch schwer beim Laufen tut. :suspekt:
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    T. Struntz sagte bei Sport1 dazu, dass die Physiotherapeuten einen Spieler auch trotz so einer Verletzung für einige Zeit schmerzfrei und spielfähig machen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2010
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Der sagt mir jetzt nichts. Wenn du aber Thomas Strunz meinst, frage ich mich wieso er nur so wenig spiele machen konnte, bei weit weniger "spektakulären" Verletzungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2010
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.180
    Likes:
    1.882
    Jepp. Den meinte ich.

    Da hast du schon recht.
    Was erlauben Strunz ?


    YouTube - Giovanni Trapattoni Pressekonferenz 1998 - mit Untertitel :top:
     
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Irgendwie schon kurios.
    Bundesliga: Ist Arjen Robben gar nicht verletzt? - Sport Fussball Bundesliga
    Hätte Nerlinger beim Interesse von Barca bloss nicht nein gesagt...
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Finde ich gar nicht. Alles ziemlich logisch, meine ich.
     
  28. Juka

    Juka Stehplätzler

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Meine persönliche Meinung bzw Vermutung dazu ist, Der Käsedoc und Robben haben sehr wohl um die Verletzung gewusst weshalb ja auch am Anfang der WM langsam getan wurde. Als es aber immer weiter für Holland ging könnte ich mir denken das Robben unbedingt spielen wollte "wann hat man den schon mal so eine chance" und auf Grund des wissens, das er bei einer Verletzung von den Bayern das volle Gehalt bekommt, es vorgezogen hat, die Verletzung im langweiligen Ligaalltag auszukurieren.

    Ich greife jetzt sicherlich etwas weit in die Schmutzkiste aber undenkbar ist es für mich nicht.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Meine persönliche Meinung ist, dass der FC Bayern versucht, seine Gehaltsfortzahlung auf den frz. Verband abzuwälzen. Und dieser sich schlicht dagegen wehrt. Mal sehen, wer am Ende gewinnt...:floet:
     
  30. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die hättest du wohl besser für dich behalten sollen. :D
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Das mit 100.000% Sicherheit nicht.