Ribery für 70 Mio zu ManU?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TRK, 5 Mai 2009.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    70 Mio für Ribèry?

    Warum nicht, man bekommt schließlich auch 3 1/2 de Jongs dafür. Und dessen Vertragslaufzeit (bis zur Ausstiegsklausel) war sehr viel kürzer... :rolleyes:

    Die spinnen, die Briten...:vogel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    ??? :suspekt: Du sprichst von Zidane und Ribery? :lachweg:
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    richtig, sowas nennt man sittenwidrig. Scheiss Kapitalismus, was er wirklich wert ist, sieht man erst, wenn man ihn entführt und sich über die Höhe einer Lösegeldforderung einig wird. Angebot und Nachfrage bestimmen den Marktwert. Warum ist eigentlich noch nie jemand auf diese Idee gekommen ?
    achja, Schild fast vergessen: :ironie:
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Kanntest du den 24 jährigen Zidane schon als Ausnahmespieler?
    Das kann ich mir kaum vorstellen. Damals kickte er noch bei Bordeaux.
    Ribery ist auf einem guten Weg zum Ausnahmespieler, also ist der Vergleich mit Zidane mMn gerechtfertigt.
     
  6. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Das kann man doch nicht vergleichen, der 24 jährige Zidane der bei Bordeaux kickte wurde auch für keine 71 Millionen transferiert und wäre es zu dem zeitpunkt genausowenig wert gewesen wie es jetzt ein Ribery zu der Zeit gewesen wäre und darum ging es ja.
    Außerdem ist Ribery ja nun auch keine 24 mehr.

    Ich glaube zwar nicht, dass Ribery mal an Zidane ranreichen wird, aber das will ich hier nicht behaupten, das wird sich noch zeigen...
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Der Vergleich ist wirklich widersinning. Zidane war ein großer Stratege und hatte eine Technik von der Ribery nur träumen kann. Zidane war Kunst. Riberyist auch wenn es nett aussieht: ARBEIT
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    70 Millionen ?

    nee, 90 Millionen sind es jetzt....ist er das wirklich wert ???? :suspekt:

    Was hatte Bayern nochmal bezahlt??
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    30 Mio. Vielleicht sollte der Hoeness sich ganz aus dem sportlichen Raushalten und nur noch Spieler kaufen und verkaufen wie Aktien, so wie er es mit seinen Würtsten macht.(TRADER HOENESS)
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    nachdem der Prinz Zidane geküßt wurde, kam ein Frosch raus....Ribery....

    Zidane war edel, Ribery ist es nicht. Aber ein guter Kicker ist er trotzdem.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Etwa wie PLATINI und GIRESSE
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Kann mir gut vorstellen, daß er so eine Art Henry II machen könnte, links durch und Abwehr aufmischen.
    Ob er so effektiv wie Henry wird, bleibt aber fraglich....wenn er es schafft sich in ManU durchzusetzen ist er 2 Jahre danach bei Barca für 120 Mio`s.....ich sag ja, es grenzt schon an Wahnsinn....aber Hoeness kann sich fast eine halbe Bank kaufen mit einem Verkauf....er hätte letztes Jahr Toni verkloppen sollen...:floet:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.458
    Likes:
    1.247
    Und schaute sich in den Spielen gegen den KSC seinen später bekannt gewordenen Übersteigertrick von Valeri Schmarow ab. :floet: Schon damals übrigens sah dieser unbeherrschteste aller Spieler nach einem Schlag gegen Fink rot. In Sachen Platzverweise ist Ribery schon mal auf nem guten Weg. :zahnluec: