Ribery fehlt im Finale!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von uwin65, 28 April 2010.

  1. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ich finde die Rote Karte auch völlig ok. Hab ich ja auch nirgends bestritten. Nur die Strafe, vor allem mit der Begründung Tätlichkeit, finde ich nicht ok, denn wer sich mal die Regeln durchgelesen hat und sich das Foul nochmal anschaut, sieht dass es ein grobes Foulspiel war. Naja, so bleibt wenigstens noch der Weg für Bayern zum Internationalen Sportgerichtshof um auf grobes Foulspiel zu plädieren.

    Edit: Hab erst jetzt das Foul von Totti gesehen. Bekomm den Mund grad nicht mehr zu:schock:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ich will beim besten Willen nicht verstehen, warum man da jetzt das Foul von Totti mit rein bringt.
    1. Entscheidet da nicht die UEFA sondern der italienische Verband, was einen Vergleich nicht wirklich zulässt, kann ja auch sein, dass beide nach verschiedenen Punkten bewerten.
    2. Wurde das Urteil im Fall Totti noch gar nicht gesprochen, das passiert erst am Montag.
    Ich erkenne bei Ribery eine klare Absicht, da er den Gegenspieler genau sieht (man braucht sich ja nur anschauen, wo er hinsieht) und die Ausrede mit dem Ball abschirmen ist wohl mehr als Foul. Was bringt es ihm, wenn er in dieser Situation den Ball abschirmt? Wenn ich will, kann ich bei jedem Foul, eine solche fadenscheinige Begründung suchen. Die rote Karte war für mich absolut berechtigt, genauso wie es die Sperre meiner Meinung nach ist, weil wie schon öfter gesagt bei so einem Foul ein verdammt großes Verletzungsrisiko besteht.
     
  4. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Das ist doch ein bewertes Mittel im Profi-Fussball, sich zwischen Ball und Gegner stellen und sich bei einer Berührung von hinten fallen lassen, was in den meisten Fällen einen Freistoß bedeutet. Denke, das hatte Ribery auch vor, bzw. wollte einfach den Ball sichern und Ihn zurück passen. Deswegen dreht er sich, weil er den Ball abschirmen will und nicht das 1gegen1 suchen will. Also er wollte hinter den Ball springen und Ihn gegen den anstürmenden Gegenspieler abschirmen. So sehe ich das. Er nimmt dabei in Kauf, dass sich der Gegner verletzt, deswegen ist es auch eine rote Karte, weil er unterschätzt, wie schnell der Gegner zum Ball kommt. Aber ich bitte dich, mal auf Seite 6 den 7. Post anzuschauen, da habe ich die Regeln zitiert und da steht eindeutig, was eine Tätlichkeit ist und was ein grobes Foulspiel ist.
     
  5. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ich hab hier auch nie gesagt, dass es eine Tätlichkeit ist, aber die drei Spiele Sperre sind mMn total berechtigt. Und dass man das mit dem Ball abschirmen nur mit der Fanbrille sieht, hab ich dir auch schon gesagt. Mit solchen Ausreden kann ich 90% der Fouls rechtfertigen.
     
  6. Counter233

    Counter233 Active Member

    Beiträge:
    246
    Likes:
    3
    3 Spiele gibt es aber nun mal bei einer Tätlichkeit und die war es nunmal nicht...Also keine 3 Spiele Sperre!!!!!!!!!!!

    Nach Definition ist es ein Grobes Foulspiel und keine Tätlichkeit...Im Fall Totti sollte es ne Anzeige geben, 3 Spiele wären viel zu wenig...
     
  7. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Man kann auch für absichtliches oder grobes Foulspiel und nicht nur für Tätlichkeit mehr als ein Spiel Sperre geben.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Mein Gott, es geht doch kein Stück darum die Fouls von Totti und Ribéry, vielleicht noch Augenthaler und Schuhmacher miteinander zu vergleichen.
    Das Sportgericht wird entscheiden müssen, ob eine Tätlichkeit vorlag und das Strafmaß der UEFA beurteilen.
    Um nix anderes geht's.
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Als Roma fan sage ich was Totti getan hat war nicht schön..wo ich etwas dagegen
    habe ist, da wo Totti den Balotelli gefoult hat, kann keine Bänderriss geben..

    Nein die 3 Spieltage sperre für Ribery sind in Ordnung, die sperre für Totti wird noch
    kommen, aber die 7 spieltage sperre scheinen nach meine Auffassung zu hoch..und
    beide Fouls kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. aber Totti wird
    mit 4/5 Spieltage rechnen.
     
  10. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Zählt die SPeere auch für die Liga? das war doch das Pokalfinale,oder?
     
  11. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Dass gilt nur für die Pokal spiele, und nicht in der Serie A..hier beim DFB ist genau so.
     
  12. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Auch wenn es wie schon von mir gesagt überhaupt nichts mit dem Ribery-Fall zu tun hat: Totti wurde für 4 Spiele gesperrt und würde, vorausgesetzt die Roma steigt genauso wie heuer wieder im Achtelfinale ein, nächstes Jahr kein einziges Spiel in der Coppa spielen dürfen.
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    sehe ich genauso, Totti war eine Tätlichkeit, im Grunde ein Arschtritt am Oberschenkel und meiner Meinung nach keine schlimmere Tätlichkeit als von Ribery, der die Kippe auf dem Schienbein ausgetreten hat.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das Problem ist: Um "schlimmer" oder "nicht schlimmer" im Sinne von Tatfolgen geht es bei Tätlichkeiten gar nicht. Sondern wohl eher umd das Maß der Unsportlichkeit, die dieser im Einzelfall innewohnt.

    Sprich: Ein Bespucken ist bspw. u.U noch schlimmer als ein bewusste Tritt in den Unterschenkel abseits vom Ball. Letzterer führt u.U. gar zu Hämatomen, ersteres wohl nur selten.
     
  15. Counter233

    Counter233 Active Member

    Beiträge:
    246
    Likes:
    3
    Danke das es hier mal jemand sagt...danke :D Für einige hier sollte Ribery wahrscheinlich 5 Spiele kriegen und Totti nur 2 :D
     
  16. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Nö, zwei oder drei Spiele für Ribery reichen völlig. Warum du, obwohl ich dir vorhin erklärt habe, aus welchem Grund das ziemlich sinnlos ist, wieder das Foul von Totti mit ins Spiel bringst, versteh ich aber weiterhin nicht.
     
  17. step3006

    step3006 Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Das foul von Totti hab übrigens ich ins Spiel gebracht... wollte halt eure Einschätzung haben !!!! Es ist übrigens raus , Totti für 4 Spiele gesperrt !
     
  18. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ich weiß und wie oben schon geschrieben, bedeutet das evtl., dass er nächstes Jahr gar kein Cup-Spiel bestreiten kann.
     
  19. Mittelläufer

    Mittelläufer New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Also ich hoffe, dass der CAS am 18ten für Ribery, für Bayern und für alle Fußballfans in Deutschland und in Europa entscheidet und ihn spielen lässt. Den das wollen doch alle: solche großartigen Spieler in so großartigen Spielen sehen.
     
  20. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Das darf aber kein Kriterium zur Auswahl der Länge der Sperre sein.
     
  21. Mittelläufer

    Mittelläufer New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Doch, sollte es. Die Regel ist ja eindeutig. Es geht um die Auslegung. Die sollte zugunsten des Sports ausfallen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Nope, isse nicht, deswegen ja der HickHack, ob Tätlichkeit oder grobes Foul. Um die Auslegung geht's dann zwangsläugig plus die "kleine" Komponente: Wird ein Urteil des mächtigsten europäischen Sportverbands kassiert.
     
  23. Mittelläufer

    Mittelläufer New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Genau die Frage ob Tätlichkeit oder grobes Foul ist Auslegung! Die jeweilige Strafe ist die Regel. Da habe ich mich wohl Mißverständlich ausgedrückt, ich meinte die Auslegung der Situation, also die Beurteilung ob Foul oder Tätlichkeit. Und da dieses Beurteilung Ermessenssache ist kann letztendlich jedes Kriterium zur Beurteilung herangezogen werden. Auch die Einsicht, dass Ribery im Finale gut für den Sport wäre.

    Die politische Komponente ist aber sicherlich ein wichtiger Punkt, der gegen Ribery sprechen könnte. Schade wäre es allemal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Mai 2010
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Sorry, check' ich nicht.
     
  25. Mittelläufer

    Mittelläufer New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Also die Beutreilung der Spielsituation im Nachhinein ist Auslegungssache. War es ein Foul oder eine Tätlichkeit!?
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Im Nachhinein eher noch weniger als im Augenblick in dem der Schiedsrichter pfeifft. Ich versteige mich auch mal zu der Aussage, dass es dem in den Sekunden in strittigen Situationen nicht um Tätlichkeit oder grobes Foul geht sondern darum: Das geht mal gar nicht, das ist wider jeder Regel akzeptablen Spiels.
    Den trifft halt dann auf dem Spielberichtsbogen das Kreuzchen wo er's setzt: Grobes Foul oder Tätlichkeit und das sollte man dann halt mal emotionslos klären.

    Ich bin da ja ganz parteiisch: Lieber Ribéry in der Hinterhand als nicht :floet:
     
  27. Mittelläufer

    Mittelläufer New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Ja die Entscheidung auf dem Feld ist aber getroffen, die im Nachhinein noch nicht, also Daumen drücken!
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das ist noch die Frage. Nämlich welche Entscheidung der Schiri getroffen hat.

    Also rot ist klar, haben wir ja alle gesehen. Weiter geht mit dem Spielbericht. Was steht da drin? Grobes Foul oder Tätlichkeit. Eigentlich eine sog. Tatsachenentscheidung, die unanfechtbar ist. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass da grobes Foul steht. Denn erstens wäre es richtig, zweitens könnte ich den Sturm der Entrüstung aus München auch nicht verstehen, den die losgetreten haben, als feststand, dass die Disziplinarkommission der UEFA dies als Tätlichkeit bewertet hat.

    Ich meine, das liest sich so, als ob diese da was andere gewertet haben als auf dem Spielberichtsbogen steht. Denn wenn da das gleiche stehen würde, würde die Kommission da gar nix bewerten sondern schlicht "Tatsachenentscheidung" rufe, und gut is.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Alles unsinnige Diskussionen. Die Italiener stecken mal wieder dahinter! Sagt Uli Hoeness:

    Nach Ribery-Urteil - Hoeneß rechnet mit UEFA ab

    :D
     
  30. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Die unanfechtbare Tatsachenentscheidung war die Rote Karte.

    Mehr nicht.

    Und das Foul war schon harter Tobak. Die Mindeststrafe von einem Spiel für so ein Ding wäre ein Hohn.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Mitnichten. Auch der Spielberichtsbogen ist eine Tatsachenentscheidung. Und damit eigentlich unanfechtbar. Zumindest hier in Deutschland. Wie das bei der Uefa ist, weiss ich nicht. Sollte aber eigentlich gleich sein.