Retten, was zu retten ist .... Bayern Münchens Endspurt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 12 April 2009.

?

Retten, was zu retten ist, was ist das für Bayern München ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12 Mai 2009
  1. Die Meisterschaft würde alles retten, egal wie !

    31,6%
  2. Eine würdevoller Abgang im Heimspiel gegen Barca wäre schon Rettung

    15,8%
  3. Bayern München ist auf dem absteigenden Ast und nicht zu retten

    18,4%
  4. Mehr Geduld würde Bayern auf lange Sicht retten

    26,3%
  5. Ein neuer Trainer mit realistischen Methoden würde die Rettung sein

    31,6%
  6. Noch ist nicht aller Tage abend, abwarten

    21,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das muß schon einiges GEld mehr sein, bevor ein Spanier oder Engländer sein Heimatland verlässt. Spanier gab es noch nie in der Liga, Engländer erst zwei und Italiener nur zwei Sturmnulpen mit Toni und Rizitelli.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich sag ja...Konten plündern Bayern!!!!

    Und Finger weg von unseren anderen Buli Clubs....:top:

    Und nächstes Jahr...machen wir dann halt mal die Bilanz.....:floet:


    sama nogly...bist Du verkappter Bayern fan oder der Filialleiter, wo die Bayeern angelegt haben????? ;)
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    ... und MANAGE Kahn macht dann seine erste Bilanz:lachweg:
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    zum Bleistift....


    jetzt, wo die Finanzkrise noch spürbar ist muß Bayern groß angreifen.....so richtig die Puppen tanzen lassen, denn so wie Hoffenheim in der Buli wird es nichts für die Bayern in der CL...genau die gleiche Geschichte...


    am Anfang alles aufgemischt und kaum wird mal einer verletzt ist schon der Zauber vorbei.....sowas kann man mit einer breiten Qualitätsverbesserung in allen Mannschaftsteilen entgegenwirken...das kosten halt mal 100 Millionen...und? Wollen die Bayern Bosse die Kohle unter sich selbst aufteilen oder was???????

    Die Spieler, die Bayern für die CL braucht sind glücklicherweise nicht bei anderen BULI Vereinen zu finden sonder ausschließlich bei den Vereinen, die schon seit fast 10 Jahren die Geschichten unter sich ausmachen...also

    Ergo...was sagt die Logik?


    Entweder mit den Großen pissen und Festgeld auflösen, oder eben weiterhin darauf hoffen alle 10 Jahre mal einen Lottogewinn zu starten, aufs Festgeldkonto mit und von den Zinsen leben....bis irgendwann einmal ein anderer BULI Verein das Risiko geht.

    Unter uns nogly....ist es unser Geld?


    Nein, von mir aus soll Hopp 2 Milliarden reinpumpen und Hoeness die Wurstfabrik verkaufen um sich einen Spieler leisten zu können.

    Ist mir scheißegal!!!!! Für ihre 2 € Sprüche usw. sollen sie in die heißeste Hölle die es gibt und Risiko gehen wo keine Krebsvorsorge mehr helfen kann....

    ist nicht mein Geld? Und wird es bald auch entfernt nicht mehr sein wenn ich den Premiere Dauerwerbeverein abgemeldet habe....


    Genau....vernichtet sollen sie werden....:lachweg:


    Und Klinsi ist mein Prophet!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 April 2009
  6. DavidG

    DavidG Guest

    FALSCH.


    Thomas Christiansen - VFL Bochum.

    Wurde 2003 sogar mit Elber zusammen Torschützenkönig. Hat unter anderem auch zwei Spiele für die spanische Nationalmannschaft.

    :huhu:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Oje der. Den hat der Pepe Neuruere fitgemacht und bei HAnnover ist er dann versandet. Wie ein Spanier sah er nicht aus eher wie ein Däne. Spanischer Name ahtte er auch nicht, eher ein dänsichen. Aber auf dem Papier war er wohl Spanier.
     
  8. DavidG

    DavidG Guest

    Er ist auch in Dänemark geboren. ;)
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Wenn's nur nach der Nationalität geht, gab es schon einige Spanier in der Bundesliga, z.B. Copado, Fiel usw. Aber das sind Gastarbeiterkinder, das zählt nicht. Dass ein Spanier aus seiner Liga in die Bundesliga gewechselt ist, das ist meines Wissens noch nicht vorgekommen. Oder war da nicht mal so ein Ersatzspieler von Real Madrid ausgeliehen, so vor 2-3 Jahren, der sich aber dann verletzte... mir schwant da dunkel was... auf jeden Fall aber kein Spitzenspieler.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und da will der DAVIDG mir so ein faules Ei wie den Christiansen unterjubeln.:lachweg:
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Du meinst vermutlich den legendaaeren Martin Vazquez, der gegen Ende seiner Karriere zum KSC gewechselt ist. Der duerfte mit seinen 38 Laenderspielen dann doch als Spitzenspieler durchgehen, denke ich... (war aber natuerlich nicht mehr auf der Hoehe seiner Schaffenskraft).
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Nene, Martín Vázquez meinte ich nicht, das war ja auch schon länger her mit dem. Es war vielmehr ein junger Spieler. Ich komm sicher noch drauf...
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nö, er meint mit Sicherheit den Diego Leon, der mal bei Bielefeld rumgekreucht ist.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wie, und das bei wiki reicht Dir nicht? Nur, um es mal zusammenzufassen:

    - Mit Rapid Wien so schlecht wie seit 1911(!) nicht
    - Mit Ungarn nix gerissen (gut, das verbuch ich jetzt mal unter "normales Ergebnis")
    - In Brasilien nach 'nem Monat getuermt
    - Bei Red Bull Salzburg als Co-Trainer unter Trap entlassen (wohlgemerkt: er ist nicht zusammen mit Trap geflogen, sondern ganz alleine - Trap wurde weiterbeschaeftigt)

    Das alles und die Tatsache, dass Lothar 'ne hohle Brosche ist: das reicht nicht aus, um ihn als Trainerkandidaten vollkommen ungeeignet zu machen?
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich geb zu, der ist mir vollkommen entgangen (oder entfallen).
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Naja der TRAP mußte dann ja auch gehen. Grund war , dass TRAP und Matthäus andere Auffassungen hatten, was nicht zwingend gegen Matthäus spricht. Eine Meisterschaft mit Serbien verschweigst du. Nehme ich die nicht dazu, hat der Herr Löw auch nix gerissen(weil mit Tirol Meister zu werden, war nicht schwer. Jara hat zuvor drei mal den Titel hinternander geholt), außer dass er das magische Dreieck von Rolf Fringer übernahm und einen lächerlichen DFB Pokal einfuhr bevor er weggejagt wurde, wie er zuvor überall weggejagt wurde.
    Matthäus hat im Grunde nicht weniger zu bieten. Immer auf der Flucht!:lachweg:


    aber Hauptsache bei den Badensern hier mit deinem Vasques alte Wunden aufgerissen.

    Ein Spanier fällt mir noch ein:

    PIA BREHME
    :lachweg:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 April 2009
  17. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    @DeWollä: Da reibe ich mir doch energisch die Äugelein.

    Was ist bloß gestern zwischen 12:32 Uhr und 16:04 Uhr mit dir geschehen?


    gestern 12:32 Uhr #172
    gestern 16:04 Uhr #175
    :top: Solltest du nicht noch "April April" rufen, so würde ich den 16:04er-Beitrag so unterschreiben. Und das wäre eine Neuheit.

    Finde ich gut, dass du es mMn nun etwas...objektiver...siehst - und es vor allen Dingen hier auch noch "zugibst". :top:
     
  18. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ne, weil ich nicht genug Hintergrundinformationen hab um das auch werten zu können.
    Trotzdem: Wien war seine 1. Station, daß man da nicht gleich perfekt abschneidet ist klar.
    Mit Ungarn hat er wohl nicht schlecht gearbeitet, unter anderem ein 2:0 gegen Deutschland. Sich mit Ungarn zu qualifizieren ist wohl nicht zu erwarten.
    Brasilien war wohl ein Mißverständnis, aber auch hier fehlen mir die Hintergründe.
    Mit Partizan ist er Meister geworden und hat sich für die CL qualifiziert.
    Und daß man unter Trap nicht unbedingt toll arbeiten kann als Co-Trainer, vor allem wenn man eigene Ideen entwickeln will. Kann ich mir zumindest sehr gut vorstellen.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    dewollä will doch nur den endgültigen unwiderruflichenBeweis, dass Klinsmann eine Flasche ist! Keine Ausreden mehr möglich!
     
  20. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Och, du olle Unke. :zahnluec:

    Revidierst du ebenfalls deine Meinung hier im Forum, sollte (man beachte den Konjunktiv) Klinsmann Zeit und fähige neue Spieler bekommen und im nächsten Jahr wirklich guten und erfolgreichen Fußball bieten?

    Neue Spieler sind das A und O, denke ich. Und das ist eigentlich nicht erst seit heute ein Thema - vor der Saison haben sie glasklar gepennt und sich offenbar zu sicher gefühlt mit ihren paar angelegten Mios des Vorjahres.

    Dazu wollte sich der Vorstand wohl das öffentliche Lob abholen, mit Rensing den Erfolg ihrer Jugendarbeit zu demonstrieren, und haben dämlicherweise noch weit vor dieser Saison geradezu in Stein gemeißelt, dass er von nun an die unbestrittene Nr.1 sein würde (und sich damit zunächst jeden Handlungsspielraum selbst verbaut).

    Beide Punkte liegen in der Vorstandsverantwortung. Wäre es jeweils gut gegangen (hätte ja auch passieren können), hätte es wieder kaum jemand bemerkt. Aber was ein Jahr gut geht, muss im nächsten noch lange kein Selbstläufer sein.

    Deswegen würde ich jetzt nicht "Vorstand raus" rufen, aber es waren Fehler. Diese kann man nun zur nächsten Saison abstellen/korrigieren und dann schauen wir mal weiter.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wieso auch? Dewolläh hat seine Meinung nicht revidiert, da kennst du den alten Schlawiner nicht richtig! Auch wenn das dir jetzt schön in den Kram passen würde. Das was ich oben schrieb war zu 100% ernstgemeint.

    Neue Spieler ? Natürlich das habe ich hier in meinen Grundsatzartikeln vor der Saison gesagt, auch wenn die vorhandenen Spieler dicke für die Meisterschaft reichen (aber selbst hier scheitert Klinsmann), aber nicht für internationale Ansprüche.

    Man wird und darf Klinsmann kein neues Geld in die Hand geben, weil er auf allen Ebenen versagt hat. Nach meiner Einschätzung steht die Ablösung schon fest. Man wird sich aus der Geiselhaft von Klinsmann befreien.

    Was wir alle gesehen haben, dass ein Mensch in seiner Rolle überfordert ist. Das ist kein Trainer, der ist irgendwas anderes, aber kein Trainer. In Barcelona sah er mit seiner Funktionsjacke aus wie ein Lehrer auf Klassenfahrt. Das Bild vergesse ich nie.:lachweg:
     
  22. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Sorry, fürs Zerstückeln, aber so finde ich es am übersichtlichsten, wenn es nicht auf 300 Zeilen ausartet. :D

    Das schrob ich ja eingangs, dass ich einkalkuliere, dass er "April April" ruft. Ich bin mir seines Grades des Schlawinismus' nicht sicher.

    Das glaube ich dir und hätte ich nie angezweifelt.

    Naja, noch sind sie aktuell drei Punkte weg und es sind 7 Spieltage mit 21 zu vergebenden Punkten. So "dicke" sehe ich den diesjährigen Kader nicht vorn - nicht einmal national - international schon gar nicht, da sind wir uns einig.

    Warum darf man das nicht? Bis auf die Ausleihe vom Donovan hat er doch noch gar nix ausgegeben - oder? Bist du vielleicht doch der Filialleiter der FCB-Festgeldkonten-Bank? ;) Wieviele Ebenen hat so ein Traineramt eigentlich? Geiselhaft? ...komm, du hast heute eindeutig zuviel Zeit auf der bild-homepage verbracht, gib es zu. :D

    Sorry, aber (auch) das habe ich nicht so gesehen - wollte ich nur mal festgehalten haben. - Sprich doch einfach nur von dir. ;)

    Pssst, dass mit den Klamotten hat fast schon PL-Niveau, bist du dir dessen bewusst?
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Jaja. wäre schön, wenn du auch sagts warum du den Kader nicht dicke vorne siehst. Der gleiche Kader , mit dem Hitzfeld mit ca 10 Punkten Vorsprung Meister wurde. Dieses Jahr kommt noch für die Bayern dazu, dass die Hauptkonkurrenten Schalke und Bremen schwächeln und du machst hier Rechnungen auf mit Punkten, wie normal nur ein Absteiger rechnet um das rettende Ufer zu erreichen. Sorry, das ist super-super- naiv. Oder glaubst du Beckenabuer, Hoennes, Rummenige sind zufrieden mit dieser Ausgangslage. Das ist eine Katastrophe mit Wolfsburg , Hertha und dem HSV um den Titel zu spielen. Wo sind denn dieser 3 Mannschaften vom KADER besser oder auch nur ansatzweise gleichwertig. Zeige das bitte mal auf. Und du wirst nur eine Position finden, und das ist die Trainerposition. Ja Favre und Magath verstehen was von ihrem Handwerk, das ist der Unterschied und deshalbspielen bestimmte unbekannte Spieler bei diesen Mannschaftn gerade überragend.

    1) Warum ist der Kader der anderen besser?
    2) Was hat Klinsmann erreicht

    Und im übrigen: ES sind noch 21 Punkte zu vergeben. Schalke kann auch noch Meister werden.:lachweg:
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Na ein Ansatz ist zum Beispiel, dass Bayern den gleichen Kader hat, es aber andere gibt, die sich tatsächlich (auch spielerisch) verstärkt haben, z.B. der HSV, auch die Hertha oder vor allem Wolfsburg.

    Wiederum andere haben sich - so wie es bis jetzt aussieht - nur scheinbar verstärkt, z.B. Schalke, oder ebenfalls wie die Byern nur wenig verändert, z.B. Werder Bremen. Beide sind übrigens im Verhältnis zu den anderen noch weiter zurückgefallen als Bayern.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Der gleiche Kader ist nicht ganz richtig, immerhin fehlt Oliver Kahn.

    Ribéry war die ersten 10 Spiele verletzt, und das hat man ganz deutlich gespürt. Toni ist seit der EM auch nicht mehr der von letzter Saison (auch nicht im Nationalteam), aber er ist halt auch schon 32. Demichelis schwächelt ebenfalls, und zwar auch in der Selección, mit der er sich letztens 6 Dinger von Bolivien (!) einschenken ließ.

    Und das Argument mit Schalke und Bremen zieht nicht, denn die Konzernanhängsel Wolfsburg, Hoffenheim und auch Leverkusen haben mächtig aufgerüstet. Dazu kommt, dass Hertha endlich Favres Ideen umsetzt, und auch Stuttgart, Dortmund und vor allem der HSV haben sich gesteigert. Die Liga ist also eher stärker geworden.
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Verletzungen, Formschwächen gibt es überall. Formschwäche ist auch teils Trainersache.Der Dzeko hat in der Vorrund auch nicht so oft getroffen. Schau dir mal die Problem und Verletztenliste und die unzägligen Transfers des HSV während der Saison an, und wie JOL das ausgebügelt hat. Wie ich sagte der Trainer macht den Unterschied. Bei Hertha bennennst du ja auch Favre. Und Aufrüsten? Mit was hat den Leverkusen oder Wolfsburg aufgerüstet. Die Spieler kannte doch keine Sau auf der Welt und intergriert werden müssen sie auch erst mal.

    Die anderen haben sich gesteigert! Das ist doch eine Begründung, das ist ja gerade das Armutzeugnis. Richtig warum haben sie das, das ist die Frage und warum Bayern stagniert?

    Stell die Kader nebeneinander und bewerte sie vor der Saison unabhängig davon,dass ein Gentner oder ein Grafite plötzlich explodieren (weil guter Trainer) und da sind die Bayern in jedem Mannschaftsteil besser besetzt.

    Demichelis hatte letzte Saison die gleichen Schwächen.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    LUCIO, DEMICHELIS,VAB BUYTEN; LAHM

    SCHWEINSTEIGER, RIBERY, TONI, KLOSE, PODOLSKI


    9 Spieler, die bezogen auf die BULI (NICHT INTERNATIONAL) wohl erste Sahne sind,

    Jetzt möchte ich mal 9 Spieler von HErtha oder Wolfsburg oder HSV hören. 6 reichen mir auch.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Wolfsburg: Benaglio, Riether, Barzagli, Schäfer, Gentner, Misimovic, Dzeko, Grafite.
    Hertha: Drobny, Friedrich, Simunic, Cicero, Rafael, Voronin, Pantelic
    HSV: Rost, Alex Silva, Mathijsen, Jansen, Jarolim, Trochowski, Olic, Petric, Guerrero

    Nur bei der Hertha hatte ich Schwierigkeiten.

    Mit was Leverkusen oder Wolfsburg aufgerüstet hat? Sie hatten nach Bayerns Großeinkauf vor fast zwei Jahren immerhin die höchsten Transferausgaben in der Liga.
     
  29. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Waren, waren! Die Formschwäche von Demichelis betrachte ich eher als Altersschwäche... :(
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Mit 28, als Abwehrspieler? :suspekt:

    Ich hab eigentlich noch nie so viel von dem gehalten. Wirklich gut war er nur letzte Saison.
     
  31. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Riether sehe ich noch lange nicht auf dem Niveau von Schweinsteiger und Co, das ist schon eher eine andere Klasse, genauso wie Barzagli.
    Drobny mag gut sein, aber trotzdem hat er den Schritt nicht geschafft, wirklich z.B. im Ausland bekannt zu werden, genauso wenig wie Alex Silva, wobei der noch mehr Zeit hat :top:
    Guerrero ist auch ein Super-Kämpfer, aber er hat nicht diese konstante Form, die ein Spieler braucht, um gut zu sein. Ein Spiel gut, das andere schlecht. Bei Bayern ist es wenigstens konstant schlecht :lachweg: