Rensing? Geht er?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von calamillor, 14 März 2007.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Angebot gilt bis Sommer. Ob das lustig ist weiß ich nicht :fress:

    Rummenigge-Interview, Teil 2
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich habe es nicht gelesen, aber alleine das "Fett Markierte" würde ich als Comedy werten. :zwinker:
     
  4. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Uwin,

    dies kann ich dir ganz einfach sagen:

    Jedes Jahr 1-2 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in die Mannschaft integrieren.
    So stelle ich mir dies vor...

    Wie viele wurden letztes Jahr integriert und wie haben sie sich dieses Jahr weiter entwickelt?
    Wie viele kamen vor 2 Jahren und haben sich bis dahin weiter entwickelt?

    Und so gehen wir mal weiter...

    Einen Hargreaves als Beispiel für die Integration von Jugendlichen zu nehmen, ist doch ein absoluter Witz. Der ist bald 6 Jahre Profi in München.
    Ein Lahm ist auch kein Beispiel dafür, dass man einen Jungprofi integriert hätte. Man hat ihn erst mal gehen lassen. Das der Weg in diesem Fall sicher gut war, ist doch ein anderes Thema.

    Und wenn du die anderen Jugendlichen heranziehst:

    Lell, Fürstner, Hummel...

    Wer hat von denen denn den Durchbruch bei den Bayern schon geschafft? Lell wurde sogar auch schon ausgeliehen, ist zurückgekommen und ist 2 Jahre später immer noch keinen Schritt weiter.

    Ottl schien ne gute Entwicklung zu nehmen. Im letzten Jahr in die Mannschaft reingefühlt und sich nun in den Stamm reingespielt. Und dann kam Hitzfeld...
    Sind wir doch mal ehrlich: Wenn das Verletzungspech nicht zuschlägt, dann wird Ottl nicht mehr in der Startelf zu finden sein.

    Der Einzige, der es wirklich zum Stammspieler geschafft hat, ist Schweinsteiger. Und dies eigentlich auch erst seit dieser Saison, seitdem Ballack und vor allem Ze Roberto weg sind.

    Rensing hofft nun schon seit Jahren, dass er irgendwann mal ne Chance bekommt. In seinem Alter ist man in anderen Ländern schon längst Stammspieler...

    Und jetzt lob noch weiter die Integration über den Klee und schau dir weiter an, wie die Misimovics, Trochowskis & Co. den Verein verlassen!

    Und nochmal zu Hargreaves:

    Das Angebot gilt bis Sommer? Ich möchte gerne das Dokument sehen, in dem steht: "Wir bieten für Owen Hargreaves 30 Mio € Ablöse. An dieses Angebot halten wir uns bis zum Sommer gebunden"! In wenigen Wochen hat ManU sein Kader für die nächste Saison zusammen und dann war es das mit Hargreaves. Und Hargreaves Leistungen tragen auch nicht zwingend zur Wertsteigerung bei.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nun lass ihn doch, WE!
    dieses ominöse angebot ist uwins letzte stütze im glauben an einen großen fcb, der wertvolle spieler in seinen reihen hat.:fress: :floet:
     
  6. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    pauli, die haben die Bayern auch. Dazu gehören beispielsweise van Bommel, Makaay oder auch Salihamidzic.
    NEIN, Millionenablösen kann man für die auch nicht erreichen! Aber für die Mannschaft sind sie verdammt wichtig!
    Der Letztgenannte verlässt uns ja leider bald... Wird verdammt schwer ihn zu ersetzen...
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Was verstehst du denn unter "integrieren"? Stammspieler? Im Kader?
    Das was du schilderst ist sicherlich wünschenswert. Aber welcher Verein schafft es, jedes Jahr 2 Nachwuchsspieler quasi in die Stammelf zu bringen? Das funktioniert so nicht und schon gar nicht bei den Ansprüchen der Bayern. Aber selbst bei kleineren Vereinen bekommst du dies in der Konstanz nicht hin. Trochowski ist doch so ein Fall. Der konnte sich bis heute noch nicht einmal einen Stammplatz beim HSV erkämpfen. Ist viel zu unkostant. In der tiefsten Krise unter Magath hätte er uns vielleicht helfen können. Aber sobald alle in Normalform sind hätte der doch keine Chance bei uns. Wenn man dies so konstant durchziehen würde wie von dir gewünscht, hieße das oft genug das man bessere Spieler nach Hause schickt um Platz für schlechteren Nachwuchs zu schaffen.

    Was ist denn, wenn Fürstner, Lell oder Hummels vielleicht gar nicht die Klasse haben? Fast alle Spieler, die den Verein verlassen haben, konnten sich bei ihrem neuen Verein auch nicht durchsetzen. Ein so hoch gelobter Mauersberger sitzt bei Fürth meistens auf der Bank. Guerrero brauchen wir gar nicht zu erwähnen. Steinhöfer sitzt bei Red Bull auch nur draußen. Stegmeyer hat bei den Wölfen keine Chance. Feulner ist in Mainz ein Mitläufer. Welcher Nachwuchsspieler, der gegangen ist, hätte denn wirklich das Zeug gehabt, beim FC Bayern zu bestehen? Bisher konnte noch keiner beweisen, dass es ein Fehler war, ihn ziehen zu lassen. In Ansätzen trifft das auf Misimovic zu. Aber selbst er brauchte 1 Jahr um bei Bochum Fuß zu fassen. Ich bleibe dabei, wenn einer die Klasse hat wird er auch die Chance bekommen. Vielleicht waren Schweini + Lahm ja auch die einzigen in den letzten Jahren, die eine entsprechende Qualität hatten. Denk doch darüber mal nach.
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ne klar Uwin,

    Trochowski hätte keine Chance bei den Bayern, weil die ja in der Offensive vor Geistesblitzen nur so sprühen. Und genau deshalb hatte man ja plötzlich Interesse daran, den kleinen Kerl zurückzuholen...

    Und wenn du über Konstanz redest: Wer bringt denn bei den Bayern in dieser Saison konstante Leistungen? Ich sehe da eigentlich keinen...
    Warum sollte er sich da nicht durchsetzen.

    Und seine Einsatzzeiten beim HSV

    20 Spiele, 1327 Spielminuten... So wenige sind dies nicht. Dazu 6 CL Einsätze...
    Da redest du wie von einem Hinterbänkler. Und dies in dieser schwierigen Saison.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da kann ich dir zustimmen.

    aber uwin braucht diese zahlen wie die kinder beim autoquartet den hubraum einer amerikanischen 8 liter schiffschaukel. :zahnluec:
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Stimmt. Ist ja auch vollkommen illusorisch, dass für Englands Fußballer des Jahres so eine Summe geboten wird. Gerade in England. Die sind ja so knauserig mit den Ablösesummen. :lachweg:
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Ich sprach nicht von einem Hinterbänkler, sondern davon, dass er keinen Stammplatz hat. Was deine Statistik belegt, die sicher noch schlechter aussähe, wenn van der Vaart nicht so häufig verletzt wäre.
    Aber selbst wenn Trochowski geblieben wäre, welche Spieler hätte man denn sonst in den letzten Jahren halten, bzw. hochziehen sollen? Die von mir erwähnten doch wohl kaum, oder?
     
  12. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich hätte beispielsweise gerne einen Misimovic bei den Bayern gesehen. Den hat man auch ohne Chance gehen lassen. Ich bin davon überzeugt, dass er in München eine bessere Entwicklung genommen hätte.
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Bei Misimovic gebe ich dir ja Recht. Aber du sprichst ja davon, jedes Jahr 2 Spieler in den Profikader zu holen. Und da fallen mir neben Misimovic und mit großen Abstrichen Trochowski wirklich keine weiteren Spieler ein.
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    uwin,

    es kommen jedes Jahr aus der A-Jugend ca. 10 Spieler nach. Ein Jahr in die ReLi ist ideal. Und dann sollte für 1-2 Spieler der Schritt in den Profikader kommen. Dies MUSS einfach drin sein. Und den Jungs muss man auch Einsatzchancen geben. Erst dann weiss man, ob Leute wie Mauersberger, Feulner & Co. das Potential haben. Dass sie vielleicht dann nicht den Umweg über kleine Clubs zu Topstars schaffen, heisst für mich nicht, dass sie es über den direkten Weg nicht geschafft hätten...
     
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Glaubst du ernsthaft, ein Mauersberger hätte bei uns den Durchbruch geschafft, wenn er es noch nicht einmal in Fürth schafft? Eine sehr verwegene These von dir :floet: Ich gehe schon davon aus, dass unsere Trainer das Potential eines Spielers durchaus erkennen und das Hitzfeld diesem Spieler auch eine Chance gibt, wenn er überzeugt von ihm ist. Vielleicht drängen sich die jungen Spieler aber auch nicht genügend auf. Könnte doch auch ein Grund sein. Und noch einmal. Sieh dir mal die anderen Vereiene an, bei denen schaffen auch nicht mehr Nachwuchsspieler den Sprung nach oben.
     
  16. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Nö Uwin,

    genau dies sehe ich nicht so.

    Die jungen Spieler bekommen erst einmal grundsätzlich nicht die Chance. Da spielen die alten Hasen oder teuren Neueinkäufe. Nur bei größeren Verletzungssorgen kommen junge Spieler zum Einsatz und müssen da ihre Chancen nutzen. Gelingt sogar oft genug, aber wenn die Verletzten wieder zurück kommen, dann sitzt man ganz schnell wieder draußen.
    Genauso nach einer schlechten Leistung, während die etablierten über Monate Mist zusammenspielen dürfen!

    Und genau DAS ist schädlich für die jungen Spieler...

    Die Trainer haben einfach nicht den Mut, etwas zu probieren und riskieren und dazu auch keine Geduld mit jungen Spielern.

    Und da ist der aktuelle Bayern Trainer ein absolut negatives Beispiel für.
     
  17. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das Problem ist doch, daß diese Spieler es nie zeigen konnten, ob sie eventuell die Klasse haben, sich bei den Bayern zum Stammspieler zu entwickeln. Mir stellt sich die Frage, warum man einerseits dem Nachwuchs keine wirkliche Chance gibt, man aber andererseits Spieler wie Karimi, Schlaudraff, dos Santos, Altintop, Hashemian kauft, bei denen es genauso unsicher ist, ob sie es schaffen, bzw. bei denen man weiss, daß sie nicht die nötige Klasse haben, die Bayern voranzubringen.
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Fassen wir doch mal zusammen. Du behauptest, die Trainer hätten nicht den Mut verstärkt Spieler aus dem Nachwuchsbereich spielen zu lassen, die sich deshalb nicht so entwickeln, wie sie eigentlich könnten.
    Ich bin eher der Meinung, die Qualität des Nachwuchses reicht in vielen Fällen nicht aus, um die vorhandenen Spieler zu verdrängen.
    Für deine Theorie spricht Ottl, der trotz guter Leistungen in der Hinrunde nun keine Chance mehr bekommt, was ich übrigens auch bedauere.
    Für meine Theorie spricht, dass mit Ausnahme von Misimovic keiner den Durchbruch bei seinem neuen Verein geschafft hat.
    Ich denke, dies kann man wahrscheinlich nur korrekt beurteilen, wenn man sehr nah an der Mannschaft dran ist und auch das Trainning häufiger beobachtet.
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Na ja Odie, ich habe vorhin viele Spieler aufgezeigt, die es ja bei ihren neuen Vereinen hätten beweisen können. Gelungen ist es so gut wie keinem. Bei gewissen Einkäufen gebe ich dir aber Recht, da hätte man drauf verzichten sollen.
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ok Uwin, dann sollten wir alle Jugendtrainer und auch Gerland feuern, denn die sind ja scheinbar zu unfähig, gute Spieler auszubilden...

    Dann zählen wir doch mal Profis auf, die bei Bayern in der Jugend oder bei den Amateuren gespielt haben:

    Jarolim
    Trochowski
    Guerrero
    Babbel
    Bierofka
    Hitzlsperger
    Feulner
    Ochs
    Stegmayer
    Bönig
    Misimovic
    Klitzpera
    Schöckel

    Immerhin ne lange Liste...
    Jarolim, Trochowski, Hitzlsperger, Misimovic und Feulner hätten es meiner Meinung nach in München packen können.
    Bierofka vielleicht auch. Ochs durchaus auch ein Spieler mit Potential.
    Alle sind früher oder später aus München geflüchtet... Keiner hatte eine Chance, sich zu zeigen (Babbel nehmen wir mal aus).
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702

    Helau, Rummenigges Worte auf bayern.de sind natürlich eine superseriöse Quelle, der man zu 100% Glauben schenken darf, weil keine Vereinsoberen, schon gar nicht des FCB die Unwahrheit sagen.

    Sämtliche widersprüchlichen Aussagen im letzten halben Jahr waren selbstverständlich nur Missverständnisse der blöden Medienvertreter.
     
  22. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Wer weiss. Vielleicht hätten sie sich in einem Umfeld, daß sie seit Jahren gewohnt sind und mit Mitspielern, die sie seit Jahren kennen, anders/besser entwickelt.
    Wird man nie sagen können. Aber besser ein Jugendspieler hochholen, als diese Graupen, die ich oben genannt hab, zu verpflichten.
     
  23. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Na Bravo, Itchy. Dann dürfen wir hier ja gar keine Quellen mehr zitieren. Oder meinst du, wenn irgendeine Zeitung dies berichtet, ist es seriöser? Zumal Manu nun wirklich seit Monaten kein Geheimnis daraus macht, dass sie Hargreaves unbedingt haben wollen. Ferguson baggert doch schon lange rum. Und warum du dies als so unwahrscheinlich darstellst, ist wirklich ein Rätsel. Nochmal, wir reden hier über Englands Fußballer des Jahres und die Summe ist für Englische Verhältnisse nun auch nicht so ungewöhnlich.
     
  24. achilles

    achilles Rekordmeister

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Der Zauber ist doch, dass man die Mischung aus beidem findet. Blöder weise sind die Spieler Menschen und keine Maschinen. Jedes Tierchen tickt ein wenig anders und reagiert daher in neuer Umgebung auch anders als in alter.

    Wer hätte vor Jahren mit dem magischen Dreieck bei Stuttgart gerechnet. Ein Bulgare, ein kroatischer Schwabe und ein zweitklassiger Brasilianer, der zuvor in der Schweiz, einer damals Altherren-Liga (Rummenigges Ausstands-Liga!), gekickt hatte. Manchmal muss man einfach Glück und ein geschicktes Händchen haben.

    Freiburg und Bayern betreiben eine der besten Nachwuchs-Schulen. Daran wird man nicht rütteln können. Jeder mit seinen Mitteln und Gewährsmännern.

    Auch die Trainerentscheidungen sind situationsbedingt.

    Schließlich müssen dann Trainer und Mannschaft harmonieren. Rehagel und Bremen. Schäfer und Karlsruhe. Lattek und Bayern. Czajkowski und Bayern. Finke und Freiburg (jedenfalls überwiegend), um nur einige zu nennen.

    Und dann hätten wir noch die Medien, die jeden einzelen Furz, der gelassen wird, auf die Goldwaage legen und damit eine eigene Dynamik entfalten, die nun sogar ältere gestandene Herren zu voreiligen Entscheidungen nötigen (Hitzfelds vorzeitige und eigentlich ungewollte Vertragsverlängerung).

    Das ganze ist ein explosives Gemisch und eine Welt für sich, über die wir Außenstehenden uns freuen, amüsieren, ggf. ärgern sollten. Aber beurteilen können wir das wohl kaum abschließend, dieses Haifischbecken.

    Lasset uns trotzdem daran ergötzen!!!

    Ach ja, zum Thema Rensing hätte ich dann tatsächlich auch noch was:
    Der wird gesehen haben, was aus seinen Vorgängern geworden ist - Gospodarek, Wessels... Da kann er auch in München bleiben und ein schönes Sümmchen für Auftritte in der zweiten Welle kassieren. Immerhin hat er schon in der CL gespielt...
    :troet:
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Wenn du Babbel aufzählst musst du aber auch einen Hamann oder unseren Sammy aufzählen. Nur mal so als Anmerkung. :zwinker:
    Hitzlsberger ist aus freien Stücken in jungen Jahren auf die Insel gegangen. Den hätte man also gar nicht einbauen können. Fällt also raus.
    Feulner hat nicht die Klasse für Bayern. Genau wie Ochs, Stegmayer, Klitzpera, Schöckel, Bönig. Sorry, aber das sind doch keine Spieler die den Ansprüchen der Bayern genügen würden.
    Bei Jarolim gebe ich dir Recht. Mit Bierofka hätten wir einen weiteren Dauerverletzten. Ob er das Potential hätte, kann man schwer beurteilen, da er permanent ausfällt.
    Guerrero zeigt in dieser Saison sehr eindrucksvoll, dass man ihn zurecht abgegeben hat. Und über Trochowski und Misimovic haben wir bereits gesprochen.
    Meiner Meinung nach hätte man von den genannten Spielern Misimovic, Jarolim und mit abstrichen vielleicht Trochowski brauchen können. Wobei es doch auch die Frage ist, ob sich die Spieler dem Konkurenzkampf überhaupt stellen wollen. Ich meine mich zum Beispiel zu erinnern, dass Jarolim genau dies nicht wollte und lieber nach Nürnberg gegangen ist.

    Man muss allerdings auch sagen, und da gebe ich Odie Recht, dass man von Spielern des Formats Hashemian oder Karimi lieber abstand nehmen sollte und stattdessen Leute wie eben die genannten Misimovic dafür einbaut.
    Aber nochmal, ich glaube du überschätzt ein bischen die Möglichkeiten der Nachwuchsarbeit. Die Bayern müssten ihre Ansprüche herunterschrauben, wenn sie so Konsequent auf den Nachwuchs setzen würden. Vielleicht sollte man öfter Spieler ausleihen, wie z.B. bei Lahm.
     
  26. achilles

    achilles Rekordmeister

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Bei Karimi und Hashemian muss man vielleicht auch noch was anderes bedenken. Das Merchandising. Bayern hat nicht die 3 stelligen Millionensummen wie die Italiener oder Spanier aus den Fernsehrechten und muss daher das Geld woanders verdienen. Deshalb will man ja neue Märkte erschließen. Z.B. den vorderen Orient. Oder Ostasien. Man denke an das Trainingslager, das zum wiederholten Mal - nicht nur der Wärme wegen - in Dubai stattgefunden hat. Oder eben die persischen Spieler. Oder die Marketingreisen nach Japan, die - glaube ich - ihren Ursprung im Supercup-Spiel von Ende 2001 oder Anfang 2002 haben und nun stetig passieren.

    Hier muss man eben Kompromisse eingehen - zwischen Sport und Kapitalbeschaffung. Ich warte noch auf den ersten Japaner im Bayern-Trikot (nachdem die Löwen sich ja bereits mit einem Chinesen versucht haben).

    Und trotz allem spielt Bayern immer noch auf einem hohen Niveau. Sprich: wir klagen auch auf hohem Niveau.