Relegation: HSV - Greuther Fürth

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV" wurde erstellt von Holgy, 11 Mai 2014.

  1. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Fürth ist aber Tabellendritter und hat es nicht geschafft in 2 Spielen zumindest eines davon gegen uns zu gewinnen. Wieso wir dann nur mittleres Zweitliganiveau sind? :gruebel: Zudem war der HSV bis zur 60. Minute das klar bessere Team im Rückspiel. Lasoggas und Jansens Chancen waren deutlich besser, als alle weiteren Fürther Chancen. Am Ende waren wir platt, woran das liegt, einerseits an der schlechten Vorbereitung unter van Marwijk und andererseits daran, dass bei uns am Ende mit Jiraczek, Jansen, Diekmeier und Lasogga mehrere Spieler auf dem Platz standen die nach ihren Verletzungen noch gar nicht wieder richtig fit waren.
    Der HSV hat leider in dieser Saison nicht mehr als nötig gezeigt, dass es am Ende doch zum Klassenerhalt gereicht hat, liegt daran das wir am Ende viel Glück hatten, aber auch doch zumindest eine gewisse Qualität vorhanden war/ist.

    Das wird sich am nächsten Sonntag entscheiden, wenn über die Ausgliederung abgestimmt wird. Dann bekommen hoffentlich neue Leute das Sagen und wir können zumindest etwas umrüsten.
    Sicherlich wird man leider was den Kader angeht nicht so viel ausmisten können, wie nötig, da einfach viele Spieler nicht verkaufbar sind. Meine Hoffnung gilt Slomka. Er hat jetzt die Chance endlich eine komplette Vorbereitung mit dem Team zu machen und dann können wir vielleicht in der neuen Saison wieder etwas solider spielen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Genauso gut könnte man sagen: Wenn Fürth es nicht mal schafft den schlechtesteten Bundesligisten (neben dem FCN und den Jägermeistern) zu schlagen, dann haben die in der Bundesliga nun wirklich nix verloren.

    Und das der HSV nicht so weiter machen wird wie bisher, ist ja faktisch auch schon beschlossen. HSV+ kommt. Ob sich dann was ändert oder wie schnell, wird sich zeigen. Sicher ist scheinbar, dass der HSV eine solche Sasion (finanziell) nicht überleben wird. Man darf gespannt sein auf die kommenden Entwicklungen in Hamburg.
     
    Kaka gefällt das.
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Simtek, Detti04, Kaka und 3 anderen gefällt das.
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ich muss dazu sagen das ich nur das Hinspiel komplett gesehen habe. Gestern die zweite Halbzeit. Für mich war das aber beim Hinspiel so das nur eine Mannschaft Fußball gespielt hat. Da war der HSV spielerisch Meilenweit weg von den Fürthern und hatte einfach nur Dusel. Gestern mag Hamburg mehr vom Spiel gehabt haben, spielerisch war das in meinen Augen aber wieder sehr schwach. Daher sehe ich die Fürther, trotz ihres Ausscheidens, doch als bessere, spielstärkere Mannschaft mit dem klareren Konzept. Das der gesamte Ablauf der Saison mit den Trainerwechseln, schlechter Vorbereitung und Verletzungen das seinige dazu beigetragen haben mag, sehe ich ein.

    Verstehe mich nicht falsch. Für die Liga ist ein HSV mit allem drum und dran sicher interessanter. Und für dich und die anderen HSV Fans hier freut es mich ja auch das ihr drin bleibt. Aber verdient fand ich es nicht und das Auftreten der Hamburger über die Saison, die fehlende Einstellung vieler Spieler, hätte eigentlich den Abstieg als Konsequenz haben müssen.
    Es wird sicher interessant zu sehen was da jetzt alles passiert (oder auch nicht).
     
    Kaka gefällt das.
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Herzlichen Glückwunsch an "uns Uwe" und Kaka und die anderen StammHSVler hier im Forum!
     
    Kaka gefällt das.
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Danke. :) Ich mach mir aber nichts vor: auch nächste Saison wird es nur darum gehen, mindestens 2 Vereine zu finden, die wir hinter uns lassen können. Lassogga können wir uns nicht leisten und Cahlanoglu wird auf einen Wechsel nach Leverkusen drängeln, wo er nächste Saison wahrscheinlich CL spielen kann.Van der Vaart wird auch nicht jünger und Geld für guten Ersatz haben wir nicht. Ruhen die Hoffnungen also auf Maxi Beister, dass er an seine Form vor dem Kreuzbandriss anknüpfen kann.

    Einsparungen bei den Gehältern dürfte es bei Rincon und Tesche geben, deren Vertäge Ende der Saison auslaufen und wohl zumindest zu derzeitigen Konditionen nicht verlängt werden. Djourou; John und Bouy sind nur ausgeliehen, zumindest letztere spielten schon diese Saion keine Rolle.

    Also werfen wir mal einen Blick auf den bisherigen Kader der neuen Saison:
    Tor: Adler, Drobny
    Abwehr IV: Mancienne, Westermann, Rajkovic, Tah, Sobiech
    Abwehr AV: Lam, Diekmeier, Jansen
    Mittelfeld def.: Badelj, Arslan, Demirbay, Jiracek
    Mittelfeld off: Van der Vaart, Beister, Ilicevic (Skelbred)
    Sturm: Zoua, (Rudnevs)

    Da muss also vor allem vorne noch was passieren. Da Hannover kein Interesse an einem Kauf von Rudnevs hat, wäre er wohl eine Option. Bei Skelbred muss man mal abwarten, ob Hertha an einem Kauf interessiert ist, das würde auch nochmal etwas Geld in die Kasse spülen. Und sich hinten nur auf die Rückkehr von Rajkovic als Stabilisator zu verlassen, ist auch sehr gewagt. Da neues Geld durch den Verkauf der Anteile wohl in 1. Linie zum Schuldenabbau genutzt werden soll (was ich sehr begrüßen würde) blieben die ca. 12 Mio aus einem Verkauf von Cahlanoglu. Also am besten noch 1-2 andere verkaufen, die diese Saion nix gerissen haben (Sobiech) und dann für die 15 Mio´n fähigen Stürmer und ´n Allrounder für die Defensive einkaufen. Der Rest muss dann mit Nachwuchskräften aufgefüllt werden, da bräucht´s aber mal ´n glückliches Händchen. Und das war bei Kreuzer mit Ausnahme Lassoggas bisher eher suboptimal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Mai 2014
  8. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Djouru gehört uns auch schon ;) Musste laut Vertragsbedingungen für 2,5 - 3 Mio gekauft werden. :aua:

    Kacar kommt auch noch zurück und hat noch keinen neuen Verein.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    OK. Dann mal sehen, ob wir zumindest von den 3 Mancienne, Westermann und Sobiech noch 2 loswerden können.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Der Spieleretat von 42 Mio soll um 5 Mio gesenkt werden.

    "Wir wollen die Mannschaft leicht verändern und müssen schauen, wie wir diesen Spagat hinbekommen", sagte Kreuzer.

    Streichkandidaten sind van der Vaart und Adler, da die recht viel verdienen, und dafür recht wenig bringen. Fragt sich nur, ob der HSV die los wird. Und Jansen natürlich. Lasogga geht zurück nach Berlin und von dort wohl weiter nach England.

    Damit dürfte das Sparziel schon erreicht sein, wenn der HSV alle drei los wird. Aber wer kauft einen verletzten Torwart? Und wer einen vdV? Wohl niemand, jedenfalls nicht zu HSV Konditionen und daher wird vdV wohl auch nicht zu verkaufen sein.

    Außerdem können wohl Ilicevic, Westermann und Arslan gehen.

    Cahlanoglu will zwar nach Leverkusen, aber das wird der HSV nicht wollen. Da der wohl nicht viel verdient und auch nächste Saison noch Ablöse brächte, wird der HSV ihn wohl eher behalten.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist wildeste Spekulation!
     
    Kaka gefällt das.
  12. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Ajax und Fenerbace sind wohl interessiert, die Frage ist nur ob van der Vaart weg will. Ich denke man würde ihn für eine geringe Ablöse ziehen lassen nur um sein Gehalt sparen zu können... 3,5 Mio wären schon mal ein großer Teil von 5 Mio...
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Zusammen mit der 1 Mio von Tesche und den 1,2 Mio von Rincon hätten wir damit das Ziel schon erreicht.
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Spielen die neuen dann für lau? :)
     
    Holgy und Kaka gefällt das.
  15. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Natürlich. Wir sind der HSV, wer möchte denn nicht für uns spielen? :undweg:
     
    KGBRUS, pauli09 und Holgy gefällt das.
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Welche Neuen? ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Wo wir bei verkaufbar sind: An Slomkas Stelle wuerde ich Calhanoglu verkaufen. In den paar Spielen bzw. Teilen von Spielen, in denen ich Calhanoglu jetzt hab spielen sehen, sah er mir verdaechtig danach aus, als waere er jemand, dem gute Kritiken gleich zu Kopf steigen. Ich wured ihn verkaufen, solange er noch der heisse Scheiss ist; wer weiss, wie das in 2 Jahren aussieht, wenn der Rest der Fussballwelt womoeglich geblickt hat, dass Calhanoglu vielleicht doch nur ein Schoenwetterspieler ist.

    Damit sollte dann auch ein bisschen Geld da sein, um den Kader des HSV mit serioesen, durchschnittlichen Buli-Spielern aufzuruesten, denn genau die braucht man jetzt, weil der HSV dringend von seinem Grossmanndenken wegkommen muss. Mit der (vergleichsweisen) Vielzahl von deutschen (Ex-)Nationalspielern und internationalen Nationalspielern glaubt man im Verein unterschwellig eben doch immer, dass man fuer Abstiegsgefahr ja viiiiieeeel zu gut ist, selbst wenn am Ende neben den grossen Namen irgendwelche Tesches, Manciennes und Ilicevics auf dem Platz stehen. Aus demselben Grund - also der Darstellung eines "Wir halten uns nicht mehr naturgegeben fuer einen Spitzenklub, sondern sehen ein, dass Mittelmass momentan schon echt okay waere" - wuerde ich auch Adler verkaufen, denn fuer einen grauen Mittelklasseklub ist Drobny absolut angemessen und allemal gut genug. (Wobei der ja auch schon 35 ist...) Das gaebe dann vielleicht auch noch mal Geld und sollte Gehalt sparen.

    Dazu muss natuerlich diverser Unsinn aufhoeren. Damit meine ich zum Einen sowas wie den Fall Aogo, der verbannt und als nicht gut genug befunden und anschliessend an einen staerkeren Klub verliehen wurde - wo er dann prompt zum Stammspieler wird; und natuerlich helfen solche schwachsinnigen Ausleihen wie die von John Bouy auch absolut Null. Wenn man den Kader schon mit Leuten auffuellen muss, deren Platz aller Wahrscheinlichkeit nach nur auf der Bank ist, dann kann man das auch mit eigenem Nachwuchs oder Leuten aus der 2. Mannschaft tun - so viel werden diese in ihren paar Hundert Spielminuten pro Saison schon nicht kaputt machen.

    Ach, und im Relagationsrueckspiel sah es echt so aus, als haette der HSV Konditionsprobleme gehabt. Ob Slomka wohl den Felix mal nach dessen Trainingsplaenen fuer eine Saisonvorbereitung fragen sollte?
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Sehr nett:

    "Trotz einer optimalen Punkteausbeute (0) aus den letzten fünf Ligaspielen reichte es für den HSV am Ende nur für Platz 16."
     
    Rupert gefällt das.
  19. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Der HSV hat gegen Leverkusen von Schiedsrichterfehlentscheidungen und das der Trainerwechsel bei Bayer 04 nach dem Spiel erfolgte, profitiert. Außerdem hat der Club mit Abstand am häufigsten Aluminium getroffen und hatte teilweise auch Pech mit Schiedsrichterentscheidungen. Das ist keine Spekulation. Der HSV hatte diese Saison tatsächlich sehr viel Glück gehabt.
    Das bedeutet nicht, dass ich den HSV-Fans nicht den Klassenerhalt gönne.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das sieht man ja auch daran, dass der HSV in den letzten 7 (!) Spielen das absolute Minimum an Resultat erzielt hat, was zum Ueberleben reichte: In der Liga reichten 0 Punkte trotz nicht vorhandenem Punktepolster zum Verbleib auf Platz 16, und die Relegation ueberlebte der HSV mit dem schlechtestmoeglichen Gesamtergebnis und dem geringsten eigenen Ertrag. Der HSV erzielte nur 1 Tor und kam aufgrund der Auswaertstorregel weiter - mit weniger kann man die Relegation nicht gewinnen. Wuerden Spiele heute noch durch Muenzwurf entschieden, dann haette der HSV vermutlich zweimal 0:0 gespielt und den Klassenerhalt per Muenzwurf geschafft.
     
    Kaka gefällt das.
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dein Beispiel mit dem Trainerwechsel bei Leverkusen ist doch mehr als absurd. Wenn der HSV schon soviel Dusel hat, hätte er vielleicht grade gegen Lewandowski Leverkusen noch mehr das Glück herausgefordert. Das bezeichne ich dann auch mal als Tatsache.
    Im übrigen hat der HSV traditionell eine ordentliche Bilanz in LEV.
    Sehr seltsam sich da an einem Trainerwechsel in LEV und einem Spiel aufzuhängen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Mai 2014
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Mal davon ab. So wie der HSV in Fürth angefangen hatte, das war schon gut. Aus dem mentalen Loch hinaus den Gegner so offensiv angehen hatte was. Wenn in der Summe Fürth auch in der Summe es eher verdient hätte, gemessen an der Qualität der Chancen hätte Hamburg das Rückspiel gewinnen müssen.

    Befürchte nur, der Verein lernt in der Summe nichts daraus. Dafür müssten die Verantwortlichen zu viele Fehler eingestehen. Die einzige Chance wäre ein fast kompletter Reboot. Slomka dabei aussen vor.

    HSV plus klingt dabei erstaml gut, scheint aber mehr Anspruch denn Wirklichkeit. Klingt bekannt...
     
  23. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    ich denke mal Fürth hat das getan was ein 2 Liga verein tun konnte ... ich hoffe mal das der Herr Kreuzer weit am HSV werken darf dann klappt das schon mit der 2ten Liga ...;)
    aber selbst wenn nicht der HSV macht das schon ...:floet:

    gruß
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das sah schon die ganze Saison so aus. Kann man aber Slomka nicht anlasten, der kam erst Mitte der Rückrunde. Die Grundlage für Kondition und Fitness wird aber vor der Saison gelegt, und da haben im Sommer anscheinend Fink und im Winter van Marwijk ziemlich geschlampt, wie es scheint.

    Slomka hat zu Beginn der Saison noch Hannover trainiert, bei denen ist mir das Problem nicht aufgefallen. Insofern hoffe ich mal, das er da auch in Hamburg die Grundlagen vernünftig erarbeiten kann.

    Die Saison sollte ein heilsamer Schuss vor den Bug gewesen sein. Die Aussagen der Spieler nach dem Spiel in Fürth (zwischen "mit 1 bis mit 1,95 blauen Augen davongekommen" - "Nur die Fans haben eigentlich den Klassenerhalt verdient" etc. war da zu hören) lassen zumindest hoffen, das sie wissen, das es diese Saison nur Glück war und dringstens was getan werden muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2014
    Kaka gefällt das.
  25. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    bitte, bitte , macht so weiter lieber HSV und redet euch das noch schön .... dann habe ich keine Angst mehr um mein FC !!!


    gruß
     
  26. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Keiner beim HSV redet diese Saison schön. Vor allem Slomka und Co wissen genau, was sie (nicht) geleistet haben. Der Umbruch wird hoffentlich am Sonntag kommen. Präsident Jarchow wird unabhängig von HSV Plus sicherlich gehen müssen, ich glaube nicht das er selbst bei unserem aktuellen Aufsichtsrat noch eine Chance hätte, denn auch die haben verstanden, dass man noch mal so eine Saison nicht überleben wird.

    Wenn ich aber deine Kommentare hier so lese, fällt mir nur eins ein: Hoffentlich steigt ihr schnellstmöglich wieder ab. :huhu:
    Von einem FC Fan würde ich erwarten, dass er sich nicht darauf verlassen will, dass andere Vereine "Scheiße" bauen, sondern das sein Verein endlich mal wieder dahin kommt, wo er hingehört.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Geht ja nicht um andere Vereine generell sondern um den HSV, da sind die Geißböcke nicht gut drauf zu sprechen. Insofern halt die übliche Stichelei. :zank:Gehört doch dazu. ;)
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich sehe nicht, warum man Slokka aus der Kritik nehmen sollte. Außer dem 3:0 gegen den BVB und viel BlaBla vor jedem neuen Spieltag hat er nichts abgeliefert, ähnlich wie BvM.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich nehm ihn bezüglich des schlechten Konditions- und Fitnesszustands aus der Kritik, weil er daran nicht viel ändern konnte. Er hat mit einem 3:0 gegen Dortmund angefangen, danach gab es erstmal nur englische Wochen mit dem Länderspiel, wo sich Jansen und Lassogga langfristig verletzt haben, DFB-Pokal usw.. Und mit einer Mannschaft, die nicht fit ist und die aufgrund von Verletzungen dauernd umgebaut werden muss, ist halt nicht viel anzufangen. Da hätte auch Pep Guardiola nicht mehr Punkte rausgeholt aus dem Haufen.

    Nächste Saison zählt´s. Da ist er für die Fitness zuständig, weil er im Sommer die Grundlagen legen und den Kader zusammenstellen muss. Aber diese Zeit sollte man ihm geben. Jetzt wieder den Trainer zu wechseln wär wohl das Dümmste, was sie machen können (eigentlich ein Zeichen dafür, das genau das passieren wird :isklar:).
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    HSV Plus hat sicher ihren eigenen Kandidaten im Kopf und den Posten intern längst schon vergeben.

    Bei uns wäre mit ziemlicher Sicherheit auch Favre geflogen, wenn sich die Initiative durchgesetzt hätte.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Na, wenn du dir da so sicher bist, wird´s wohl stimmen...
    Ich warte trotzdem lieber erstmal ab und sprech dich dann bei Gelegenheit wieder drauf an.