Relegation: Hertha BSC Berlin - Fortuna Düsseldorf - Wer spielt 12/13 Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 7 Mai 2012.

?

Wer setzt sich in der Relegation durch?

  1. *

    Hertha BSC Berlin

    61,5%
  2. *

    Fortuna Düsseldorf

    42,3%
  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Sollte zwingend in der Verfassung verankert werden :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ich finde, man sollte die komplette Saison wiederholen und zwar erste wie zwote Liga.
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Öhm ja...wäre ganz nett :floet:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die kann aber jeden Spieler genauestens auf blaue Flecken untersuchen lassen. Vielleicht sollten die Herthaner den Antiterroronkel, den die Bayern damals dringend nötig hatten :D, konsultieren. Der kann das alles noch mal genauestens begutachten.

    Da man die Regeln ausser Acht lassen will und das Fehlverhalten des Schiedsrichters, der gegen die Regeln verstossen hat indem er weiterspielen liess, absolut verteidigen will, kann die Hertha sich jede weitere Instanz schenken. Das wird zu nichts führen. Soll es ja anscheinend auch gar nicht. In das Urteil die "Tatsachenentscheidung" mit einzubeziehen sagt nur, dass man an dem Urteil mit aller Gewalt festhalten will . Der Schiedsrichter hat gegen die Regeln verstoßen. Also sollte es keine Tatsachenentscheidung gegeben haben.
    Also abfinden damit und fertig. Was anderes wird den Herthanern so oder so nicht übrig bleiben.

    Die Handgreiflickeiten der Spieler sind wieder ganz andere Vergehen, die noch gar nicht abgeurteilt wurden. Da kommt erst noch was auf die Herthaspieler zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2012
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das sehe ich auch so. Diese Regel will vom Sinn doch nur sagen, dass bei Anpfiff kein Dorfplatz gestellt wird.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Frage ist doch, ob man das überhaupt nachweisen muss, ob im Hirn einzelner Ängste vorhanden waren oder nicht. Fakt ist doch, dass es nicht regulär ist, wenn ein Auswärtsteam vor einer Meute von ausrastenden gegnerischen Fans das Spiel zu Ende bringen muss. Was wäre passiert, wenn Hertha dann den Ausgleich gemacht hätte? Die freudentrunkede Menge hätte sich in eine nicht mehr beherrschende Menge verwandelt. Oder will jemand behaupten, dass diese Menge sich umgedreht hätte und nach Hause gegangen wäre. Und wenn die Spieler nur Angst gehabt hätten ein Tor zu schiessen, sind sie ihre sportlichen Chance beraubt worden.

    Weil Hochstätter von einem Feuerzeug getroffen wurde, wurde das Spiel wiederholt. Wie soll man hier nachweisen, dass einer spieluntauglich ist? Weil er sich abtransportieren lässt)? Also, wenn ein Herthaspieler einen Angstanfall simuliert hätte, hätte man das Spiel also wiederholt. Das ist doch absurd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2012
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das weiß niemand. Auch du nicht.
     
  9. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Man kann sich aber ziemlich sicher sein, anhand einer Menschenmenge von 2000 Köpfen, die teilweise angetrunken und freude-durchtränkt waren, was passiert wäre. Es ist äußerst wahrscheinlich, dass bei 2000 Menschen auch der ein oder andere gewalttätige Fan dabei ist.

    Auch wenn nichts passiert wäre – das nennt die Polizei „Sicherheit gewährleistet“? Das bring ich mal ein anderes Wort auf Beamtendeutsch ins Spiel: Fahrlässig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Du weißt es sicher!

    Und wenn es keiner weiß, muss man mit dem schlimmsten rechnen. Es gibt ja Spieler die fliehen vor den eigenen feiernden Fans.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2012
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Natürlich hätte etwas passieren können.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja wenn die DFL das so lässt, werden wir in Zukunft häufiger Platzstürme erleben. Dein Team führt 2 Minuten vor Schluss und der Schiri pfeift noch nicht ab?

    Ab aufs Feld, Holt Euch den Sieg, meine Brüder! :pferd:

    Anschließend heißt es, die sind so lieb, die wollten nur feiern. :)
     
  13. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Nächste Saison gibts bestimmt eine Platzsturmgruppe bei Facebook.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Dann hat sich der ganze Zirkus halt irgendwann mal selbst ad absurdum geführt, wenn der letzte Rest sportlicher Anstand über den Jordan geht.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich dachte, das hätte ich gestern flapsig aufgeklärt. Also nochma:

    Ich gehe nachts an der hiesigen Dealerhaltestelle vorbei und habe SUBJEKTIV empfundene Angst, die sich nie in einem Angriff verwirklicht, weil niemand etwas von mir will. Nichts passiert. Kein Tatbestand.

    Beim nächsten Mal werde ich abgezockt und vermöbelt. Tatbestand.

    Verstehst Du, worauf ich hinaus will? Es gab keine Tat gegen Herthaspieler und sogar - das hat das Gericht ausdrücklich festgestellt - keine glaubhaften Anhaltspunkte für Angst.

    Deshalb hielt ich die Strategie auch für falsch.

    Hätte einer eine Panikattacke simuliert, dann hätte man ihn in den Zeugenstand rufen und ihn abklopfen müssen. Hatte aber keiner, also kein Tatbestand.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wenn ich mir die Urteilsbegründung anschaue, ist genau das der Punkt. Laut Richter reichen "psychologische" Beeinträchtigungen nicht als grund aus. Der Link zum Urteil ist irgendwo oben.

    Ob man nun das nun nachvollziehbar findet oder nicht, ist allerdings eine andere Frage.

    Am Freitag verhandelt übrigens das DFB-Bundesgericht den Fall.

    Hertha: DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2012
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Da wende ich mal ein, dass man nicht immer (nur) eine greifbare Handlung braucht, um das "Tatbestand" zu nennen. Manchmal reicht auch eine "Lage", die natürlich dann objektiv geprüft werden muss. Siehe wiederum Notwehr und Nothilfe. Da braucht's vorher eine entsprechende objektiv prüfbare Gefahrenlage. Erst dann kommt die Prüfung der Handlung.

    via iPod Touch Forum Runner
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Alles nutzlose i-Dipferlscheisserei, die nur dazu dienen kann irgendwelchen Funktionären und anderen Wichtigmachern das Ego zu pudern.

    Hertha lief wieder auf den Platz soviel zur "Todesangst" und der Unmöglichkeit für die Herthaner die letzten 1 1/2 Minuten ohne Gefahr für Leib und Leben zu Ende zu bringen.

    Wenn das Ganze (Bengalo-Schmeissereien auf's Spielfeld, wurscht von welcher Seite, und dann auf'n Platz laufen vor Abpfiff seitens der Zuschauer, was ich ausserdem auch nach dem Abpfiff für ausgemachten Käse halte) schon Konsequenzen haben sollte, dann doch bitte so, dass man sagte: Veranstalter und eingesetzte Sicherheitskräfte hatten es einfach nicht im Griff.
    Und dann hiesse es eben klare und harte Kaonsequenzen ziehen.
     
  19. Mischa

    Mischa Guest

    [​IMG]
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das wird ja auch noch verhandelt.
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    @ Mischa

    Einfach nur Genial. :top: :lachweg:
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Du weisst doch, was du erschreckend findest (hast es ja gerade ein paar Beiträge vor dem Zitierten geschrieben).
    Von daher sollte dir der Beitrag auch klar verständlich sein.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Naja, wenn Kinder den Vereinen die Bude einrennen ist das ja eher gut.
    Egal ob Event oder nicht.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wenn sie dem FC Hintertupfing oder dem TSV Großköttering die Türe einrennen, ja, denn dann würde das heissen: Sie wollen Sport machen.

    Passiert das bei Schalke, Bayern oder dem BVB isses grad wurscht.
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn sie Sport machen wollen, spielen sie selbst.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Genau und zwar wo in aller schöner Regelmässigkeit dann?
    Hmmm?
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Kann man überall.

    Worauf willst du hinaus?
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In deren näherem Umfeld solls aber auch noch Kinder geben.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Klar, kann man überall. Stimmt. Dass ich Depp da mit 4 nicht selbst drauf kam, dass man überall beispielsweise Geräteturnen kann. Ich Idiot. :isklar:

    Dass Kinder, die Sport machen wollen, sehr häufig sich im örtlichen Sportverein anmelden um da Sport zu betreiben.

    Das mag im Fichtelgebirge ja anders sein - in Miesbach & München ist es auf alle Fälle der Fall.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Und jetzt zählst mal die im Sport aktiven Kinder beim FC Bayern zusammen und hältst sie gegen die Zahl der Kinder, die in anderen Münchner Sportvereinen aktiv sind.
    ----> Grad wurscht.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Meiner schon. Aber dein Statement dazu nicht.

    Im Übrigen isses ungehögig, da einen Satz oder auch zwei so rauszukopieren und zu zitieren, dass der Zusammenhang, in welchem in den bzw. diese geschrieben habe, verfälscht - mindestens aber verkürzt wird.

    Denn ich schrob ganz deutlich, dass ich es erschreckend finde, dass da jemand "rechtswirksam" entscheidet, ohne dass es die tatsächliche Möglichkeit gibt, diese Entscheidung ob ihrer Richtigkeit überprüfen zu lassen, weil sich diese Instanz stets auf das Totschlagargument "Tatsachenentscheidung" beruft.

    Und dazu passt deine Erwiderung, dass sowas in deutschen Gerichten alle Nasen lang stattfindet nunmal überhaupt nicht. Denn da haste nahezu an allen Stellen die Möglichkeit, dich eine Ebene weiter höher weiter zu streiten.

    Und genau DESWEGEN verstehe ich deinen Einwand nicht.