Relegation 2014/15 HSV - KSC: Wird die HSV-Uhr abgestellt?

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV" wurde erstellt von Holgy, 25 Mai 2015.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    KdieSonne.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich hab auch eine von deinem Klon bekommen. Dachte schon: ist der besoffen, oder hab ich irgendwas nicht mitgekriegt? :gruebel:
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    [​IMG]
     
  5. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ich weiß halt nicht, was der Quatsch mit der Absicht soll. Mit Absicht sind wohl die allerwenigsten Handspiele.
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube, dass das Dein Lieblingsfreund ist, naemlich die liebe Frau Sonne.
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Kannste natürlich dennoch selbst gewesen sein. So als Eigentroll, der sich selbst faked, um das Board zu trollen.
    Äh, fuck...wayne ?
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Der ist auf Rupert heiss.
     
  9. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Bier
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Na dann werde ich mich mal sofort eben selber melden. Geht doch auch. :D

    Edit.
    Gesagt, getan.
     
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ist doch praktisch. Zwei zum Preis von einem.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Also ist Hand "Hand". Ok, dann kann man sich darauf einstellen, dann wäre Gladbach gegen Sevilla weitergekommen und vermutlich Vizemeister.

    Verlangt keiner, weil es nicht korrekt wäre.
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    KdieSonne.
     
  14. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Leider hab ich nichts vom Spiel gesehen. Glückwunsch nach Hamburch. Wie auch letztes Jahr hatte der HSV offenbar die Qualität bzw das Glück, trotz erschreckender Unterlegenheit im eigenen Stadion, noch mit einem machbaren Ergebnis zu einem Zweitligisten zu fahren, der ob der vergebenen Möglichkeiten offenbar ins Grübeln kam.

    Das ist halt der Reiz bzw das Drama der Relegation. Ich sag nur De Camargo in der Nachspielzeit.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Der, der bekanntlich gerne abstimmen :floet:lässt.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Natürlich gibts zwei Derbies. Also in Baden jedenfalls.

    Aber keins in Schuttgart. Ihr dürft dafür nach Ingolstadt.
     
  17. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Die KSC-Mannschaft hat es sich beim Freistoß auch selbst zuzuschreiben. Wieso stellen sie keinen Spieler in die leere Ecke?

    Außerdem ist die Auswärtstorregel weder zwingend gerecht noch für die Spannung gerade förderlich. Ohne Auswärtstorregel wäre die Messe nach dem 1-2 des HSV noch nicht gegessen gewesen. Kann mir ferner jemand sagen, weshalb ein 1-1 in der Verlängerung für das Auswärtsteam besser sein soll als ein 0-0 in der Verlängerung??
     
  18. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Ich tippe um den Nachteil auszugleichen, 30 Minuten mehr auswärts spielen zu müssen als zuhause. ;) Wobei das für manche Teams nicht immer ein Nachteil ist :p
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Als HSV-Fan: Freude? eher nicht.
    Erleichterung? Aber Holla!
    Als Fußballfan ist mir aber gerade sämtlicher Glauben an die Gerechtigkeit flöten gegangen.
    Und das lag nicht an dem Freistoß zum 1:1 heute. Absicht ist bei Handspiel kein Kriterium mehr, sondern die Vergrößerung der Körperfläche verbunden mit der Verhinderung eines Torschusses (und der wäre sonst definitiv auf's Tor gekommen).
    Nein. Es ist die Erkenntnis, das man ohne 1 Spiel an 34 Spieltagen wirklich besser zu sein als der Gegner (vielleicht das 1:0 in Dortmund und das 2:0 Zuhause gegen Schalke mal ausgenommen, aber zumindest bei letzterem war nicht der HSV gut sondern Schalke hat abgeschenkt) die Klasse halten kann. Selbst Paderborn und Freiburg hatten die Saison über die klar bessere Spielanlage. Wir nur Standarts und abgefälschte Fernschüsse.

    Kampf und Einsatz - ja, war vorhanden. Aber von einer Truppe, die im Jahr 53 Mio verdient, erwarte ich zumindest mal 1 wirklich überlegen geführtes Spiel. 1 von 34 in der Saison. Oder dann in der Relegation gegen einen Gegner, bei dem der ganze Kader soviel kostet wie 3 Mittelfeldspieler des HSV. Gab es nicht, da war selbst die letzte Saison (trotz 8 Punkten weniger) vom Spiel noch besser, gab es doch zumindest das Highlight beim 5:0 in Nürnberg. Sowas fehlte diesmal völlig.

    Auf der anderen Seite: An alle die uns den Abstieg gewünscht haben: Ein herzliches Ällerbätsch! :aetsch2::) da geh ich Dilbert d'Acord.

    Ein letztes Wort zu den Karlsruhern: Bitterer konnte es nicht kommen. Ich drück euch jetzt ganz feste die Daumen für nächste Saison. :top:

    Achso... Fast vergessen... Wie kann man eigentlich so'nen trockenen Arsch haben wie der Díaz beim 1:1? :eek:Jeder andere hätte sich doch bei dem Spielstand und der Sitation (Nachspielzeit) in die Büx gesch.., den Ball volle Knäcke in die Mauer oder Botanik geholzt. Und der schippt den Ball mal eben so in die Maschen... Irre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2015
    huelin und Kaka gefällt das.
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ueber die Jahre gesehen ist es in den europaeischen Wettbewerben etwa ein 55:45 Vorteil, zuerst auswaerts spielen zu muessen, d.h. im Rueckspiel Gastgeber zu sein. Falls eine Heimverlaengerung tatsaechlich ein Nachteil sein sollte (was ich bezweifele), wuerde das den schon vorhandenen Vorteil fuer den Gastgeber des Rueckspiels bestenfalls ein bisschen einebnen.
     
  21. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Es muss im Rückspiel ja keine Verlängerung geben. In der Tat sind 90 Minuten vs. 120 Minuten Heimrecht aus Gerechtigkeitsbetrachtung fraglich.

    Elfmeterschießen direkt nach 90 Minuten des Rückspiels sowie Abschaffung der Auswärtstorregel, die man dann auch nicht mehr bräuchte, um Verlängerungen im Rückspiel zu reduzieren.
     
  22. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    Wobei man sicherlich über Für und Wider der Auswärtstorregel streiten kann, allerdings gibt es für die Verlängerung im Rückspiel kein Pendant aus dem Hinspiel.

    Heute war es so, dass ein Tor des HSV in der Verlängerung für den KSC das Aus bedeutete, während der HSV wusste, dass bei einem Tor des KSC in der Verlängerung noch alles drin ist. Ich kann mich damit nur sehr schwer anfreunden. Das wäre bei umgekehrter Konstellation genauso.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Oh, die Sonne scheint wieder :D
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884

    Freuen, wieso nicht. Der Sieg war verdient. Die Mannschaft hat gekämpft und sich Torchancen erarbeitet.
    Allerdings zu viele Chancen liegengelassen.
    Beide Mannschaften spielten zuerst eher vorsichtig, überwiegend auf die Defence geachtet.
    Trotzdem war der HSV die überwiegend spielbestimmende Mannschaft.
    Erst als die Hamburger mal n bisschen aufgemacht haben, kam der KSC zu der Torchance, die zum 1:0 geführt hatte.
    Das Ausgleichstor hat sich über längere Zeit abgezeichnet.
    Spätestens ab der 2. Hälfte der Nachspielzeit waren die KSC-Spieler platt. Für ihr besonders laufintensives Spiel hat die Kondition nicht gereicht. Nicht über 120 Minuten.
    Das 2:1 für den HSV war da nur noch eine Frage der Zeit, weil die vom KSC einfach nicht mehr richtig dagegen halten konnten.

    Also, alles in allem wars halt ein verdienter Sieg.

    Der Freistoss zum Ausgleichstor war mMn ein Witz. Angelegter Arm und der Spieler dreht sich weg.
    Aber der Treffer von Diaz, der war allererste Sahne. :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2015
  25. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Ich glaube auch, dass bei vielen Leuten gerade kurz nach dem Spiel die Pferde durchgehen. Werden bzw. würden mir morgen auch, wenn ähnliches passiert. Eine wichtige Fehlentscheidung zu eigenen Ungunsten lässt einen oft von Verschwörung reden, aber insgesamt haben die Hamburger das nicht unverdient gewonnen. Nach dem 1-0 für Karlsruhe brannte es im Minutentakt lichterloh im eigenen Strafraum. Nein, ich hätte den Freistoß wohl auch nicht gepfiffen, aber dass Gräfe es nicht so mit Handspielentscheidungen hat, sah man beim Elfmeter. Abgesehen von diesen 2 Fehlentscheidungen fand ich ihn bei weitem nicht so schlimm wie die meisten hier und auswärts.
     
  26. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    :lachweg:
    Aus meiner Sicht: Was für eine Schmarn. Der HSV hat in zwei Spielen ganze 12 Minuten "gepowert", also ab dem 0:1 durch (Fußballgott) Yabo im Rückspiel bis zum Abpfiff dieses Spiels. Ansonsten waren die Darbietugen der 50 Mio. Truppe nur ein laues Lüftchen, bestenfalls. Eigentlich ein Spiegelbild der ganze Saison, und der Saison davor und davor. Merkste wat?
    Verdienter HSV Sieg? Never, Alterchen! Da lach im mir doch glatt nen Arsch ab, so lächerlich ist das.:lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2015
    derblondeengel gefällt das.
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ist allerdings das unterbeleuchteste Zentralgestirn in der Milchstrasse.
     
  28. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Nur hat der KSC nicht dagegengehalten sondern wollte das 0-0 mit Kontern verwalten. Haben sie auch, selbst beim 1-0, trotzdem hatte der HSV im ganzen Spiel überhand. Gerade gegen Ende. Nimm nur die Spielanteile, die Eckenanzahl und die Chancen am Ende. Ich sage nicht unbedingt total verdient, aber von unverdient kann man auch überhaupt nicht reden.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist ja definitionsgemaess immer so. Die Frage ist eben, was wahrscheinlicher ist:
    1) Die Heimmannschaft gewinnt in der Verlaengerung
    2) Die Auswaertsmannschaft gewinnt in der Verlaengerung, oder das Ergebnis der Verlaengerung ist ein Unentschieden mit Toren

    Wenn Du mir eine Statistik findest, aus der man die Zahl der fuer Heim- und Auswaertsmannschaft in einer Verlaengerung durchschnittlich erwarteten Tore ermitteln kann, dann kann ich Dir die obige Frage beantworten.
     
  30. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    309
    Likes:
    30
    Stimmt wohl. Nimmt man aber beide Spiel zusammen, sehe ich trotzdem den KSC eine Nasenspitze vorne. Vor allem das Ausgleichstor kurz vor Schluss sehe ich eher glücklich für die Hamburger. Also, alles in Allem: Eher glücklich für den Dino, als überzeugend.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Es war mir irgendwie klar. Der HSV ist wie ne lästige Erkältung die man einfach nicht los wird. Bitter für den KSC, aber bissel zu wenig gemacht. Ich sagte noch zu meinem Kumpel, der KSC muss das zweite machen sonst reicht es nicht. Und so kam es dann auch. War irgendwie ja vorhersehbar.